Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Aushilfspinsler
    Avatar von Stubnhocka
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5

    Standard Vallejo Surface Primer mit Pinsel

    Hallo zusammen,

    da ich neu im Forum bin erst einmal ganz kurz zu mir. Ich bin 26 Jahre alt und habe das Hobby Warhammer immer wieder angefangen und aufgehört. Noch nie wirklich gespielt, aber Spaß am Malen gehabt. Jetzt würde ich es gerne wieder anpacken :-)

    Ich habe bei der kalten Jahreszeit keine Lust mit Sprühdosen auf der Einfahrt zu hantieren und besitze auch keine Airbrush. Nach ein wenig Recherche im netz bin ich auf die Vallejo Surface Prime Grundierung gestoßen, welche zum Airbrushen als auch zum Auftragen mit dem Pinsel geeignet sein soll.
    Ich habe mir 3 Fläschchen (grey, black, white) bestellt und sie heute gleich getestet.

    https://31.media.tumblr.com/b782ec340c4f565b92d336a485303008/tumblr_ngs73szaN81u66xrwo2_1280.jpg

    Wie Ihr seht, sind die grauen (links) und weißen (rechts) Grundierungen total fleckig, wohingegen schwarz meiner Meinung nach richtig top aussieht! Erkenne keinen Unterschied zur Spraydose!

    Ich habe eigentlich eh vor mit schwarz zu grundieren, ärgere mich allerdings trotzdem über das Ergebnis von grey und white. Wenn ich mal was helleres malen möchte, würde ich nämlich schon gern darauf zurück greifen.

    Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht und vielleicht Anregungen woran es liegen kann?

    Hier nochmal ein näheres Bild von der schwarzen Mini:

    https://38.media.tumblr.com/7d5d5f6e8a4157d4d33464e595b5a525/tumblr_ngs73szaN81u66xrwo1_1280.jpg

  2. #2
    Foren-Methusalix Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Eversor
    Registriert seit
    09.04.2001
    Beiträge
    11.131

    Standard

    Allgemein decken hellere Farben schlechter als dunkle. Außerdem sieht man bei ihnen eher, wenn die Farbe ungleichmäßig aufgetragen ist, was mit dem Pinsel bei nur einer Schicht meist passiert.
    Wenn du eine gleichmäßige Schicht haben willst, brauchst du mehrere Schichten. Meiner Erfahrung nach ist das aber egal, wenn du die Grundierung nur als genau solche benutzen willst. Auch auf der etwas fleckigen Grundierung sollte die farbe problemlos halten und eine gleichmäßige Schicht ergeben.
    Lediglich wenn du farbige Grundierung benutzt und diese gleichzeitig die Grundfarbschicht darstellt, ist eine zweite Grundierungsschicht meiner Ansicht nach nötig.
    conscribe te militem in legionibus. pervagare orbem terrarum. inveni terras externas. cognosce miros peregrinos. eviscera eos

  3. #3
    Aushilfspinsler
    Avatar von Stubnhocka
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Wow danke für die superschnelle Antwort!

    Ich werd es auf jeden Fall noch testen wie gut dann der Basecoat auf allen 3 Minis aussieht.

    Ich hab gelesen wenn man mit AB Grundiert sollte es 24 std trocknen.
    Meine Minis stehen jetzt etwa 2 std und wirken sehr trocken. Färbt nichts ab.
    Kann man da schon drüber gehen?

  4. #4
    Codexleser
    Avatar von Schlischla
    Registriert seit
    08.11.2010
    Beiträge
    338

    Standard

    Ich male oft nach 30 minuten schon drüber ...
    Als Apothecarius Bruder Sepram unterwegs in "Per Thunderhawk durch die Galaxis" - Das Rollenspiel

  5. #5
    Foren-Methusalix Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Eversor
    Registriert seit
    09.04.2001
    Beiträge
    11.131

    Standard

    Vor dem Lackieren sollte man die Farben idealerweise 24 Stunden trocknen lassen, nach dem Grundieren kann man aber auch schneller anfangen zu malen. Ich lasse die Figuren dennoch nach der Airbrushgrundierung normalerweise mindestens 2 bis 3 Stunden trocknen, da es schon hatte, dass sich beim Drehen und Wenden die Grundierung abgriff, wenn sie noch nicht so lange getrocknet hatte. Meist grundiere ich aber meine Minis, während ich noch an anderen male, sodass ich teilweise mehrere Tage zwischen Grundierung un Bemalung habe.
    conscribe te militem in legionibus. pervagare orbem terrarum. inveni terras externas. cognosce miros peregrinos. eviscera eos

  6. #6
    Erwählter
    Avatar von Kickeric
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    661

    Standard

    Ich grundiere immer mit der oben genannten grauen Grundierung. Sieht auch immer so fleckig wie auf dem Bild aus, aber bis jetzt hatte ich noch nie Probleme beim Bemalen. Kann ich nur Empfehlen. Nach dem Grundieren warte ich immer ca. 12std bevor ich mit dem Bemalen anfange.

    Schwarz mag ich als Grundierung nicht da zum einen helle Farben dunkler wirken und man die Details der Mini schwerer erkennen kann. Mit der grauen Grundierung habe ich die Probleme nicht.

  7. #7
    Aushilfspinsler
    Avatar von Stubnhocka
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke Kickeric für deinen Erfahrungsbericht.
    Ich bin gespannt, wie sich die Farbe auf der fleckigen grauen Grundierung machen wird.

    Bei der weißen hatte ich übrigens das Problem, dass sich zig kleine Blasen gebildet haben die nun mit getrocknet sind...

  8. #8
    Aushilfspinsler
    Avatar von Stubnhocka
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    So, ich habe jetzt alle 3 Minis mit einem blauen Basecoat versehen und der Terminator (schwarze Grundierung) wirkt am "saubersten"

    https://38.media.tumblr.com/158b758d5699eda715dc58b59f1a221d/tumblr_ngtxbmYRjg1u66xrwo1_1280.jpg

    Außerdem habe ich mal mit den Vallejo Primer farben Weiß und Schwarz experimentiert und sie im Verhältnis 5:1 (5 x weiss, 1 x schwarz) gemixt, in der Hoffnung, eine hellere und doch gut deckende Grundierung zu bekommen.
    Heraus kam, eine schöne graue Grundierung:

    https://33.media.tumblr.com/e04ed17d26108745a33a26ae764ac4fb/tumblr_ngtxk0XhYf1u66xrwo1_1280.jpg

  9. #9
    Testspieler

    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    139

    Icon15

    ich buddel ganz ganze mal aus, was es bei der Boardsuche den besten Treffer war....

    vallejo surface ultramarine, ist das deckungsgleich zu den VGC 022 bzw VMC 839 und daher entsprechend der anderen Hersteller (mit den üblichen Varianzen) oder schlägt es ganz aus der Reihe?


    Danke

  10. #10
    Foren-Methusalix Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Eversor
    Registriert seit
    09.04.2001
    Beiträge
    11.131

    Standard

    Ich kenne jetzt die Grundierung nicht, weiß aber, dass sich die VMC und die VGC farblich leicht unterscheiden. Da der Blauton Ultramarin aber relativ festgelegt ist, dürfte es keine himmelweiten Unterschieden zu den Ultramarines () anderer Hersteller geben.
    conscribe te militem in legionibus. pervagare orbem terrarum. inveni terras externas. cognosce miros peregrinos. eviscera eos

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •