Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 170 von 170

Thema: Xenos in 30k

  1. #161
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Die jetzige ist schon besser:
    Spoiler Anzeigen

    Ich würde der Harpune höchstens noch ähnlich der Glaive einen Haywire-Effekt oder Shock Pulse (siehe Venator) zusätzlich zum Schaden geben, um dem Thunder in Thundercoil gerecht zu werden. Mit Shock Pulse müsste der Knight aber noch einmal teurer werden.
    Selbst der Porphyrion hat keine D-Laser uind der Volcano Lance habe ich nur D gegeben, um der Verwandtschaft zur Volcano Cannon Rechnung zu tragen. Eigentlich würde ich D-Schusswaffen auf Knights lieber rar halten, vor allem weil D in Heresy schon sehr selten ist.
    Außerdem, nur weil in 40k die Waffe die beste (im Sinne von am meisten Schaden) ist, muss es in Heresy ja nicht das gleiche sein. In 40k kannst du die Waffen der beiden Dominus-Typen auch nicht kombinieren...und die Harpune hat dort auch keinen Effekt außer dem Schaden.

    Woran ich noch überlege ist, ob der Pull-Effekt auch Auswirkungen auf nicht-Fahrzeuge haben soll. Monster, Custodes-Biker und manche Charaktere überleben den Treffer immerhin. Ich hatte an zusätzliche w3 Schaden gedacht, die das Herausreißen der Harpune darstellen, vielleicht in Kombination mit Strike Down (wobei das eher symbolisch ist).

  2. #162
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von DeusExMachina
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    20.891

    Standard

    Gegen Monster und der gleichen könntest du einfach ein Instant Kill bei einem Verwundungswurf von 6 geben.

    Critical Penetration oder so... Die Harpune ist schließlich größer als die meisten Chars.


    If it hits impassable terrain during this move, it immediately stops and takes a Strength 10 hit in the armor facing closest to this terrain.
    Würde ich raus lassen oder dahin gehend vereinfachen das Fahrzeuge einfach einen SP verlieren und nicht Fahrzeuge einen D3 LP (ohne Save oder Rüstungswurf) wenn die Harpune sich dann wieder löst.
    Nicht zu viele Würfelwürfe einbauen wo es sich auch einfach vermeiden lässt.

  3. #163
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Das mit dem Instant Death ist schön, kann ich mir gut vorstellen, siehe unten.

    Auch der Einwand mit dem Gelände ist gut...
    Die Regel wird am Ende recht umfangreich, aber ich denke das kann man vertreten.

    Bei dir klingt es jetzt so, als würdest du Monster auch ziehen wollen. Das Problem das ich dabei habe ist, dass für Monster die direkte Interaktion mit anderen Modellen nicht geklärt ist wie für Panzer. Panzerschock und Rammen sind da eigentlich sehr schöne Konstrukte. Daher denke ich an so etwas wie 3LP-Verluste statt einem bei Verwundungswurf von 5+.
    Das bringt kleinere Modelle direkt um, größere Sachen können es aber in der Regel ein mal verkraften.
    Ich finde Instant Death in Hinblick auf zum Beispiel große Dämonen oder Mechanikum-Monster immer doof.

  4. #164
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Zitat Zitat von Avemir Beitrag anzeigen
    Was die großen Kanonen auf dem Rücken angeht was war da fein Vorbild?
    Sie sind (glaube ich) kleiner als Leman Russ-Kampfgeschütze und größer als Autokanonen. Also ist es etwas dazwischen geworden.

  5. #165
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    359

    Standard

    Es gibt diese crusader cannons für lemon Russ, die kannst du dir mal anschauen, sind kleine battlecannons

    edit: oder conquerer cannon... weis ich aus dem Kopf gerade nicht. Gibts jedenfalls einen gleich benannten fw Russ dazu
    Geändert von Bel Isar (11. June 2018 um 10:57 Uhr)

  6. #166
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von DeusExMachina
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    20.891

    Standard

    conquerer

    ----

    Ja was Spricht dagegen Monster auch zu ziehen? Oder allgemein Modelle.

    Sowas gab es mit der Lash ja auch schon man legt einfach fest das das Modell auf dem Kürzesten Weg in grader Linie zum QKnight gezogen wird und wenn eine andere Einheit oder unpassierbares Gelände berührt ist halt ende.

    Wie war das denn noch mal beim Magna Greifer von den BA?

  7. #167
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Der Greifer hatte glaube ich so wenig Reichweite, dass es keine Rolle gespielt hat.

    Wie wäre es denn damit:
    Widerstand-Modelle werden gezogen und dann platziert ähnlich Drop Pods (also auch durch Einheiten (ohne Effekt) aber nicht auf sie drauf)
    FMK verpatzten automatisch ihren Grounding test.
    Verwundungen auf 5+ kosten 3LP.
    Fahrzeuge wie oben beschrieben.
    Flieger stattdessen ein Lahmgelegt-Ergebniss anstatt auf der Tabelle zu würfeln.
    Super-Heavys und gigantische werden nicht bewegt.

    Wie behandelt man dann aber mit Modellen, die aus der Formation ihrer Einheit gezogen werden?
    Rein nach Regeln muss dann potenziell die ganze Einheit dumm dem Modell hinterher rennen, um das zu korrigieren.
    Wäre zwar witzig, bei zum Beispiel 5 Castellax aber doch mehr als ärgerlich.

  8. #168
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von DeusExMachina
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    20.891

    Standard

    Verstehe was du meinst aber das Formationwiederherstellen ist in der Regel so unwichtig das es vielleicht mal ganz gut ist wenn der Effekt mal vor kommt.


    ---

    Der BA Greifer hatte 12" und konnte so gar einen BB ziehen

  9. #169
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Spoiler Anzeigen
    Dafür ist das Austauschen der Harpune durch die Volcano Lance 10 Punkte billiger geworden.

    Außerdem habe ich dem Plasma Decimator Gets Hot gegeben, wenn man den Burst-Modus schießt, um den Flammenwerfer etwas attraktiver zu halten. Ich will nur ungerne den Flamer über die Maßen stärken. Wenn man das übertreibt, endet man sonst ganz schnell beim Infernus und so eine Waffe muss es auf so einer haltbaren Plattform nicht geben.

  10. #170
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Einige Änderungen an den Rittern durch die Bank weg nachdem ich mit einem Bekannten ein paar Stunden gemeinsam darüber diskutiert habe:

    Armiger
    Spoiler Anzeigen


    Dominus
    Spoiler Anzeigen


    Waffen
    Spoiler Anzeigen

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •