Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Haakon
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    4.374

    Standard

    Für deine "erkennbare Präferenz" findet man jedoch auch bei 30k Spielern vergleichsweise viele Paragon Blades in den Listen und vergleichsweise viel Infanterie in Rhinos. Der Optimierungsgedanke ist also durchaus bei beidem gegeben. Gleichzeitig gibt es halt in der Heresy Waffen, die man quasi gar nicht sieht. Da haben sich die Regelbücher in Sachen Ausrüstung quasi selber "gestreamlined". Wie hieß der Säbel noch gleich?
    Ich wehre mich daher gegen die Aussage "Wenn du optimieren willst, spiel 40k". Ich bin eher für sowas wie: "Wenn du optimieren willst, schäme dich, stelle dich in die Ecke usw... :P

  2. #22
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Zitat Zitat von Haakon Beitrag anzeigen
    Für deine "erkennbare Präferenz" findet man jedoch auch bei 30k Spielern vergleichsweise viele Paragon Blades in den Listen und vergleichsweise viel Infanterie in Rhinos. Der Optimierungsgedanke ist also durchaus bei beidem gegeben. Gleichzeitig gibt es halt in der Heresy Waffen, die man quasi gar nicht sieht. Da haben sich die Regelbücher in Sachen Ausrüstung quasi selber "gestreamlined". Wie hieß der Säbel noch gleich?
    Ich wehre mich daher gegen die Aussage "Wenn du optimieren willst, spiel 40k". Ich bin eher für sowas wie: "Wenn du optimieren willst, schäme dich, stelle dich in die Ecke usw... :P
    Charnable Sabre?
    Auf dem richtigen Modell eine super Sache.
    Klar, der Praetor hat besseres, aber für einen Centurion, der nicht gegen andere HQs heran muss, eine super Alternative weil billig und flexibel. Auf einem Champion vielleicht sogar gar nicht schlecht, wenn man es mit einer Axt kombiniert. Meisterhaft auf den Säbel und man hat hohes KG, hohe Ini, viele Attacken, Rending und für Notfälle immer noch sicheres DS2 auf Ini1. Das ganze vielleicht sogar als TS oder WB für Biomantie-Psioniker und dann auf Warp Time hoffen. Klar ist der Praetor stärker...aber auch 40+ Punkte teurer
    Auf Palatine Blades eine super Waffe...und Auxilia darf die Dinger sogar auf Sergeants haben und da wird es für manchen Marine-Sarge schnell mal eklig.
    Wenn Marine-Sergeants oder Veteranen die haben dürften, würde man sie wohl auch öfter sehen. Ich habe sie zum Beispiel in einem Command Squad verbaut und bin damit sehr zufrieden.

    Auch diese oft übersehene Waffe kann unter Umständen also andere, beliebtere Auswahlen ausstechen.
    Geändert von Zekatar (7. May 2018 um 13:13 Uhr)

  3. #23
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Haakon
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    4.374

    Standard

    Genau das... auf dem Praetor gibt es besseres. Es "lohnt" ja zum Teil nichtmal, die legionsspezifische Waffe mitzunehmen, weil das Paragonblade besser ist. Und gerade hast du doch gezeigt, dass selbst du den ein oder anderen Gedanken an Optimierung hast. Gefühlt sehe ich halt im Regelwerk der siebten Ausrüstung entweder nur an bestimmten Trupps oder gar nicht. Das löst die achte mit gemischter Bewaffnung hinsichtlich des Schießens und des Unterschieds zwischen den Waffen durch den DS-Modifikator aus meiner Sicht besser, das geht nun aber komplett am Thema vorbei. Aber ein Captain mit Kettenschwert ist halt auf verschiedene Weisen brauchbar.

  4. #24
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Zekatar
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    9.246

    Standard

    Natürlich habe ich Optimierungsgedanken. Aber meine Ausgangsbasis ist hier der Champion. Das ist eine Auswahl, die man kompetativ nicht mit der Kneifzange anfassen würde. Oder halt der Säbel, der durch Legionswaffen und E-Faust komplett an den Rand gedrängt wird...nicht ganz ohne Grund, wie man zugeben muss.

    Meine Optimierungen zielen darauf ab, solche Auswahlen nutzbringend auf die Spielfläche zu befördern. Das ist in meinen Augen etwas anderes, als eine Quad Launcher-Batterie neben die andere zu stellen.

    Ich spiele gerne unbeliebte Auswahlen und sei es nur um zu beweisen, dass es geht. Das heißt aber nicht, dass ich bereit bin den Sieg zu verschenken.

  5. #25
    Foren-Methusalix Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Eversor
    Registriert seit
    09.04.2001
    Beiträge
    11.062

    Standard

    Zitat Zitat von Bruder Targ Beitrag anzeigen
    Was man so hört stirbt Heresy im aktuellen Settting ja. Forgeworld hat ja erst am Freitag massenhaft Zeug eingestellt. Es wird also über kurz oder lang Turnier geben, wenn Heresy in irgendeiner Form relevant bleiben will. Und zur Turnierszene: auf Dakkadakka gibt es einen sehr schönen umfassenden Guide für Salamanders. So etwas wäre schön für alle Heresy Armeen zu haben.
    Dass die Heresy wegen wirtschaftlicher Entscheidungen von FW stirbt, dürfte ungefähr so zutreffend sein, wie die 20 Jahre währenden Orakel, dass GW bald sterben würde.
    Was Turniere angeht, die gibt es zwar international, aber nicht in Deutschland, und das aus einem guten Grund. Die organisierten und vernetzten Spieler in Deutschland (zumindest die mir bekannten) haben daran einfach kein Interesse, die gehen lieber auf lockere Kampagnenevents. Wenn du aber der Ansicht bist, Turniere würden die Heresy retten, dann organisier doch einfach mal welche. Ich lasse mir meine Einschätzungen gerne widerlegen.

    Zitat Zitat von Zekatar Beitrag anzeigen
    Auf Events in Deutschland wirst du damit nicht zugelassen (denn die prüfen die Listen der Teilnehmer soweit ich weiß).
    Okay, ich war erst auf zwei externen Events (dazu ein selbst organisiertes), da wurde aber maximal die Anzahl der Custodes-Spieler eingeschränkt. Die Listen wurden nicht kontrolliert. Wäre auch schwer gewesen, weil die Spiele unterschiedliche Größen hatten und dazu auch immer die Option auf Zone Mortalis bestand.
    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass eine solche Kombo von jeder Orga im Vorfeld abgewendet würde, wenn dies möglich ist. Und ansonsten hätte der Spieler die Events des Veranstalters genau zweimal besucht – das erste und das letzte Mal.

    Zitat Zitat von Bruder Targ Beitrag anzeigen
    GW hat mit Age of Sigmar (und dem damit verbundenen "9th Age Exodus" inklusive sehr negativen Feedback) Erfahrungen gesammelt, was passiert, wenn man die Turnierszene nicht beachtet. Bzw. Das die Turnierszene, auch bestimmt durch Meta-Shifts der ertragreichste Markt ist.
    40k hatte vor 3 Jahren auch einen recht schlechten Stand. Dann kam die 8. in der GW zum ersten Mal die Ansprüche der Turnierspieler beachtet und siehe da, die 8., obwohl sie von den Regeln nicht viel anders ist als Age of Sigmar, wird blendend aufgenommen.
    Daher denke ich, dass auch Heresy mit einem entsprechenden Ansatz besser fahren wird. Denn was hier im Moment passiert wird nämlich über kurz oder lang negative Auswirkungen haben. Ein festgefahrenes System ohne Meta Shift ist rein wirtschaftlich eine schlechte Entscheidung. (Dritt- oder Recast sind nur ein weiteres Problem) Die festgefahren Elitengruppen sind ein weiterer Ausdruck dafür.
    Wie gesagt, welche Turnierszene?
    AoS hat global gesehen meiner Beobachtung nach innerhalb eines Jahres eine deutlich ausgeprägtere Turnierszene etabliert gehabt als HH in seiner ganzen Geschichte.
    Was das Meta-Shift angeht, da stimme ich dir teilweise zu. Das gab es allerdings schon in unregelmäßigen abständen. Als die letzte Army List für die Legionen erschien, gab das schon einige Veränderungen, weil die Regeln oder Kosten etlicher Einheiten angepasst wurden. Im kommenden Schwarzband sollen dann auch mindestens die Destroyer überarbeitet werden, weil die momentan kaum jemand spielen will. Sogesehen ändert sich schon etwas am Meta, ohne aber alle paar Jahre alles komplett über den Haufen zu werfen.

    Zitat Zitat von Josua Beitrag anzeigen
    Alle deine Aussagen disqualifizieren dich für Events, jedenfalls in Hamburg.
    In Bad Emstal ist eine solche Haltung ebenfalls nicht erwünscht.
    conscribe te militem in legionibus. pervagare orbem terrarum. inveni terras externas. cognosce miros peregrinos. eviscera eos

  6. #26
    Testspieler

    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    82

    Standard

    Wir sind ja nur noch randlich beim Thema. Auch wenn ich es, wie ja hier schon angeregt wurde, nicht organisiert habe, hier ein interessanter Link für alle: https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=21702
    Geändert von Bruder Targ (7. May 2018 um 17:40 Uhr)

  7. #27
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Josua
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    3.098

    Standard

    aber auch da steht in der Beschreibung Event und nicht Turnier.

  8. #28
    Foren-Methusalix Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Eversor
    Registriert seit
    09.04.2001
    Beiträge
    11.062

    Standard

    Ich habe das Ganze aus dem Nahkampfthema mal ausgelagert.
    conscribe te militem in legionibus. pervagare orbem terrarum. inveni terras externas. cognosce miros peregrinos. eviscera eos

  9. #29
    Testspieler

    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von Bruder Targ Beitrag anzeigen
    Wir sind ja nur noch randlich beim Thema. Auch wenn ich es, wie ja hier schon angeregt wurde, nicht organisiert habe, hier ein interessanter Link für alle: https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=21702
    Durchaus Interessant. Aber im Vergleich zum nächsten Event in Hamburg, welches erst seit zwei Tagen Online ist und im November stattfindet, gibt es wesentlich weniger Anmeldungen.

    Zumindest ist derzeit die Resonanz für Turniere doch eher gering.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •