Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2

    Standard Warhammer AoS Anfänger fragen

    Hallo an alle,

    ich würde gerne mit AoS anfangen.

    Mir sind dann die kürzlich erschienenen Idoneth Deepkin ins Auge gefallen.Mit diesen ich auch gerne eine Armee aufbauen würde.

    Nun zu meinen Fragen:

    Welche Einheiten soll ich für den Anfang kaufen?

    Welche Startbox soll ich kaufen,also die normale oder Seuchenkrieg?

    Was brauch ich für den Aufbau der Miniaturen?

    Also ich hab einfach keine Ahnung was ich für den Anfang kaufen soll.Ich möchte nur gern mit dem Hobby anfangen und die Idoneth als Armee spielen.

    Ich bedanke mich schonmal für die Hilfe.

    Schönen Sonntag.

  2. #2
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    31.03.2018
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo!

    Ich bin selbst noch recht neu und möchte gerne zu deinen Fragen meine 2 Cent beitragen.

    Zu den Startboxen:
    Die Startboxen bieten günstig Miniaturen, lohnen sich aber im allgemeinen nur, wenn man die Fraktionen auch sammelt. Da du die Idoneth Deepkin sammeln willst, würde ich von den Startboxen abraten (im übrigen kommt im Juni Age of Sigmar 2nd Edition, aber die Regeln dürften auch wieder kostenfrei bei Games Workshop verfügbar sein).

    Der einzige Grund, die normale Starterbox zu kaufen, könnte sein dass du mit einem Freund zusammen Schritt für Schritt die Regeln lernen willst, da es Szenarien gibt, die dich an die Regeln heranführen. Aber da würde ich glatt eher in einen Games Workshop Laden gehen und mir dort die Regeln beibringen lassen.

    Was solltest du kaufen: Zu den Deepkin kann ich nix konkretes sagen, habe mich selbst auf Tzeentch und Nagash spezialisiert. Ich würde an deiner Stelle das Battletome zu den Deepkin kaufen und mir die Einheiten anschauen. Möchtest du nach Punkten spielen? Dann gibt es den Armybuilder von Games Workshop. Dort kannst du dir eine Punktearmee mit den entsprechenden Voraussetzungen zusammenbasteln und weißt, was für Einheiten du kaufen solltest (letztendlich gehe ich immer vorrangig danach, was mir gefällt).

    Normalerweise kann man (ist aber eh kein muss) noch das Generals Handbook empfehlen, allerdings sollte da in nächster Zeit passend zu der neuen Edition auch eine neue Version davon rauskommen.

    Soviel von mir, nur zur Erinnerung: Ist alles nur meine persönliche Meinung Ansonsten viel Spaß mit diesem tollen Hobby!

    Kasi

  3. #3
    Erwählter
    Avatar von Resture
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    578

    Standard

    Zunächst einmal, willkommen im Hobby ^^

    Und jetzt zu deinen Fragen:

    Zitat Zitat von Eskatios Beitrag anzeigen
    Welche Einheiten soll ich für den Anfang kaufen?
    Allgemein gesagt: Des, was dir gefällt.
    Zum "normalen" (auch matched Play genannt) Spiel brauchst du lediglich sogenannte Battleline-Einheiten und mindestens einen Helden. Battleline´s sind "normale" Einheiten, die (vom Hintergrund) meistens das Rückgrat einer Armee bilden, in deinem Fall wären dass Namarti Thralls (also die Jungs zu Fuß mit den Nahkampfwaffen), sowie unter Umständen noch die Bogenschützen oder die Aalreiter. Für die beiden letzteren Typen muss ein bestimmter Held dein General sein, des siehst du z.B. im Warscrollbuilder (wähl hier Order als Fraktion und die Deepkin als Fraktion aus, dann siehst du die Einheiten von denen)

    Da ich selber kein Deepkin Spieler bin, kann ich dir leider nicht sagen, welche Einheiten am besten sind wenn du mit "soll ich für den Anfang kaufen" meinst, welche am meisten Sinn machen. Da man in AoS aber recht wenig falsch machen kann, was den Armeeaufbau angeht, würd ich auch hier nach dem Grundsatz gehen, was dir am besten gefällt. Nur ein Tipp meinerseits, solltest du bisher mit Modellbau wenig am Hut gehabt haben; fang mit kleinen und wenig Einheiten an. Also z.B. 1 - 2 mal die Fußtruppen, die du baust, wie sie dir gefallen und noch einen der Zu-Fuß-Helden. Einfach, dass du ein Gefühl fürs Zusammenbauen und evtl. auch fürs Bemalen bekommst. Wenig ist frustrierender, wenn man sich zu viel auf einmal kauft und dann merkt, dass a) die Armee doch nichts für einen ist oder b) die Modelle zu schwer (zum zambauen) für einen sind. Außerdem kannst du mit den paar Modellen kleine Probespiele machen und dich so ins System reinfinden.

    Große Modelle wie den Avatar, die Schildkröte oder den König würd ich mir erst holen, wenn du dir eben sicher mit der Armee bist und schon ein paar Modelle zusammengebaut hast, nicht dass die teuren dir kaputt gehen.

    Zitat Zitat von Eskatios Beitrag anzeigen
    Welche Startbox soll ich kaufen,also die normale oder Seuchenkrieg?
    Keine. Wenn du eh nur Deepkin spielen willst, sollten beide Boxen für dich uninteressant sein, da kein Regelbuch oder etwas in die Richtung drin ist (und eben auch keine Deepkin). Stormcast Eternals könntest du zu deinen Deepkin dazuverbünden, da beide zur Order-Allianz gehören, wenn du des machen willst, wäre glaube ich die normale sinnvoller. Zum einen ist die Varianz der Modelle größer, zum anderen sind sie auch einfach zu spielen, als die aus der Seuchenkriegsbox. Also weniger Regeln zum merken/vergessen und trotzdem viele verschiedene Mechaniken, um des Spiel zu lernen.

    Zitat Zitat von Eskatios Beitrag anzeigen
    Was brauch ich für den Aufbau der Miniaturen?
    Einen Seitencutter, wahlweise ein Bastelmesser oder des anderen Ding zum entgraten (ich würde letzteres empfehlen, solltest du keine Erfahrung im Modellbau haben. Mit dem Messer haste schnell mehr weggeschnitten als dir lieb is) und Plastikkleber. Außer dem Bastelmesser kann zumindest ich die GW-Sachen empfehlen, auch wenns recht teuer ist. Dazu entsprechend Pinsel (würd ich auch von GW nehmen, einfach in nen Laden gehen und dich beraten lassen), sowie die Farben, in denen du deine Minis bemalen willst (wenn du se bemalen willst). Auch hier; komm mit den GW Sachen ins Hobby, umsteigen kann man später immer. Ach ja, und Grundierspray, am besten des schwarze.


    Wenn du dir mit der Armee sicher bin, kannst du dir noch das Battletome holen, da kriegst du noch ein paar Zusatzregeln und die Punktkosten in gedruckter Form (zusammen mit dem Hintergrund der Deepkin, Farbschemata, dies das). Des Generals Handbook brauchst du dir nicht holen, in ein paar Wochen kommt bekommt Age of Sigmar ein Update, in welchem des erneuert wird. Dein Battletome wird gültig bleiben, des wurde bereits für die neue Edition geschrieben, evtl. könnts Punktanpassungen geben, mehr jedoch nicht.

    Edit: Nah, zu langsam gewesen, kasi hats auch nochmal gut erklärt ^^
    Geändert von Resture (27. May 2018 um 13:48 Uhr)

  4. #4
    Bastler
    Avatar von Fyreslayer
    Registriert seit
    28.02.2016
    Beiträge
    798

    Standard

    Resture hat ja fast schon alles wichtiges gesagt. Dazu könnte man noch ergänzen, dass Ende Juni eine "neue" Edition von Age of Sigmar kommt, mit neuem Regelbuch. Dementsprechend würde ich nur dann aktuelle Grundboxen in Erwägung ziehen, wenn dir die Armeen darin zusagen. Die Idoneth Deepkin sind bereits auf diese neue Edition angepasst, da machst du also echt nichts falsch.
    Age of Sigmar: Stormcast Eternals Warhammer 40.000: Tyraniden Team Yankee: Bundeswehr Flames of War: Deutsches Reich Star Wars X-Wing: Imperium/Erste Ordnung Star Wars Armada: Imperium Star Wars Legion: Imperium Monsterpocalypse: Terrasaurs Adeptus Titanicus: Imperium

  5. #5
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    27.05.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Ok,danke für die Tipps und schnelle Hilfe.

    Ich werde mir dann erstmal ein paar Truppen von den Deepkin kaufen und diese aufbauen.

  6. #6
    Erwählter
    Avatar von Aex
    Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    549

    Standard

    Kleine Ergänzung:

    Dazu könnte man noch ergänzen, dass Ende Juni eine "neue" Edition von Age of Sigmar kommt, mit neuem Regelbuch. Dementsprechend würde ich nur dann aktuelle Grundboxen in Erwägung ziehen, wenn dir die Armeen darin zusagen.

    Generell sollte man eine Grundbox nur kaufen wenn man die Figuren spielen will. Alleine fürs Regelbuch braucht man keine Grundbox.

    Wenn man allerdings Nurgle, Stormcasts oder Khorne spielen möchte, lohnen sich die alten Boxen ganz unabhängig von der neuen Edition immer noch. Wobei Seuchenkrieg inzwischen fast obsolet ist, da es inhaltlich kaum mehr bietet als die beiden jeweiligen Start Collecting Boxen für Nurgle und Stormcasts. Wobei sich Seuchenkrieg trotzdem lohnt, sofern man die extra Modelle haben will und einen Abnehmer für die andere Armee hat. Dann wäre Seuchenkrieg zumindest sehr zu empfehlen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •