Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Testspieler
    Avatar von Dolinarius
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    152

    Standard

    glaube nicht dass da einer gereicht hätte

    @Topic
    wie gesagt, ich hab mir leichter getan mit AoS anzufangen. Es gibt eine relativ große Spielergemeinschaft, es wird von GW ordentlich befeuert. Von daher hätt ich HDR bei mir in meiner Region ohnehin nicht mehr lange spielen können. Nur auf diesen Weg zu einem anderen System zu wechseln war etwas - "ruppig"

  2. #42
    Erwählter
    Avatar von Falandris
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    617

    Standard

    Ich wäre wohl raus. Allein meine O&G Armee hat Jahre gebraucht... Ich hätte mittlerweile weder die Zeit, noch die Energie eine Armee dieser Größe in meinem Malstandard, der mich zufrieden stellt, noch mal anzumalen und von null anzufangen. Hinzu käme, dass ich generell versuche nur bemalt zu spielen - wie soll das gehen? Bemalservice wäre auch keine Option, könnte es mit mir nicht vereinbaren so viel Geld in eine Bemalung zu stecken, mit der ich dann eventuell nicht ganz zufrieden bin.

    Ich sehe ja wie lange es bei meinen "neuen" Echsen braucht. Mit Job und co. im Nacken kommt man einfach wesentlich langsamer vorran - ohne Ausweicharmee für die Zwischenzeit würde ich Schwierigkeiten haben überhaupt die Motivation aufzubringen.
    Meine Fantasyorks: click here

  3. #43
    Miniaturenrücker

    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    926

    Standard

    Tatsächlich ist wohl GW der einzige Hersteller, bei dem ich nach einem Totalverlust wieder einsteigen würde.

    Gründe:
    - Erreichbarkeit von Spielpartnern;
    - Qualität der (Kunststoff-)Modelle;
    - Hintergrund der Spielwelten.

    Der zweite und dritte Punkt sind die entscheidenden, das ist es, was für mich das Hobby ausmacht. Kein anderer Hersteller bietet es in der von GW gewohnten Qualität. Alleine dieses "Chaos gegen Ordnung" Ding bei GW – wer sonst bietet das?

  4. #44
    Eingeweihter
    Avatar von Legio
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    1.716

    Standard

    Zitat Zitat von Zwergenkrieger Beitrag anzeigen
    Alleine dieses "Chaos gegen Ordnung" Ding bei GW – wer sonst bietet das?
    Im Grunde gibt es da schon Ähnliches bei anderen Herstellern, aber nicht mit der Tiefe durch die Details die das Warhammer-Universum bietet.
    Mich hat GW bereits zwei Mal wieder zum kompletten Neustart gebracht. Und das liegt eben an der Kombination - tolle Bausätze was Umfang und Qualität angeht, ein klasse erarbeiteter Hintergrund mit genug Lücken für die eigenen Ideen und einfach die Verbreitung.
    Bei vielen anderen Herstellern war ich einfach erschrocken wie mies die Qualität ist und wie sehr das von Umbauten abhalten kann - Privateer Press wird mir da auf ewig in Erinnerung bleiben.
    || 40k8: Drukhari, Freeblades || AoS: Kharadron Overlords || Freebooter's Fate: Bruderschaft ||

  5. #45
    Testspieler
    Avatar von keinPonyhof
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    195

    Standard

    PP is da dein Beispiel? Die hab ich mit CB zusammen immer als gute Alternative angesehen. Zumindest der Warlock den ich hier stehen habe braucht sich eigendlich nicht verstecken, aber vieleicht sieht das bei Standarts oder Bausätzen anders aus.

  6. #46
    Eingeweihter
    Avatar von Legio
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    1.716

    Standard

    Zitat Zitat von keinPonyhof Beitrag anzeigen
    PP is da dein Beispiel? Die hab ich mit CB zusammen immer als gute Alternative angesehen. Zumindest der Warlock den ich hier stehen habe braucht sich eigendlich nicht verstecken, aber vieleicht sieht das bei Standarts oder Bausätzen anders aus.
    Also ich hab sicher schon schlechteres auf dem Tisch gehabt, das war dann aber auch bei weitem günstiger. Aber das was ich hier mal an Cryx-Bausätzen auf dem Tisch hatte war ne bodenlose Frechheit. Voller Grate, Grate auch direkt auf ebenen Flächen und mitten in Gesichtern. Dazu kam, das das Material doch ganz klar schlechter ist als der Kunststoff von GW. Und preislich ist PP auch nicht attraktiver. Habe das Zeug recht schnell wieder verkauft da es doch sehr frustrierend war.
    CB ist ganz klar ne andere Geschichte. Die bieten mit ihren Zinnpüppies eine hervorragende Qualität an. Infinity scheiterte bei mir eher immer an nicht vorhandenen Spielern in meiner Nähe.
    || 40k8: Drukhari, Freeblades || AoS: Kharadron Overlords || Freebooter's Fate: Bruderschaft ||

  7. #47
    Testspieler
    Avatar von keinPonyhof
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    195

    Standard

    Ja preis-leistungs technisch ist PP wirklich unverschämt und wo du von Graten schreibst kommen übele Erinnerungen hoch.
    Aber das Endergebniss is schick.

    Um nochmal was zum Thema zu schreiben:
    Ich denke GW hat die bessten Chancen ihre Kunden wieder zu gewinnen. Ganz einfach weil die System sehr langlebig sind (bitte kein AoS gehate jetzt). In den Zeiten von Kickstarter und Ähnlichem ist das ja nicht mehr selbstverständlich. Große Teile der Tabletop Range der letzten Jahre ist ja garnicht mehr zu kaufen. -.-

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •