Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 90
  1. #71
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kodos der Henker
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.276

    Standard

    Ansichtsache
    man kann auch sagen mit der Reduzierung der Vielfalt und der Vereinfachung verlieren sie auch das Alleinstellungsmerkmal.
    Für Ex-Warhammer Spieler die nach einer alternative suchen werden damig die anderen Fan Projekte interessanter.

    und wenn man ein schnelles fantasy R&F System sucht mit einfachen Regeln hat man KoW.

    wobei mich eher stört das es so schnell geht.
    wenn das so bleibt und man jetzt jedes Jahr einmal das System umwirft wird das nichts mehr

  2. #72
    Codexleser
    Avatar von TheHoodedMan
    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    204

    Standard

    @Kodos: Mich würde mal interessieren ob du überhaupt schon mal 9th Age gespielt hast oder nur versuchst Kings of War zu pushen?

    Fakt ist, dass das System nicht umgeworfen wurde. Die Spielprinzipien sind noch die gleichen, lediglich in den Bereichen Magielehren und Wirkungsweise der Kriegsmaschinen wurde stark eingegriffen und teilweise bei der Armeezusammenstellung. Es wurde lediglich doppeltes und überflüssiges entfernt, die Komplexität hat dadurch nicht abgenommen, lediglich die Flüssigkeit im Spiel soll dadurch besser werden und es soll zukunftsfähig bleiben, auch in rechtlicher Hinsicht.
    Für absolute Neulinge wird es bald eine Art Einsteigerregeln geben. Der zugehörige Hintergrund für die 9th Age Völker wird diesen Winter erscheinen.
    Die Veröffentlichungspolitik ist extrem verläßlich, transparent, alles vorangekündigt, mit begleitenden Video-Previews und Fragemöglichkeiten. Alle Veröffentlichungstermine 2016 wurden genau eingehalten, so wie auch die vorliegende Anpassung. Auch gab es bisher stets nur wenige Wochen nach Erscheinen eine deutsche Übersetzung.
    Die Erfahrungen mit den notwendigen Änderungen werden für die Version 2.0 im Herbst 2017 gesammelt um dort ggf. noch zu reagieren. Diese Version soll dann erstmal stabil bleiben.
    Dadurch dass die Regeln alle frei verfügbar sind, ist es auch kein Problem wenn bis dahin Formulierungen oder Punktwerte noch korrigiert werden. Dafür gibt es halt keine Errata.
    Den Aufwand, sich als Spieler mit Neuerungen auseinanderzusetzen, halte ich daher für sehr lohnend und auch verhältnismäßig überschaubar.
    Die 9th Age Homepage ist im übrigen aus meiner Sicht ebenfalls sehr hilfreich.

  3. #73
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kodos der Henker
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.276

    Standard

    Zitat Zitat von TheHoodedMan Beitrag anzeigen
    @Kodos: Mich würde mal interessieren ob du überhaupt schon mal 9th Age gespielt hast oder nur versuchst Kings of War zu pushen?
    Hab ich, genauso wie ich auch Fluffhammer und WarhammerCE angespielt habe.
    Und das hat nichts mit pushen zu tun.

    T9A hat eine Nische abgedeckt die KoW nicht füllen konnte, eben weil es ein anderes Konzept war.
    Und viele dieser Dinge wurden jetzt gestrichen was es für mache eben nicht mehr zum Füller der besagten Nische macht (komplexe Armeezusammenstellung).

    Zwei oder drei ähnliche Systme braucht keiner, den schließlich will man ja die Abwechslung haben

  4. #74
    Hintergrundstalker

    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    1.237

    Standard

    Zitat Zitat von Kodos der Henker Beitrag anzeigen
    und wenn man ein schnelles fantasy R&F System sucht mit einfachen Regeln hat man KoW.
    Nun ja, zwischen 9th Age und KoW ist ja noch viel Luft. Was sie jetzt gemacht haben (und das erklären sie in ihrem Newsletter ganz gut), ist besonders umständliche Regeln durch einfachere zu ersetzen, die nahezu den gleichen Effekt haben. Und das ist genau die Art von Verbesserung, die ich von einer neuen Edition erwarte.

  5. #75
    Aushilfspinsler
    Avatar von Gadamon
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Unbekannter Besucher Beitrag anzeigen
    ...Was sie jetzt gemacht haben ... ist besonders umständliche Regeln durch einfachere zu ersetzen, die nahezu den gleichen Effekt haben. Und das ist genau die Art von Verbesserung, die ich von einer neuen Edition erwarte.
    Stimme dir voll und ganz zu. Ich sehe die neue Version nicht mal als Vereinfachung des Spiels, aber es wird übersichtlicher und leichter zugänglich. Ein raffiniertes Spiel wie Schach braucht ja auch keine Unmenge Sonderregeln.
    Die neuen Magielehren sind überschaubarer, universeller und erinnern mich mit ihrer Anlehnung an die Magie im Mittelalter ein bisschen an meine alten Rollenspielzeiten.
    Es ist mir eigentlich egal, ob es ähnliche Spiele gibt und wie groß die Nische ist, die the 9th Age belegt, solange es für mich das richtige ist und ich habe das Gefühl, dass das inzwischen doch schon 'ne Menge Spieler denken.

    Ich verstehe allerdings, dass es nervt, wenn sich die Regeln innerhalb weniger Monate immer wieder ändern und ich meine ausgedruckten Regeln und Armeebücher dann gleich wieder zum Recycling geben kann. Auch wenn ich mir eine Veränderung erhoffte, als ich den Eindruck hatte, dass Version 1.0 zu sehr von Monstern und auf Monstern reitenden Charaktermodellen beherrscht wurde, wäre hier etwas mehr Beständigkeit wünschenswert. Hoffentlich klappt das dann mit Version 2.0 im Herbst 2017.

    Außerdem bin ich nach wie vor dankbar dafür, dass the 9th Age es mir ermöglicht, meine Armeen und alle alten Modelle in einem Warhammer Fantasy ähnlichen Spiel weiter zu verwenden.
    Geändert von Gadamon (30. October 2016 um 23:30 Uhr)

  6. #76
    Aushilfspinsler
    Avatar von Gadamon
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Leute,

    nach ein paar Spielen mit Version 1.2 bin ich der Meinung, dass man sich gut mit den Veränderungen arrangieren kann. Wirklich ausgewirkt hat es sich auf die Zusammenstellung der Armeen, denn die Notwendigkeit "scoring units" dabei zu haben und die starke Beschränkung bei den Fernkampfeinheiten, zwangen mich als Vermin Swarm Spieler zum Umdenken und ergaben eine ganz andere "Skaven"-Armee als bisher. Naja, vielleicht mit mehr Übung...
    Die neuen Magielehren fanden wir ganz in Ordnung. Ehrlich gesagt spielte Magie aber keine große Rolle mehr, denn wir waren wegen der schwerwiegenden Folgen eines Miscasts ziemlich vorsichtig damit, Zauber zu sprechen oder gar mehr als 3 Energiewürfel zu verwenden.
    Der Wegfall der Schablonen hingegen wurde sehr unterschiedlich aufgenommen. Für Turnierspieler sicher begrüßenswert: keine Streitereien über die Anzahl der Treffer, kein Zeitverlust beim genauen Messen mehr. Stattdessen alles mathematisch korrekt berechenbar. Für Gelegenheits- und Spaßspieler ging damit aber auch ein großes Stück Fluff verloren: Die Dramatik, die Schablone auf dem Ziel oder knapp daneben "einschlagen" zu sehen, machte auch ein bisschen die Spannung und Anschaulichkeit des Spiels aus.

    Da ich immer auf der Suche nach Modellen als Ergänzung zu GWs ehemaligem Warhammer Fantasy Sortiment bin, habe ich noch folgende Minis gefunden, die ganz gut als Ersatz für Düsterelfen (Raging Heroes), Infernalische Zwerge (The Russian Alternative) und Waldelfen (Reaper Miniatures und Raging Heroes) passen (oder sogar als Great Green Idol der Orks?):

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	s-l1600b.jpg 
Hits:	101 
Größe:	147,4 KB 
ID:	317118Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	reaper spirit of the forest 28,-.jpg 
Hits:	104 
Größe:	84,3 KB 
ID:	317119Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tree-warrior-lightbox-1-EN_1024x1024.jpg 
Hits:	86 
Größe:	78,1 KB 
ID:	317120Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vestal-troop-box_1024x1024.jpg 
Hits:	81 
Größe:	87,4 KB 
ID:	317121
    Geändert von Gadamon (27. November 2016 um 11:59 Uhr)

  7. #77
    Miniaturenrücker
    Avatar von Riven
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.047

    Standard

    http://www.momminiaturas.com/

    Da gibts auch sehr nette Warhammer Alternativen.

  8. #78
    Codexleser
    Avatar von TheHoodedMan
    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von Riven Beitrag anzeigen
    http://www.momminiaturas.com/

    Da gibts auch sehr nette Warhammer Alternativen.
    Und günstig. Es gibt auch noch einige andere Hersteller. Avatars of War und Mantic dürften da die größten sein, da gibt es nahezu für alle Völker Varianten. Gamezone und Fireforge bieten noch Ritter an.

    Die Version 1.2 setzt schon nochmal die Schwerpunkte ein wenig anders. Das Punkten über die Szenarioziele war sowieso bereits ein wichtiges Spielelement und ich habe das Gefühl, dass es noch einen Tick wichtiger geworden ist. Die Punktkosten wurden ja grob verdoppelt und die empfohlenen erlaubten Punkte nur um 80% erhöht (von 2500 auf 4500). Zusammen mit den Regeländerungen soll das den Spielablauf noch etwas flüssiger machen. Nach meiner Erfahrung und auch was ich sonst gehört habe ist das wohl gelungen. Ich bin gespannt wie sich das mit der Magie weiterentwickelt. Zuletzt waren mehr so Lösungen mit "kleinen" Zauberern zu sehen, bei den ersten 1.2 Turnieren jetzt wohl eher "ganz oder gar nicht". Armeen ohne Magier sind auf jeden Fall noch etwas attraktiver geworden.

  9. #79
    Codexleser
    Avatar von TheHoodedMan
    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    204

    Standard

    Der Vollständigkeit halber und wer es noch nicht mitbekommen hat:

    Das vollillustrierte englische Regelbuch mit Fluff ist jetzt kostenfrei online:

    http://www.the-ninth-age.com/index.p...e-page/&67b298

    Macht euch selbst ein Bild :-).

    Alle (kurzen, also ohne Fluff und Artwork) Regeln und Armeebücher sind auch auf deutsch zum Download.

    edit: Die Regeln samt Armeebüchern sind übrigens auf dem Stand jetzt fest bis Herbst 2017.
    Geändert von TheHoodedMan (19. January 2017 um 09:30 Uhr)

  10. #80
    Aushilfspinsler
    Avatar von Gadamon
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    28

    Standard

    Hi Leute,

    ich habe gerade erst die MadMagz Online Magazine (The 9th Scroll) unter den Armeebüchern auf der homepage von 9th Age entdeckt. Prima!

    https://madmagz.com/magazine/863268







Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO