Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 93 von 93
  1. #91
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Winnweiler
    Beiträge
    3.037

    Standard

    Introgeschichte:
    Die Blazenhearts hatten schon seit Monaten in Eloni gekämpft und der Bevölkerung und den Armeen von Eloni dadurch eine Verschnaufpause gegeben. Während einem Patrouillengang hatten die Lords of the Storm durch Aufklärer erfahren, dass sich Truppen der Bloodbound mehreren Orten der Macht näherten um diese zu korrumpieren. Den Bedenken von Victor Brightsoul, dem Lord Castellant, auf den Rest der Kammer zu warten, hatte Valten Blazenheart, der Lord Celestant, entsprochen, da es sich bei den gesichteten Truppen erstmal nur um eine kleine Bande zu handeln schien. Valten wusste, dass sie schnell handeln mussten, damit sich die Chaostruppen nicht festsetzen konnten.
    So, das war erstmal ein kleines Intro zum bevorstehenden Spielbericht. Im Grunde handelte es sich um sowas wie eine Einführungsschlacht.
    Für mich war es bisher ja das 3. Spiel, während es für meinen Gegenspieler das erste Spiel war.
    Entgegen des ursprünglichen Gedanken einigten wir uns auf 500 Punkte mit 5 Helden, sodass mein Drakesworn Templar nicht beim Spiel vertreten war.


    Victor Brightsoul (100)
    Lord-Castellant

    Knight-Venator (120)

    Morbius (80)
    Lord-Relictor

    Valten Blazenheart (100)
    Lord-Celestant

    Total: 500/ 500

    Die Armee meines Gegenspielers sah wie folgt aus:

    Allegiance: Chaos

    Aspiring Deathbringer with Goreaxe and Skullhammer (80)
    Exalted Deathbringer (80)
    - Ruinous Axe & Skullgouger
    Bloodstoker (80)
    Bloodsecrator (120)
    Mighty Lord Of Khorne (140)


    Total: 500/500

    Ich dachte eigentlich erst für das Event würde ein Szenario gestellt, aber da wir und selbst auf ein Szenario einigen sollten und ich jetzt nur den Battletome und das GH dabei hatte einigten wir uns auf "drei Orte der Macht". Einfach weil es ein eher einfacheres Szenario ist und Helden die Punktende Rolle in diesem Spiel einnehmen.

    Ich hoffe nur das ich keine zu großen Fehler gemacht hab, dass das erste Modell das am Marker ist Punktet bis es sich aus 3 Zoll wegbewegt oder stirbt (also auch wenn Gegner in der Nähe stehen, die später zum Marker kamen. Wenn es nicht so ist)
    Das Spiel fand auf einem 48x48 Spielfeld statt. Ich platzierte trotzdem 3 Marker die aber stattdessen nur 12 statt der üblichen 18 Zoll auseinander waren.

    Erst mal ein Bild vom Schlachtfeld (von meiner Seite aus)

    Leider sind die Bilder selbst teilweise etwas schlecht geworden, da ich zwischen den Runden nicht zu viel Zeit mit Bildern verschwenden wollte.

    Aufstellung Stormcasts:
    Knight Questor postiert sich am rechten Wald
    Lord Relictor rechts vom magischen Wasser
    Lord Celestant links vom magischen Wasser beim Turm
    Lord Castellant zwischen Turm und Wald
    Knight Venator schräg hinter dem meinem Lord Castellant

    Aufstellung Chaos:
    Blood Stoker rechrs an der Ruinenwand
    Mighty Lord of Khorne + Bloodsecrator hinter dem Mausoleum
    Exalted Deathbringer und Aspiring Deathbringer postieren sich hinter dem Wald in der gegnerischen Aufstellung

    Hatte bei der Aufstellung nicht gelesen das der Spieler der zuerst fertig ist entscheiden darf, da wir aber eh die gleiche Anzahl an Modellen hatten, haben wir einfach nochmal einen Iniwurf gemacht der an Chaos ging. (auch wenn Bilder manchmal von der Seite sind schreib ich den Spielbericht aus der Sicht meiner eigenen Aufstellung.)

    Chaos Runde 1.
    Blood Stoker peitscht den Mighty Lord of Khorne.
    In der Bewegungsphase rennen alle Modelle außer dem Bloodsecrator vor zu den Markern. Der Bloodsecrator bewegt sich zwei Zoll hinter das Mausoleum.
    Blood Stoker erobert den rechten Marker, Mighty Lord of Khorne den mittleren Marker und der Aspring Deathbringer den linken Marker
    3 : 0 für Chaos


    Stormcast Eternals Runde 1:
    Lord Celestant verwendet seine Befehlsfähigkeit Wutentbrannte Vergeltung, Lord Castellant verwendet seine Schützende Laterne auf den Lord Celestant.
    Lord Relictor bewegt sich in den Wald vor sich
    Lord Castellant und Knight Venator bewegt sich Richtung Marker
    Lord Celestant bewegt sich auf die Deathbringer zu.
    Knight Questor bewegt sich auf den Blood Stoker zu scheitert später bei seinem Angriffswurf
    Knight Venator schießt auf den Aspiring Deathbringer und macht ihm 3 Wunden. Der Lord Celestant setzt seinen Sigmarite Umhang ein generiert 4 Hämmer und tötet den Aspiring Deathbringer und greift anschließend den Exalted Deathbringer an (schlägt ihm 1 Wunde)
    Der Deathbringer schlägt zurück und schlägt dem Lord Celestant 2 Wunden.

    Da meine Modelle zu weit vom freigewordenen Marker sind (beim Lord Celestant 1-2 Zoll) steht es weiterhin 3:0 für Chaos




    Ini Wurf Runde 2: Stormcast Eternals gewinnen.

    Lord Celestant verwendet seine Befehlsfähigkeit Wutentbrannte Vergeltung, Lord Castellant verwendet seine Schützende Laterne auf den Lord Celestant. Lord Relictor spricht seinen Sturm der Heilung und heilt die 2 Wunden des Lord Celestants
    Lord Castellant bewegt sich zum linken Marker
    Knight Questor bewegt sich auf den Blood Stoker zu.
    Lord Venator bewegt sich, dass er freie Sicht auf den Mighty Lord of Khorne hat (war mehr ästhetik als wirklich nötig)
    Knight Venator schießt auf den Mighty Lord, macht aber keinen Schaden
    Lord Celestant verwendet seinen Umhang auf den Mighty Lord, generiert 4 Hämmer und verursacht 4 Schaden.
    Knight Questor greift Blood Stoker an. Ich aktivierte den Lord Questor zuerst, da ich dachte das mein Lord Celestant mit seinem 2er Save durch die Laterne eh die größeren Überlebensschancen hätte und machte mit meinem Knight Questor 3 Schaden am Blood Stoker.
    Da es das erste Spiel war gab ich meinem Gegner den Tipp den Deathbringer zu aktivieren, da mein Lord Celestant noch nicht zugeschlagen hatte, jedoch wehr mein Lord Celestant alles ab.
    Mein Lord Celestant macht zwar in seinem Wurf ordentlich schaden, wobei der Deathbringer alles abwehrt.
    Der Blood Stoker macht im Gegenzug meinem Knight Questor 1 Schaden

    Durch das erobern des linken Markers steht es jetzt 3 : 1 für Chaos



    Chaos Runde 2:
    In der Chaosrunde passiert nicht viel.
    Der Bloodsecrator rammt seine Standarte in den Boden um Raserei des Khorne zu sprechen. Der Mighty Lord bleibt erstmal beim Marker um diesen weiter zu "korrumpieren"
    Im Nahkampf verursacht mein Lord Celestant 3 Schaden am Deathbringer, sonst passiert nicht viel.
    Da der Blood Stoker immer noch als kontrollierender Held des rechten Markers gelten sollte und der Mightylord den mittleren kontrolliert generieren sie 4 weitere Punkte, wodurch es jetzt 7 : 1 für Chaos steht.

    Iniwurf für Runde 3: Chaos gewinnt

    Chaos Runde 3:
    Der Bloodsecrator rammt seine Standarte in den Boden um Raserei des Khorne zu sprechen.
    Der Blood Stoker peitscht den Mighty Lord of Khorne
    Mighty Lord of Khorne bewegt sich zum Knight Questor und greift diesen an.
    Mighty Lord schlägt zu und macht dem Knight Questor 2 Schaden mit der Realitätsspaltenden Axt
    Lord Questor versucht den Blood Stoker zu erschlagen, macht jedoch keinen Schaden.
    Deathbringer schlägt auf Lord Celestant und macht 2 Schaden.
    Lord Celestant erschlägt den Deathbringer, der eh nur noch eine Wunde hat.
    Fähigkeit der Axt scheitert wodurch der Knight Questor nicht getötet wird.
    Blood Stoker generiert 3 Punkte am Marker wodurch es jetzt 10 : 1 für Chaos steht.

    Stormcast Eternals Runde 3:
    Lord Celestant verwendet seine Befehlsfähigkeit Wutentbrannte Vergeltung, Lord Castellant verwendet seine Schützende Laterne auf den Lord Celestant. Lord Relictor spricht seinen Sturm der Heilung und heilt die 2 Wunden des Lord Celestants

    Lord Celestant bewegt sich zum mittleren Marker
    Lord Castellant bewegt sich noch etwas näher an den rechten Marker ran.
    Knight Venator bewegt sich sodass er 8 Zoll vom Bloodsecrator weg steht.
    Knight Venator schießt auf den Mighty Lord mit dem Bogen und mit dem Adler auf den Blood Stoker, macht jedoch in beiden Fällen keinen Schaden.
    Lord Celestant generiert wieder 4 Hämmer verteilt zwei auf den Blood Stoker und zwei auf den Mighty Lord und tötet den Mighty Lord, der Blood Stoker bleibt unversehrt.
    Der Lord Venator versucht einen Angriff auf den Bloodsecrator zu machen, scheitert jedoch.
    Der Knight Questor erschlägt jetzt entgültig den Blood Stoker wodurch er endlich die Kontrolle übernehmen kann.
    Der Lord Celestant und der Knight Questor generieren dieses mal je 1 Siegpunkt und der Lord Castellant 2 wodurch es jetzt 10 : 5 steht

    Iniwurf für Runde 4 Stormcast Eternals gewinnen.
    Lord Celestant verwendet seine Befehlsfähigkeit Wutentbrannte Vergeltung, Lord Castellant verwendet seine Schützende Laterne auf den Knight Venator.
    Der Lord Relictor bewegt sich vor, da er diese Runde eh nichts zu tun hat
    Der Knight Venator positioniert sich ca. 3,5 Zoll vom Bloodsecrator schießt auf ihn und macht zwei Schaden. Anschießend schafft der den Angriffswurf mit einer 3 (wegen 0,5 Zoll an den Gegner annähern).
    Beim Nachrücken bewegt er sich um den Bloodsecrator herum (geht ja nachdem die Nachrückbewegung am Änder näher am Feindmodell enden muss als sich angefangen hat) um definitiv in der 9 Zoll Blase des Lord Celestants zu sein.
    Weder der Knight Venator noch der Bloodsecrator machen schaden in der Nahkampfphase.
    Jedoch generien mein Knight Questor und mein Lord Celestant jetzt je 2 Siegpunkte und mein Lord Castellant 3 wodurch in mit jetzt 12 Punkte habe und damit an den 10 Punkten von Chaos vorbeiziehe.


    An dieser Stelle endet das Spiel, da der Bloodsecrator keine Möglichkeiten mehr hat Punkte zu machen und eh mit meinem Knight Venator gebunden ist.

    Es wurde also am Ende noch ein großer Sieg für Stormcast Eternals. Ich weiß, das ein Sieg gegen einen Veteranen erfüllender ist, jedoch war es trotzdem ein sehr spaßiges Spiel und durch meinen Punkterückstand zu beginn kam ich doch auch ein wenig ins Schwitzen. Hätte ich nicht irgendwann den Deathbringer erschlagen oder wäre mein Lord Questor gefallen hätte das ganze ganz anders aussehen können. Vielleicht wäre bestenfalls ein Slaughterpriest besser für die Chaosliste gewesen, da dieser auch in der Lage ist tödliche Wunden zu erzeugen und mich dadurch mehr unter druck gesetzt hätte, jedoch war ich nicht der, der die Liste zusammengestellt hat.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Runde_1_2_2.jpg 
Hits:	51 
Größe:	164,9 KB 
ID:	342231   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Runde 2_1.jpg 
Hits:	11 
Größe:	170,8 KB 
ID:	342230   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Runde 2_1_2.jpg 
Hits:	10 
Größe:	160,2 KB 
ID:	342229   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Runde_1_2.jpg 
Hits:	52 
Größe:	150,8 KB 
ID:	342232   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Runde_4_Ende.jpg 
Hits:	51 
Größe:	150,7 KB 
ID:	342228  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Spielfeld.jpg 
Hits:	51 
Größe:	125,3 KB 
ID:	342227   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aufstellung_1_1.jpg 
Hits:	1 
Größe:	164,0 KB 
ID:	342226   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aufstellung_1_2.jpg 
Hits:	54 
Größe:	202,4 KB 
ID:	342225   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aufstellung_1_3.jpg 
Hits:	53 
Größe:	181,0 KB 
ID:	342224   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Runde_1_1.jpg 
Hits:	52 
Größe:	159,1 KB 
ID:	342223  

    Geändert von emmachine (20. August 2017 um 04:16 Uhr) Grund: Bilder von Runde 2 eingefügt.

  2. #92
    Blisterschnorrer
    Avatar von Marco Krauser
    Registriert seit
    25.03.2017
    Ort
    88178 Heimenkirch
    Beiträge
    356

    Standard

    Super Bericht da würde ich gern mal mit meinen Khorne Jungs gegen deine Stormcast antreten wollen .

  3. #93
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Winnweiler
    Beiträge
    3.037

    Standard

    Naja, ich würde mal sagen, das wir ein wenig zu weit von einander entfernt wohnen.

    Auch wenn es leider auf eine offene Feldschlacht herausgelaufen war, war diese von den Regeln her quasi perfekt für das Armeethema.
    Im Endeffekt wäre das Spiel sogar gegen mich ausgegangen wenn der Mighty Lord auf dem Marker geblieben wäre (wobei ich dann vielleicht immer noch nach der 5. Runde hätte vorbeiziehen können, aber ich hätte in Runde 4 wohl eher noch Rückstand gehabt. Obwohl er es nicht geschafft hat auch nur 1 Modell von mir zu töten, sah es ja wirklich bis zur 3 Runde eher schlecht für mich aus.

    Ich musste übrigens beim Post davor und bei der Übersicht der Modelle nochmal was reparieren. Durch das kopieren gestern, wo er mir die Posts vertauscht hatte nach dem anpassen des Datums, hatte er wohl immer noch die entfernten Bilder als Grundlage, die deswegen nicht angezeigt wurden. Das sollte jetzt aber wieder funktionieren.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO