Seite 3 von 42 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 417

Thema: Würfelcheat bei synchronisierten Waffen! (Rerolls mal anders)

  1. #21
    Malermeister
    Avatar von von Hohenstein
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    1.821
    Jeder (naja, nach diesem Thread würde ich eher sagen 'einige') kann ausrechnen wie viele Maschinenkannonen man durchschnittlich braucht um eine Vendetta abzuschießen. Was ich leider seit der Schule wieder vergessen habe ist: Wie viele Maschinenkannonen brauche ich, damit die Vendetta zu 90% geht, wie viele für 95%.

  2. #22
    Regelkenner
    Avatar von guenter der weisse
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.215

    Icon1

    Bei Mathhammer geht´s nicht darum, was wirklich passiert.. sondern nur darum, was wahrscheinlich (bei vollständig durchschnittlichem Würfeln und auf die Gesamtzahl aller Würfel bezogen, die auf der Welt geworfen werden) passieren wird.. Man kann solche Ergebnisse nicht auf reale Spiele projizieren.. man kann nur die Wahrscheinlichkeit in seine Überlegungen (Armeeaufbau etc.) einbeziehen.. Hier hilft es zu beweisen, dass das eingangs angeführte Würfeln zu einem (wahrscheinlich) besseren Ergebnis führt als das regelgerechte Würfeln..
    Geändert von guenter der weisse (15. November 2012 um 17:20 Uhr)
    Prophet der GROSSEN Spiele - Apokalypse rules!!!

    (Space Marines, Imperiale Armee, Necrons, Imperiale Ritter, Lightning Angels)

  3. #23
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    51
    Ich denke, dass der Erwartungswert durchaus wichtig ist. Wenn ich z.B. einen
    Trupp stelle,
    der X Punkte kostet
    und mit seinem Beschuss pro Runde Y Punkte erschießt
    (und zwar meine ich dabei den Erwartungswert),
    und meiner Erfahrung nach Z Runden schießen wird,
    dann muss Y * Z > X sein, sonst loht sich das ganze nicht.
    Und wenn der Trupp 10 Schuss die Runde abgiebt und ich jedes Spiel 4 Runden schieße und das Turnier 5 Spiele hat, dann kann ich bei 200 Schuss durchaus davon ausgehen, irgendwo in der nähe des Erwartungswertes zu liegen...

    Und dabei ist es mir ziemlich egal, ob die Chance, jetzt GENAU 166 Treffer zu machen bei einem halbem oder bei 5 Prozent ist...
    Geändert von Thorus (15. November 2012 um 17:14 Uhr)

  4. #24
    Regelkenner
    Avatar von guenter der weisse
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.215

    Icon1

    Genau so muss man das sehen!
    Prophet der GROSSEN Spiele - Apokalypse rules!!!

    (Space Marines, Imperiale Armee, Necrons, Imperiale Ritter, Lightning Angels)

  5. #25
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    3.256
    Hossa, viel Wind. Mal mit Blitz und Donner und bei Gelegenheit auch weniger stürmisch.

    Nur noch mal zur Klarstellung.
    Ich wollte lediglich die rechnerische Anzahl der Treffer aufzeigen die mit Würfelmethode A und B erziehlt werden. Das Eingangsbeispiel mit einem synchronisierten Schuss war schlecht gewählt da es sich dabei um ein Tupel bei bei x Schüssen handelt wie Omach und andere ja schon aufgezeigt haben (mein Fehler, wird korrigiert).

    Es geht hierbei lediglich darum zu zeigen das Methode A eine rechnerisch geringere Anzahl an Treffern erzeugt als Methode B und dies für die Leute denen Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht im Blut steckt möglichst Anschaulich zu verdeutlichen.

    Zum Vorwurf die Mathematik dahinter sei Falsch folgendes Beispiel:

    BF2 hat für einen Schuss eine Trefferwahrscheinlichkeit von P(X=1) ca. 33%.
    Synchronisieren wir diesen Schuss nun liegt P(X=1) bei ca. 55% [0.33+0.66x0.33] wie schon oben angemerkt.

    Das bedeutet bei einer Waffe mit drei Schuss ohne sync. werden pro Schussphase ca. 33% Treffer von 3 Möglichen erziehlt, also ca. 1 Treffer.
    Bei einer Waffe mit drei Schuss mit sync. werden pro Schussphase ca. 55% Treffer von 3 Möglichen erziehlt, also ca. 1.65 Treffer.

    Ob ich nun 3x0.55 um die durchschnittliche Trefferzahl zu ermitteln oder 3x0.33+2.01x0.33 rechne ist unerheblich da in beiden Fällen ca. 1.65 Treffer das Ergebnis sind (Rundungsabweichungen werden nicht betrachtet). Die Nachkomma Zahlen zeigen hierbei lediglich die Tendenz mehr oder weniger Treffer zu erzielen als die Vorkomma Stelle angibt (Runden).

    Die Prozentzahlen hinter der Tabelle für Methode A und B zeigen die rechnerisch erziehlten Treffer im Verhältniss zu den maximal Möglichen Treffern und nicht die Wahrscheinlichkeit X Treffer auch tatsächlich zu erziehlen. Ich dachte das wäre Eindeutig (wieder mein Fehler, man lernt nie aus).

    cya
    Motto 2018: Nicht nur Tierarten sind vom Aussterben bedroht! Auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt!
    Meine Gallerie
    : Klickmich!

  6. #26
    Regelkenner
    Avatar von guenter der weisse
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    2.215

    Icon1

    Fazit ist und bleibt: Um irgendwelche Wahrscheinlichkeiten auszuschalten, müssen synchronisierte Würfe klar in Wurf 1 und Wurf 2 aufgeteilt werden.. sei es, indem man zuerst für alle Schüsse/Attacken würfelt, dann noch einmal mit den Würfeln, die nicht getroffen haben.. oder, indem man für jeden Schuss/Attacke ein unterschiedlich gefärbtes/ein unterschiedliches Würfelpaar nimmt.. Einzig und allein, um nicht in den Verdacht zu kommen, cheaten zu wollen.. So gering die Chance auch sein mag, dass ein unterschiedliches Würfelergebnis herauskommen könnte..
    Prophet der GROSSEN Spiele - Apokalypse rules!!!

    (Space Marines, Imperiale Armee, Necrons, Imperiale Ritter, Lightning Angels)

  7. #27
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.975
    Gut, dass wir nach drei Seiten nochmal geklärt haben, was ich schon absolut anschaulich im 2. Post geschrieben habe.

  8. #28
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Archon
    Registriert seit
    26.07.2002
    Beiträge
    9.066
    Ich finde - von jeglichen Statistikkram mal ab - man sollte bei gesyncten Waffen genau das tun, was die Regel sagt: Verpatzte Trefferwürfe wiederholen. Ich mag die doppelte Würfel nummer auch nicht. Schließlich würfelt man da zwei gleichzeitig (oder mehr) und eben nicht one after another. Das verwirrt nur und beschleunigt das Spiel in keinster Weise.
    HOLSTEIN HAVOCS supports: DaConflict XXXI im Sommer 2017 in Hamburg
    IRON WARRIORS
    & EMPERORS CHILDREN
    Infinity: See the Nomads

  9. #29
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von NightGoblinFanatic
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    4.309
    Zitat Zitat von Archon Beitrag anzeigen
    Ich finde - von jeglichen Statistikkram mal ab - man sollte bei gesyncten Waffen genau das tun, was die Regel sagt: Verpatzte Trefferwürfe wiederholen.
    Das finde ich jetzt nicht weiter störend. Es kommt natürlich auf die Anzahl der synchronisierten Waffen/Schüsse an. Für die Synchronisierte Laserkanone des Cybot werfe ich zwei Würfel gleichzeitig, für die 6 Schuss synchronisierter Bolter der Biker dann nur 6 Würfel, wo ich die verpatzten wiederhole. Wenn man schon Bolter und Plasmawerfer (und andere denkbare Kombinationen) in einem Rutsch würfeln kann, mit unterschiedlich gefärbten Würfeln, dann verwirrt diese Vorgehensweise bei synchronisierten Waffen auch nicht weiter. Mir geht es da eher anders, ich finde es total nervig, wenn mein Gegegenspieler anstatt 10 Würfel Lasergewehrschüsse zwei mal 5 Würfel würfelt, kommt aufs Gleiche raus, empfinde ich aber als störend und das Spiel ausbremsend (auch wenn es objektiv gesehen zeitlich nicht relevant ist, weil das Spiel dann vielleicht 10 Minuten länger dauert).

  10. #30
    Fluffnatiker
    Avatar von Kiranor
    Registriert seit
    23.06.2002
    Beiträge
    2.548
    Euch ist doch langweilig.

    Aber jetzt hab ich bock mal ne Exceltabelle zu basteln.
    Zeit für neues!

Seite 3 von 42 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •