Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    57

    Icon15 Unterschied SM

    Hallo, ich bin noch realtiv neu im Warhammer 40k Universum. Zur Zeit vergnüge ich mich mit den Orks. Ich überlege mir eine kleine zweit Armee zuzulegen, damit meine Orks immer etwas zum moschn haben.

    Worunter unterscheiden sich die einzelnen SM Orden? Also Deatwatch, Ultramarins, Dark Angel, Blood Angel usw innerhalb der Spielweise?
    Modelltechnisch ist es ja klar, optisch gefällt mir die Deatwatch ganz gut.

  2. #2
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von DeusExMachina
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    19.099

    Standard

    Ja es gibt ein paar kleine Unterschiede,
    wenn du noch recht neu bist rate ich zu normalen Codex Marines da diese für jeden Spielbar sind.

    Die anderen Orden unterscheiden sich mal mehr mal weniger von dem Schema F des Codex SM, durch andere Sonderregeln, Auswahlen in den Listen, und Spezialeinheiten.

    Die DW ist für einen Anfänger evtl. etwas zu Optionslastig was einen schnell den überblick verlieren lässt und dan zu frust führen kann.

  3. #3
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    57

    Standard

    OKay, gibt es da Beispiel um das zu verdeutlichen?
    Gibt einen bestimmten SM Orden der einfach spielerrisch besser ist als andere.. oder sind das wirklich nur Nuancen?

  4. #4
    Erwählter

    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Caliban/Wien
    Beiträge
    676

    Standard

    Also "spielerisch besser" ist ein Parameter, der bei 40k nicht exisitert, denn das ist von unzähligen Faktoren abhängig (Gegner, Missions, Punktelimit, Einschränkungen, etc.) und verschiebt sich auch mit jedem neuen Buch das rauskommt wieder.

    Aber um dir mal den Unterschied klar zu machen probiere ich mal ein bisschen den Unterschied der "speziellen Orden" (damit meine ich die mit eigenem Codex) zu den Standard Space Marines herauszuarbeiten

    1) Dark Angels - die "Geheimnisvollen"
    Prinzipiell wie normale SM nur mit folgenden Unterschieden
    * haben keine Ordenstaktiken aber geben Abwehrfeuer mit BF2 und teilweise besser
    * können leicht reine Bikelisten (Ravenwing) oder reine Termonarorenlisten (Deathwing) stellen
    * haben keine Centurionsquads (Assault wie Devastor)
    * haben eigene Flieger (die mMn schwächer sind)

    2) Blood Angels - die "Wilden"
    Prinzipiell wie normale SM nur mit folgenden Unterschieden
    * haben mWn ebenfalls keine Ordentaktiken, bin mir grad nicht sicher obes einen Ersatz dafür gibt
    * sind eher auf Nahkampf fokussiert (auch wenn man genauso reine Beschusslisten spielen kann) und kommen oft mit vielen Sprungtruppen daher
    * haben viele unterschiedliche Cybots darunter auch einen Scriptor-Cybot

    3) Space Wolves - die "Wikinger"
    Prinzipiell wie normale SM nur mit folgenden Unterschieden
    * haben mWn ebenfalls keine Ordentaktiken, bin mir grad nicht sicher obes einen Ersatz dafür gibt
    * sind ebenfalls eher auf Nahkampf fokussiert, aber weniger mitteles Sprungtruppen sondern mittels Donnerwolfkavallerie und Wulfen (vergl. Werwölfe)
    * haben eigene Flieger

    4) Deathwatch - die "Spezialeinheit"
    * haben erst seit kurzem überhaupt einen eigenen Codex
    * glaube auch, dass sie sehr Optionslastig sind, kann es aber ehrlich gesagt nicht sagen, evtl kann das jemand noch genauer beschrieben

    Je nach Gegner, Mission, etc. ist eine klassiche SM Liste "stärker", manchmal haben die Spezialcodizies die Nase vorne. Ohne genau Informationen wofür diese Armee gedacht ist, kann man nicht sagne was "stärker" ist. Wobei ich ehrlich gesagt eine Armee nie danach auswählen würde, weil die stärkste Armee der aktuellen Editiion kann recht schnell plötzlich ganz am Ende der Nrahungskette stehen, sobald eine neue Edition/neue Codizies etc erscheinen. Was man wahrscheinlich sagen kann, ist dass "normale" SM höchstwahrscheinlich immer recht weit vorne sein werden, weil sie die "Melkkuh" von GW sind (und natürlich weil sie viele Leute spielen)

    Die Unterschiede zwischen den einzelnen Orden kannst du aber sehr gut in den Codizies bzw in Nachschlagewerken wie dem Lexicanum sehr gut herausfinden, einfach mal selber ein bisschen einlesen

    @BA, SW und DW Spieler: sorry, dass der Absatz über eure Armee so kurz geworden ist, ich weiß, ihr hättet da noch deutlich mehr dazu schreiben können
    Geändert von Donnerkalb (11. January 2017 um 12:32 Uhr)

  5. #5
    Hintergrundstalker
    Avatar von T-Jay
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Basche
    Beiträge
    1.134

    Standard

    Zitat Zitat von Donnerkalb Beitrag anzeigen
    2) Blood Angels - die "Wilden"
    Prinzipiell wie normale SM nur mit folgenden Unterschieden
    * haben mWn ebenfalls keine Ordentaktiken, bin mir grad nicht sicher obes einen Ersatz dafür gibt
    Kriegen Rasenden Angriff dafür
    Zitat Zitat von Donnerkalb Beitrag anzeigen
    3) Space Wolves - die "Wikinger"
    Prinzipiell wie normale SM nur mit folgenden Unterschieden
    * haben mWn ebenfalls keine Ordentaktiken, bin mir grad nicht sicher obes einen Ersatz dafür gibt
    * sind ebenfalls eher auf Nahkampf fokussiert, aber weniger mitteles Sprungtruppen sondern mittels Donnerwolfkavallerie und Wulfen (vergl. Werwölfe)
    * haben eigene Flieger
    SW haben Gegenschlag und Scharfe Sinne anstelle Ordenstatiken und auch in der Trupp Struktur deutliche Unterschiede zu den Normalen Marins:
    * Keine Kampftrupps, keine Schweren Waffen in Standards, dafür zwei Spezial Waffen und Option auf Nahkampfwaffen
    * Billige NK-Truppen mit KG und BF 3 (zu Fuß mit Sprungmodul oder aufm Bike)
    * 5 Schwere Waffen in den Unterstützungstrupps
    * flexiblerer ausrüstbare Terminatoren
    * kein Space Marin Spielzeug (Thunderfire, LS Storm, Centurions, kleine Flieger, Flakkpanzer, etc.)

    Wenn's um die Stärksten Einheiten geht liegt aber leider der Fokus auf Wulfen und Donnerwölfen ._.


    Stark und flexibel sind immer die Codex Orden (also Ultramarins und Konsorten) da die am besten mit neuen Regeln und Spielzeug versorgt werden ^^"
    ein Space Wolf seit über 14 Jahren . . .
    Morkais Klauen Armeeaufbau
    Held der Wolfsgarde

  6. #6
    Bastler
    Avatar von Out
    Registriert seit
    15.07.2016
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    730

    Standard

    Was ist mit Ultramarines "den Standards" und - noch viel wichtiger - Imperial Fists "den cooleren Standards"?
    Empfehlt doch mal lieber die :P

  7. #7
    Erwählter

    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Caliban/Wien
    Beiträge
    676

    Standard

    Wir empfehlen nichts, wir beschreiben nur die Unterschiede der “speziellen“ Orden zu Ultramarines und Konsorten.

    Wie genau sollen wir das anstellen indem wir über die Ultramarines schreiben?

  8. #8
    Bastler
    Avatar von Out
    Registriert seit
    15.07.2016
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    730

    Standard

    Äh. Also! . . . das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
    Na also dann empfehle ich eben die Ultramarines oder besser gleich die imperial Fists. Obwohl ich von den aktuellen Sonderregeln der Imperial Fists und von Formationen im allgemeinen keinerlei Ahnung habe.
    Ich weiß nur dass sie z.B. den Bolterdrill haben, der gegen Orks ja nützlich sein dürfte. Man darf da glaub ich einmal die Trefferwürfe wiederholen wenn der Feind auf kruze Distanz ran ist. Außerdem sind glaub ich mittlerweile auch die Vindikatorpanzer mit ihren Geschützen sone Art Steckenpferd der Fists?

    Bei den Ultramarines kann man denk ich gar nix falsch machen. Ich denke die sind universell einsetzbar weil sie ja der Codexorden schlechthin sind.

    @Blood Angels: Was ist mit der Todeskompanie? Das ist ja ne Sondereinheit, die nur die haben. Was ist mit der schwarzen Wut als Sonderregel?

  9. #9
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von DeusExMachina
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    19.099

    Standard

    ordenstaktiken brauchen die Orden mit eigenem Codex nicht dafür haben sie Armee weite Sonderregel wie zum Beispiel Gegenschlag bei den SW oder Roter Durst bei den BA.

  10. #10
    Hintergrundstalker
    Avatar von T-Jay
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Basche
    Beiträge
    1.134

    Standard

    Zitat Zitat von Out Beitrag anzeigen
    Was ist mit Ultramarines "den Standards" und - noch viel wichtiger - Imperial Fists "den cooleren Standards"?
    Empfehlt doch mal lieber die :P
    Ich bin mir ziemlich sicher das habe ich mit meinem letzten Satz getan.
    ein Space Wolf seit über 14 Jahren . . .
    Morkais Klauen Armeeaufbau
    Held der Wolfsgarde

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO