Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Codexleser
    Avatar von Gorzhag
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    345

    Standard

    Die Warhammer-Welt ist doch verloren! Alles ist im A.....! Heul! Wir haben gestern mal das erste Szenario der Fallhammer-Kampagne angespielt (2500 Punkte). Leider ist die Kreuzzugsarmee auf ihrem glorreichen Feldzug ins Herz der Alten Welt, wo sie das Warpportal über Middenheim schließen wollte, schon im ersten Szenario gegen die Orks zurückgeschlagen worden. Mist, so wird das nix mit der Weltrettung...zumal ich die Guten gespielt habe. Aber ein zweiter Versuch naht natürlich. So einfach geben wir nicht auf, auch wenn alle Hoffnung verloren scheint.
    Meine Fantasy- und SF-Romanserien:
    Beutewelt, Das aureanische Zeitalter, Die Antariksa-Saga

  2. #12
    Codexleser
    Avatar von Gorzhag
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    345

    Standard

    Heute gab es die Revanche bzw. den zweiten Versuch des 1. Szenarios. Und diesmal wurden die Orks gut vermöbelt (hatte auch etwas Glück, muss ich zugeben). Das zweite Szenario "Die Schlacht am Blutfluß" wird allerdings deutlich härter. Wir werden 2000 P. "Gute" (in diesem Fall wieder meine Hochelfen) gegen 4000 P. Chaos spielen, wobei mein General und 25% meiner Armee bis zum 4. Spielzug überleben müssen. Schluck! Schau`n wir mal...
    Meine Fantasy- und SF-Romanserien:
    Beutewelt, Das aureanische Zeitalter, Die Antariksa-Saga

  3. #13
    Codexleser
    Avatar von Gorzhag
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    345

    Standard

    Okay, gestern haben wir mal Szenario 2 gespielt (doppelte Punkte Bösewichte gegen die Kreuzzugsarmee - in diesem Fall meine Hochhelfen)

    25% der Hochelfenarmee inklusive General mussten bis zum Endes des 4. Spielzuges durchhalten. Naja, bis zum 3. Spielzug sah es noch ganz gut aus, da ich mich mit meinen paar Elfen in einer Ecke des Schlachtfeldes zwischen einigen Ruinen verschanzt hatte, während 4000 P. Chaoten anrückten. Habe das Spiel allerdings knapp verloren, was in erster Linie daran gelegen hat, mein Gegner nicht zuletzt irgendwann die Magiedominanz hatte. Ein Stufe 4 Dämonenprinz des Slaanesh (mit Flammenattacke!) war sehr übel und hat im Grunde mehr Schaden angerichtet als die meisten Chaoten, die vielfach gar nicht in den Nahkampf gekommen sind (bis auf die Chaosritter, Streitwagen usw.). Zudem hat er auch sehr (!) gut gewürfelt, was die Magiephasen betrifft.
    Wir haben uns nach der Schlacht (auch im Hinblick auf den Fallhammer-Hintergrund) darauf geeinigt, dass in Zukunft keine Stufe 4 Magier und keine Dämonenprinzen mehr zugelassen werden sollen. Bis auf das letzte Szenario, wo die Kreuzzugsarmee in der Schlacht vor dem Chaosportal über Middenheim ohnehin dem Tode geweiht ist, da passt es durchaus.
    Meine Fantasy- und SF-Romanserien:
    Beutewelt, Das aureanische Zeitalter, Die Antariksa-Saga

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •