Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58
  1. #51
    Testspieler
    Avatar von Maechu
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    77

    Standard

    "F: Was geschieht, wenn ein Infanterie-Modell sei-
    ne Bewegung nicht vollständig in einem Stockwerk der
    Ruinen beenden kann, wenn es versucht, die Mauer
    zu erklimmen?
    A: Wenn ein Infanterie-Modell eine Bewegung nicht in
    einer stabilen Position beenden kann, benutze die Richt-
    linien für wackelig stehende Modelle in den Grundre-
    geln, um mit dem Gegner auszumachen, wo sich das Mo-
    dell tatsächlich befindet."

    Ich kann doch einfach das Modell in 1 Zoll Umkreis an der" Mauer " hin stellen. Und schon bin ich doch in Nahkampf. Was spricht dagegen?

  2. #52
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von KalTorak
    Registriert seit
    13.02.2003
    Beiträge
    11.455

    Standard

    Zitat Zitat von Kodos der Henker Beitrag anzeigen
    2D Nahkampf wo alles andere 3D sein will ist einfach unsinnig.
    Absolute Zustimmung!
    Aber nochmals, kommt diese unsinnige Regelung wirklich so oft zum tragen? Ich spiele selber wirklich genug 40K Turniere und mir persönlich ist dies noch niemals untergekommen.

  3. #53
    Erwählter

    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    515

    Standard

    Habe es auch erst ein einziges Mal in 27 spielen erlebt hat sich aber erledigt weil ich vor der Angriffs Phase zwei model da runter geballter habe.
    Ich glaub die Bedenken resultieren eher aus der Angst das sowas massiv genutzt werden könnte. Ist aber eigentlich mega selten das sowas überhaupt zu stande kommt.
    Auf nem Turnier weist ja nichmal auf welchen table du spielst also baut man sich ne normale liste.
    Auch habe ich noch nie eine komplett pure Nahkampf Armee gesehen oder eine die keine möglichkeit hat dagegen was zu Tuen. Sei es smite., fly Zeugs, fernkampf, Vehikel die rankommen, usw usw.
    Wird immer ein wenig dargestellt wie ich stell da 5 Figuren hin tadaaa immun. Das ist wirklich nie der Fall. Und man weiß ja das es so ist also fange ich ja im voraus dagegen was zu Tuen. Es wird eher das Szenario ausgemalt das da Legionen von units unerreichbar irgendwo stehn. Das ist eher Panik wie realistisch. Es gibt so viele Mittel und Wege dagegen.
    Geändert von Daknallbomb (15. May 2018 um 19:43 Uhr)

  4. #54
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kodos der Henker
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    6.498

    Standard

    Zitat Zitat von KalTorak Beitrag anzeigen
    Absolute Zustimmung!
    Aber nochmals, kommt diese unsinnige Regelung wirklich so oft zum tragen? Ich spiele selber wirklich genug 40K Turniere und mir persönlich ist dies noch niemals untergekommen.
    Oft ist relativ, wir haben zB im Club recht viel Stufen Gelände mit Ebenen die 1-1,5" hoch sind (Hügel als auch Ruinen), einfach weil man die Modelle besser platzieren kann ohne das etwas umfällt, sie für mehr Systeme kompatible sind usw.
    1" Höhenunterschied hat man da schnell obwohl man theoretisch auf der selben Ebene steht und nachdem meine letzen 40k Spiele und Turniere alle dort waren kommt mir sowas öfters unter
    Wobei ich sowas eben vorher abklären und Hausregeln nutze (Problem ist es nie solange der Gegner mit sich reden lässt)

    Wobei ich weniger ein Problem damit hätte wenn Bewegungsentfernung auch 2D wäre. So fühlt sich das halt an als könnte man sich nicht entscheiden was man will und das eh schon schwache Nahkämpfer noch eines drauf kriegen macht es nicht besser.

    Es sind halt mehrere Regeln in der Edition nicht gut durchdacht und ärgerlich ist es halt nur wenn so wie es eh schon immer war, kein Wille zur Änderung solcher Sachen von GW kommt.
    Alles in allem kann diese Edi einfach sehr frustrierend sein weil so viele Kleinigkeiten nicht zusammen passen und grad solche Sachen kann man halt auch einfach mit Hausregeln lösen ohne das es großartig was ändert (zB im selben Stockwerk wird 2D gemessen, oder 3" vertikale Nahkampfreichweite für große Modelle)

  5. #55
    Grundboxvertreter

    Registriert seit
    09.05.2010
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Man kann natürlich immer relativieren und sagen es sei nicht so entscheidend, oder Möglichkeiten aufzeigen drum herum zu spielen. Aber wenn die Regeln nicht wirklich für Gelände mit Höhenstufen geeignet sind, ist es einfach am besten, solches gar nicht erst zu benutzen (oder sich eben mit Hausregeln zu behelfen). Das ist eben der Preis, wenn man unbedingt unter 10 Seiten Regeln bleiben will...

  6. #56
    Grundboxvertreter
    Avatar von wes rholan
    Registriert seit
    27.01.2003
    Beiträge
    1.464

    Standard

    Zitat Zitat von Unbekannter Besucher Beitrag anzeigen
    Man kann natürlich immer relativieren und sagen es sei nicht so entscheidend, oder Möglichkeiten aufzeigen drum herum zu spielen. Aber wenn die Regeln nicht wirklich für Gelände mit Höhenstufen geeignet sind, ist es einfach am besten, solches gar nicht erst zu benutzen (oder sich eben mit Hausregeln zu behelfen). Das ist eben der Preis, wenn man unbedingt unter 10 Seiten Regeln bleiben will...
    Tja, GW hat es, wie so häufig, halt mal wieder geschafft, daß sie über's Ziel hinausgeschossen sind. Ziel war ja offensichtlich die Regeln zu entschlacken und weniger Probleme zu verursachen. Wie man sieht, haben sie das an einigen Stellen schlichtweg verkackt (sorry für die harte Ausdrucksweise, aber hier kann man einfach nicht anders ). Insgesamt finde ich den Ansatz auf prägnantere Grundregel zu setzen und die Datasheets der Einheiten mit den Besonderheiten zu füllen ganz gut. Aber manche Sachen bedürfen halt noch Finetuning. Hoffe nur drauf, das sie Ihre Prämisse "Living Ruleset" soweit umsetzten, dass doch noch die eine oder andere Verbesserung kommt mit der Zeit. Solange behelfen wir uns halt mit Hausregeln, das geht ja immer.
    Stirb Bürger, oder du wirst erschossen (imperiale Doktrin)
    Warhammer Exterminatus Club (unser W40K/WFB-Club in Wertheim/Main)
    NTR-Rang

  7. #57
    Miniaturenrücker
    Avatar von Apollux
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    1.023

    Standard

    WIR HABEN DAS SO GELÖST:

    Jede Ebene besitzt eine Treppe die nach unten führt. Da kann man Modelle platzieren bis mittlere base-größe drauf stellen.
    So kann man jede Ebene erreichen :-)

  8. #58
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    29.04.2016
    Beiträge
    496

    Standard

    Damit habt ihr aber nur ne Lösung gefunden, fernkämpfer auf oberen Ebenen zu binden.
    Angreifen ist dann so eine Sache oder? Schließlich können dann nur zwei Modelle höchsten angreifen?

    im Grunde geht es hier ja auch eigentlich um eine offizielle Regel seitens GW. Hausregel hatte vor den FAQ ja schon das TTM ne ganz gute Lösung gefunden.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •