Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 205
  1. #181
    Fluffnatiker

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Zitat Zitat von Kharnan Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch nicht, was ich mit der Aussage schlaues anfangen soll ;-)
    Ich sehs... vielleicht wird's ja noch, nicht aufgeben!
    Sever for us all ties between the now and what is to be, We will act as your sword, And you will know us by the trail of dead

  2. #182
    Malermeister

    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    1.819

    Standard

    Zitat Zitat von Kodos der Henker Beitrag anzeigen

    Kann aber sein das er die Dimurg als Zwerge versteht, die wären Xenos, haben aber mit Zwerge dann bis auf den Bergbau als gemeinsames Element nichts gemein
    Ich glaube du meinst eher die Demiurg. Dimurg gibt's nicht - klingt auch eher wie n griechischer Imbiss :P
    || 40k8: Drukhari, Freeblades || AoS: Kharadron Overlords || Freebooter's Fate: Bruderschaft ||

  3. #183
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kodos der Henker
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    6.498

    Standard

    Zitat Zitat von Legio Beitrag anzeigen
    Ich glaube du meinst eher die Demiurg. Dimurg gibt's nicht - klingt auch eher wie n griechischer Imbiss :P
    Muss es geben, sonst hätte es die Autokorrektur nicht ausgebessert....

  4. #184
    Miniaturenrücker
    Avatar von Cpt. Com. Daemus
    Registriert seit
    29.03.2010
    Beiträge
    974

    Standard

    Dieser Thread artet aus...
    Nicht die Spur einer Mutation? Das ist abnorm! RICHTET IHN!!

  5. #185
    Testspieler

    Registriert seit
    09.09.2016
    Beiträge
    185

    Standard

    Zitat Zitat von Cpt. Com. Daemus Beitrag anzeigen
    Dieser Thread artet aus...

    ...ohje, wird das jetzt hier zum Kleinkinder-Krieg um Staubkörner? ....klar sind die Zwerge bei 40k Squats, nunja der Begriff "Zwerge" dann bei Fantasy und "Squats" bei 40k...aber sonst von der Sache, das gleiche....

    UND warum es die Squats bei 40k schon lange nicht mehr gibt, kann eigentlich nur GW selbst beantworten....es gibt hier und dort Vermutungen, die eine oder andere klingt auch sehr plausibel, aber im Kern sind es keine Fakten....

    Aus meiner Sicht ist es auch schade, das die Squats gestrichen wurden, vielleicht ist die Zeit gekommen, das GW nun vorsichtig ein "comeback" startet...mal sehen, die Zeit wird es zeigen..."fest daumendrück"

  6. #186
    Eingeweihter
    Avatar von Out
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    1.591

    Standard

    Andy Hoares (?), der Typ, der für die Spezialistenspiele zuständig ist, mag viele von den alten 40k-Sachen sehr gerne und schätzt auch die erste und zweite Edition sehr. Er setzt sich auch dafür ein, dass da wieder mehr in die Richtung kommt. Daher auch der Grendlsen; das ist auf seinem Mist gewachsen.

    Ich denke wenn der Grendlsen sich einigermaßen verkauft wirds auf lange Sicht auch in 40k wieder Einheiten für Squats geben. Womöglich über FW, womöglich über GW. Genug Leute, die es kaufen würden scheint es sogar zu geben und GW arbeitet ja immer wieder mal an Zwergenkonzepten, weiß nur nich genau wie sie das einfügen wollen (siehe dazu Jervis Johnson dem sein Kommentar). Ich meine es ist auch irgendwie ziemlich deutlich dass GW das alle Jahre wieder versucht irgendwie ein Konzept für Spacezwerge zu finden. Sieht man ja auch an den Demiurg und zuletzt an den Kharadron. Die sind wesentlich näher am SciFi als an Fantasy...

  7. #187
    Fluffnatiker

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Zitat Zitat von zergling Beitrag anzeigen
    ...ohje, wird das jetzt hier zum Kleinkinder-Krieg um Staubkörner?
    Bisher nicht aber dein Beitrag erledigt auch das!

    Alternativer Kommentar, auf den wichtigen Hinweis zum Necro-Squat:
    Wow, monatealter Kontext zu einem toten Thema, danke für die Info!
    ...ich hab mich für den anderen entschieden
    Sever for us all ties between the now and what is to be, We will act as your sword, And you will know us by the trail of dead

  8. #188
    Testspieler
    Avatar von Max Musculo
    Registriert seit
    31.10.2017
    Beiträge
    88

    Standard

    Zitat Zitat von Sohn des Khaine Beitrag anzeigen
    Grey Knights waren einfach Space Marines. Der 666. Orden. Mysteriöse Marines, mit Anti-Chaos- Spezialisierung, aber am Ende Marines.
    Mittlerweile stehen normale Space Marines doch fast schon im unteren Mittelfeld.
    Der Rest:
    Symbiontenkult: schon dass das als "Armee" gilt ist ne Frechheit. Symbiontenkulte sind das, was zusammenbricht sobald echte Armeen zum tragen kommen. Kann als Einheit in ner Armee sein, aber sollte keine eigenständige Armee im 40k Maßstab sein. Schon allein der Umstand das nen Symbiontenkult gegen ne Kompanie Space Marines antritt und gewinnt ist etwas, das nach Hintergrund nicht passieren kann.

    Das gleiche für Chaos Kulte. Nette Armee für ne Necromunda-Gang, aber das wars. Ok, die simple Wahrheit ist, das keine gegenwärtige Liste auch nur ansatzweise dem gerecht wird wie ne Chaos-Armee aussehen müsste: Kultisten als Kanonenfutter, umgedrehte Imps als kämpfender Kern und einzelne CSM als Anführer. Statt dessen gibts jetzt eigenständige Dämonen-Armeen (*würg*)

    Mir gehts aber um den ganzen Style. 40 ist für mich John Blanche. Mehr als alles andere. Und das stirbt einfach aus. Das dreckige, das Graue. Selbst die Guten sind verdammte Nazis, die die eigenen Soldaten millionenfach töten, nur um die Staatsräson zu wahren ("es gibt keine Chaos-Renegaten-Marines").
    "Mein Imperator" sieht eben so aus:
    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/564x/9b/94/10/9b9410e6d173a991a22b40b581495808.jpg
    und nicht so:
    https://www.spikeybits.com/wp-content/uploads/2015/05/Emperor-of-Mankind-472x274.jpg
    Und ja, mir ist klar das da 10k Jahre dazwischen liegen, trotzdem ist das 40k Universum einfach kein Platz für so nen golden Boy und Strahlemann junior.

    Analog das Miniaturendesign: hat man früher - mit deutlich bescheideneren Mitteln - wirklich versucht diesen John-Blanche-Style einzufangen, ist man doch mittlerweile voll auf diesem Pseudo-Anime-Trip, den ich schon bei Rackham scheiße finde. Schon die Tau sind ne unangenehme Anpassung an den Mainstream, die stilistisch nie ins 40k Universum gepasst haben - und mittlerweile machen die alles so.

    Selbst meine Eldar, die von der anderen großen 40k Ikone Jes Goodwin wirklich zeitlos entworfen worden sind (mal bitte: die Phönixkönige und Runenleser finden bis heute unverändert Verwendung und bei den ganzen Aspektkriegern kam man in der 3 Inkarnation ja wieder auf seine Grundentwürfe zurück) wirken seit der Veröffentlichung der neuen Phantomkonstrukte und des Knights einfach nur noch wie unnützer Anhang einer Armee aus Power-Rangers.

    Im großen und ganzen ist es einfach die Seele die mittlerweile fehlt. 40k war ein Garagenprojekt einiger Nerds die wirklich Herzblut rein gebracht haben, inklusive schrägen Humors.
    Erklär mal einen heutigen SM-Kiddy das sein "düsterer, düsterer Orden" nach dem Gedicht eines schwulen englischen Dichters des 19. Jahrhunderts benannt ist und Blood Angel Vampire sind. Die kratzen dir die Augen aus!
    Mittlerweile ist einfach nur ne Cash Cow die gemolken wird.
    Star Wars 4-6 vs. Star Wars 1-3 wenn du so willst...
    Muss den Beitrag noch mal hoch holen.
    Das erste Bild war imho aus dem Regelbuch der 3ten und ich kann mich noch gut an das Artwork erinnern.
    Hab damals als Kind bzw. junger Bursche das Regelbuch und den Codex immer wieder und wieder gelesen bzw. angeschaut weil mich der ganze Fluff und das Artwork so beeindruckt hat.

  9. #189
    Fluffnatiker

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Aber abseits des Themas, stellt sich schon die Frage was sich 'SdK' aka 'exilant' unter dem Begriff "Golden Age (of the Emperor)" vorgestellt hat?
    Sever for us all ties between the now and what is to be, We will act as your sword, And you will know us by the trail of dead

  10. #190
    Testspieler
    Avatar von Glorian Underhill
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    108

    Standard

    Wurde wahrscheinlich schon gesagt aber:

    Squats stehen im aktuellen 40k Regelbuch ganz hinten als Abhumane Art.
    Squats stehen mit dem Begriff "Squats" in Necromunda Gang War III, dass es eine Anlegestelle für Xenos gibt die die Welt zu Handelsmissionen besuchen.
    Und einen neuen Squat gibt es ja schon. (Der mir persönlich zu lange Beine hat)
    Im aktuellen White Dwarf gibt es Profile für Kopfgeldjäger die genau die alten Squat Profile haben. WS 3+ BS 4+, S3, T4 und eine drecks Ini.

    Fehlen jetzt nur noch ein paar mehr Figuren als der Kopfgeldjäger.
    http://ohrhammer.online Das Warhammer Rollenspiel Let's Play Hörspiel. 40kay, Fantasy und NEU Das Schwarze Auge!

Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •