Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    33

    Standard [AoS] Daughters of Khaine - Temple of Har Ganeth

    Hallo Liebe Forengemeinde,

    Warhammer feiert bei mir dieses Jahr seinen 20igsten Geburtstag. Alles begann 1998 mit einer Dunkelelfenarmee der 4./5. Edition. Seitdem ziehen sich die Dunkelelfen als rote Linie durch meine Warhammer Vita. Eine stete Leidenschaft, die mal auf Sparflamme aber oft auch lichterloch brannte. Neben 10 Golden Demons die ich mit Dunkelelfenmodellen gewonnen habe, gab es auch immer die Bemühung eine Armee anzumalen. So hat sich über die Jahre eine kleine Streitmacht rund um das Khainethema aufgebaut, die hauptsächlich auf den Dunkelelfenmodellen der 6. Edition um das Jahr 2000 basiert. Mit den neuen Daughters of Khaine soll es nun in eine neue Runde gehen. Die Geburtstagsrunde!!



    Der Daughters of Khaine Release hat die alte Liebe neu entfacht. Auch wenn es mit der Elimination der männlichen Khainiten erstmal schmerzliche Verluste in der Modellreihe gibt, so gibt es aber auch mit dem Fokus auf Medusen und Harpien auch jede Menge ansehnliche zugewinne. Durch die Möglichkeiten der Allianzen lassen sich auch die alten Einheiten der Henker und Garde sowie der Assassine wieder mitaufnehmen. Unterm Strich ist das eigentlich ein Khaine Tempel wie ich ihn mir immer gewünscht habe. Die Flexibilität des AoS Systems auch kleine Banden spielen zu können und die Modelle flexibel zu bewegen, machen es auch einfacher erstmal nur eine kleine Truppe aufzubauen.Und so machte ich mich an die Arbeit viele kleine Psychopatinnen zu entgraten, zusammenzubauen und zu grundieren:


    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/5ae9b995e30cd_TempleofKhaine-001.thumb.jpeg.ab44d22f487a822cda4d72a853d5afd1.jpeg


    Der Fokus liegt erstmal darauf eine kleine Streitmacht rund um eine Medusa aufzubauen, die ich vor 2 Jahren bemalt habe.



    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/5ae9b99475503_Medusa-001.thumb.jpg.63dc5c5b1724d99ef6702b842e52c3a5.jpghttps://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/5ae9b994bfe6b_Medusa-002.thumb.jpg.af0d47c5448bfd00e56c9c7ed469a733.jpg






    Ziel ist es ein einheitliches Farbschema zu finden, dass den Hexen wie auch den Schlangenvichern gerecht wird. In Folge machte ich mich erstmal daran ein paar Hexen zu bemalen um sowohl mit den Farben wie auch mit den Modellen vertraut zu werden:


    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/5ae9b99706015_WitchAelves-001.thumb.jpeg.49e3fd2bab3aef62caae03ef82a7213b.jpeg


    Ich habe dabei viele klassische Elemente meiner alten Dunkelelfen übernommen. Darunter die schwarzen Haare und die sehr helle, leicht rosastichige Haut. Die schwarzen Haare passen gut zur neuen Morathi-Miniatur. Leider passen sie weniger zu diesem neuen Hair-Metal Revival mit hellen rosa,lila,türkis lasierten Haaren. Ich muss zugeben mir gefällt beides sehr sehr gut. Nach langem hin und her überlegen ob ich mich hier für eins der beiden entscheiden muss, sagte ich mir, abwarten und beides ausprobieren. Ich sehe die hellen Haare derzeit als Veteranen-Status der jeweiligen Psychopatin und als Element für Elite/Veteranen, Champions, Death Hags, Charaktere und Co. ein erstes Testobjekt hierfür soll der Champion der Einheit werden, hier noch mit grundierten Haaren:


    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/5ae9b99817f8d_WitchAelves-002.thumb.jpg.1023f49c09b4c32d61800ef394fb9da7.jpg


    Zusätzlich wollte ich den Champion noch von den Troopern durch elitärere Rüstung abheben. Daher kommt der Champion mit stylischen Metall-Bikini anstatt dem roten Stoffteilen daher. Das ganz wurde mit SENMM und ein paar feschen Goldrändern bemalt. Ersteres ist leider nur so semigut gelungen. Ich denke das ich den Bogen der Horizontlinie zu sehr übertrieben habe. Kombiniert mit der fiesen Form der Rüstung kommt da Grütze raus. Mir hat das mit der Brustrüstung dann keine Ruhe gelassen. Ich wollte da mehr bling bling und eine realistischere lichtverteilung. Also das ganze nochmal partiell entfärbt und neu gemalt:



    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/99E99644-D3C7-44C7-B11E-90BEB4771666.thumb.jpeg.1ff34ada9fa58184599802d7fa521b44.jpeghttps://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/90B861F5-AE67-488D-83D0-4D1B30108BE2.thumb.jpeg.c4b64c51110d072d50cc11e38ebe3c35.jpeghttps://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/9639EFDC-0BCE-4FE5-9595-79A735F55A6C.thumb.jpeg.f9b14ce6f6c95a6b1b86e84a0aa4d36f.jpeg



    Das Ergebnisse ist im blending nicht so sauber wie ich es gerne hätte, aber überzeugt mich in Sachen Wirkung deutlich mehr.


    Ich hoffe die Bitch gefällt.




    So dann, ich bin gespannt auf Eure Meinung und freue mich auf Euer Feedback.

    Wer bei den Tempelumtrieben immer up to date sein will dem sein mein Instaswasss Account ans Herz gelegt: GeOrcs Workbench



    Haut in die Tasten.
    Bis denn und viele Grüße,
    GeOrc

  2. #2
    Erwählter
    Avatar von Aex
    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    502

    Standard

    Uff, sind die klasse geworden! Da gibt es praktisch nichts zu kritteln. Der Hautton fällt mir sehr. Sind das die neuen Idoneth Farben?

  3. #3
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    33

    Standard

    @Aex,
    nein, das ganze basiert auf dem alten Bleached Bone. Hatte das die Tage mal auf englisch detailliert zusammengefasst:

    I usually based my skin tones on Bleached Bone. Sadly that this colour isn´t available anylonger but it can be mixed using Ushabti Bone, Screamin Skull and a tiny little bit of Yriel Yellow. This Base colour is highlighted using White Scar and shaded by mixtures of the Bleached Bone tone and mix of Abbadon Black / Valejo Model C. Dark Sea Blue. These colors are painted on the miniature assuming a zenital light source. To add some color and some warmth I used some magenta and violett glazes. Use the magenta (old warlock purple) as glaze to the mid tones on each colour transition to add some warmth and some violett (old liche purple) as glaze for the deeper shadows.

    Hier mal neue Bilder. Heute gibt es Gesichter. Ich habe versucht den Bitches ein wenig was psychotisches zu geben. Daher die smoky eyes und der stierige Blick. Der Trooper ist so gut wie fertig. Der Champ immer noch WIP.



    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/4E1C1F4C-BBC0-43F4-B936-2E940D9316C8.thumb.jpeg.12f64283b9a9ad65db14e6684d654da9.jpeg


    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/78B9485B-7D85-4D1E-A6FE-5B99008F0162.thumb.jpeg.1610acad1a7e6cb5bb4d3bc5e4e948c4.jpeg


    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/462E18D5-6615-4E8E-AECA-B8EF4128F9B7.thumb.jpeg.3d5e50263426a1116d48a0eeb65edde9.jpeg


    Ich hoffe die Ladys gefallen.

    wie immer freue ich mich auf Kommentare.

    Beste Grüße,
    GeOrc

  4. #4
    Bastler
    Avatar von Ranthok
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    782

    Standard

    Saubere Arbeit, das psychotische kommt wirklich gut rüber. Wie hast du die Augen hinbekommen? Die Pupillen sind echt klasse geworden, und ich habe das bisher nicht annähernd so hinbekommen und würde gerne wissen ob es eine Technik gibt oder man nur lange genug üben muss genau den richtigen Punkt zu treffen.

    Deine Modelle sind auf jeden Fall eine große Inspiration für meine Drukhari =)

    Gruß
    Ranthok

  5. #5
    Miniaturenrücker

    Registriert seit
    02.10.2001
    Beiträge
    967

    Standard

    Sehr schöne Minis. Gerade der farbliche Touch bei der Haut wirkt imho sehr gut und lässt die Haut recht natürlich erscheinen. Im direkten Vergleich der beiden Ladies wirkt die rechte allerdings etwas "schmutzig". Kann natürlich auch an der Supernahaufnahme liegen, aber die Haut wirkt rechts etwas körnig und damit nicht glatt im Vergleich zur linken Dame. Bei den Haaren sieht es ähnlich aus. Die Schwarzen Haare wirken glatt und sauber und die hellen Haare etwas dreckiger. Aber das ist natürlich schon jammern auf sehr hohem Niveau ;-)

  6. #6
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Ja, neue Dunkelelfen vom Meister, endlich.

    Ich kann zwar mit dem Schlangenthema abseits der Medusa bzw. mit dem Spielsystem an sich nichts anfangen, aber so lange es jede Menge Bräute des Kahine zu sehen gibt, nur her damit.
    discordapp.com - das neue Skype - besser als TS³ und gratis - probiert es mal aus.

  7. #7
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    33

    Standard

    @ Ranthok,
    Danke Danke!! Bei den Augen gibt es leider keinen einfachen Trick. Man braucht einen guten Pinsel mit noch besserer Spitze, die richtige Farbkonsistenz und einiges an Finelining-Skillz. Am besten übt man das auf einen Blatt Papier. Einfach schwarze Punkte setzen und versuche dann den weißen Reflektionspunkt da reinzusetzen. Wichtig, man sollte die Hände gut fixieren damit man zitterfrei arbeitet.

    @ pfuetzi,
    jaaa die rechte ist noch very WIP. Ich werde da nochmal durchsoften sobald ich die letzten Details durcharbeite. Sicher tut sich da in Sachen Qualität noch was.

    @ ChrisM,
    Danke! und ja... hier wird´s noch ne Menge Bitches geben

    Danke für Euer Feedback!!
    Beste Grüße,
    GeOrc

  8. #8
    Aushilfspinsler
    Avatar von DmcZwerg
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    32

    Standard

    Wollte auch einen Thread starten und hab mich durch die anderen geklickt. Jetzt bin ich hier gelandet und Trau mich garnicht mehr Bilder von meinen zu posten.

    Wirklich herausragende Modelle - Respekt. Freue mich auf mehr

  9. #9
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    26.08.2003
    Beiträge
    33

    Standard

    Die Bemalung soll lieber inspirieren und nicht abschrecken! Da muss man auch immer sagen, dass da 20 Jahre Malerfahrung drin stecken, darunter viele viele Malstunden für Wettbewerbe, Workshops sowohl als Lernender wie auch als Lehrender. Ich kann da immer nur sagen ausprobieren und üben! Womit man immer schneller lernt und zum Ziel kommt sind wie gesagt Workshops. Diese haben mich oftmals weitergebracht, unvergessen der workshop von Jeremie Bonament in Berlin 2007. Mein nächster steht Ende Juni in Heidelberg an. Hier gibt´s detailliertere Infos:

    https://www.tabletopwelt.de/index.ph...290618-010718/

    @all,
    hier noch der neuste Stand. Maltechnisch hat sich nicht viel getan, dafür haben die Mädelz aber schicke Basen bekommen. Ich bin meinem Tempelruinen-Thema dabei treu geblieben und habe hier viel mit Platten und Fliesenschutt gearbeitet. Beim Champ habe ich zusätzlich eine Treppenstufe verbaut, damit der noch ein wenig Höhe bekommt und raussticht. Es fehlen jetzt noch ein paar Kratzer und Risse in den Fliesen und dann können die basen grundiert werde:
    https://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_2018_05/3D56350E-640D-4E6A-A0C8-833AB2A0B067.thumb.jpeg.8387321b6fd8fd9f6b24bf054ef976c0.jpeg

    Oh ja... und wie zu sehen habe ich mich für die Rundbasen entschieden. Ich hoffe der Kram gefällt und ich freue mich auf eure Kommentare!

    Beste Grüße,
    GeOrc

    Geändert von GeOrc (22. May 2018 um 16:39 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •