Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 145
  1. #131
    Erwählter

    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    564

    Standard

    Taucht "The Kaban Project" auch in irgendeinem Sammelband auf oder gibt es die nur als englische Einzelkurzgeschichte?

  2. #132
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Joker69 Beitrag anzeigen
    Taucht "The Kaban Project" auch in irgendeinem Sammelband auf oder gibt es die nur als englische Einzelkurzgeschichte?
    Auf deutsch gibt es diese Kurzgeschichte im Sammelband: "Im Schatten des Verrats". Das ist HH-Roman Nr. 23.

  3. #133
    Erwählter

    Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    564

    Standard

    Danke dir

  4. #134
    Bastler
    Avatar von Lord Protector
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    804

    Standard

    Zitat Zitat von Khraal Beitrag anzeigen
    Kein Problem. Wäre ja schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack hinsichtlich Romane, Games, Filmen, usw, hätten.

    Außerdem ist Wh40k so oder so Schundliteratur. Wir sitzen hier also alle im gleichen Boot.

    Zudem bekommt Dorn ja noch seine wirklich große Stunde, wenn er Terra verteidigt.
    Du solltest mich in ja soweit kennen um zu wissen, das ich nie jemand war der die allgemeine Qualität der Bücher überbewertet hat.
    So gesehen sind wir uns schon einig.

    Aber vielleicht überbewerte ich das Buch so sehr, weil es mal endlich vorkam das Dorn kein kompletter Vollidiot in diesem war.

  5. #135
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Lord Protector Beitrag anzeigen
    Du solltest mich in ja soweit kennen um zu wissen, das ich nie jemand war der die allgemeine Qualität der Bücher überbewertet hat.
    So gesehen sind wir uns schon einig.

    Aber vielleicht überbewerte ich das Buch so sehr, weil es mal endlich vorkam das Dorn kein kompletter Vollidiot in diesem war.
    Ja, ich weiß.

    Und Dorn wurde in dem Roman tatsächlich nicht als Vollidiot dargestellt. Es ist ja auch dringend notwendig das die Primarchen mal ein bisschen mehr Profil bekommen und nicht als totale Versager dargestellt werden. Es wäre schön, wenn das so bleibt.

  6. #136
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Narkjin Beitrag anzeigen
    Mir geht es primär darum, daß ich z.B. Charaktere so verstehe, wie es der Autor(enpool) will. Und wenn wichtige Eigenschaften, Ereignisse etc. in Kurzgeschichten gepackt werden und diese halbwegs relevant für die Hauptlinie sind, dann würde ich sie schon gerne an richtiger Stelle mitnehmen. Beispiel: "Mechanicum" - Ich fand die vorgeschaltete Kurzstory "The Kaban Project" schon recht interessant und v.a. auch (zumindest für mein Verständnis) wichtig.

    Ich habe zum Beispiel damals den Fehler bei der Battletech-Reihe gemacht, einfach so frei Schnauze zu lesen und das hat mich unter dem Strich eher verwirrt, weil ich teils nicht wusste, wer das gerade ist und warum er so handelt, wie er es gerade tut - eine (oft simple und schlüssige) Erklärung war oft nur in einem vorangegangenen Roman enthalten. Und die klassische BT-Reihe war ja wesentlich übersichtlicher als es die HH ist.
    Bei Battletech fand ich es deutlich leichter mich zurechtzufinden. Allein schon deshalb weil immer ein Datum genannt war auf das man sich beziehen konnte. So konnte man auch Handlungsstränge, die mehr oder weniger parallel an verschiedenen Orten statt fanden in den richtigen Kontext setzen.
    Liegt aber wohl daran, dass Battletech das Universum deutlich "dichter" beschreibt.

  7. #137
    Eingeweihter
    Avatar von Ignazius
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    1.590

    Standard

    Ja Battletech war da „cooler“. Eine überschaubare Galaxis mit immer wiederkehrenden Orten, immer wieder die selben Figuren die sich entwickelt haben, eine fortlaufende Story die aufeinander Aufbauten. All das hätte dieHH sein können. Aber vermutlich war da BL einfach zu festgefahren im Denken.

  8. #138
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    179

    Standard

    Wobei Battletech mit dem "Jihad" und danach der "Dark Age" meiner Meinung nach auch sehr stark Richtung 0815-Unsinn abgedriftet ist.

  9. #139
    Eingeweihter
    Avatar von Ignazius
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    1.590

    Standard

    Das hab ich gar nicht mehr gelesen. Für mich war damals mit dem Buch „Finale“ Schluss.
    den „Neu“Beginn hab ich mir nicht angetan. Der war mir zu obskur.

  10. #140
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    179

    Standard

    Ja, der Roman "Finale" war ein guter Abschluss der Buchreihe bzw. hätte ein guter Abschluss sein können. Alles was danach kam war entweder ein Abklatsch der alten Geschichten oder verschwurbelter Unsinn.

    Warhammer könnte jedoch von Battletech lernen. Manchmal ist weniger eben doch mehr. Einfach irgendwelche neuen Serien herausbringen, das Universum zu radikal ändern oder seltsame Ideen einbauen funktioniert nicht.

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •