Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 137 von 137
  1. #131
    Testspieler

    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    195

    Standard

    Hey allerseits!
    Erstmal danke für den tollen Tag. Sowohl an die Orga, als auch die Spieler. War super angenehm, nirgends schlechte Stimmung erlebt, kein toxic Verhalten... absolut top, so menschlich gesehen! Viele tolle Leute kennengelernt, Theorycrafting betrieben, Erfahrungen ausgetuscht, neue Blickwinkel aufs Game bekommen. Ich bin super zufrieden!

    Zu den Punkten muss ich sagen, dass ich spürbar - auch aus vorherigen Erfahrungen inner 8. Edi - keinen Zeitunterschied von 1850 zu 1650 erkenne. Wie schon von Andy gesagt, führt das wenn überhaupt dazu, dass man auf so nem Turnier Zeit damit verbringt auf die nächsten Spiele zu warten. Sicher, ich habe nicht gerade das gespielt, was man irgendwie Massen-Spam nennen könnte. Aber bis auf zwei Ausnahmen bei den dritten Spielen war doch jeder immer mehr als zeitnah fertig oder?! Und sind wir mal ehrlich, ein Panzer mehr, ein Trupp Oblis, nen weitere Prinz oder sonstwas vergleichbares in Sachen 200 Punkte mehr macht jetzt nicht gerade nen Zeitunterschied - außer man spielt für die 200 Punkte dann ~70 Brimstones etc. mehr :P Von daher finde ich 1850 Punkte am Ende besser. Aber hey... das ist euer Bier!

    Das Gelände fand ich größtenteils wirklich genial und halte volle Karten mit vielen kleinen und nem großen Sichtblocker für richtig gut. Das bietet weit mehr taktische Entscheidungen die man so treffen muss und durchaus Outplay-Möglichkeiten für kleine, taktische Schocks oder sonstigem Positioning. Ich muss jedoch zustimmen, dass son paar Karten mit Kleinzeug (Kakteen, Schutt, Steinen) so dermaßen voll gestopft waren, dass man förmlich gezwungen ist Landraider, Baneblade oder wie in meinem Fall nen Lord of Skulls Zuhause zu lassen. Fairerweise muss ich jedoch sagen, dass das höchstens so auf 30% der Platten zutraf. Dennoch sollte man darauf achten.

    Mein Fazit ist jedenfalls, dass ich definitiv wiederkommen und mich bestmöglich auch auf anderen Turnieren sehen lassen werde. Gab aufm Turnier da nix angenehmeres, als harte, competetive Listen mit angenehmen Spielpartnern. Hab nicht ein mal von irgendwem gehört "XY ist total OP!!!". Und wenn doch ne Einheit, ne Spielweise oder ne Regel kritisiert wurde, dann ohne Gequengel, mit Begründungen und oft vor allem mit ner Lösung des Problems. Und trotz des Competitiven Charakters war die Stimmung nie angepisst oder agressiv. Bitte mehr davon! ^.^

    Liebe Grüße
    Foxxi

  2. #132
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von PhiSt
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.361

    Standard

    Dann kann die Orga ja auch nochmal zuschlagen ;-)

    Zuallererst vielen Danke für alle die uns unterstützt haben. Zu zweit war es schon schwer, vor allem wenn beide auch noch gleichzeitig spielen. Aber ich fande auch, dass es mit den Regelfragen durchaus ging und es sonst immer "im gleichen" Raum geklärt werden konnte.

    Zum Gelände:
    Irgendwas ist ja immer, nicht. :-P Wir haben dieses Mal daraf geachtet die Platten nicht alle gleich aussehen zu lassen und abwechslugsreich zu gestalten. Haube hatte leider die Platten erwischt, die auch meiner Armee einen Strich durch die Rechnung gemacht hätten, aber wenn das 2/13 sind, dann würde ich es als großes Pech bezeichnen. Ich hatte zumindest keine Probleme mit meinen Panzern (aber die bleiben ja auch fast immer stehen ^^)
    Zwei Kontingente fand ich auch sehr angenehm. So wird es z.B. für Marines schwer Gullimann Marines + Rekruten zu spielen. Möglich, aber dann ohne Chaptertactics. Auch 1650 fand ich wesentlich besser. Ja, es sind vielleicht 1-2 Einheiten, aber vielleicht auch die wichtige Ausrüstung die man noch will oder wichtiger noch nicht die dritte Einheit Obbis, kein dritter Dakkabot, nicht noch 2 Basilisken/Wyvern. Es beschneidet durchaus schon die "spambarkeit" einiger Konzepte, wenn es nicht zu eindimensional werden soll. Ich würde das gerne beibehalten, wenn wir nicht nach TTM spielen.

    Zur Currywurst: Gut das meine Idee so wunderbar angenommen wurde. Wir müssen nochmal kalkulieren, aber vielleicht könnte es ein Dauerbrenner werden. Das nächste Mal bestimmt auch mit Pommes ;-)

    Von mir auch nochmals Danke an meine Gegner. Ich habe einiges aus den Spielen mitgenommen, was mir vorher nicht so bewusst war.
    ETC 40k 2010 2. Platz (Orks), ETC 40k 2011 1. Platz (Orks), ETC 40k 2013 1. Platz (Orks/Chaos), ETC 40k 2014 2. Platz (DA-Ravenwing); ETC 40k 2015/2016 Platz 1 (Imperial Knights/Orks)

  3. #133
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    17.10.2017
    Beiträge
    386

    Standard

    Schönen Guten zusammen,

    wollte mich auch nochmal herzlich bei der Orga bedanken. War mein zweites Turnier und ich war sehr begeistert Die 1-3 "Powerlisten" gegen die ich hals Amateur ungern gespielt hätte, hab ich nicht erwischt und der Rest war ja wirklich entspannt. Klar, schon durchdesignte Listen aber kein Powergaming im Endstadium Hat mir Lust auf mehr gemacht.
    Das drumherum war wie schon in T3 geschrieben super. Respekt für das was ihr da auf die Beine stellt.

    Zu den Tischen:
    Ich fand auch bei manchen Tischen war es etwas zu zugestellt. In Spiel 2 wars eigentlich egal wo ich meine Preds hinstelle, mehr als 10Grad Korridore mit 24 Zoll Sichtweite waren eigentlich nicht drin. War aber auch der Aufstellungsart geschuldet und traf definitiv nicht auf alle Tische zu!

    Was die 1650 angeht glaub ich nicht, dass es nen großen Unterschied zu 1850 macht. Ich war in allen Spielen satt vor Ende durch, selbst bei 7 Runden und das hätte bei 1850 auch geklappt. In Sachen Armee Design machts glaube ich auch nichts aus. Die Beschränkung auf 2 Kontingente finde ich allerdings begrüßenswert.

  4. #134
    Hintergrundstalker

    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Hallo

    Kleines Video vom Turnier ist fertisch.

    Ihr seht Eindrücke vom Turnier, die Idee die hinter meiner Liste stand.
    Spielausschnitte gegen Dimitri (Night Lord/ Slaanesh), Alexander(Adeptus Mech mit Ritter) und Jan (Chaos Iron Warrior mit Ritter)
    und welche Einheiten haben sich bewährt.
    Viel Spaß
    Nochmal Danke an meine Gegner, die das Videografieren zu ließen.

    Gruss ew
    https://youtu.be/uLHP1vPVhrw

  5. #135
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    473

    Standard

    @e.-w.: Das ist ja ein schönes Video! Vielen Dank für die Mühe. Ich denke das gibt einen schönen Blick auf die Tische bei den Würfelgöttern und zeigt wie entspannt auch Turnierspiele laufen können.

    Edit: Ja, ich gebe zu ich habe nur durchgezappt. Ich versuch es die Tage nochmal komplett anzusehen, da du gegen Armeen gespielt hast gegen die ich nicht spielen konnte/musste. Da sind sicher noch ein paar spannende Details versteckt.
    Geändert von Nukleon (23. October 2017 um 21:14 Uhr) Grund: Erklärung

  6. #136
    Testspieler

    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    140

    Standard

    Hoi, auch von mir eine kurze Rückmeldung:

    Dank an Organisatoren und Gegner, hat viel Spass gemacht!
    Leider kam das GW FAQ zu den Imps ein paar Tage zu Spät, da ich 2 mal gegen die neuen Imps ran durfte habe ich noch die "so nicht gewollten Regeln" abbekommen..

    Der 1650pts Versuch hat in meinen Augen keine großen Auswirkungen aufs Spiel gehabt (IMO liegt es an den Spielern ob ein Spiel rechtzeitig fertig wird oder nicht, das hat wenig mit den Punkten oder der Armee zu tun [25+ Jahre Spielerfahrung]). Ich wünsche mir jetzt sogar den Gegenversuch mit 2000pts (gefühlt werden die ja auf der restlichen Welt gespielt).

    Wie auch immer, bis zum nächsten mal!

    Gruß Jan

  7. #137
    Testspieler

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    143

    Standard

    Zitat Zitat von Badger Beitrag anzeigen

    Der 1650pts Versuch hat in meinen Augen keine großen Auswirkungen aufs Spiel gehabt (IMO liegt es an den Spielern ob ein Spiel rechtzeitig fertig wird oder nicht, das hat wenig mit den Punkten oder der Armee zu tun [25+ Jahre Spielerfahrung]). Ich wünsche mir jetzt sogar den Gegenversuch mit 2000pts (gefühlt werden die ja auf der restlichen Welt gespielt).

    Wie auch immer, bis zum nächsten mal!

    Gruß Jan
    Den Vorschlag finde ich gut. Ich bin auch Dicke in den Spielen fertig geworden. Ich habe im Schnitt knapp 1,5 Stunden für meine Spiele gebraucht. Wie schon mehrfach hier erwähnt, reicht die Zeit Dicke aus, auch eine größere Punktzahl durch zu bekommen. Mehr Zeit für weniger Punkte spielt definitv den Massenarmeen in die Hände, also wird in meinen Augen eigentlich genau das Gegenteil damit erreicht.

    Also wäre gut, wenn ihr 2000P das für das nächste Tunier nehmen würdet. Würde in sofern passen, das es vor dem Saisonende der TTM vielleicht bei der Festlegung der Punkte helfen könnte .

    Gruß B

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO