Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Eingeweihter
    Avatar von Pries7
    Registriert seit
    12.03.2015
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.713

    Standard Würfelgötter 1st 40k Planetary Onslaught - Imperial Emergency (25.2 - 27.02.2017)

    Vorwort:
    Dieses Event ist eine reine Veranstaltung für Fluff-Spieler.
    Es ist kein Turnier und der erzählerische Part wird im Vordergrund stehen. Es wird eine kleine Kampagne, was sich über drei Tage strecken soll. Das ganze wird in unseren Hallen veranstaltet, also in Gelsenkirchen wird es stattfinden. Man wird nicht verpflichtet sein, an allen Tagen dabei zu sein. Wenn jemand nur einen Tag oder ein Spiel spielen möchte oder nicht anders kann, so kann der jenige es tun. Bitte dennoch angeben, wann man mit was da ist. Übernachtungen und durch die Nacht spielen wird bestimmt irgendwie möglich sein.
    Bitte bringt eure Bastionen, Festungen und Co. mit. Die werden sicherlich sehr hilfreich sein.
    Es wird nach den Missionen von Planetary Onslaught gespielt.


    Story:
    Der 13 Schwarze Kreuzzug erreicht Cadia und es herrscht der absolute Notstand. Selbst umliegende Sektoren werden von den Verrätern angegriffen. Und auch andere Fraktionen wittern reiche Beute im Sektor. Das Imperium hat alle Hand zu tun um die Ordnung aufrecht zu erhalten und ihre Bürger zu schützen. Jede verfügbare Armee wird aufgeordert sofort

    Ergänzung zu den Regeln: (Erklärungen)
    Armeeaufbau:
    -Nur fluffige Armee-Listen sind gestattet

    -Keine Titanen, wir spielen keine Apo! Aber GMC und SSF sind erlaubt... Lasst die Baneblades rollen. Bitte jedoch nicht übertreiben. (Pro 1000 Punkte ein GMC/SSF)

    -Keine Apokalypse Formationen.

    -Je 1000 erreichte Punkte der Hauptfraktion (Maximal 6 Missionskarten der Hauptfraktion), bekommt eine Armee eine Taktische Missionskarte der Hauptfraktion/Hauptkontingens (Mahlstrohm Missionenen der Fraktion 11-16, sollte sie keine besitzen, erhaltet sie zufällige Missionen).

    -Je 1000 erreichte Punkte (Maximal 6 Warpaufladungen pro Armee), bekommt die Armee je EINE Warpaufladung (es wird nicht gewürfelt und andere Armeen profitieren nicht von Warpaufladungen anderer.

    -FW ist erlaubt, auch 30k Armeen, jedoch keine Charakter, die es so nicht mehr im 40k gibt. Versucht demnach die Regeln von den Modellen zu nutzen... Und denkt bitte daran, dass ist eine Schlacht im 41. Jahrtausend dargestellt wird.

    -Es wird auf einer großen Platte gespielt ohne Punktbegrenzung und auf vereinzelt kleineren Platten mit einer vorher abgesprochenen Punktengrenze Je Seite. Warpaufladungen gelten bei diesen Spielen ganz normal, also mit Würfeln.

    -Man darf für jede Phase andere Armeen aufstellen. Der Kriegsherr muss jedoch der gleiche bleiben (Der verkörpert euch auf dem Schlachtfeld).

    -Wenn ein Spieler einem Spiel bewohnt, darf er selbst vor dem Spiel entscheiden, welche Kontingente er einsetzen möchte. Das Hauptkontingent mit dem Kriegsherr muss immer gewählt werden.

    -Jeder Spieler darf nur auf einer Platte vertreten sein und mir einer Armee. Man muss nicht alle Kontingente einer Armee einsetzen und darf die anderen Kontingente in der selben Phase zu einem anderen Spiel verwenden.

    -Man darf auch Spiele aussetzen oder während einer Phase einspringen. Jedoch muss man vor dem Start des Spiels Bescheid geben, dass man diesem beiwohnt.

    Sonstige Regelungen:
    -Modelle die vernichtet wurden, dürfen nicht in einem anderem Spiel der selben Phase eingesetzt werden. Einheiten die von der Platte geflohen oder lahmgelegt sind, gelten am Ende des Spiels als gerettet bei einem Wurf von 3+ und dürfen im nächsten Spiel wieder eingesetzt werden. Zählen als repariert und erhalten alle Lebenspunkte zurück. Vernichtete Modelle kehren jedoch nicht zurück.

    -Gefallene Kriegsherren zählen als Missionsziel. Hält der Gegner dieses Ziel, erhält dieser 10 Punkte und der Herr kommt nur bei einem Wurf von 4+ (normalerweise wäre der Wurf sonst 2+) zurück zur nächsten Schlacht oder setzt eine Runde aus. Dieses Missionsziel kann man wie ein Relikt Bewegen.

    -Der Kriegsherr bekommt für jede Phase in der er beteiligt gewesen war für die nächste Phase eine zusätzliche Kriegsherrenfertigkeit wie im Planetary Onslaught beschrieben.

    -Der Kriegsherr muss immer eingesetzt werden. Wenn dieser jedoch einmal fällt und für ein Spiel aussetzen muss, so wählt man einen Vertreter für ihn mit einer neuen zufälligen Begabung.


    Punkte:
    -Jeder Spieler beginnt mit 3 Spieler-Punkten

    -Jeder Siegpunkt gibt zusätzlich 1 Spieler-Punkt

    -Jeder Punkt zählt wie 100 Punkte bei der Armeeauswahl und dürfen genutzt werden um vernichtete Einheiten zurück zu holen oder Befestigungen zu reparieren/wieder neu aufzubauen.

    -Der Spieler mit den meisten Punkten in einer Phase ist der Beste der Invasion, Belagerung usw und darf eine zusätzliche Begabung für seinen Kriegsherren auswählen.

    -Teampunkte sind diese, die von der Hauptmission geholt werden und entscheidet wie der Verlauf der Schlacht weiter geht.

    Teams:
    Die Spieler werden auf zwei Teams verteilt und es wird darauf geachtet, fluffig zu sein. Gegebenenfalls wird eine Armee abtrünnig und spielt mal ein Spiel oder eine Phase auf der anderen Seite. Wird erzählerisch festgehalten.




    Phase I ... Die Invasion
    (25.02.17)
    Das Schlachtfeld:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fluffevent-Große-Map.jpg 
Hits:	3 
Größe:	46,6 KB 
ID:	321694
    B01-B06 Bastionen und Hauptmissionsziele
    M1-M2 Nebenmissionszile
    X - Spezielle Ziele.
    H - Abwurfzonen (Landeplattform, Landezone für Infanterie, Landeplattform für Fahrzeuge)
    HQ - Kommandobunker

    Jedes Team bekommt am Anfang 3 Gefechtspunkte. Wenn ein Team Teampunkte holen, so dürfen die wie Gefechtspunkte ausgegeben werden in der gesamten Phase.

    Hauptschlacht:

    Spiel 1
    Sturmlandung
    Wie im Buch beschrieben und nur eine kleine Änderung...
    Es wird 6 Bastionen geben, die jeweils vom Angreifer am Ende des Spiels gehalten werden müssen und jede dieser 6 Bastionen ist zugleich ein Missionsziel von 1-6. Der Angreifer Muss am ende des Spiels anfangend von Missionsziel 1 bis zu 6 halten und nur in dieser Reihenfolge! Danach wird entschieden, wer das Spiel gewonnen hat.
    Andere Missionen, die jeder Spieler für sich selbst erfüllen kann, zählen nicht dazu.
    Rückrunde:
    Man muss während der Aufstellung, das eroberte oder gehaltene Feld (Die Missionsziele/Bastionen) mindestens mit einer Einheit halten oder wenn die Bastion neu aufgebaut wird mit einer Einheit besetzen. Die Rollen werden nicht getauscht!

    Spiel 2 und 3
    entscheidet sich welche Seite das erste Spiel gewonnen hat.

    Nebenschlachten:

    Himmelfahrtskommando
    killteam
    alle sonstige Missionen, auf die man Lust hat (Alle Missionen sind gestattet, wenn sich andere Spieler dazu entscheiden mit zu spielen)


    Phase II ... Die Belagerung
    (26.02.17)
    Die Invasion gerät in stocken und beide Seiten verschanzen sich in ihren Bunkern. Es ist ein zermürbter Krieg, wo keine Seite die Oberhand mehr hat und jeder kleine Erfolg den Sieg ein Stück näher bringt.


    Phase III ... In den Straßen fließt das Blut
    (27.02.17)
    Der Krieg ist nun in der Stadt und es ist ein erbitterter Kampf der alles entscheidet. Wird der Planet fallen?



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	b2bf82c6a10d571479c764767124e742.jpg 
Hits:	3 
Größe:	67,3 KB 
ID:	321692
    Die Verteidiger:
    Ohle
    -Imperiale Armee ~1500+ Punkte


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	mncjq.jpg 
Hits:	2 
Größe:	144,8 KB 
ID:	321693
    Die Invasoren:


    Die zwischen den Fronten:

    Daniel "Pries7"
    -Iron Brotherhood (IH) 2 Kontingente ~6000+ Punkte
    -Verbündete Imperiale Ritter 1-2
    -Eventuell noch etwas Deathwatch
    -Kriegsherr: 1st Master Grandius (Ordensmeister)
    -Armeeliste
    -Alle Tage dabei

    Verpflegung...
    Es wird eine Sammelaktion gegen, mit der wir Getränke und Bier besorgen... Ich bitte dennoch darum, etwas Kleingeld parat zu haben, war wir höchstwahrscheinlich etwas bestellen werden.

    Wird die Tage noch erweitert und bearbeitet und eine PDF werde ich auch noch aufsetzen, die übersichtlicher sein wird.

    Ideen und Kritik sind immer willkommen. Es soll jeder Teilnehmer Spaß dabei haben und wenn es gut läuft, werden weitere Aktionen dieser Art folgen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO