Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Anfänger hat fragen zu DE zu SM balance

  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    3

    Anfänger hat fragen zu DE zu SM balance

    Hallo!

    Ich bin Neuling im Warhammer Universum und schon stark begeistert.
    Wir Spielen grade Dark Eldar vs. Space Marines, jeweils 1HQ, 2 Standard.
    Dark Eldar bestehen aus Archon, 20x Kabalenkrieger, 10x Hagashin.
    Spacemarines bestehen aus Captain, 10 Taktischer Trupp, 10x Taktischer Trupp.
    Mit den DE werde ich von den SM regelrecht verheizt bevor ich in den Nahkampf komme.
    Wir spielen immer "Vernichte die Xenos" derzeit noch ohne Nachtkampfregel, Moral lassen wir derzeit auch noch weg, es ist zu viel auf einmal.
    Da die Kabalen nur RW 5+ haben, können sie keinen Rüstungswurf gegen Bolter durchführen.
    Nun frag ich mich wie man das spielen soll um Überlebenschancen zu haben! Die SM bleiben direkt stehen, damit sie im Nächsten Zug einen schweren Bolter ohne schnellschüsse abgeben können, dann sind die armen DE, alle mit Wiederstand 3 schnell im Eimer.

    Noch was wegen demArchon, der hat eine Giftklinge und Staubklinge, daher hat er glaube ich 5 statt 4 Nahkampfattacken, oder vielleicht 6 weil er generell schon vor Gift/Staub eine Nahkampfwaffe trägt? Ich verstehs nicht. Ausserdem frag ich mich Welche Anzahl von Attacken auf welche Waffen verteilt werden können, kann ich auch im Nahkampf 4 Attacken auf 4 verschiedene Gegner machen?

    Vielen Dank für Antworten!

  2. #2
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.433
    Man spielt deswegen in der Regel auch nicht mit jeweils gleichen Auswahlmengen, sondern mit gleichen Punktzahlen. Nach dem, was du beschreibst, hat der Space Marine wahrscheinlich von Anfang an schon mehr Punkte auf dem Feld. Wie steht es mit eurem Gelände? Wenn er dir deine Rüstung auch verweigern mag, mit Deckungswürfen ist das vor allem für Marines ungemein schwerer.
    Dazu kommt, dass Dark Eldar schon ein wenig auf den Einsatz von Fahrzeugen angewiesen sind, um eben schnell genug an den Mann zu kommen und außerdem etwas solidere Feuerkraft im Rücken zu haben.

    Dein Archon hat 4 Attacken im Profil und bekommt genau eine dazu, wenn er mindestens zwei Nahkampfwaffen trägt, egal, ob da noch 5 weitere dazu kommen, oder nicht. Welche Waffe du einsetzt darfst du jede Runde entscheiden, musst dann aber bei der Auswahl alles einsetzen, was du hast.
    Deine Attacken aufteilen kannst du schon beliebig, allerdings kannst du nur Einheiten als Ziel wählen, keine Modelle im speziellen. Die erlittenen Wunden gehen immer auf das am nächsten stehende Modell der Einheit, die angegriffen wurde.
    Generell ist die Unterscheidung zwischen Einheit und Modell sehr wichtig und man sollte dahingehend immer genau lesen.

  3. #3
    Große Brennessel Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Wargrim
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    5.961
    Wie Zekatar schon geschrieben hat, wäre Deckung natürlich dein Freund. Damit hast du dann deinen 5+ Save, auch gegen den Heavy Bolter.
    Auch sollten die Kabalenkrieger nicht versuchen in den Nahkampf gegen die Marines zu kommen, das zwingt sie nur aus der Deckung. Er verwundet besser und hat den besseren Rüster, aber du allein durch die Kabalenkrieger doppelt soviele Schuss.
    Das Leben ist kein Ponyhof, geritten wird trotzdem

  4. #4
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    3
    Danke! Also die Ausrüstung wurde mit "Onlinecodex" erstellt. es sind 3-5 Punkte unterschied. Wir haben wie gesagt versucht die Pflichtausstattung der Armee zu spielen, 1HQ, 2x Sandard. Ich dachte hierbei wäre es Spielbar. Anscheinend muss ich mit Fahrzeugen ergänzen um eine Chance zu haben.

  5. #5
    Große Brennessel Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Wargrim
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    5.961
    Nach allem was geshcrieben wurde ist dass das Fazit? Nein, du musst keine Fahrzeuge kaufen um Chancen zu haben. Wenn du schnell in den Nahkampf kommen willst, wo Kabalenkrieger aber nicht hingehören, dann wäre nen Transporter natürlich sinnvoll.
    Das Leben ist kein Ponyhof, geritten wird trotzdem

  6. #6
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    14.106
    Nunja.
    Jede Armee hat ihren eigenen Spielstil und dass bei einem 'Vernichte die Xenos' und Gegeneinanderzulaufen die SMs die Nase vorn haben ist nicht überraschen.
    Fahrzeuge sind unzweifelhaft hilfreich, aber wenn ihr nicht sofort nochmehr Geld investieren wollte versucht die Balance erstmal mit der Geländeverteilung zu regeln.
    Es soll ja beiden Spielern Spass machen und dafür wird der SM-Spieler hoffentlich Verständnis zeigen.
    Also wie schon erwähnt:
    - Wenn dir die Bolter keinen Rüstungswurf gönnen, dann besorg dir einen Deckungswurf, indem du deine Einheiten im Wald stationierst oder sonstwo.
    - DE ignorieren doch Nachtkampfregeln oder nicht? Wenn ihr mit Nachtkampf spielt hast du in 50% der Spiele in der ersten Runde schon einen Defensivbonus.
    - Spielt vllt mal mit Missionszielen, SMs haben oft ein Problem über das Spiel genügend Standards zu behalten um zum Schluss die Siegpunkte einzusacken.

    Ansonsten kann ich nur dazu raten erstmal mehr Erfahrung zu sammeln bevor ihr übermütig Geld für neue Einheiten ausgebt.
    Die kommen so oder so, aber da ist Planung das bessere Vorgehen.

    post scriptum
    Willkommen im Forum
    "Sigmar, my liege, you can't solve all of your problems by opening new chambers..."
    "THE HELL I CAN'T?!"

  7. #7
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    13
    oder wie wäre es statt einem großem Kriegertrupp mehrere kleine mit Schattenlanzen? Kein Rüster für die Marines Und die Hagas entweder weglassen oder immer schön von Deckung zu Deckung rennen - du hast sprinter also sollten sie schnell da sein.

  8. #8
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    3
    Danke, ja das problem war das wir noch gelände weggelassen haben genauso wie moral. @the_eldar, ich dachte ich kann nur pro 20 kabalenkrieger max 2 schattenlanzen haben?
    geht da das verhältnis auch anders?

  9. #9
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    13
    pro 10 Krieger 1 Lanze + 1 Katapult macht bei 20 Kriegern 2 Lanzen und 2 Katapulte, dadurch ist dein Gegener gezwungen auch mal auf dich zuzukommen und dann bekommt er ne Menge Gift ab

  10. #10
    Bastler
    Avatar von der_kommissar_geht_um
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    720
    Zu allererst würde ich an eurer Stelle das Gelände einführen. Dass deine Leute ohne Deckung von nen Schwebo niedergemacht werden, ist unvermeidbar. WH40k lebt von der Deckung. Und das Spielfeld sollte zu mindestens 25% aus solcher bestehen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •