Statistiken werden nicht gleich deswegen obsolet, weil neue Einflussfaktoren hinzukommen. Deshalb schrieb ich auch, dass sie ein guter erster Indikator sind. Dabei bleibe ich. 25 Jahre TT-Erfahrung, auch auf Turnieren, haben mir gezeigt, dass die t³ Statistik abseits der persönlichen Erfahrung das beste statistische Instrument ist, das wir im deutschsprachigen Raum derzeit haben.

Eine aktuelle empirische Auswertung ohne Alpha-Fehler o.Ä. haben zu wollen wäre dann doch etwas viel verlangt.