Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Testspieler

    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    145

    Standard Necromunda- Leben oder Sterben, was darfs sein?

    Necromunda. Eine einsame Makropolwelt am Rande des Solar Segmentums. Und Schauplatz eines beständigen Gangkrieges in den Untersichten der Makropolen um lebensotwendige sowie begehrte Ressourcen und Macht. Die Handelshäuser der Makropole Primus führen in den Grenzgebieten der Makropostadt und der darunter liegenden Unterwelt einen anhaltenden Krieg um Aufträge mit den Adelshäusern in der Makropole und das Überleben. Neben den Gangs der Handelshäuser gibt es noch weitere Banden und Gruppierungen, Einige wissen sich zu behaupten, Andere kämpfen verbissen um schließlich im Treibsand des Vergessens zu ertrinken und zu verschwinden.

    Das wäre auch so das was man zum RPG-Hintergrund schreiben könnte. Unsere Gang muss sich halt durch den Alltag schlagen und mit ihm klarkommen. Ich suche dafür drei bis vier Leute die auch Zeit dafür haben und regelmäßig posten.

  2. #2
    Erwählter
    Avatar von mr.fanboy
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    515

    Standard

    N'Abend,
    ich find, dass der Rahmen sich schon mal nett liest. Necromunda sollte besonders bei Veteranen des Tabletops schöne Erinnerungen wachrufen. Wäre dabei. Zu nem Rollenspiel hier im Forum gehört aber in der Regel jemand mit Ahnung vom Setting, der die Handlung ähnlich einem Spielmeisters anstößt. Das kostet Zeit und Effort, wenn du das machen willst umso besser.
    Möglicherweise machst du dich schon mal an einen Prolog, in dem du deine Figur benutzt und der ein wenig als Teaser dienen könnte.

    Ich hoffe, das hier schläft nicht ein!

  3. #3
    Testspieler

    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    145

    Standard

    Schön das sich wer meldet Ahnung vom Setting, in diesem Fall Necromunda hab ich insofern durch Lexicanum und gute Vorstellungskraft aber dürfte kein Hindernis sein da die geplante Gang ja keine der Handelshäuser sein soll. Hab noch woanders ein eigenes RPG am laufen, seit mehr als nem Jahr mit fast siebenhundert Seiten Ich weiß meine Spieler wenn nötig schon die richtige Richtung zu schubsen damit die Handlung net im Sand verläuft. An einen Prolog hatte ich zwar bisher net gedacht, hab dafür aber schon ein wenig Fluff zum Ganglager auf Word gebannt.
    Das es net einschläft will ich net hoffen, gedöst hats ja schon.

  4. #4
    Erwählter
    Avatar von mr.fanboy
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    515

    Standard

    Klingt doch super, fehlen nur die anderen Spieler

  5. #5
    Testspieler

    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    145

    Standard

    Kann sich ruhig noch wer melden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO