Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Bastler

    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Jena
    Beiträge
    801

    Standard

    Dass sie Bordelle betreiben steht im Hintergrund (was auch immer "Chemfaktor-Bordelle" sind) und ich zweifle nicht, dass die anderen Gangs beim ältesten Gewerbe nicht auch involviert sind. Die Unterwelt besteht nicht nur aus Gangs und selbst die dürften das in Anspruch nehmen. Die Escher im Speziellen benutzen das Ganze nicht nur für ihre Geschäfte sondern auch um ihren Einfluss zu erweitern.
    WHFB-Altmetall zum Verkauf. - Achtung! Bleihaltig! ;) Außerdem: Old School-Epic

  2. #22
    Erwählter
    Avatar von Gorgoff
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    549

    Standard

    Zitat Zitat von Lexstealer Beitrag anzeigen
    Dass sie Bordelle betreiben steht im Hintergrund (was auch immer "Chemfaktor-Bordelle" sind) und ich zweifle nicht, dass die anderen Gangs beim ältesten Gewerbe nicht auch involviert sind. Die Unterwelt besteht nicht nur aus Gangs und selbst die dürften das in Anspruch nehmen. Die Escher im Speziellen benutzen das Ganze nicht nur für ihre Geschäfte sondern auch um ihren Einfluss zu erweitern.
    Ein Bordell zu betreiben ist aber was anderes, als in einem zu arbeiten.
    Was flottes.

  3. #23
    Malermeister
    Avatar von Pries7
    Registriert seit
    12.03.2015
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.937

    Standard

    Zitat Zitat von Gorgoff Beitrag anzeigen
    Ein Bordell zu betreiben ist aber was anderes, als in einem zu arbeiten.
    Sehe es wie bei Assassins Creed... Es ist eine Informations-Quelle, was alles in der Stadt so passiert und die Angestellten spionieren halt etwas für die Gang.
    Orlocks rekrutieren sich auch aus den Arbeitern aus den Minen usw... Das gleiche macht die Gang auch, nur nicht aus den Minen. :P

  4. #24
    Bastler

    Registriert seit
    05.07.2010
    Ort
    Jena
    Beiträge
    801

    Standard

    Zitat Zitat von Gorgoff Beitrag anzeigen
    Ein Bordell zu betreiben ist aber was anderes, als in einem zu arbeiten.
    Nicht zwangsläufig. Und auch Prostituierte können "tough" und "stark" sein. Sollten sie üblicherweise auch. Ich finde die Gang von Pries7 nachvollziehbar.

    Und was die Goliaths angeht... Mmh.
    WHFB-Altmetall zum Verkauf. - Achtung! Bleihaltig! ;) Außerdem: Old School-Epic

  5. #25
    Erwählter
    Avatar von Gorgoff
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    549

    Standard

    Zitat Zitat von Lexstealer Beitrag anzeigen
    Nicht zwangsläufig. Und auch Prostituierte können "tough" und "stark" sein. Sollten sie üblicherweise auch. Ich finde die Gang von Pries7 nachvollziehbar.

    Und was die Goliaths angeht... Mmh.
    Was zum Teufel....
    Ich denke bei denen immer an Ronal der Barbar:
    https://youtu.be/E_-soej2V04


    Wie gesagt: wenn es für dich passt, ist doch alles gut. Für mich passt es nicht, dass Escher sowas machen, weil Prostituierte für mich Opfer und keine Täter sind.
    Was flottes.

  6. #26
    Malermeister
    Avatar von Pries7
    Registriert seit
    12.03.2015
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.937

    Standard

    Zitat Zitat von Gorgoff Beitrag anzeigen
    Was zum Teufel....
    Ich denke bei denen immer an Ronal der Barbar:
    https://youtu.be/E_-soej2V04


    Wie gesagt: wenn es für dich passt, ist doch alles gut. Für mich passt es nicht, dass Escher sowas machen, weil Prostituierte für mich Opfer und keine Täter sind.
    Zwangsarbeit ist ja nichts neues bei Necromunda. Menschen arbeiten jedoch besser, wenn es Hoffnung gibt aus dieser Lage zu entfliehen. Zum Beispiel in die Gang die einem ausgenutzt hat.
    Und das äußerliche Der Escher passt ja schon gut XD

    Okay, jetzt bitte kein weiteres Wort über Kaufhäuser usw

  7. #27
    Malermeister
    Avatar von Kuanor
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    1.934

    Standard

    Zitat Zitat von Gorgoff Beitrag anzeigen
    Wie gesagt: wenn es für dich passt, ist doch alles gut. Für mich passt es nicht, dass Escher sowas machen, weil Prostituierte für mich Opfer und keine Täter sind.
    Denk mal an südamerikanische Huren, die sich ihre Freier selbst aussuchen.
    Nicht an hiesige ausgenutzte Opfer, die für einen Zuhälter schuften.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO