Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Codexleser
    Avatar von GoaGandalf
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    293

    Standard

    ich hab vaseline genutzt, die form aus polymorphem thermoplastik und fürs werkstück green stuff, ging gut, man sollte natürlich einen alten pinsel an der hand haben und die form gut einstreichen zu können.
    40k death guard plague marines - ca. 3000punkte
    40k guardians of the covenant (dark angels) - ca. 3000punkte im aufbau
    40k AM drop troops (fw) - ca. 2000punkte im aufbau

  2. #12
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Lazarus
    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    3.108

    Standard

    Hi,

    Probiere auch gerade mit BlueStuff rum und hätte da ein paar Fragen:

    Zum einen habe ich das Problem, dass das Zeug mal extrem schnell wieder zu steif wird (muss mich schon sehr beeilen um mein zu kopierendes Teil reinzudrücken). Habe das, wie in mehreren Youtube-Beiträgen angemerkt, in eine Tasse mit nicht mehr sprudeldent kochendem Wasser aus dem Wasserkocher für ungefähr 3 Minuten getan und immer wieder mal zusammengeknetet. Muss das irgendwie noch weiter erwärmen?

    Zitat Zitat von Fell Beitrag anzeigen
    Für so feine Modelle empfiehlt es sich Milliput superfein White zu nehmen. Hat viel bessere Eigenschaften bei hohen Detailgraden.
    Habe mir Superfein White und das normale gelbe zugelegt (Gott sein dank, dank nem KOmbi-Deal). Wollte ursprünglich nur Superfein White, aber mit dem habe ich bisher nicht wirklich gute Erfahrungen gehabt. Die Details sind schon stärker als mit dem gelben Zeug, aber irgendwie ist das an sich zu hart und drückt sich in viele tiefere Details erst gar nicht rein oder erzeugt komische "Spalten" am fertigen Teil als wäre das Material aufgebrochen oder überlappt. Knete das, wie auf der Packung min. 5 Minuten bevor ich das einsetze. Ist das normal, mach ich was falsch oder ist dem Zeug was nimma in Ordnung....
    HI,
    Habe
    Aksho Kharneth Akhash|Aksho Slaaneth K'khaa|Aksho Tzeeneth Phaos|Aksho Nurgleth Dh'Akh

  3. #13
    Hintergrundstalker
    Avatar von Feidon
    Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Hi
    Also ich benutze füe den Bluestuff kochendes Wasser aus dem wasserkocher, da ist das nach ca 30 sekunden schon richtig weich.
    Wobei ich das vorher in kleine stücke zerschneide, da geht es wahrscheinlich schneller.
    Aber nach dem rausnehmen nur kurz zusammenkneten, weil das nach ca 1 minute an der luft schon fast wieder zu hart wird für feine details.

    Ich nehme nur Milliput standard und drücke das mit der Rückseite eines Bleistiftes in die form, immer nur kleine stücke bis die form voll ist, das hat bisher immer am besten geklappt :-)

  4. #14
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Lazarus
    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    3.108

    Standard

    Hi,

    Ah, ok. Danke dir. Dann ist das mit dem Blue Stuff also normal...
    Hatte bei Green Stuff World noch was gelesen das die das Zeug mit dem Wasser in der Mikrowelle für drei Minuten erwärmen... Hmmm.. Mal schauen. Gut, weich wird es bei mir auch recht schnell, aber lasse es zur Sicherheit immer die 2-3 Minuten drin (und mit etwas rumkneten und wieder reinlegen ist das schnell rum)...

    Ja, geht mir ähnlich. Habe, da das Superfein White so bescheiden war, mit dem Standard rumprobiert und sehr gute und vor allem recht feine Ergebnisse rausgbekommen. Habe mich z.B. an nem Primaris Reiver Schädel probiert und der kam super raus...
    Aksho Kharneth Akhash|Aksho Slaaneth K'khaa|Aksho Tzeeneth Phaos|Aksho Nurgleth Dh'Akh

  5. #15
    Hintergrundstalker
    Avatar von Feidon
    Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Du musst bedenken, dass das Wasser recht schnell abkühlt, nach 2 minuten ist es von 100 Grad auf vielleicht 60-70 Grad runtergekühlt und das merkt man dann auch am Bluestuff, sobald der mal schön weich ist würde ich den schnell
    benutzen und nicht auf die 2-3 minuten warten :-)

    Mein erster Versuch für eine eigene Base zu Star Wars - Legion,
    ich habe die info dass die 27mm Durchmesser und ca. 5mm Höhe haben sollte.
    Und da ich ja seit längerem schon Kleinteile für Gelände sammel, habe
    ich sogar etwas passendes gefunden. :-)
    Das wird eine Inverted Base, also eine mit höherem Rand als der Baseboden.

    http://Nakai.de/IMG_2349.jpg

  6. #16
    Testspieler
    Avatar von Zirolive
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    108

    Standard

    Ich warte auch nie bis das Wasser abgekühlt ist, ich gieße das heiße Wassser direkt über das Insand Mold/ Bluestuff.

    Ich finde das normale Milliput auch besser als das feine. Es verläuft nicht so wenn es nass macht.

  7. #17
    Bastler

    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Das feine wird wohl matschiger mit Wasser? Ich finde das bei kleinen Stellen manchmal sehr hilfreich, aber das normale Milliput is relativ schwer dazu zu bewegen.

  8. #18
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Lazarus
    Registriert seit
    07.05.2001
    Beiträge
    3.108

    Standard

    Wie mischt das dann? Immer wieder Wasser auf die Masse beim kneten?

    Hab grad immer wieder dasselbe Problem. Versuche grad nen space Marine reiver Torso. Entweder passt die Form nicht weil Details nicht richtig bzw verschoben sind, oder der Grat ist so ungünstig das man es vergessen kann...

    Überlege schon ob ich die Beine ankleben soll... Vielleicht geht's dann besser...
    Aksho Kharneth Akhash|Aksho Slaaneth K'khaa|Aksho Tzeeneth Phaos|Aksho Nurgleth Dh'Akh

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •