Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Hintergrundstalker
    Avatar von Rabenschrey
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.254

    Icon7 kleiner Anfänger will groß raus

    Hi ihr Larper.
    Ich mache gerade bri Mytholon in Hamburg Praktikum und habe mich prompt entschieden LARP anzufangen.
    Ich bin der letzte Haselnoob auf dem Gebiet, aber eins weiß ich.
    ICH WILL MAGIER WERDEN.

    Frage an alle Magier.
    Was benötige ich so zum Zaubern?
    Reichen Softbälle als Wurfgeschosse?
    Welche Kleidung brauche ich?
    Finden diesen Januar überhaupt Cons in SH oder HH statt? (larpkalender zeigt nix an.<_<)
    Ist Magier überhaupt ne gute Klasse für Noobs?

    Danke,
    Raven
    Look, that's what I've ever wanted to see.
    It's war now!!!
    Hell has come to earth...........

  2. #2
    Miniaturenrücker
    Avatar von scrum
    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    1.013
    Na dann herzlich willkommen zu einem weiteren bekloppten Hobby.

    Ich habe selber Larp als Magier angefangen und war damit sehr zufrieden, da ich das schon einige Jahre im P&P gemacht hatte, also ein gutes Basiswisen hatte. Für absolute Noobs ohne Background kann es jedoch ein wenig schwieriger werden, aber wenn man was durchziehen will, ist das alles machbar.

    Zunächst vielleicht ein paar Tipps zum Einstieg. Du hast wahrscheinlich noch nie Larp gemacht und daher bietet es sich durchaus an, einmal eine Tagesveranstaltung oder ein kleines Con zu besuchen, um mal zu schauen, wie es überhaupt auf einem Larp abgehen kann. Gerne bekommt man auch den Rat erst einmal NSC zu machen, da am Anfang die Ausrüstung und Klamotte noch nicht bzw. nur spärlich vorhanden ist. Als NSC kann man sich vom Veranstalter einige Dinge geben lassen, so dass man vielleicht nicht erst in Dinge investiert, die man nachher gar nicht mehr braucht.
    Zudem hast Du dann die Möglichkeit auch festzustellen, was es für andere Charaktere gibt und vielleicht siehst Du etwas, was Dir noch besser als Magier gefällt. Solltest Du dann aber bereits Magiersachen gekauft haben, ärgerst Du Dich nachher.

    Anschließend die nächste wichtige Frage: Welches Spielsystem wirst Du spielen bzw. welches System wird überwiegend in Deinem bevorzugten Spielgebiet gespielt. Das überwiegend genutzte Spielsystem ist DragonSys 2nd- Edition, welches auf Punkten basiert. Zum Einstieg ist das auch gar nicht schlecht, insbesondere da es für Magier ein Magiebuch mit Zaubersprüchen gibt. Es ist dann aber auch wichtig, dass Du es Dir kaufst, da man am Anfang die Sprüche kennen muss und man dauert im Buch blättert.
    Eine andere Möglichkeit ist, dass Du es mit DKWDDK (Du kannst was Du darstellen kannst) versuchst. Dafür ist es jedoch gerade als Magier wichtig, dass Du über größeres schauspielerisches Talent verfügst, weil Du die Mitspieler alleine durch Deine Darstellung überzeugen musst, dass sie gerade verzaubert wurden.

    Magierspiel ist zum Anfang schon ein wenig anspruchsvoll. Man kann mit entsprechendem Talent direkt voll durchstarten und die Mitspieler beeindrucken, wenn man gut Schauspielern kann. Ansonsten ist man regelwerkstechnisch absolut benachteiligt und fällt bei jedem Kampf ruckzuck um. Dafür ist man später um so mächtiger, wenn man einige Cons auf dem Buckel hat. Man muss halt durchhalten können. Ist aber nicht jedermanns Sache.

    Einer der wichtigsten Tipps am Anfang ist, dass man versuchen sollte ein Gruppe zu finden, der man sich anschließen kann. Dort kann man sich problemlos austauschen und mitunter auch einige Dinge leihen und auch einmal einen Larpkampf ausprobieren. Solltest Du eine Gruppe finden, dann schließe Dich ruhig ihr an, wenn Du mit den Leuten klarkommst.

    Zum Thema Magierklamotte reicht aus meiner Sicht zum Anfang ganz normale Abenteurerklamotte, sprich eine Tunika, eine weitere Hose, eine Gugel und ein Mantel sowie vielleicht ein passender Hut oder eine Kappe. Dazu noch ein Gütel plus Gürteltaschen für den ganzen Kram, den man als Magier bereits nach kurzer Zeit mit sich rumschleppt.
    Das muss nicht die Welt kosten und mit ein wenig Glück hat man jemanden in der Verwandschaft, der eine Nähmaschine bedienen kann. Schnittmuster finden sich im Netz reichlich (s. auch der LarpWiki-Tipp). Da der Charakter mit der Zeit mehr Erfahrung macht und irgendwann vom Lehrling zum Adepten oder Meister aufsteigt, kann man im Laufe der Veranstaltungen seine Klamotte aufbessern und sich dann eine Robe besorgen bzw. schneidern lassen. Ansonsten kann ich Dir meine Haus- und Hofschneiderin Elke Otto empfehlen, die beste Qualität zu vernünftigen Preisen schneidert und wo Du auch Deine Maße angeben kannst. Ihre Website findest Du unter http://www.das-tapfere-schneiderlein.org

    Was die Zauberkomponenten betrifft, kann man Softbälle durchaus als Wurfgeschosse nutzen. Besser finde ich jedoch reisgefüllte Jonglierbälle, die man in ein Ledersäckchen packt. Die fliegen besser und mit dem Ledersäckchen drumherum sind die auch haltbarer. Nachts kann man auf das Leder Knicklichter mit Klebeband drauf befestigen, damit man die Dinger auch wiederfindet. Softbälle sind da schnell verschwunden.
    Eine andere Möglichkeit ist, sich Hohlkugeln aus gefärbtem Silikon zu machen (such mal nach einer Anleitung zu Feuerbällen, auch hier hilft das LarpWiki).

    Zu allen Fragen kann ich Dir nur wärmstens das http://www.larpwiki.de empfehlen. Dort findest Du reichlich Tipps, Bezugsquellen für Materialien, Gewandungsvorschläge und auch Verzeichnisse über Gruppen und Vereine, die sich mit Larp beschäftigen. Eigentlich gibt es keinen Bereich, der dort nicht abgedeckt ist.

    Hinsichtlich Foren ist aus meiner Sicht das ehemalige Forum der Zeitschrift LarpZeit, das http://www.larpforum.com, das freundlichste und informativste Forum in Deutschland. Dort findest Du jede Menge alte Hasen, die wirklich hilfreiche Tipps haben.

    Bezüglich Veranstaltungen ist es so, dass in der Winterzeit meist nur Tavernen oder teurere Jugendherbers- bzw. Burgencons angeboten werden. Mit dem Start der Zeltsaison wird das Angebot dann breiter. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie es denn im hohen Norden so aussieht. In NRW sind wir mit Veranstaltungen meist reich gesegnet.

    Also viel Glück beim Start und lass Dich nicht entmutigen.

  3. #3
    Hintergrundstalker
    Avatar von Rabenschrey
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.254
    @ scrum: Danke für deine Ausführliche Erklärung.

    Im M oment kmommt neben Magier auch noch Heiler in Frage.
    Look, that's what I've ever wanted to see.
    It's war now!!!
    Hell has come to earth...........

  4. #4
    Hintergrundstalker
    Avatar von AdmirAlex
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    1.125
    Hi

    Also ich denke mal, dass du mit dem Heiler eine gute Wahl getroffen hast! Ich habe einen etwas entfernten Bekannten, der ist auch in der LARP Szene in München, (da ist jedes Jahr auf soeiner Burg ein Ritterfest ), hat aber als Ritter angefangen. Der hat sich mit allem Schnickschnack ausgerüstet, also einen Topfhelm, Unteramschienen, Beinschienen, Brustrüstung (keine Ahnung, wie das heisst), Schild und Schwert (alles aus Metall) und hat da sehr sehr viel Geld reingesteckt. Nungut, er arbeitet schon und ist kein jugendlicher mehr, aber trotzdem ist das viel Geld.

    Wenn du da Magier oder heiler bist, brauchst du ja "nur" eine Tunika, ein kleines "Messer" und ein wenig Zauberschickschnack.

    Das ist dann für den Geldbeutel besser.

    Im übrigen kann ich dir diese Anfänger Chemiebaukästen empfehlen, da ist immer was dabei, was viel zischt und knallt, das man mit einem dicken Lederhandschuh auch mal in der Hand zünden kann, was viel hermacht ^_^

    Ich weiss, dass ich jetzt recht wenig Inhalt gepostet habe, aber das hier soll als "Mutmacher " dienen. Soein Einstieg in solche Hobbys ist nicht immer einfach. Man muss viele, zunächst, unbekannte Leute kennenlernen, Spielegemeinschaften finden und die Schiefen Blicke mancher Leute bleiben auch nicht aus-_- etc.

    Aber dir Viel Glück, auf dass du Spass und Freunde findest!

    mfg
    Alex

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •