Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79
  1. #71
    Fluffnatiker
    Avatar von Lintu
    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    2.600

    Standard

    Ich habe wirklich hart dafür gekämpft, dass alle bemalt ist. Hast Du ggf. die Chance gegen anderen Einheiten zu tauschen? Wenn ja, wäre das die für mich beste Option. Falls es nicht geht, müssen wir weiter überlegen.

    P.S.: Ich habe eben gesehen, dass zwei der angegebenen Missionen ein "Reservekonzept" haben. Damit haben ich mich etwas verzettelt. Wenn es keine Einwände gibt, dann würde ich gerne in Spiel 1 lieber die Bergungsmission spielen, sonst ahben wir wirklich ein Reserve-Turnier. Ist das okay für euch?
    Geändert von Lintu (8. December 2017 um 20:44 Uhr)
    For the ancient Aeldari, life was a cycle of birth,
    the fulfilmet of desire and a comfortable death,
    safe in the knowledge the soul would life again.

  2. #72
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    26

    Standard

    Liste ist geändert, zufrieden bin ich zwar nicht mit aber anders geht's halt im Moment nicht. Egal ich will ehh meinen Spaß haben und das ist daß was zählt

  3. #73
    Codexleser
    Avatar von Psycho_andy
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Erkelenz, Germany
    Beiträge
    323

    Standard

    Ja passt für mich Lintu.
    Freue mich auch auf den Austausch in der Pause.
    Stress entsteht durch den täglichen Umgang mit Idioten.

    http://www.eternal-warriors.de/

  4. #74
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    7

    Standard

    Ihr hattet nach Feedback zu den Missionen gefragt:

    - Die erste Mission fand ich klasse.
    - Die zweite Mission mit dem Reservekonzept gar nicht: Wenn man mistig beim Reserve-Wurf würfelt, steht man mit heruntergelassener Hose da - und viele Spiele werden in der ersten und/oder zweiten Runde entschieden.
    - Dritte Mission klasse! Killpoints gibt jedem die Möglichkeit zu punkten (Armeen mit vielen Drops sind evtl. benachteiligt) und das Gamble fand ich klasse -> Mal ein anderer Aspekt.

    Allgemein:
    Klasse Räumlichkeiten und super Tische (auch den Tempel-Tisch fand ich gut und mal ganz anders). Catering spitze. Organisation top. 2000 Punkte fand ich jetzt auch nicht so schlecht, habe aber sehr wenig Erfahrung mit TTM-Turnieren.

  5. #75
    Miniaturenrücker
    Avatar von Riot Earp
    Registriert seit
    16.05.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    951

    Standard

    Zu den Punkten. Ich bin selten in die 5te Runde gekommen. (Bin ich das überhaupt?) 1850 oder 1500 sind da völlig ausreichend. Die neuen missionen waren bis auf die zweite mit den reserven erfrischend.

    Waren auf jeden Fall wieder drei entspannte Spiele mit netten Gegnern. Bis zum nächsten Mal.

  6. #76
    Testspieler

    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    186

    Standard

    Nabend allerseits!

    Hier auch mal mein Feedback wie gewünscht:

    -Erste Missionen top, kann man durchaus benutzen und dürfte auch Kompetitiv gut funktionieren!

    -Zweite Missionen übelster Schwachsinn! Einfach mal random und völlig undurchdacht Reserven einfügen? Nein, danke! Ich erläutere falls gewünscht gerne, weshalb ich das so sehe, warte aber erstmal darauf, ob es überhaupt IRGENDjemand anders sieht xD

    -Dritte fand ich durchaus gut. Wird zwar hart unübersichtlich mit den erwirtschafteten Siegpunkten in dieser Kombination, das Prinzip fand ich allerdings generell gut. Killpoints sind immer top findich, das mit den "bekomme einen Siegpunkt bei halten am Ende SEINER Runde" find ich hingegen ziemlich scheisse. Das befeuert nur um so mehr das Prinzip: Ersten Zug haben OP!
    Das gamblen fand ich toll und hat mal nen neuen Aspekt ins Game gebracht, weiß aber auch nicht so ganz, ob das was fürs TTM wäre. Spass hats allerdings trotzdem gemacht.



    Zu was ganz anderem:

    So geil ich das ganze Turniergedöns auch finde, so viel Spass es mir auch macht mal mit neuen Leuten zu zocken, harte Listen, neue Konzepte usw. zu sehen, so sehr kotzt mich das Verhalten von manchen Leuten an.

    Ich werd hier sicher nicht anfangen Namen aufzulisten und ich habe auch mit zwei Leuten persönlich gesprochen und sicher auch Verständnis für die Gründe mancher aber... na ja. Mindestens 5 Leute habe ich heute beobachten und lautstark hören dürfen, die sich über jeden Bullshit übelst aufgeregt haben. "Ja toll, wasn scheiss, nur Einsen! Kannichs auch alles sein lassen!", "Deine Units sind doof, meine zu schwach!", "Ja diese Regel ist total scheisse und du bist quasi kacke, weil du sie nutzt!", "Du nutzt meine Fehler aus, ich find dich jetzt kacke und reg mich über alles auf!!!"

    Nur so ein Kappes. Jeder hat maln schlechten Moment, ist angepisst und regt sich sicher mal auf. Aber teilweise ging das die vollen 3,5 Stunden so und in der Pause dann sogar weiter. Diese Salty-Gehabe raffe ich schon in einer Gruppe, unter Freunden oder Bekannten nicht. Auf nem kompetitiven Turnier jedoch noch weniger.
    -Die Leute missachten Statistik. Wenn die Würfel nicht das tun, was sie wollen, ist Gott, das Schicksal oder die Russen schuld und man würfelt IMMER nur einsen. Niemals mal Sechsen!
    -"Ja deine Armee ist zu stark!" Wtf... Das istn Turnier. Logisch treten da manche Leute nicht mit ner Clownstruppe, sondern mit hartem Shit an! Möglicherweise gibts da nen Turniersystem, was das Ganze besser trennt und versucht über mehr Spiele hinweg Leute mit ähnlichen Stärken (Können, Armeen an sich usw) zu matchen. Aber in der Art das ganze zu "kritisieren" wie ichs mitbekomme... oh man, bitte nicht.
    -"Regeln XY ist doof und nur DU hast da was von, mir spielt nie was in die Hände!!!" Deal with it oder versuch dich an Lösungsvorschlägen. TTM steht ja soweit ich weiß für jeden offen, wenn er oder sie was konstruktives zu sagen hat.
    -Und und und...

    Viele scheinen dem anderen einfach nichts zu gönnen. Da wundert es mich auch nicht, wenn ich verwirrt angeschaut werde, wenn ich jemanden auf vergessene Psiphasen oder Schocks hinweise und an nem Ende eines Spiels gesagt bekomme, dass es schön ist mal kein Geheule zu hören und noch schöner, dass man sich fair und freundlich anstellt - was gerade in nem na ja, Nieschenhobby wie dieses selbstverständlich sein sollte. Dafug?! O.o

    Ernsthaft... jeder kann so zocken wie er will, was er will, wo und wann er will. Aber wenn "euch" (vielleicht fühlt sich ja jemand aktiv angesprochen) quasi alles aufm Turnier anzukotzen scheint, was in aller Welt tut ihr dann da? Mir zumindest - und soweit ich weiß auch anderen - wird durch das lautstarke Gequengel, den Streit, das Gekeife und Gebrüll der Spass teilweise echt genommen.

    So, ich war mal so frei mich als Arsch auszugeben, der das Ganze anspricht, aber ich empfinde das als nötig. Ist jetzt kein Weltuntergang und für mich persönlich kein Grund nimmer wieder zu kommen, nur eben definitiv was über das man sprechen sollte.

    Liebe Grüße
    Marcel aka Foxxi

  7. #77
    Codexleser
    Avatar von Psycho_andy
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Erkelenz, Germany
    Beiträge
    323

    Standard

    Leider hat foxxi in vielem recht.
    Schreibe morgen ausführlich
    Stress entsteht durch den täglichen Umgang mit Idioten.

    http://www.eternal-warriors.de/

  8. #78
    Codexleser
    Avatar von Psycho_andy
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Erkelenz, Germany
    Beiträge
    323

    Standard

    So Ihr lieben, habe ja gesagt ich schreibe auch noch was dazu.

    Ich bin zwar eigentlich nicht so der Mann der vielen Forumsworte, aber sei es drum.

    Zum Turnier und den Missionen:

    super!

    Endlich mal was anderes als "mein Haus dein Haus". ES war echt lustig und bis auf die schon mehrfach genannte 2. Mission mit Ihrem Reservekonzept was mehr Fragen als Antworten aufgeworfen hat, waren die Missionen echt cool.

    Wir hatten recht wenig hohe Siege im Vergleich zu den alten Missionen, was aus meiner Sicht dafür spricht, dass die Missionen dabei helfen, ausgeglichene Spiele zu haben.
    Des Weiteren bin ich gestern ein Fan von festen Markern geworden. Man geht viel entspannter in das Spiel, weil man nicht vom ersten Würfelwurf das Gefühl hat, im Nachteil zu sein. Es fördert einfach entspanntes und faires, ausgeglichenes Spielen. Ein wenig mehr in Richtung wer ist der "beste" bzw. "glücklichste" General und etwas weg von "wer hat die Marker besonders tricky platziert".
    Klar kann man argumentieren, dass die Marker Platzierung dazu gehört, aber gerade Turnier Neulingen kommt man so deutlich entgegen. Macht halt deutlich mehr Spaß, wenn das Spiel spannend und ausgeglichen ist.

    Soviel zum Turnier.

    Jetzt noch mal zu dem was Foxxi angesprochen hat.

    Ich glaube nicht nur ich weiß, was er da angesprochen hat. Ich möchte hier auch nichts schönreden oder verharmlosen.
    Auf der anderen Seite kenne ich viele dieser sehr emotionalen Spieler persönlich und weiß dass es echt nette Kerle sind. Viele haben nur diesen einen Tag im Monat, manchmal auch in 2 Monaten um zu zocken, weil Arbeit, Familie oder was auch immer Sie extrem einspannt. Wenn man dann noch ein emotionaler Mensch ist, dann überwiegt die Enttäuschung über einen schlechten Schutzwurf schon mal die Freude über eine geschaffte Wunde beim Gegner.
    Die angesprochenen wissen auch drum und wenn sie wieder runtergekocht sind dann wird auch wieder gelacht.
    Also manches was man so hört an der Nebenplatte mag zwar manchmal nervig sein, aber so ist das halt im Leben, es gibt viele verschiedene Typen.

    Bedanken möchte ich mich bei der ganzen Wittener Truppe. Ich durfe gegen alle der 3 M´s ran. Mike Maurice und dann Marcel. Hatte ich auch noch nicht, dass ich gegen eine komplette "Mannschaft" ran durfte.
    Auf jeden Fall 3 sehr nette und faire sowie lustige Spiele. Vor allem das letzte Spiel gegen die "fiesen" Chaos-Truppen von Marcel ist mehrfach gekippt. Wir haben uns wirklich massiv und mächtig aufs Dach gegeben, sind dabei aber immer locker geblieben und haben viel zusammen gelacht. Weder war Marcel sauer, als sein Magnus (verdienter Weise :-)) abgenippelt ist, noch hat es mich aus der Fassung gebracht, dass der Schädelherrscher mit einem einzigen Restlebenspunkt noch fast 500 Pkte meiner Armee im Nahkampf gefrühstückt hat, weil der ja cooler wird je weniger LP der hat :-).
    Was ich damit sagen will ist, dass wir alle das gleiche Hobby teilen, wir sind unterschiedlich und das ist auch gut so. Der eine ist vielleicht angenervt wenn am Nebentisch ständig geweint wird wie schlecht doch alles läuft, der andere findet es vielleicht komisch, wie man so viel lachen kann bei einem so taktischen Spiel.

    Unter dem Strich hatten wir hoffentlich alle einen tollen Tag und auch wenn es nach Weltverbesserer klingt, lasst uns alle versuchen Verständnis für die Macken und Marotten der anderen zu haben, dann ist das Leben leichter.

    LG und auf die nächsten epischen Schlachten.
    Stress entsteht durch den täglichen Umgang mit Idioten.

    http://www.eternal-warriors.de/

  9. #79
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von engelshaeubchen
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    3.566

    Standard

    feste Marker = geil.
    Reserve = doof
    E-Haubes Verhalten = Ärschlings
    Kameraden, die mir konstruktiv helfen, da raus zu kommen (besonders Lob an Imothek) = großartig

    Hinweis: Bin in therapeutischer Behandlung, arbeite momentan akut an mir - Besserung in Aussicht!
    Danke an alle, die mich ertragen, tragen und mit mir spielen!
    ich liebe dieses Hobby

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO