Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 233
  1. #1
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von engelshaeubchen
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    3.474

    ETC 2012 Auswahlverfahren - Es geht wieder los

    Zunächst eine Anfrage/ Bitte an die Moderatoren: Könnten wir das irgendwie pinnen und mich vielleicht als einen temporären Moderator (nur für die ETC 2012 Threads) einsetzen? Wäre super!!


    Es geht wieder los! Nicht nur die Fußball-Europameisterschaft wird nächstes Jahr bei unseren östlichen Nachbarn ausgerichtet (wen interessiert das schon außer mich?), sondern auch das EUROPEAM TEAM CHAMPIONSHIP! Und Deutschland soll wieder dabei sein, kein Wunder als amtierender Titelträger!

    Guten Tag, Community. Ich bin die E-Haube, eigentlich Engelshaeubchen, mittlerweile 41 Jahre alter 40k Spieler ohne die geringste Motivation, oder besser gesagt, Fähigkeit, ins Team 2012 zu kommen. Ich war bereits letztes Jahr Ausrichter/ Verwalter des Auswahlverfahrens für das ETC Team 2011 und habe im Jahr zuvor ETC Erfahrung sammeln können. Außerdem spiele ich schon etliche Jahre auf Turnieren in Deutschland und Europa, so dass mich viele in der Szene kennen. Und wer mich nicht kennt, der wird mich noch kennenlernen (einfach nach dem lautesten Spieler eines Turniers gucken, wenn es nicht ein 115 Kilo schwerer Ogryn ist, muss ich es wohl sein!)
    Ich wurde vom letztjährigen Teamcaptain Vip User angesprochen, den Verwalter für das Team 2012 zu machen, bis das Team feststeht und ein 9. Spieler gefunden ist.
    Meine Aufgabe besteht zunächst darin, das Auswahlverfahren mit Eurer Hilfe festzulegen.

    Ich werde der Community die nächsten Tage Zeit einräumen, noch einmal kritisch auf das Auswahlverfahren des letzten Jahres zu blicken. Es war augenscheinlich erfolgreich (Deutschland hat gewonnen, für alle, die nicht aufgepasst hatten), doch war es auch gerecht? Am 31.10. sammele ich die Kritikpunkte ein und gebe am 01.11. dann hier im Forum und bei 40kings das Verfahren bekannt.

    Anschließend wird es darum gehen, all diejenigen zu identifizieren, die tatsächlich mit auf das ETC 2012 nach Polen wollen und dann dem Captain bei der Aufstellung des Teams zu unterstützen.


    Nach Auswertung der Erfahrungen und Kritiken der einschlägigen Foren werde ich neben dem eigentlichen Team auch ein „Support-Team“ aufbauen. Das wird sich vermutlich aus weiteren spiel-begeisterten Freaks zusammensetzen, welche die Reise nach Polen nicht scheuen, um am ESC teil zu haben und anschließend/ daneben das deutsche ETC Team unterstützen. Wir erinnern uns nur zu gerne an Lupinus, den rasenden Reporter des letzten ETC oder an Fettzo, den Spion Ihrer Majestät.
    Ich werde nach dem Auswahlverfahren ein paar weitere Details meiner Ideen bekannt geben und wäre natürlich dankbar für Gedankensplitter von Euch. Ein paar kann ich hier schon anreißen: Spionage der gegnerischen Stell-/ Kontermodalitäten (mindestens zwei fähige Beobachter braucht es schon), 9. Mann (unmittelbare Unterstützung des Captains und erster Ansprechpartner des Teams während des Turniers), Reiseorganisator, „Leibliches Wohl Kümmerer“, Live-Reporter, etc.

    Hier die Modalitäten des letzten Jahres:

    Ziel des Systems ist es, ein möglichst starkes deutsches Team zusammenzustellen, um Deutschland würdig zu vertreten. Dabei soll die Auswahl der Spieler möglichst transparent und offen erfolgen. Weiterhin soll engagierten Nachwuchsspielern aufgezeigt werden, wie sie es ins Team Deutschland schaffen können. Die Phase der Teambildung wird neutral durch den Übergangs-Captain E-Haube überwacht.
    Das Team wird wie folgt ausgewählt:
    Die ersten 3 Spieler des Team sind die ersten 3 Plätze von T3 zu einem bestimmten Stichtag (siehe Zeitplan unten). Wenn einer dieser Spieler keine Zeit/Lust hat, dann rückt die T3 Nummer 4 nach usw.
    Danach werden durch diese 3 Spieler 2 weitere Spieler aus den Top 20 von T3 gewählt. Kriterien für die Wahl sind Erfolge bei Turnieren, evtl. Abschneiden beim letzten ETC, persönliche Einschätzung der Spielstärke etc. Im Prinzip sollen die 3 Spieler anhand von Anhaltspunkten der Vergangenheit den zu erwartenden Erfolg von Spielern auf dem nächsten ETC abschätzen.
    Nach der Auswahl (Termin siehe unten) wird die Wahl mit Begründung möglichst nachvollziehbar in einschlägigen Foren und Blogs publiziert.

    Diese 5 Spieler wählen dann die restlichen 3 Spieler (hier werden dann auch die gespielten Armeen eine größere Rolle spielen). Für die letzten 3 Plätze kommen alle Spieler in Frage, und jeder darf sich bewerben. Die Bewerbungen können voraussichtlich in der GWFW, auf 40kings oder per E-Mail beim Übergangs-Captain eingereicht werden. Informationen die bei der Bewerbung mit abgegeben werden müssen werden durch die 5 bereits feststehenden Spieler festgelegt. Bewerber, die sich selbst für ETC-tauglich halten, aber beim bereits feststehenden Team relativ unbekannt sind können bei Forderungsspielen ihr Können beweisen und sich für einen Platz ins Gespräch bringen.
    Nach der Auswahl der restlichen 3 Spieler wird die Wahl mit Begründung möglichst nachvollziehbar in einschlägigen Foren und Blogs publiziert.

    Wahl des Captains:
    Der Captain wird nach der Spielerwahl von den 8 Spielern des Team Deutschlands gewählt. Damit gehen wir sicher, dass der Captain breite Unterstützung durch das Team hat und auch die charakterliche Eignung für diesen Posten mitbringt. Der Captain muss nicht zwangsläufig Spieler im Team Deutschland sein.

    Aufgaben des Captains:
    Der Captain trägt die Generalverantwortung für das Abschneiden des Team Deutschlands. Er ist Hauptorganisator, was aber nicht heißt, dass er alles alleine machen muss. Die Aufgaben werden vielmehr im Team verteilt. Der Captain ist hauptverantwortlich für die Paarungen, die Armeelisten und das Konzept des Team Deutschlands. In begründeten Fällen darf der Captain einzelne Spieler aus dem Team werfen und zusammen mit dem Team einen Ersatzspieler auswählen. Der Grund darf dabei aber nicht die Spielstärke des Spielers sein (der Captain darf also nicht das Spielerauswahlsystem umgehen).
    Kurz gesagt hat der Captain sehr große Kompetenzen, ist dafür aber auch hauptverantwortlich für das Ergebnis.

    Zeitplan für dieses Jahr (kann die nächsten Jahre angepasst werden):
    31.1. Stichtag für die Auswahl der Top3.
    15.02. Auswahl der 2 weiteren Spieler aus den Top 20 durch die 3.
    15.03. Auswahl der 3 restlichen Jungs durch die 5.
    30.04 Wahl des Captains durch die 8 Spieler

    Generell zum Auswahlsystem:
    Hier wurden die meisten wichtigen Punkte zur Auswahl geregelt. Trotzdem wird und kann nicht jeder Einzelfall gewürdigt werden. Das System braucht also den gesunden Menschenverstand aller am Prozess Beteiligten um sinnvoll zu funktionieren.

    So, Attacke. Man kann bei GW Fanworld im Forum posten, bei 40kings oder mir ne konstruktive Email auf: engelshaeubchen ättt web.de schicken.

    Eure E-Haube
     

  2. #2
    Fluffnatiker

    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    2.623
    Würde mich freuen es wieder ins Team zu schaffen :-)
    Insofern hier meine Bewerbung.
    «There are no underdeveloped countries; there are only undermanaged ones..»
    Peter F. Drucker (*19.11.1909-†11.11.2005)
     

  3. #3
    Erwählter
    Avatar von Mordur
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    666
    Das System ist in meinen Augen ok.

    Der Zeitplan ist nach hinten raus zu lang und lässt zu wenig Zeit für Trainingstermine oder gar ein Trainingscamp (siehe Polen) Ich würde eher sowas vorschlagen wie:

    Top 3: 01.02
    Top 5: 08.02
    Top 8: 22.02
    Chef : 10.03

    Sobald klar ist, welche Spieler gewählt werden, gibt es von Ehaube den Link und die Freischaltung zum internen ETC-Forum und dort auch die entsprechenden Wahlen.

    Wüsste nicht, warum man sich für die Wahlen Wochen oder auch Monate Zeit lassen müsste, da die Spieler der Top 50 sich ja sowieso mehr oder minder kennen und die Top 3 innerhalb dieses Systems die Marschrichtung (und damit auch die Spieler) ohnehin vorgeben können.

    Außerdem lässt sich so besser planen, da sich die Rangfolge innerhalb eines Monats nicht so stark verschiebt.
    ETC 2010 (40K): Referee
    Der große Spieleclub in Bochum, Herne und Umgebung mit Partnerverein in Köln:
    http://www.administratum.de/index.php
     

  4. #4
    Lord Inquisitor Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Anuris Todesherz
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    9.285
    Ich pinne mal hier.

     

  5. #5
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von KalTorak
    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    10.779
    Top 3: 01.02
    Top 5: 08.02
    Top 8: 22.02
    Wie sollen sich denn bitte innerhlab von 3 Wochen die Top8 groß ändern, zumal in dieser Zeit Turniermäßig mal überhaupt nix geboten ist!
     

  6. #6
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Ynnead
    Registriert seit
    27.08.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    9.243
    Wie sollen sich denn bitte innerhlab von 3 Wochen die Top8 groß ändern, zumal in dieser Zeit Turniermäßig mal überhaupt nix geboten ist!
    Ich glaube du verstehst ihn falsch Das Prozedere ist ja immer noch das von oben, heißt die ersten 3 Werden bestimmt, dann bestimmen die innerhalb einer woche 2 weitere aus den Top 20 (sind dann die "Top 5") und dann 2 wochen später werden die restlichen 3 aus Pool "beliebig" bestimmt. Finde ich auch durchaus o.k., ich würde nur jedesmal 2 Wochen Zeit geben, aber eine Verkürzung des Zeitraumes tut imo niemandem weh.
    Strategy? ... Strategy is for the wargamer who doesn´t know how to pray to the dice gods!
     

  7. #7
    Erwählter
    Avatar von Mordur
    Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    666
    Richtig. Wobei die Zeiträume wirklich willkürlich gewählt sind. Das Wesentliche ist die Verkürzung des Gesamtzeitraumes der Teamfindung. Die Wahl des Cap ist in diesem Zusammenhang eher weniger wichtig, sondern eher die Klärung, welche acht Leute dabei sind, und welche nicht.

    Ich dachte mir bei der Liste oben, dass die ersten beiden zu wählenden Personen relativ schnell klar sind, während die Personen 6-8 etwas mehr Zeit brauchen, da hier auch das Gesamtkonzept des Teams (Armeen!) eine größere Rolle spielt. Daher dafür eher mehr Zeit für einplanen.

    *gelöscht*
    Geändert von Mordur (16. October 2011 um 23:15 Uhr)
    ETC 2010 (40K): Referee
    Der große Spieleclub in Bochum, Herne und Umgebung mit Partnerverein in Köln:
    http://www.administratum.de/index.php
     

  8. #8
    Eingeweihter
    Avatar von Amasec81
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.587
    Klarstellung @Mordur:
    Das ETC bringt überhaupt keine NTR-Punkte, und das ESC in Polen/der Schweiz auch nicht für die bei uns gegebene Rangliste.

    @Zeitplan
    Eigentlich muss nur das hier beschleunigt werden:
    30.04 Wahl des Captains durch die 8 Spieler
    31.03. draus machen und gut ist.
    Home is where your guard is ...
     

  9. #9
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von KalTorak
    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    10.779
    @ Ynnead
    Ah mein Fehler, du hast natürlich recht.
     

  10. #10
    Malermeister
    Avatar von vip-user
    Registriert seit
    16.10.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    1.978
    Ich dachte mir bei der Liste oben, dass die ersten beiden zu wählenden Personen relativ schnell klar sind, während die Personen 6-8 etwas mehr Zeit brauchen, da hier auch das Gesamtkonzept des Teams (Armeen!) eine größere Rolle spielt. Daher dafür eher mehr Zeit für einplanen.
    Das ist absolut richtig. Eigentlich braucht man zu der Zeit auch schon den Captain der die Strategie zumindest zum Teil vorgibt.
    Europameister als Captain von Team Deutschland 2011

    http://www.tabletopturniere.de/t3_rank_vip-user.png
     

Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO