Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Winnweiler
    Beiträge
    3.502

    Standard

    Zitat Zitat von Challenge Beitrag anzeigen
    Es war gewolltes Kalkül, meine Liste ausgerechnet in Deinem Thread zu posten. Hatte erst einen eigenen Thread aufmachen wollen, aber war mir nicht sicher ob Du den dann findest. Reine Fürsorge
    Auf Wunsch kann ich die Threads auch trennen.

    Zitat Zitat von Challenge Beitrag anzeigen
    Edit:
    P.S.: Mir fällt gerade ein, dass ich die Fatesworn ja auch erhalten kann bei der Allegiance Chaos (Slaves to Darkness würde wegen mehreren Einheiten nicht gehen). Dann verliere ich nur die Disciples Sachen (3 gratis Zauber, Destiny Dice, Warlord Trait, Items) und müsste die Boni, Items und den Warlord Trait der Chaos Allegiance nehmen. Allerdings wird einiges durch das Fehlen der Destiny Dice dann schwieriger (D3/D6 Dmg bestimmen, Charge der Gorebeast Chariots, wichtige Zauber sicher casten). Ich schau mir mal an, was die Chaos Allegiance so zu bieten hat........
    Also das Fatesworn Battalion sollte dir eigentlich nicht die Allegiance verhageln, da du entweder die Allegiance wählen kannst die dort angegeben ist (Everchosen) oder die Allegiance die bei allen Modellen enthalten ist. Die einzigen Modelle die nicht Slaves of Darkness sind wären der Gaunt Summoner und die Hellcannon. Wenn du was anderes als die Hellcannon nimmst wäre auch Slaves of Darkness Treue möglich, mit dem Gaunt Summoner als allierter.
    Alternativ Chaos Allegiance. Dann kann auch die Hellcannon drin bleiben.

  2. #32
    Testspieler

    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von Amaisae Beitrag anzeigen
    Also ich hab auch mal an was ähnlichem gebastelt. Ob und wieweit das ganze Turnierfähig ist müsste mal einem Test unterzogen werden.

    Was ich allerdings nicht verstehe, wenn du den Fatesworn Warband spielen willst ist warum du die Ability Scions of Change sausen lässt.
    Wenn du deine Einheiten in einem 9er multiplikator spielst darfst du auf die 6 Wunden oder Tödliche Wunden ignorieren. Würde bei deinen Chaos Warrior heißen sie haben ihren Schild wo sie auf 5+ tödliche ignorieren können, und diese Fähigkeit inder sie noch bei ner 6 ignorieren dürfen.
    - Durch den Warhsrine dürfen sogar noch alle Schutzwürfe von 1 wiederholen.
    - Durch den Sorcer Lord dürfen Einheiten in 10zoll Schutzwürfe von 1 wiederholen. Mit seinem Zauber stärkt er eine Einheit, Treffer, Verwundungs und Schutzwürfe von 1 wiederholen.
    - Durch Sayl kannst du eine befreundete Einheit vom Tisch nehmen und irgendwo anders platzieren.
    - Durch den Lord darf ne Einheit alle Treffer, Verwundungs und Kampfschock würfe wiederholen.

    Da sind ziemlich viele Buffs enthalten und es klingt nach viel Spaß. Probieren will ich das auf alle Fälle mal.

    Bei mir sah die Liste so aus:

    1 Lord on Manticore - 250
    1 Sorcerer Lord - 160
    1 Gaunt Summoner - 120

    9 Marauders - 60
    9 Marauders - 60
    9 Marauders - 60
    9 Marauders - 60

    27 Chaos Warriors - 480
    9 Chaos Knights - 320
    1 Warshrine - 180

    1 Allierte Sayl - 120
    Scions ist da ein wenig Milchmädchenrechnung. Zum einen muss ich ja irgendwie meine 9 Mortal Units vollbekommen, weswegen ich überhaupt nicht die Punkte für drei 10(9)-er Krieger hätte. Außerdem müsste ich bei 10 Modellen 2 LP opfern, um bei 9 Modellen im Schnitt 3 LP mit Scions zu retten. Da man stark davon ausgehen kann, dass die letzten Krieger einer Einheit eher an nem Battleshock-Test als an normalen Wunden sterben, geht der Gewinn durch Scions nahezu gegen null. Also nur um im Schnitt einen eventuellen LP pro 10-er Einheit zu saven, gebe ich nicht so viele Punkte für 15 zusätzliche Krieger aus. Bei den Marauder Horsemen genau dieselbe Mathematik. Einzig bei den Knights behalte ich mir vor, Scions zu nutzen, weil sie tatsächlich unterm Strich davon profitieren könnten, da sie gebufft werden (Shield, 1-er Saves wiederholen) und es unwahrscheinlicher ist, die restlichen an nen Battleshock-Test zu verlieren.

    Mit Sayl/Forgeworld ist man nicht immer auf der sicheren Seite was Restriktionen angeht, deswegen packen ich und meine Spielergruppe kein Forgeworld ein.
    Ansonsten sind 27 Chaoskrieger en Brett, habe selbst gerne 27/30 Stück mit Hellebarde gespielt. Bin dann aber bei meinen auch von früher her geliebten MSU Listen hängen geblieben. Einfach unglaublich, wie sehr man mit 5-er Einheiten und schnellen Charakteren den Gegner nerven und ausspielen sowie das Spielfeld dominieren kann.

    Bei Deinen Knights würde mir der sehr wichtige Buff des Lords auf Mount fehlen, aber Du gehst da ja den Weg mit Manticore und Warriors. Passt auch ganz gut. Sayl gegen nen Lord auf Mount tauschen wäre aber ne Idee. Sind ja noch Punkte frei bei dir.

    Mir gefällt in meiner Liste vor allem die Kombination aus Slaves to Darkness Einheiten mit dem massiven Buff der Fatesworn mit -1 Rend für alle / Arcane Bolt für meinen Lord auf Mount und schließlich alle Vorteile/Items/Traits der Disciples of Tzeentch. Interessant ist auch der Vergleich der Skyfires mit den Marauder Horsemen. Für 18 Skyfires bekäme ich 67 Marauder Horsemen mit insgesamt 134 Schuss Rend -1.

    Edit:
    @emmachine
    Der Daemon Prince ist auch nicht Slaves to Darkness. Das Keywort bekommt er glaube ich nur durch en Slaves to Darkness Bataillon. Und wenn ich was anderes als die Hellcannon nehme, um die es mir ja aber primär geht, kann ich auch einfach bei der Disciples of Tzeentch Allegiance bleiben.
    Daher bleibt einzige Alternative mit Todbringer die Chaos Allegiance.
    Geändert von Challenge (22. September 2017 um 15:34 Uhr)

  3. #33
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Winnweiler
    Beiträge
    3.502

    Standard

    Zitat Zitat von Challenge Beitrag anzeigen
    @emmachine
    Der Daemon Prince ist auch nicht Slaves to Darkness. Das Keywort bekommt er glaube ich nur durch en Slaves to Darkness Bataillon. Und wenn ich was anderes als die Hellcannon nehme, um die es mir ja aber primär geht, kann ich auch einfach bei der Disciples of Tzeentch Allegiance bleiben.
    Daher bleibt einzige Alternative mit Todbringer die Chaos Allegiance.
    Hm, stimmt. Der wird zwar bei den Slaves of Darkness bei den Warscrolls sowie auch in der Fraktionsliste für Slaves of Darkness geführt, hat aber das Keyword nicht.
    Ich schau mal in mein Grand Alliance Buch Chaos, wenn ich Zeit habe. Dachte eigentlich er hätte auch ein entsprechendes Keyword und die Warscroll wird an zwei Stellen genannt. Vielleicht steht er auch nur bei Slaves of Darkness dabei, weil zum einen über die Mutationstabelle ein Dämonenprinz möglich wäre und der Chaos Lord ja auch die Fähigkeit hat.

  4. #34
    Testspieler

    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    95

    Standard

    Nachdem ich mir nun ein paar Sachen angesehen habe, ist es einfach nicht möglich, auf die Tzeentch Allegiance zu verzichten. Bricht mir das Herz mit dem Todbringer. Jemand Alternativvorschläge?

    Ich bin bisher bei:
    1x3 Gorbeast Chariots als zweiter Breaker
    1x Changeling und die 10 Ritter auf 15 aufstocken oder statt mehr Rittern einen zweiten Dämonenprinz
    1x Lord of Change (kommt dem Todbringer durch Infernal Gateway sehr nahe, wenn nicht sogar die bessere Auswahl insgesamt)
    1x3 Varanguards

    Weitere Ideen für 300P die gut zum Rest der Liste äußerlich wie taktisch passen?

  5. #35

    Standard

    Ich würde den Herrscher des Wandels nehmen.

  6. #36

    Standard

    Zitat Zitat von Challenge Beitrag anzeigen
    Dann werfe ich auch mal was schönes aus der alten Welt in den Raum

    Allegiance: Tzeentch

    Leaders

    Chaos Lord On Daemonic Mount (140)
    - General
    - Command Trait : Incorporeal Form
    - Artefact : Paradoxical Shield
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    Chaos Sorcerer Lord (160)
    - Runestaff
    - Steed
    - Mark of Chaos : Tzeentch
    - Lore of Fate : Glimpse the Future

    Gaunt Summoner and Chaos Familiars (120)
    - Lore of Fate : Arcane Suggestion

    Daemon Prince Of Tzeentch (160)
    - Artefact : Lord of Flux
    - Lore of Change : Bolt of Tzeentch

    Units

    5 x Chaos Warriors (90)
    -Hand Weapon & Shield
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    5 x Chaos Warriors (90)
    -Hand Weapon & Shield
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    5 x Chaos Warriors (90)
    -Hand Weapon & Shield
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    5 x Chaos Marauder Horsemen (90)
    -Javelin & Shield
    - Damned Icon
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    5 x Chaos Marauder Horsemen (90)
    -Javelin & Shield
    - Damned Icon
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    5 x Chaos Marauder Horsemen (90)
    -Javelin & Shield
    - Damned Icon
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    10 x Chaos Knights (320)
    -Ensorcelled Weapons
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    1 x Chaos Chariots (80)
    -War flails
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    1 x Chaos Chariots (80)
    -War flails
    - Mark of Chaos : Tzeentch

    War Machines

    Hellcannon (300)

    Battalions

    Fatesworn Warband (100)

    Total: 2000/ 2000 Points

    Leaders: 4/6 Battlelines: 9 (3+) Behemoths: 1/4 Artillery: 1/4
    Hi,

    für die Fatesworn Warband bruchst du doch "nur" 9 units neben dem General, d.h. du kannst noch zwei deiner units zusammenlegen, zB eine 10er und eine 5er Einheit Chaoskrieger machen.

    Für die 300 Punkte ist der Lord of Change sicher eine coole Investition. Ich sehe im Moment auch keine Chance, für 300 Punkte mehr Offensivkraft zu bekommen.

    Hast Du mal über Marauders nachgedacht? Die klingen doch auch sehr nett. 40 kosten 200 Punkte, da würde es sich sogar lohnen, nur 36 aufzustellen, um den zweiten Bonus der Fatesworn Warband auch noch abzugrasen. Gibt Dir halt Masse in einer sonst eher elitären Armee.

    Taktisch halte ich es auch für günstig, sich einen kleinen Beschwörungspool offen zu halten. Hier mal einen Herold an ein Missionsziel beschworen, dort mal eine Einheit Brimstones, um dem Gegner die Wege zuzumachen...

  7. #37
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    09.03.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Zwergenkrieger Beitrag anzeigen

    Taktisch halte ich es auch für günstig, sich einen kleinen Beschwörungspool offen zu halten. Hier mal einen Herold an ein Missionsziel beschworen, dort mal eine Einheit Brimstones, um dem Gegner die Wege zuzumachen...
    Da stimme ich tendenziell zu, jedoch muss beachtet werden das sich Brimstones, sowie Blue Horrors auch nicht direkt beschwören (nur über ihre Teilen Fähigkeit).

  8. #38
    Testspieler

    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    95

    Standard

    @ Zwergenkrieger
    Dann würde ich leider keine 3 Battleline Einheiten mehr haben. Ich könnte höchstens die Barbarenreiter zusammenlegen, aber dann sind sie einfach zu groß und unflexibel. Für 300 Punkte hätte einer 3-er Einheit Gorebeast Chariots denke ich mehr reine Power als der Wandler, besonders durch Fatesworn, Buffs und Destiny Dice. Dafür ist der Wandler etwas taktischer. Varanguard habe ich mittlerweile ausgeschlossen, da sie einfach deutlich schlechter sind als die Gorebeasts. Changeling finde ich als taktische Option aber auch sehr schön, aber dann kann ich den fehlenden Output des Todbringers nicht vernünftig kompensieren. Ich denke es wird wohl ein heißes Rennen zwischen Wandler und Gorebeasts. Ich werde mir mal drei vier fertige, leicht getweakte Listen basteln und dann mal schauen was es wird. Chaosbarbaren passen mir übrigens nicht richtig ins Thema, deswegen hatte ich meine 40 die ich mal hatte auch verkauft. Hauptsächlich aber auch, weil sie ein gefundenes Fressen für Massenvernichtungszauber und Moralwerttests sind. Werde da lieber bei meinen MSU Listen und 1-2 gebufften Einheiten bleiben.
    Hab aber auch genug Modelle für 2 oder 3 Armeen hier, werde daher auch mal ne Liste mit Todbringer nach Chaos Allegiance basteln. Mir geht es eigentlich darum, "fertige" und schöne 2000P Armeen zu haben, die in sich thematisch stimmig sind, auf der Platte gut aussehen und auf Turnieren im oberen Mittelfeld mithalten können. Fürs Powergaming habe ich dann 40k ;-)
    Zum beschwören muss ich sagen, dass ich einfach keine Dämonen außer dem Prinzen habe. Wenn ich mir welche hole werden es aber wahrscheinlich Wandler, Flamer und Screamer, gefallen mir einfach sehr gut. Der ganze "neuere" Kram gefällt mir eher weniger.

  9. #39

    Standard

    So, mal ne neue Liste.
    Allegiance: Tzeentch

    Leaders
    Kairos Fateweaver (340)
    Lord Of Change (300)
    Lord Of Change (300)

    Battleline
    10 x Chaos Marauders (60)
    - Axes
    - Mark of Chaos: Tzeentch
    10 x Chaos Marauders (60)
    - Axes
    - Mark of Chaos: Tzeentch
    10 x Chaos Marauders (60)
    - Axes
    - Mark of Chaos: Tzeentch

    Reinforcement Points (0)

    Total: 1120 / 2000
    Allies: 0 / 400
    Ich habe genug Punkte um in Runde eins einen weiteren Herrscher des Wandels in die Mitte des Feldes zu beschwören, dieser kann darauf zwei Blutdämonen beschwören, was denkt ihr, wie hart ist das ganze?

  10. #40
    Testspieler

    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    95

    Standard

    Hart zu transportieren ;-P

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO