Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 198 von 198
  1. #191
    Bastler
    Avatar von Fyreslayer
    Registriert seit
    28.02.2016
    Ort
    Schwanstetten
    Beiträge
    725

    Standard

    Zitat Zitat von lastlostboy Beitrag anzeigen
    Faction Focus: Daughters of Khaine

    Hm. Realm Artefacts. Now we're talking.
    Die Reiche bekommen also mehr und mehr Charakter. Auch spielerisch. Sehr, sehr gut. Für mich stellt sich nur die Frage, wie man dass dann entscheidet. Kann ich festlegen, dass meine Armee zb. aus Aqshy kommt und kann dementsprechend auf diese Fähigkeiten zurückgreifen oder einige ich mich vorher mit meinem Mitspieler in welchem Reich wir spielen? Wie würde man dass dann in einem Turnier machen? Fallen diese Artefakte und Zauber überhaupt ins Matched Play oder ins Narrative Play? Bin gespannt.
    Age of Sigmar: Stormcast Eternals Warhammer 40.000: Tyraniden Team Yankee: Bundeswehr Flames of War: Deutsches Reich Star Wars X-Wing: Imperium/Erste Ordnung Star Wars Armada: Imperium Star Wars Legion: Imperium Monsterpocalypse: Terrasaurs Adeptus Titanicus: Imperium

  2. #192
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Winnweiler
    Beiträge
    4.310

    Standard

    Zitat Zitat von Fyreslayer Beitrag anzeigen
    Die Reiche bekommen also mehr und mehr Charakter. Auch spielerisch. Sehr, sehr gut. Für mich stellt sich nur die Frage, wie man dass dann entscheidet. Kann ich festlegen, dass meine Armee zb. aus Aqshy kommt und kann dementsprechend auf diese Fähigkeiten zurückgreifen oder einige ich mich vorher mit meinem Mitspieler in welchem Reich wir spielen? Wie würde man dass dann in einem Turnier machen? Fallen diese Artefakte und Zauber überhaupt ins Matched Play oder ins Narrative Play? Bin gespannt.
    Könnte wie bisher auch unter "Times of War" fallen, gab ja auch bei den Realmgate Wars varianten bei denen man ein Artefakt als Triumpf bekommen konnte und zum Gebiet passende Zauber. Das würde aber heißen, dass es darauf ankommt in welchem Reich man spielt und dann beide Spieler darauf Zugriff haben.
    Der andere Fall wäre halt schon cool (meine Leute kommen aus Aqshy und haben deswegen folgendes). Da sind wir aber wahrscheinlich im Hausregelterritorium für Narrative play.

  3. #193
    Bastler
    Avatar von Fyreslayer
    Registriert seit
    28.02.2016
    Ort
    Schwanstetten
    Beiträge
    725

    Standard

    Zitat Zitat von emmachine Beitrag anzeigen
    Könnte wie bisher auch unter "Times of War" fallen, gab ja auch bei den Realmgate Wars varianten bei denen man ein Artefakt als Triumpf bekommen konnte und zum Gebiet passende Zauber. Das würde aber heißen, dass es darauf ankommt in welchem Reich man spielt und dann beide Spieler darauf Zugriff haben.
    Der andere Fall wäre halt schon cool (meine Leute kommen aus Aqshy und haben deswegen folgendes). Da sind wir aber wahrscheinlich im Hausregelterritorium für Narrative play.
    Ja, narrative Play ist wohl (leider) die naheliegendste Möglichkeit. Allerdings muß ich sagen, dass das auch einfach zu verlockend ist für mich. Als jemand der gerne Charakter in seine Armeen bringt, hätte man so die Möglichkeit seine Armee nicht nur Optisch, sondern auch regeltechnisch auf ein Reich zuzuschneiden und den Hintergrund zu entwickeln. Es kann so schön sein ein "Fluffbunny" zu sein.
    Age of Sigmar: Stormcast Eternals Warhammer 40.000: Tyraniden Team Yankee: Bundeswehr Flames of War: Deutsches Reich Star Wars X-Wing: Imperium/Erste Ordnung Star Wars Armada: Imperium Star Wars Legion: Imperium Monsterpocalypse: Terrasaurs Adeptus Titanicus: Imperium

  4. #194
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    11.431

    Standard

    Also bis zu den Zaubern hätte ich gewettet, dass es so ist wie bisher. Man würfelt und die Lehre hat man. Aber mit den Artefakten...
    Meine Armee marschiert durch ein Realm Gate und kann dann aus sechs anderen Artefakten wählen? Das glaube ich nicht.
    Ich will nicht unnötig hypen, aber es wäre schon unglaublich cool, wenn man sein Heimat-Realm wählen könnte und dann bei der Armeegestaltung sechs weitere Artefakte und sieben weitere Sprüche zur Auswahl hätte. Das gäbe so viele Möglichkeiten zur Individualisierung!
    Doch wie gesagt: nicht zu viel hypen, denn heute oder Samstag bekommen wir die Antwort.

    Ich glaube auch nicht, dass das ganze Narrative-only wird. Klar wird es am Ende ein oder zwei Realms geben, wo die Artefakt-Zauber-Kombination so gut ist, dass sie in jeder härteren Liste auftaucht. Was was kümmert das GW?!
    Geändert von lastlostboy (Heute um 09:42 Uhr)

  5. #195
    Bastler
    Avatar von Fyreslayer
    Registriert seit
    28.02.2016
    Ort
    Schwanstetten
    Beiträge
    725

    Standard

    Zitat Zitat von lastlostboy Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch nicht, dass das ganze Narrative-only wird. Klar wird es am Ende ein oder zwei Realms geben, wo die Artefakt-Zauber-Kombination so gut ist, dass sie in jeder härteren Liste auftaucht. Was was kümmert das GW?!
    Ich bin da mittlerweile sehr abgehärtet, denn GW hat ja schon ein Paarmal diese "Sandbox" Systeme rausgebracht, die dann völlig zweckentfremdet wurden (Chapter Creation, Tyranid Species, Imperial Regiments) um die härtesten Kombis zu gestalten. Meines Erachtens bringen sich die Spieler dabei aber um einen Teil der Spielfreude, wenn es nur aufs maxen geht. Natürlich ist das für mich problematisch, wenn ich dann mit meiner lockeren Armee auf ne Turnierarmee treffe, die mich dann in 2 Zügen in den Boden stampft, aber das war irgendwie schon immer so bei GW. Natürlich wäre es schön, wenn GW da eine Balance finden würde, aber bei so vielen Fraktionen, Armeen und Spilstillen wird es immer was geben, was besser ist. Solange ich allerdings die Mögilchkeit hätte meine Stormcast Eternals aus dem Reich Aqshy kommen zu lassen, sie mit Zaubern und Artefaktern dieser Welt auszustatten und dann noch anhand von Battalionen eine entsprechend Hintergrundkonforme Armee aufzustellen bin ich mehr als Glücklich, mit den Möglichkeiten die mir GW in der Gestaltung meiner Armee bietet. Und das alleine zählt für mich.
    Age of Sigmar: Stormcast Eternals Warhammer 40.000: Tyraniden Team Yankee: Bundeswehr Flames of War: Deutsches Reich Star Wars X-Wing: Imperium/Erste Ordnung Star Wars Armada: Imperium Star Wars Legion: Imperium Monsterpocalypse: Terrasaurs Adeptus Titanicus: Imperium

  6. #196
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    Winnweiler
    Beiträge
    4.310

    Standard

    Zitat Zitat von lastlostboy Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch nicht, dass das ganze Narrative-only wird. Klar wird es am Ende ein oder zwei Realms geben, wo die Artefakt-Zauber-Kombination so gut ist, dass sie in jeder härteren Liste auftaucht. Was was kümmert das GW?!
    Naja, die Times of War stehen unter dem Narrative Play Zweig (zumindest die, die im Generals Handbook eingetragen waren). Auf der anderen Seite hat man aber auch die Stadttreuen für Matched Play freigegeben.

    Wie gesagt, die einzige Variante die ich kenne (und das war hauptsächlich die Realmgate Wars Kampagne), waren die Artefakte an einen Triumpf gebunden. Man musste also einen großen Sieg im Gebiet der Times of War errungen haben und die Artefakte waren in der Regel 1x Effekte. Also eigentlich so das typische Verhalten in einer Kampagne.
    Wie sie das ganze im Kontext hier lösen müssen wir halt mal sehen.

  7. #197
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    11.431

    Standard

    Zitat Zitat von Fyreslayer Beitrag anzeigen
    Solange ich allerdings die Mögilchkeit hätte meine Stormcast Eternals aus dem Reich Aqshy kommen zu lassen, sie mit Zaubern und Artefaktern dieser Welt auszustatten und dann noch anhand von Battalionen eine entsprechend Hintergrundkonforme Armee aufzustellen bin ich mehr als Glücklich, mit den Möglichkeiten die mir GW in der Gestaltung meiner Armee bietet.
    Interessant wird es allerdings, dass man - falls es denn so umgesetzt wird - nicht die Möglichkeit haben wird Stormcasts aus Azyr stammen zu lassen.
    "Sigmar, my liege, you can't solve all of your problems by opening new chambers..."
    "THE HELL I CAN'T?!"

  8. #198
    Bastler
    Avatar von Fyreslayer
    Registriert seit
    28.02.2016
    Ort
    Schwanstetten
    Beiträge
    725

    Standard

    Zitat Zitat von lastlostboy Beitrag anzeigen
    Interessant wird es allerdings, dass man - falls es denn so umgesetzt wird - nicht die Möglichkeit haben wird Stormcasts aus Azyr stammen zu lassen.
    In Azyr kann man glaub ich generell nicht spielen. Wenn ich das richtig im Kopf habe, dann sprach GW davon, dass 7 der 8 Reiche mit Zaubern (und dann eben auch den Artefakten) versorgt werden. Azyr, dürfte dann wohl das Reich sein, dass keine "allgemeinen" Regeln bekommt, was irgendwie auch logisch ist, denn das würde ja eine Invasion in diese Welt vorraussetzen, dass man darin Gefechte austragen kann. Generell würde ich aber sagen, dass wenn man Stormcasts rein nach Battletome spielt, die eigentlich Azyr schon gut mit ihren Sonderregeln für Gebete, Laternen und Artefakten abdecken. Und mit dem Sacrosanct Chamber kommt dann quasi die Azyr Magie ins Spiel. Also eigentlich ist da alles da, was man mit den anderen Realms auch hat nur ist das halt "Stormcasts Only".
    Age of Sigmar: Stormcast Eternals Warhammer 40.000: Tyraniden Team Yankee: Bundeswehr Flames of War: Deutsches Reich Star Wars X-Wing: Imperium/Erste Ordnung Star Wars Armada: Imperium Star Wars Legion: Imperium Monsterpocalypse: Terrasaurs Adeptus Titanicus: Imperium

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 5)

  1. Doc-Mancini,
  2. Vampi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •