Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Gantus Insolventus
    Registriert seit
    17.12.2002
    Ort
    Reichshof-Wildbergerhütte
    Beiträge
    7.768

    Sprites für Bretonia

    Hier können Sprite-Versuche gepostet werden oder auch Bilder von realen Modellen aus der Vogelperspektive, um als Vorlage zu dienen.

    Fotos von den eigenen Modellen kann ja nahezu jeder machen, wäre schön, wenn einige Bilder zusammenkämen. So können auch Nicht-Bretonen-Spieler sich an den Sprites versuchen.

    Eine wesentliche Frage wäre hier wie man die bunten Ritterhaufen umsetzt. Macht man einen Ritter-Sprite den man dann diverse Male umfärbt oder wird eine einfarbige Kreuzzugsarmee daraus ?

  2. #2
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    16.04.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.130
    Entweder das, oder wenn man es ganz toll machen will macht man ein paar verschiedenfarbige Layer die der Spieler dann nach Laune durchklicken kann.

  3. #3
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Gantus Insolventus
    Registriert seit
    17.12.2002
    Ort
    Reichshof-Wildbergerhütte
    Beiträge
    7.768
    Das geht für das einzelne Bild gut, aber bei Fantasy bestehen ja die Regimenter schon aus einzelnen Bildern. Ich würde daher die Regimenter (eine 3x4-Lanze hat ja schon 12 Bilder) aus verschiedenfarbigen Rittern aufbauen, der linke äußerste Ritter wäre dann zwar immer rot, anders würde die Anzahl der erforderlichen Bilder schnell in die Tausende gehen.

    Für Charaktere kann man das aber ohne weiteres umsetzen.

    Die gewöhnlichen Ritter müßte man am besten einzeln schon möglichst bunt machen, damit sie auch in der Masse bunt sind.

  4. #4
    Bastler
    Avatar von Malarowski
    Registriert seit
    30.12.2002
    Ort
    Lincroft - New Jersey - USA
    Beiträge
    707
    Nicht der Ritter sonden das Pferd sollte die Farbe aendern. Ist aber ja ca. das Selbe.
    It's not enough that I succeed - everyone else must fail.

    When you have an enemy in your power, deprive him of the means of ever injuring you.

    -Napoleon-

  5. #5
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Gantus Insolventus
    Registriert seit
    17.12.2002
    Ort
    Reichshof-Wildbergerhütte
    Beiträge
    7.768
    Das ist dasselbe Problem, ja.

    Ich denke man macht vielleicht 4-6 verschiedene Einfärbungen und baut aus diesen die Regimentsgrafiken zusammen. Alles andere erhöht den Aufwand exponential.

  6. #6
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    16.04.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.130
    Stimmt insofern hast Du ja kein Problem. Ich würde als erste Farbe aber eher ein gelb vorschlagen (natürlich nur eine Kleinigkeit), da das typischer und weniger auffällig ist.

    Wobei es eigentlich der gleiche Aufwand ist, das Regiment jetzt aus 4,6 oder 22 verschiedenen Einzelritter zusammenzusetzen.

    Aber erstmal braucht Ihr Ritter Sprites, vielleicht finde ich mal die Ruhe Euch da zu helfen.

  7. #7
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Gantus Insolventus
    Registriert seit
    17.12.2002
    Ort
    Reichshof-Wildbergerhütte
    Beiträge
    7.768
    Aber ich habe noch keine Lanze aus 22 Einzelrittern gesehen.

    3x4 dürften ja die meisten Lanzen sein, das sind 12 verschiedne. Kann man machen.

    Allerdings sieht dann imme rnoch jede RdK-Lanze gleich aus.

  8. #8
    Bastler
    Avatar von Malarowski
    Registriert seit
    30.12.2002
    Ort
    Lincroft - New Jersey - USA
    Beiträge
    707
    Zitat Zitat von Gantus Insolventus Beitrag anzeigen
    Allerdings sieht dann imme rnoch jede RdK-Lanze gleich aus.
    Tough Luck.
    It's not enough that I succeed - everyone else must fail.

    When you have an enemy in your power, deprive him of the means of ever injuring you.

    -Napoleon-

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO