Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21
    Aushilfspinsler
    Avatar von Phynxes
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Zwergenkrieger Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt meiner Meinung nach. Arkhan nutzt ja keine Allegiance Ability, sondern eine Regel seiner Warscroll.

    Deine Argumentation scheint zu sein:
    Magier A erhält einen Spell durch eine Allegiance Ability.
    Arkhan kopiert diesen Zauber von A.
    Damit nutzt Arkhan eine Allegiance Ability.

    Dem kann ich nicht folgen. Ich sehe aber, dass wir hier keine Einigung erzielen. Persönlich würde ich das jedem Gegenspieler zugestehen.

    Habe das Gefühl, dass hier aneinander vorbei geredet wird.

    Arkhans Fähigkeit bewirkt, dass er Zauber von Death Wizards in 18" nutzen kann. Er kann aber nicht selbst aus den Zaubern des Nighthaunt Battletome wählen.

    Beispiel: Guardian of Souls hat den Zauber Geisterruf und Geisterband. Also kann Arkhan durch seine Fähigkeit darauf zugreifen, weil der GOS die Keywords DEATH und WIZARD hat.
    Geändert von Phynxes (2. August 2018 um 20:59 Uhr)

  2. #22
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    19

    Standard

    Aber das war doch das was ich die ganze Zeit gesagt habe.
    Bin verwirrt.
    By the way er kennt die zauber ALLER DEATH Magier nicht nur befreundeter

  3. #23
    Aushilfspinsler
    Avatar von Phynxes
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Phynxes Beitrag anzeigen
    Ich spiele am Donnerstag mit 2000 Punkten gegen einen Bekannten, also just for fun. Da ich mit den Nighthaunt selbst noch nicht auf 2000 Punkte komme, ich mich aber noch nicht genug in Host of Nagash reingefuchst habe, packe ich mir um auf die Punkte zu kommen einfach Arkhan und eine 10er Einheit Skeleton Warriors als Allies mit rein:

    Was ich noch nicht ganz durchblicke, kann Arkhan nun auf die Zauber der Nighthaunt zugreifen? Laut Battletome heisst es ja: "You can choose or roll for one of the following spells for each WIZARD in a Nighthaunt army."

    Alternativ zu den Skeleton Warriors könnte ich (sofern mein Stammladen die wieder auf Lager hat) Myrmourn Banshees dazu packen. Bei den Artefakten bin ich auch noch nicht festgelegt.

    Die Liste:
    Allegiance: Nighthaunt
    LEADERS
    Knight of Shrouds on Ethereal Steed (140)
    - General
    - Artefact : Midnight Tome
    - Lore of the Underworlds : Shademist

    Guardian of Souls with Nightmare Lantern (140)
    - Lore of the Underworlds : Spectral Tether
    - Infernal Lantern (Artefact) : Beacon of Nagashizza
    Lord Executioner (80)
    Spirit Torment (120)
    Spirit Torment (120)
    Arkhan The Black Mortarch of Sacrament (320)
    - Allies

    UNITS
    20 x Chainrasp Horde (160)
    20 x Chainrasp Horde (160)
    8 x Glaivewraith Stalkers (120)
    10 x Hexwraiths (320)
    3 x Spirit Hosts (120)
    4 x Myrmourn Banshees (80)

    BATTALIONS
    Chainguard (120)

    TOTAL: 2000/2000
    EXTRA COMMAND POINTS: 1
    WOUNDS: 124
    LEADERS: 6/6
    BATTLELINES: 4 (3+)
    BEHEMOTHS: 1/4
    ARTILLERY: 0/4
    ARTEFACTS: 2/2
    ALLIES: 400/400

    Diese Liste hab ich dann heute gespielt.
    Wir haben zu dritt gespielt mit dem Battleplan Triumpf und Treuebruch - Recht der Eroberung gespielt. Meine Gegner waren B (Stormcast Eternals) und C (Beastclaw Raiders).
    Aufstellung (M war ich, Maggie):
    Spielfeld wurde unterteilt in 6 Quadrate a 24x24 Zoll
    [ ][ ][C]
    [B][M][ ]

    Ich hatte meine Banshees, Stalkers, Spirit Hosts und Hexwraiths in Reserve gehalten und mich erstmal auf die Beastclaws fokussiert. Als geheimes Ziel hatte ich die Aufgabe einen feindlcihen General auszuschalten, also ein passender Auftrag für Arkhan, der auch schon beim ersten Mal Curse of Ages den General Platt machte und mir die ersten 3 Victory Points beschert hat. Leider wurde der ziemlich schnell von den Herannahenden Stormcasts zerlegt.
    Am Ende der ersten Runde habe ich Hexwraiths und Spirit Hosts in der nähe der Beastclaws spawnen lassen, Banshees und Stalkers in der Nähe der Stormcasts. War leider nicht so schlau, da "B" drei Ballisten hatte.
    Die Kombo aus Guardian of Souls, zwei Einheiten Chainrasps und zwei Spirit Torments haben großartig funktioniert und die Gegner ordentlich auf Trapp gehalten. Der Lord Executioner hat auch kräftig zugelangt.
    Allgemein hat mir meine Liste sehr gut gefallen und bis auf ein paar Fehler (Vergessen mit den Spirit Hosts zu chargen, dämliche Aufstellung der Banshees und Reapers) hatte ich mit echt gut geschlagen. So langsam achte ich auch mewhr auf die Buffs und Fähigkeiten meiner Einjheiten und mache dahingehend nur noch selten Patzer.

    Insgesamt habe ich 25 Victory Points erlangt und es sah bis kurz vorm Schluss aus als würde ich den Sieg holen, jedoch hatte "B" mit seiner Unmenge an Stormcasts viele Ziele eingenommen und knapp mit 27 Victory Points gewonnen. "C" hat es gerade mal auf 11 VP gebracht. Ich glaube er hatte aber auch am wenigsten Spaß, da ich seine Oger ziemlich auseinander genommen habe und er gegen Ende hin nur zugucken durfte wie "B" und ich uns gegenseitig dezimieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Omios Beitrag anzeigen
    Aber das war doch das was ich die ganze Zeit gesagt habe.
    Bin verwirrt.
    By the way er kennt die zauber ALLER DEATH Magier nicht nur befreundeter
    Ja eben, verstehe nicht warum da immer noch drüber diskutiert wird.
    Ja hast Recht, irgendwie hab ich das jetzt nur auf befreundete bezogen, spiele aber auch eher selten gegen andere Death Armeen, daher hab ich das wohl als irrelevant ausgeblendet.
    Geändert von Phynxes (2. August 2018 um 23:25 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •