Aktueller Inhalt von ArxInvicta

  1. A

    Erledigt Imperiale Armee zu verkaufen

    ANMERKUNG: Alle Artikel wurden soeben verkauft! Schreib das drunter damit alle potentiellen Käufer Bescheid wissen. Besten Dank :)
  2. A

    Erledigt Imperiale Armee zu verkaufen

    Thread und Verkaufsliste noch aktuell. :)
  3. A

    Erledigt Imperiale Armee zu verkaufen

    Guten Abend! Nachdem sie nun eine Weile in meiner Garage herumstanden habe ich mich dazu entschlossen, meine Imperiale Armee zu verkaufen. Die Modelle haben sehr verschiedene qualitative Zustände, daher hier nun eine vollständige Auflistung mit Bildern und Beschreibungen zu Qualität, Makeln und...
  4. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Ist 'Raumkrümmung' als Ersatzwort genehm? :D Obwohl es ja eigentlich eine Raumstauchung ist...oh Gott, ich will nicht näher drauf eingehen. :D Für mich ist es eine magnetische Katapultvorrichtung. :D Nach der Logik wäre der Transrapid ein Massebeschleuniger, da wird ja auch ein Objekt...
  5. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Ich bin mit 1200-Schuss Magazinen aka Hollywood großgeworden, ich hab da eine dicke Haut was das angeht, keine Sorge. :D
  6. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Ich kann nur noch einmal betonen dass ich keine Kritik ignoriere. Anscheinend hast du eine ganze Menge Sätze von mir überlesen, daher nochmal in Kurzform, der Übersicht halber. 1. Dass es im Englischen 'Railgun' ist, wusste ich nicht. Dann hätte ich meine Geschichte wohl entsprechend...
  7. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Dass es im Englischen direkt mit 'Railgun' übersetzt wird, wusste ich nicht. Dann sollte GW seine Übersetzungen überdenken, denn ein Massebeschleuniger und eine Railgun sind zwei grundverschiedene Dinge. Ich bin in meiner Geschichte von einem Massebeschleuniger ausgegangen, da es so im Codex...
  8. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Ein Massebeschleuniger ist nicht mit einer Railgun vergleichbar. eine Railgun funktioniert nach magnetischem Prinzip, wie eine Gaußkanone auf elektromagnetischer Basis. Warum würde das jedoch nicht funktionieren, um Masse zu beschleunigen? Richtig, Masse ist nicht magnetisch, wenn wir uns an...
  9. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Ich schmettere grundsätzlich keine Meinung ab. ;) Ich versuche nur, in meiner Geschichte auch irgendwo noch etwas von mir zu haben. Ich bin, was das Geschichtenschreiben angeht, eher wie Tom Clancy. In meinem Kopf sprudeln was weiß ich nicht wie viele Details und Fakten über militärische Daten...
  10. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Zu Zekatar ' s Post: Die Wracks sind ja auf der Seite der imperialen Kräfte - also keine Deckung, die für den Hammerhai von Nutzen sein könnte. Wenn die Deckung fehlt, ist ein stationäres Schweben eine sehr gute Lösung - das ermöglicht schnelle Positionswechsel bei Beschuss und eine hohe...
  11. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Vielen Dank, das freut mich sehr zu hören :) Hab diese Geschichte mit Absicht etwas kürzer gehalten um eventuell anhand der Rückmeldungen für die nächste Geschichte Verbesserungsmöglichkeiten zu finden^^ Aber besten Dank nochmal, ist immer schön, wenn man weiß dass es jemandem gefallen hat :)
  12. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Wenn du einen Blick in den Codex wirfst wird dir auffallen, dass dies nun einmal die Taktik der Imperialen Armee ist - sie verfügt einfach über eine unendliche Versorgung mit menschlichen Ressourcen. Ich spiele selber Imps, ich kenne den Codex und die Imperiale Armee als solches recht gut. Du...
  13. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Danke danke :)
  14. A

    40k Nemesis - der Zorn des Imperators

    Nemesis war mehr als nur ein Spitzname. Er wusste nicht mehr genau, wann die Soldaten der Imperialen Armee angefangen hatten, ihn so zu nennen, aber sie taten es schon lange genug, dass er sich selbst schon so nannte. Sein wahrer Name war ohnehin von wenig Bedeutung. Was galten schon...
  15. A

    40k Der Schrei (Gedicht)

    Find ich sehr gut gemacht, wenn ich jedoch eine kleine Kritik einbringen dürfte: Der letzte Teil ist etwas...ungünstig geraten, es liest sich nicht flüssig. (Bei dem Teil mit dem Imperator wirkt es etwas holprig und der Teil mit Gnade und Erbarmen ist einfach zu lang zu lesen, als dass man...
Oben