Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 106
  1. #61
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    421

    Standard

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Stimmt, die Abfolge gilt auch für Nahkampfwaffen. Dann bleibt aber trotzdem stehen, dass in den regeln, die sich explizit mit den verwundungswürfen beschäftigen etwas anderes steht als in den Regeln für die Schussphase.
    In Meinem Regelbuch gibt es in der Nahkampfphase keine Absätze über´s Verwunden. Hier wird auf die Schussphase verwiesen.

  2. #62
    Testspieler

    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von Aex Beitrag anzeigen
    Das ist eben der Irrtum. Das alles weitere verfällt, bezieht sich wahrscheinlicher darauf, dass das Model in diesem Moment ausgeschaltet wurde, und damit alle weiteren noch verbleibenden Würfe natürlich hinfällig sind.

    Macht dann auch Sinn!

    Der Satz steht ja nicht umsonst unter der Überschrift "Ausgeschaltet".


    Bei multiblem Schaden steht sogar als Beispiel dabei, das eine Waffe die fest 3 Schaden verursacht, 3 Verletzungs Würfe verursacht. Das wäre ja sonst auch ein Widerspruch.

    Tatsächlich hat GW den von dir so oft zitierten Satz einfach nur total dämlich formuliert.

    Man hat zwei mal die gleiche Formulierung für zwei unterschiedliche Zustände verwendet:

    Einmal, das Model wird mit 0 Leben verletzt und das andere mal, das Model wird mit 0 Leben getötet. Alles andere ergibt keinen Sinn. Ein Model ist eben nicht ausgeschaltet, wenn es noch den Verletzungswurf ablegen muss. Ausgeschaltet gilt erst, wenn tot...
    Das steht nicht unter der Überschrift Out of Action! Das ist ein eigener Paragraph.
    Mit deiner letzten Aussage stimme ich aber absolut überein. Das ist bescheuert formuliert und muss mit einem FAQ klargestellt werden. So kann man sich da wahrscheinlich tagelang drüber streiten und kommt garnicht mehr zum Spielen

  3. #63
    Malermeister
    Avatar von MisterSinister
    Registriert seit
    02.11.2008
    Beiträge
    1.815

    Standard

    Bei multiblem Schaden steht sogar als Beispiel dabei, das eine Waffe die fest 3 Schaden verursacht, 3 Verletzungs Würfe verursacht. Das wäre ja sonst auch ein Widerspruch.
    So nicht richtig, diese Waffen machen nach wie vor nur einen Injury Roll, allerdings gilt das höchste Ergebnis aus mehreren Würfeln.


    1. Pile in up to 3" - CHECK
    2. Choose targets - beides das gleiche - CHECK
    3. Choose melee weapon - uhm... erst das Flail - CHECK
    4a) W3 Attacken - CHECK
    4b) Hit Roll - 2 treffen - CHECK
    4c) Kein Rüstungwurf - CHECK
    4d) Verletzungswurf mit zwei Würfeln durchführen, da Flail Schaden 2 hat. - CHECK
    (die zweite Attacke verfällt, weil.... Dein Absatz findet Anwendung).

    Aaaaaber jetzt greift: it can split its attacks between
    these weapons however you wish
    Das greift allerdings nicht nachträglich, sondern bereits in Schritt 3, was eben der große Unterschied zur Shooting Sequence ist. Da man sämtliche Attacken vorher zuteilen muss, können Attacken mit unterschiedlichen Waffen dem gleichen Ziel zugeteilt werden, was in der Schussphase gar nicht möglich ist. Wenn zugeteilte Attacken verfallen, sobald ein Modell auf 0 LP rutscht, wüsste ich wirklich nicht, warum es an dieser Stelle nun nicht so sein sollte.

    Deswegen ist für mich die Frage:
    Ist es allgemeingültig, dass sämtliche zugeteilte Attacken verfallen, sobald ein Modell auf 0 LP rutscht, oder ist das nur bei Schadenwerten von 2+ der Fall? Für die zweite Variante sehe ich keinen eindeutigen Beweis, also würde ich den Satz als allgemeingültig betrachten.

  4. #64
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    421

    Standard

    Hmm.

    Für mich ist die Verwundungsgaudi "chronologisch" nachvollziehbar aufgebaut.

    Damit will ich sagen, dass (wie bei so vielen Regel- / Gesetz- / Fachbüchern usw.) geht´s vom Allgemeintültigen hin zum Speziellen.

    Bei der Verwundung kommt also zuerst der allgemeingültige Teil von:
    (p.31) 4. Inflict Damage: The damage inflicted is equal to
    the Damage characteristic
    of the weapon used in the
    attack. A model loses one wound for each point of
    damage it suffers. If a model’s wounds are reduced
    to 0, any further attacks directed against this model
    by the attacking weapon are not resolved,
    and then
    the player controlling the attacking model makes an
    Injury roll for the target model (see overleaf).
    Soweit, so gut. Damit ist eigentlich alles gesagt. Nur der rote Teil The damage inflicted is equal to the Damage characteristic braucht noch eine nähere Definition. Diese Definition folgt auf der nächsten Seite:
    (p. 32) Damage Characteristic
    If a model loses its last wound to an attack that has a
    Damage characteristic of more than 1
    , the player whose
    model made the attack rolls a number of dice equal to
    that characteristic when making the Injury roll, rather
    than just one, and applies the highest result (after
    modifiers). If the attack has a Damage characteristic
    that is a random value (e.g. D3, D6), use the value rolled
    when inflicting damage.
    For example, if a model with 3 wounds remaining
    fails its saving throw against a weapon with a Damage
    characteristic of 3, it will be reduced to 0 wounds and
    the player controlling the attacking model will roll three
    dice for the Injury roll, applying the highest result.
    If a model loses its last wound when there are attacks or
    mortal wounds (see opposite) still allocated to it, these
    are not resolved.
    Alles was unter "Damage Characteristic" steht hat als Annahme: If a model loses its last wound to an attack that has a
    Damage characteristic of more than 1[...].


    Auch:
    If a model loses its last wound when there are attacks or
    mortal wounds (see opposite) still allocated to it, these
    are not resolved.
    ABER:
    Der Ausschluss ist notwenig, da ich ja bei 4 Attacken und zwei Waffen auch 2x pro Waffe zuschlagen kann... und da verfällt natürlich dann ggf. eine Attacke (der aktuellen Waffe) (eigentlich verfällt ein Verletzungswurf. Muss aber so formuliert werden, da an anderer Stelle steht, dass man Attacken auch einzeln würfeln kann wenn man mag).
    Geändert von Matzomat (10. August 2018 um 15:38 Uhr)

  5. #65
    Eingeweihter
    Avatar von RareSide
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    1.604

    Standard

    Zitat Zitat von MisterSinister Beitrag anzeigen
    Das greift allerdings nicht nachträglich, sondern bereits in Schritt 3, was eben der große Unterschied zur Shooting Sequence ist. Da man sämtliche Attacken vorher zuteilen muss, können Attacken mit unterschiedlichen Waffen dem gleichen Ziel zugeteilt werden, was in der Schussphase gar nicht möglich ist. Wenn zugeteilte Attacken verfallen, sobald ein Modell auf 0 LP rutscht, wüsste ich wirklich nicht, warum es an dieser Stelle nun nicht so sein sollte.
    Wieso muss man denn in der Schussphase die Attacken nicht vorher zuteilen? Hier musst du doch genauso vor den Trefferwürfen sagen ich schieße mit Waffe 1 auf das Modell und mit Waffe 2 auf das selbe Modell. Das wird doch auch vorher angesagt. Ist identisch zu den Nahkampfwaffen.

  6. #66
    Testspieler

    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von Matzomat Beitrag anzeigen
    Hmm.

    Für mich ist die Verwundungsgaudi "chronologisch" nachvollziehbar aufgebaut.

    Damit will ich sagen, dass (wie bei so vielen Regel- / Gesetz- / Fachbüchern usw.) geht´s vom Allgemeintültigen hin zum Speziellen.

    Bei der Verwundung kommt also zuerst der allgemeingültige Teil von:


    Soweit, so gut. Damit ist eigentlich alles gesagt. Nur der rote Teil The damage inflicted is equal to the Damage characteristic braucht noch eine nähere Definition. Diese Definition folgt auf der nächsten Seite:


    Alles was unter "Damage Characteristic" steht hat als Annahme: If a model loses its last wound to an attack that has a
    Damage characteristic of more than 1[...].


    Auch:
    Das ist auf jeden Fall eine in sich stimmige Auslegung dieser Regeln und es kann durchaus so gemeint sein. Mit Sicherheit kann man das aber nicht sagen. Der letzte Satz ist auch nochmal durch einen Absatz abgetrennt und sehr allgemein gehalten. Beides könnte gemeint sein

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von RareSide Beitrag anzeigen
    Wieso muss man denn in der Schussphase die Attacken nicht vorher zuteilen? Hier musst du doch genauso vor den Trefferwürfen sagen ich schieße mit Waffe 1 auf das Modell und mit Waffe 2 auf das selbe Modell. Das wird doch auch vorher angesagt. Ist identisch zu den Nahkampfwaffen.
    Bei 40K ist das so bei Kill Team sehe ich diese Regel aber nirgendwo. Hast du da eine Referenz?

  7. #67
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    421

    Standard

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Das ist auf jeden Fall eine in sich stimmige Auslegung dieser Regeln und es kann durchaus so gemeint sein. Mit Sicherheit kann man das aber nicht sagen. Der letzte Satz ist auch nochmal durch einen Absatz abgetrennt und sehr allgemein gehalten. Beides könnte gemeint sein?
    Ich mußte wieder Editieren, deshalb hier nochmal meine "Interpretation" der Notwendigkeit des Nachsatzes aus "Damage Characteristic":

    If a model loses its last wound when there are attacks or
    mortal wounds (see opposite) still allocated to it, these
    are not resolved.
    ABER:
    Der Ausschluss ist notwenig, da ich ja bei 4 Attacken und zwei Waffen auch 2x pro Waffe zuschlagen kann... und da verfällt natürlich dann ggf. eine Attacke (der aktuellen Waffe) (eigentlich verfällt ein Verletzungswurf. Muss aber so formuliert werden, da an anderer Stelle steht, dass man Attacken auch einzeln würfeln kann wenn man mag).

  8. #68
    Testspieler

    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von Matzomat Beitrag anzeigen
    Ich mußte wieder Editieren, deshalb hier nochmal meine "Interpretation" der Notwendigkeit des Nachsatzes aus "Damage Characteristic":



    ABER:
    Der Ausschluss ist notwenig, da ich ja bei 4 Attacken und zwei Waffen auch 2x pro Waffe zuschlagen kann... und da verfällt natürlich dann ggf. eine Attacke (der aktuellen Waffe) (eigentlich verfällt ein Verletzungswurf. Muss aber so formuliert werden, da an anderer Stelle steht, dass man Attacken auch einzeln würfeln kann wenn man mag).
    Das steht da aber nicht, das mutmaßt du nur. Ich kann verstehen warum du das vermutest aber es ist eben keine Tatsache.

  9. #69
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    421

    Standard

    Das ist die Logik der Chronolgie durch (p.31) 4. Inflict Damage.

    (p.31) 4. Inflict Damage: The damage inflicted is equal to
    the Damage characteristic of the weapon used in the
    attack. A model loses one wound for each point of
    damage it suffers. If a model’s wounds are reduced
    to 0, any further attacks directed against this model
    by the attacking weapon are not resolved
    ,
    and then
    the player controlling the attacking model makes an
    Injury roll for the target model (see overleaf).
    Du hast mit deiner Aussage ja recht, wenn man mit einer Waffe mehrere Attacken durchführt und mehrfach verwundet. Der Seuchenmarine-Nahkampfspezialist mit 3 verschiedenen Nahkampfwaffen und 3 Attacken ist halt ein Sonderfall.

    Wenn ich mit einer Waffe mehrfach attackiere verfällt natürlich der rest (weil ich wie in "inflict Damage") mit einer Waffe nur einen Verletzungswurf erreichen kann.
    Geändert von Matzomat (10. August 2018 um 15:49 Uhr)

  10. #70
    Testspieler

    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von Matzomat Beitrag anzeigen
    Das ist die Logik der Chronolgie durch (p.31) 4. Inflict Damage.



    Du hast mit deiner Aussage ja recht, wenn man mit einer Waffe mehrere Attacken durchführt und mehrfach verwundet. Der Seuchenmarine-Nahkampfspezialist mit 3 verschiedenen Nahkampfwaffen und 3 Attacken ist halt ein Sonderfall.

    Wenn ich mit einer Waffe mehrfach attackiere verfällt natürlich der rest (weil ich wie in "inflict Damage") mit einer Waffe nur einen Verletzungswurf erreichen kann.
    Ich glaube wir drehen uns in der Diskussion nur noch im Kreis . Warten wir einfach mal ab, bis es ein FAQ gibt. Bis dahin hindert uns ja nichts daran die Regel in unseren Spielen unterschiedlich auszulegen

    Du folgst quasi Seite 31 und ich Seite 32. Fast schon ein Religionskrieg. Oder eher ein Schisma

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •