Seite 87 von 89 ErsteErste ... 37778586878889 LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 886
  1. #861
    Erwählter
    Avatar von Kelamith
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    659

    Standard

    So, ich lasse auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir erkennen
    Am Dorn: Cysaida hast du elegant wieder aus der Geschichte befördert, nachdem du sie benutzt hast xD so gehört sich das. Nein im Ernst, die Lösung ist gut und bringt nochmal ein bisschen Dynamik zwischen Yetail und Erlais, diesmal aus Erlais Sicht. Finde auch die Beziehung zu Winterstern eine gute Querverbindung. Nachdem erwähnt wurde, dass Wajturil Illusionistin ist, habe ich die ganze Zeit damit gerechnet, dass bei Yetails auftritt jetzt irgendeine illusorische Untermalung passiert, aber das wäre natürlich nicht passend gewesen und hätte den Effekt auch auf die Anwesenden nur abgeschwächt. Auch wenn das ganze schon etws klischeehaft und pathetisch ist xD Aber passt schon soweit
    Die wahrheit: Ich muss dir mal wieder ein Lob zu deinem Schreibstil aussprechen. DU schaffst es wirklich gut, die inneren Gedankengänge und Zweifel darzustellen.
    Morgen sollten sie Dolchspitze erreichen, die Meerenge von Drela‘nith, an deren Enge Mertor’ka lag.
    ich finde die beiden Engen hintereinander ziemlich unschön Ich wollte schon fragen, wie es möglich ist, dass Sisrall die Kraft aufnehmen konnte, aber du hast es dann ja erklärt xD Wirklich? Du lässt sie erählen, dass sie ihre Mutter ist, und bringst sie zwei Sekunden später um? Also der erste Teil war abzusehen (war das in der alten Fassung auch so? Ja, oder?) aber dass sie dann so schnell verstirbt, hat irgendwie so ein bisschen was surreales. Aber es stimmt, dass es gut zeigt, wie tödlich Magie ohne Schutz ist. Was wohl auch die Keranii jetzt merken werden.
    Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. - Kurt Tucholsky

  2. #862
    Mentor der flinken Federn Tabletop-Fanatiker
    Avatar von SHOKer
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    4.789

    Standard

    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    So, ich lasse auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir erkennen


    na, das freut mich doch
    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    Am Dorn: Cysaida hast du elegant wieder aus der Geschichte befördert, nachdem du sie benutzt hast xD so gehört sich das. Nein im Ernst, die Lösung ist gut und bringt nochmal ein bisschen Dynamik zwischen Yetail und Erlais, diesmal aus Erlais Sicht. Finde auch die Beziehung zu Winterstern eine gute Querverbindung. Nachdem erwähnt wurde, dass Wajturil Illusionistin ist, habe ich die ganze Zeit damit gerechnet, dass bei Yetails auftritt jetzt irgendeine illusorische Untermalung passiert, aber das wäre natürlich nicht passend gewesen und hätte den Effekt auch auf die Anwesenden nur abgeschwächt. Auch wenn das ganze schon etws klischeehaft und pathetisch ist xD Aber passt schon soweit
    Die wahrheit: Ich muss dir mal wieder ein Lob zu deinem Schreibstil aussprechen. DU schaffst es wirklich gut, die inneren Gedankengänge und Zweifel darzustellen.

    vielen Dank. Und ja, ich weiß, dass so eine Rede natürlich recht klischeehaft ist, aber man kann ja auch nicht immer das Rad neu erfinden. Ich denke, sie ist angemessen grimmig und motivierend, um zur Situation und der allgemeinen Mentalität der Drelai zu passen.

    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    ich finde die beiden Engen hintereinander ziemlich unschön


    hm ja, entspricht zwar der Karte, aber könnte man vielleicht besser formulieren.


    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    Ich wollte schon fragen, wie es möglich ist, dass Sisrall die Kraft aufnehmen konnte, aber du hast es dann ja erklärt xD


    Nachdem im letzten Zwischenspiel beschrieben wurde, dass sein Blut Magie entziehen kann, ist es eigentlich eine sehr passende Lösung, auch wenn sie zugegebenermaßen recht spontan entstanden ist. Aber es erzeugt eine Verbindung zwischen den beiden und macht gleichzeitig sein Überleben noch ein wenig plausibler.

    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen

    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    Wirklich? Du lässt sie erählen, dass sie ihre Mutter ist, und bringst sie zwei Sekunden später um? Also der erste Teil war abzusehen (war das in der alten Fassung auch so? Ja, oder?) aber dass sie dann so schnell verstirbt, hat irgendwie so ein bisschen was surreales. Aber es stimmt, dass es gut zeigt, wie tödlich Magie ohne Schutz ist. Was wohl auch die Keranii jetzt merken werden.
    ja, wirklich ^^
    Die Frage ist doch immer: was wäre die Alternative? Hätte Yetail noch Gelegenheit bekommen, sich weiter mit ihr zu unterhalten, wäre der Effekt verloren gegangen und das Ganze hätte etwas Banales bekommen. So bleibt zumindest die Frage, was Erlais nicht mehr erzählen konnte.
    Natürlich hätte sie sich in der kommenden Schlacht auf dramatische Weise opfern können, aber a) hätte das Yetail dann weniger Raum für Emotionen gegeben und b) wollte ich genau das nicht. Gerade ein plötzlicher, unerwarteter Tod wirkt einfach überzeugender und emotionaler. Ich glaube sogar, während der Kämpfe hätte man es dann einfach erwartet. Gerade dann, wenn man sich an die Vision erinnert, an der Erlais ihren Tod auf einem Schiff vorhergesehen hat
    Dunkle Wächter — ein Fantasy-Epos

  3. #863
    Mentor der flinken Federn Tabletop-Fanatiker
    Avatar von SHOKer
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    4.789

    Standard Teil 3 - Der Weg nach Karadan

    Nachdem Yetail ja nun noch einiges zu verdauen hat, erstmal nach längerer Zeit zurück zu Sisrall, der ja auch immer noch unterwegs ist. Heute ein eher kurzes Kapitel, aber das macht nichts. Schritt für Schritt geht es voran.

    Viel Spaß!

    Der Weg nach Karadan


    Gedanken zum Kapitel
    Spoiler Anzeigen
    Dunkle Wächter — ein Fantasy-Epos

  4. #864
    Erwählter
    Avatar von Kelamith
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    659

    Standard

    Das Zitat zum Kapitel hast du natürlich mal wieder sehr treffend ausgewählt xD
    Aber du machst es ihm ganz schön schwer, ich konnte das beklemmende Gefühl des Frostfeuers um ihn herum förmlich selber spüren.
    Hat sich das bewachte Gebiet vergrößert, seit die Drelai die Aufgabe von den Zwergen übernommen haben?
    Jedenfalls aber die Sabotage am Tor wird keiner mehr für Zufall halten, auch wenn es keine Überlebenden gibt
    Aber wäre das nicht eigentlich die ideale Gelegenheit für eine Befragung gewesen?
    Die "Nachricht" ist aber schon etwas sehr plakativ, oder? ein richtiger Fanatiker, unser Sisrall xD aber gut, das ist nach einem Leben im Tempel und einem Bad in Feuer wohl zu erwarten
    Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. - Kurt Tucholsky

  5. #865
    Mentor der flinken Federn Tabletop-Fanatiker
    Avatar von SHOKer
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    4.789

    Standard Teil 3 - Im Griff des Sturms [1/4]

    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    Aber wäre das nicht eigentlich die ideale Gelegenheit für eine Befragung gewesen?
    das ist tatsächlich ein guter Einwand. Habe ich ehrlich gesagt gar nicht so richtig bedacht. Allerdings hat er es natürlich eilig, der Kolonne nicht allzu viel Vorsprung zu lassen, um sie im Labyrinth der Eisenbrocken wiederzufinden. Explodiert ist sie ja erst danach.
    Vielleicht glaubt er auch einfach nicht, dass die ihm viel sagen können, was er nicht ohnehin bald erfährt.

    ----------------------------------------

    Nach der zugegebenermaßen doch wieder recht langen Unterbrechnung nun endlich das nächste Kapitel. Dieses Mal ein langes (aber natürlich nicht am Stück ). Quasi nahtlos zurück zu Yetail.

    Viel Spaß!


    Im Griff des Sturms [1/4]

    Gedanken zum Kapitel
    Spoiler Anzeigen
    Dunkle Wächter — ein Fantasy-Epos

  6. #866
    Erwählter
    Avatar von Kelamith
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    659

    Standard

    Mit zitternden Fingern griff sie nach dem Amulett in Erlais‘ reglosen Fingern, löste die Kette in ihrem Nacken und hängte es sich dann selbst um den Hals.

    Irgendwie kommt es mir komisch vor, dass sie die Zeit dazu hat. Würde man nicht erwarten, dass sie weiter unter Beschuss steht, sobald offenbar wird, dass sie noch lebt?

    Yetail sorgt ja beinahe für mehr Schaden als der Angriff an sich xD aber gefällt mir Ist, glaube ich, trotzdem ganz gut, dass sie nicht wirklich Zeit hat um zu foltern. Wir wollen ja nicht, dass sie all zu große Freude daran bekommt

    Bin sehr gespannt, wie du die Seeschlacht umsetzen wirst. Ist ja doch nochmal etwas anderes als eine normale Schlacht.

    Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. - Kurt Tucholsky

  7. #867
    Mentor der flinken Federn Tabletop-Fanatiker
    Avatar von SHOKer
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    4.789

    Standard Teil 3 - Im Griff des Sturms [2+3/4]

    Ursprünglich hatte ich vorgehabt, dieses Kapitel etwas zügiger hochzuladen, aber irgendwie ist das dann doch immer liegengeblieben. Etwas spät also, dafür nun aber die doppelte Länge.

    Wir steigen nun direkt voll mit der Seeschlacht ein. Weiter geht es ab Seite 146.

    Viel Spaß!

    Im Griff des Sturms [2+3/4]
    Gedanken zum Kapitel
    Spoiler Anzeigen
    Dunkle Wächter — ein Fantasy-Epos

  8. #868
    Mentor der flinken Federn Tabletop-Fanatiker
    Avatar von SHOKer
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    4.789

    Standard Teil 3 - Im Griff des Sturms [komplett]

    So, heute dann den letzten Abschnitt dieses Kapitels. Ist schon wieder recht viel Zeit vergangen, aber ich bin auch nicht ganz so viel mit dem Schreiben vorangekommen, wie erhofft. Nun ja, ich denke, aktuell geht es wieder voran.

    Jetzt aber erstmal das Ende der Seeschlacht. Mit ganz viel Yetail - aber nicht aus Sicht von Yetail ^^

    Viel Spaß! (Weiter ab Seite 157)

    Im Griff des Sturms [komplett]

    Gedanken zum Kapitel
    Spoiler Anzeigen
    Dunkle Wächter — ein Fantasy-Epos

  9. #869
    Erwählter
    Avatar von Kelamith
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    659

    Standard

    Ich wollte mich nur mal kurz melden, tut mir leid, dass ich jetzt schon seit so langer Zeit nichts von mir habe hören lassen. Werde mich im Laufe der kommenden Woche ausführlicher melden und das dann hier reineditieren.

    So jetzt also:
    Trotz der Schwierigkeit die so eine Beschreibung eines Seegefechts sicherlich mitsich bringt, ist es dir wunderbar gelungen das Geschehen so darzustellen, dass ich immer folgen konnte. Witzig ist der Kontrast zwischen Anfang der Schlacht und Höhepunkt. Am Anfang ist Rekardis angesichts des Einschlags eines Speerschleuder-Geschosses so schockiert, als hätte er überhaupt keine nennenswerte Gegenwehr erwartet.
    Und später haben wir natürlich Yetail, die drachengleich unter ihren Feinden wütet. Dass auch ihre Kräfte im Verlauf des Geschehens nicht ausreichen ist übrzeugend und ihre Gefangennahme glaubwürdig dargestellt.
    Auch der Einsatz von Totenmagie ist ein guter Gedanke, der gut zeigt, wie sich Festlanddrelai und Seedrelai unterscheiden. Da möchte man beinahe mehr über diese Hexen erfahren xD
    Was mich, insbesondere in Anbetracht des Manövriervorteils durch ihre Sturmmagier, etwas wundert ist, dass Rammsporne kaum ein Gewicht zu haben scheinen. Natürlich relativiert sich deren Bedeutung vermutlich in einer Welt voller Magie, aber es ist zumindest ein effektiver Weg um sich eines ganzen Schiffes ohne lästige Gefechte entledigen zu können. Liegt das daran, dass eigentlich eine Übernahme der Schiffe geplant war und später dann schlicht nicht mehr die Möglichkeit bestand, oder verfügen die Schiffe ihrem Aufbau nach einfach nicht über diese Möglichkeit?

    Ich finde es gut, dass du die verschiedenen Perspektiven gewählt hast, so sieht man immer wieder nicht nur andere Blickwinkel auf das Geschehen, sondern auch vom Geschehen, sodass es nicht gezwungen wirkt um uns ein Gesamtbild zu liefern, und zeigt gleichzeitig auch dass die einzelnen Charaktere die Schlacht nicht in ihrer Gesamtheit überblicken können.

    Trotz allem bin ich natürlich etwas enttäuscht, dass Rekrdis das ganze einfach so überstanden hat


    Zum Teil mit Sisrall kann ich nicht viel sagen. Solider Part, nichts auszusetzen, aber auch nichts was besonders hervorgestochen wäre.

    Dafür hast du mich mit dem anschließenden Teil sehr überrascht, mit Zwergen hätte ich nicht gerechnet, besonders nicht an dieser Stelle
    Bisher hatte ich immer den Eindruck, dass das Volk der Zwerge eher in das Reich der Geschichte einzuordnen ist. Dass das scheinbar nur für die Landdrelai gilt, und die Keranii sehr wohl noch mit ihnen zu tun haben, ist interessant. Damti bringst du eine ganz neue Partei ins Spiel, die ich überhaupt nicht auf dem Schirm hatte.
    Geändert von Kelamith (24. December 2018 um 02:44 Uhr)
    Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. - Kurt Tucholsky

  10. #870
    Mentor der flinken Federn Tabletop-Fanatiker
    Avatar von SHOKer
    Registriert seit
    03.02.2006
    Beiträge
    4.789

    Standard

    Zitat Zitat von Kelamith Beitrag anzeigen
    Ich wollte mich nur mal kurz melden, tut mir leid, dass ich jetzt schon seit so langer Zeit nichts von mir habe hören lassen. Werde mich im Laufe der kommenden Woche ausführlicher melden und das dann hier reineditieren.
    Kein Problem. Ich vergesse ja auch immer wieder, das nächste Kapitel reinzustellen. Ich schön auf jeden Fall, doch noch etwas von dir zu hören. Ich freue mich auf deine Anmerkungen zum Kapitel.

    -----------------------------------------------------------------
    Auf jeden Fall mal wieder ein guter Anlass für das nächste Kapitel. Aufgrund der Verzögerung dieses Mal nicht geteilt (sind aber auch "nur" 10 Seiten). Ist dann aber auch das letzte Kapitel für dieses Jahr (also quasi das Weihnachtsgeschenk ). Das nächste dann Anfang Januar. Wenn es weiter so gut vorangeht wie im Moment sicherlich direkt Ende der ersten Januarwoche.

    Genug Meta, jetzt zum Kapitel. Nach dem doch recht langen Teil mit Yetail (und ihren Gegnern) einmal einen kurzen Abstecher zu Sisrall, bevor nochmal eine ganz neue Perspektive eröffnet wird.

    Viel Spaß!

    Der Widerstand

    Gedanken zum Kapitel
    Spoiler Anzeigen
    Dunkle Wächter — ein Fantasy-Epos

Seite 87 von 89 ErsteErste ... 37778586878889 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •