Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 163
  1. #1
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard [W40k] Die sieben Todsünden - Turnierbericht

    Das Ende ist nahe!
    Die sieben Todsünden wandeln leibhaftig unter uns!
    Die vier Reiter sind entfesselt!
    Schwört dem Leichenimperator ab, ergebt Euch den wahren Göttern und findet Erlösung.

    häretisches Flugblatt,
    Beweismittel 9875-AH-q3218 im Prozess gegen Jaten Orlik,
    Fabrikarbeiter vierter Ordnung auf Ugarit


    Ich bin ja bekanntlich ein großer Freund von stark umgebauten und fantasievollen Armeen, eigentlich schon seit ich vor nun fast zwei Jahrzehnten mit dem Hobby angefangen habe. Das führte zu solchen Projekten wie meinen stark insektoiden Tyraniden und natürlich meinen Comicorks.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_155611.jpg 
Hits:	241 
Größe:	144,8 KB 
ID:	298348

    Stand Ende April 2016
    - alle fertigen Miniaturen -
    Detailfotos gibt es in der Gallerie



    Schöne Modelle und Spielberichte für Euch, ewige Verdammnis für mich
    … los geht's!







    BEWEISE
    für die Großartigkeit der Götter
    und die Schwäche des falschen Imperators







    BELOHNUNGEN DURCH DIE GÖTTER



    1 2 1 2 3
    Geändert von Pallanon (2. May 2016 um 10:55 Uhr)

  2. #2
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    Chronologie:
    zum Beweis der Taten der Götter

    April '16
    Spoiler Anzeigen


    März '16

    Spoiler Anzeigen


    Februar '16
    Spoiler Anzeigen

    Geändert von Pallanon (27. April 2016 um 16:49 Uhr)

  3. #3
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    HINTERGRUND:
    zum Beweis der Großartigkeit der Götter

    TODO
    Geändert von Pallanon (12. February 2016 um 14:01 Uhr)

  4. #4
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    GALERIE:
    zum Beweis der Schönheit der Schöpfungen der Götter
    (ein Klick auf den Namen bringt dem wahrhaft Gläubigen größere Erleuchtung)


    Zorn

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_170910.jpg 
Hits:	230 
Größe:	105,1 KB 
ID:	298358


    Habgier

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_171724.jpg 
Hits:	231 
Größe:	113,1 KB 
ID:	298360


    Hochmut

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_172254.jpg 
Hits:	231 
Größe:	92,1 KB 
ID:	298362



    Neid

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160328_215711.jpg 
Hits:	625 
Größe:	114,4 KB 
ID:	295412


    Völlerei

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160325_183151[1].jpg 
Hits:	658 
Größe:	108,8 KB 
ID:	294913


    Trägheit


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160213_133547[1].jpg 
Hits:	1128 
Größe:	154,8 KB 
ID:	290405


    Wollust

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_172957.jpg 
Hits:	230 
Größe:	70,5 KB 
ID:	298364


    Die vier Reiter der Apokalypse

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160213_135357[1].jpg 
Hits:	1142 
Größe:	190,2 KB 
ID:	290403

    dargebotene Opfergaben der Gläubigen an die Götter:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160329_201532.jpg 
Hits:	603 
Größe:	66,4 KB 
ID:	295541



    Geändert von Pallanon (24. April 2016 um 17:31 Uhr)

  5. #5

  6. #6
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    GELÖBNISSE
    zum Beweis der Macht des Glaubens an die Götter

    April '16 - fertig werden für Mayen Erledigt!
    März '16 - Völlerei und Neid Erledigt!
    Februar '16 - im Zeichen des Neustarts Erledigt!
    Geändert von Pallanon (2. May 2016 um 10:57 Uhr)

  7. #7
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    KONZEPT
    werde dir der umfassenden Größe des Plans der Götter bewußt



    • In meiner Armee soll jede Einheit einer Todsünde zugeordnet sein, aber es dürfen gerne mehrere Einheiten dieselbe Todsünde repräsentieren.
    • Auf allen Modellen findet sich ein Flammenmuster, sowie goldene Elemente. Durch diese Elemente wird der Gesamtzusammenhang als eine Armee dargestellt.
    • Jede Todsünde soll zum Einen optisch durch passende Modelle und/oder Umbauten dargestellt sein.
    • Jede Todsünde wird durch eine der sieben Spektralfarben dargestellt, die sich durch alle Modelle einer Todsünde unabhängig von ihrer Einheit zieht.
      Die Farben sind: Rot für Zorn, Orange für Gier, Gelb für Eitelkeit, Grün für Neid, Blau für Völlerei, Indigo für Trägheit und Violett für Wolllust
      Das Flammenmuster der Modelle ist jeweils in der entsprechenden Spektralfarbe. So werden zum Einen alle Todsünden unterschieden, zum anderen wird gezeigt, dass sie alle Teil ein und desselben Kreises sind.
    Geändert von Pallanon (30. March 2016 um 21:54 Uhr)

  8. #8
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    Alacritas
    - Wollust -

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_172957.jpg 
Hits:	225 
Größe:	70,5 KB 
ID:	298365



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_163015.jpg 
Hits:	225 
Größe:	46,7 KB 
ID:	298349
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_162951.jpg 
Hits:	223 
Größe:	50,9 KB 
ID:	298350
    Lord Asmodai, der viel beschenkte Anführer unserer Schar


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160326_204001.jpg 
Hits:	638 
Größe:	62,1 KB 
ID:	295112


    Mein Dämonenprinz stellt die Todsünde Wollust dar, wobei ich mich mehr auf den sexuellen Aspekt konzentriert habe, nicht zuletzt weil dass das erste ist, woran man dabei denkt. Für einen Dämonenprinzen mit dem Mal des Slaanesh ist diese Todsünde nicht nur meiner Meinung nach die erste Wahl.

    Das Basismodell ist eines der älteren Modelle des Hüters der Geheimnisse, bei dem ich zwei Arme gegen die Flügel eines Warmaster-Zombiedrachen ausgetauscht habe, die ich noch rumliegen hatte. Die beiden Gespielinnen sind im Severina und Sevora aus der Inquisitorreihe, nicht zuletzt deshalb, weil sie im richtigen Maßstab vorliegen, sondern auch weil ich die Lack&Leder-Optik sehr passend fand. Der Rest ist nicht unwesentlich viel Greenstuff, mit dem ich u.a. die beiden Weibchen etwas dämonischer gestaltet habe, ohne allzuviel zu verändern. Immerhin wären die beiden in der Realität ca 3m groß!

    Die Bemalung war ja relativ einfach: Ich habe mir für jede Todsünde eine Hauptfarbe ausgesucht (z.B. Blau bei Gula oder halt Violett bei Wollust) und so habe ich das Modell hauptsächlich in dieser Farbe gehalten. Der Schmuck ist auch deshalb aus Gold, weil es ein guter Kontrast zum Violett des Körpers ist. Ebenfalls wegen des Kontrasts habe ich die Hörner, die Krallen und Hufe mit sehr hellen Knochenfarben bemalt. Auf die Latexanzüge der Gespielinnen, das Schwert und die Augen des Prinzen habe ich nach dem Lackieren noch Glanzlack aufgetragen.


    Kommentare:

    Positiv :
    Spoiler Anzeigen


    Negativ :
    Spoiler Anzeigen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DP links.JPG 
Hits:	126 
Größe:	663,6 KB 
ID:	290329   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DP rechts.JPG 
Hits:	114 
Größe:	664,0 KB 
ID:	290330   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DP hinten.JPG 
Hits:	89 
Größe:	662,2 KB 
ID:	290331  
    Geändert von Pallanon (24. April 2016 um 17:33 Uhr)

  9. #9
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard Neid

    Invidia
    - Neid -

    alle Modelle, die bei mir Neid repräsentieren


    Lotan war einst ein einfacher Arbeiter in Yammu, einer der zahllosen Kupferschmelzen auf der Makropolwelt Ugarit und genau wie seinem Vater und allen seinen Vorvätern war auch ihm das Diktat des Imperiums eingetrichtert worden, nach dem er dankbar und zufrieden ob seiner Stellung im Leben sein musste. Doch Lotan besaß etwas, was die Priester des Leichengottes mehr als alles andere fürchten: Lotan war nicht zufrieden und er war nicht dankbar, einfach nur ein ein Teil einer gesichtslosen Masse zu sein, die immer zu kurz kam. So begann er jenen, die sein Los teilten, einem nach dem anderen die Augen zu öffnen. Jahre verbrachte er damit, Unzufriedenheit und Missgunst zu sähen, bis er dann eines Tages zu den Waffen rief. Der Kult der Kupferflamme war geboren und diese Flamme weitete sich schnell zu einem Flächenbrand aus, zu dessen Erstickung schließlich sogar die Verteidigung Ugarits geschwächt wurde. Es war Lord Asmodeus selbst, der auf diesen Zeitpunkt gewartet hatte, um nun gnadenlos zuzuschlagen und die Welt zu schänden und zu schleifen.

    Ugarit ist heute nurmehr eine Ruinenwelt und ein Mahnmal für uns alle, zu welcher Kraft wir alle fähig sind, wenn wir uns nicht damit zufrieden geben, was die Diener des Leichengottes uns von ihren Tafeln herunterwerfen, wenn wir doch durch die Macht der wahren Götter in der Lage sind, diese Tafeln selbst zu erreichen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160328_210346.jpg 
Hits:	603 
Größe:	107,3 KB 
ID:	295410


    Es steht weiter geschrieben, dass Lotan und einige der seinen sich nicht nur bis zuletzt den Dienern des falschen Imperators wiedersetzten, sondern dass sie am Ende die einzigen Überlebenden Ugarits waren und das Slaanesh selbst gefallen daran fand, dass ihnen beim Anblick von Lord Asmodeus Herrlichkeit nur noch mehr bewußt wurde, wie sehr sie bisher zu kurz gekommen waren, anstatt vor Verlangen zu vergehen, wie es so vielen anderen ergangen ist. Es heißt, dass es einige von ihnen geschafft hätten, bis in die Ränge der Noise Marines aufzusteigen.

    Fürwahr, ich sage Euch, dies zeigt uns doch, was wir erreichen können, wenn wir nur den nötigen Willen aufbringen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160213_134307[1].jpg 
Hits:	1064 
Größe:	145,0 KB 
ID:	290406

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160213_134826.jpg 
Hits:	1059 
Größe:	155,3 KB 
ID:	290374




    Gestaltung:
    Diese Trupps repräsentieren die Todsünde Neid, die meiner Meinung nach am schwierigsten darzustellen ist. Letzendlich war der einzige gemeinsame Nenner die Farbe grün und dass sie wenig haben sollten (was dann die Quelle ihres Neides darstellen würde). Für die Kultisten war das ganze am Ende einfacher, denn keine andere Auswahl im Codex ist so erbärmlich wie Kultisten, während gleichzeitig überall um sie herum Giganten in Servorrüstungen und besseres herumlaufen.

    Die Basismodelle der Noise Marines sind schmucklose alte Chaos Space Marines, die einfach nur Sonic Blaster und einen Blastmaster bekommen haben. Eine Standarte wie bei den anderen Todsünden musste es dann aber schon geben:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RIMG0182.JPG 
Hits:	1362 
Größe:	648,1 KB 
ID:	45921


    Kommentare:
    Spoiler Anzeigen
    Geändert von Pallanon (29. March 2016 um 00:22 Uhr)

  10. #10
    Fluffnatiker
    Avatar von Pallanon
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    Bad Nauheim
    Beiträge
    2.533

    Standard

    Superbia
    - Eitelkeit -

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_172254.jpg 
Hits:	224 
Größe:	92,1 KB 
ID:	298361


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_153801.jpg 
Hits:	221 
Größe:	84,3 KB 
ID:	298351


    Ihr könnt mir glauben, dass es nicht wirklich so prickelnd war, ausgerechnet mit Gelb auf Schwarz zu malen, aber zum Einen ist Orange schon anderweitig reserviert, zum Anderen sieht das Ergebnis meiner Meinung nach mal richtig gut aus. Die Körper sind die der alten Zinn-Noise Marines, während die Köpfe von Dark Eldar Kriegern kommen.

    Dieser Trupp und sein Rhino wurden zur Vorbereitung auf ein Turnier in Mayen im April 2016 bemalt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_153607.jpg 
Hits:	225 
Größe:	71,5 KB 
ID:	298352
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160424_153554.jpg 
Hits:	223 
Größe:	64,1 KB 
ID:	298353


    Ich bin auf die Idee gekommen, das Rhino Modelle zum Teil mit SENNM zu bemalen, da so ein Chromeffekt bei Eitelkeit doch sehr gut aufgehoben wäre. Eine Fahrzeug, in dessen Panzerung man sich ständig selber sehen kann


    Kommentare:
    Spoiler Anzeigen
    Geändert von Pallanon (24. April 2016 um 17:25 Uhr) Grund: Bilder aktualisiert

Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO