Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Blisterschnorrer
    Avatar von GabbaGandalf
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    376

    Standard

    In der DA Romanreihe wird dieses CSM sind "mächtiger" ding recht einleuchtend erklärt.

    Da kommt die Aussage von Cypher das es nicht verwunderlich ist wenn ein Marine gegen einen CSM im 1:1 verliert, schließlich hatte der CSM 10k Jahre Zeit zum Trainieren.

    In den Romanen sind die CSM nicht unbedingt besser als Marines sondern nur erfahrener.
    Repent!

  2. #22
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Medjugorje
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    4.969

    Standard

    Zitat Zitat von Spitzi Beitrag anzeigen
    Um mich mal kurz in die Horus vs. Rob Diskussion einzuschalten:
    Natürlich hat @Armanis recht. Man kann jetzt, auch wenn man mehr Marines unter seinem Befehl hat nicht einfach einen neuen lustigen Kreuzzug ausrufen und starten da das Imperium an allen Seiten, sowie innen und außen verteidigt werden muss.

    Als zusätzlicher Anstoß zur Schlagkraft möchte ich noch sagen, dass in einigen Büchern auch immer von der imposanten Erscheinung der Chaos-Marines gesprochen wird. Diese werden den loyalen 40k Marines als übermächtig dargestellt. So dass zu vermuten bleibt ob Primaris-Marines nicht eher den 30k und jetzt ursprünglichen Chaos-Marines eher der Physis nach entsprechen. Daher auch wieder die Frage ob 1.0Mio Marines aus dem 30. Jahrtausend nicht mindestens genauso stark sind wie 1.25Mio 40k Marines.
    Da die alten arkanen und klobigen Rüstungen auch immer als äußerst widerstandsfähig Beschrieben werden.
    die Chaos Marines sind durch den Warp und die Verorbenheit des chaos so viel stärker geworden. Steht auch irgendwo in den Büchern...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GabbaGandalf Beitrag anzeigen

    In den Romanen sind die CSM nicht unbedingt besser als Marines sondern nur erfahrener.
    ich hab das anders gelesen. Aber wahrscheinlich stimmt beides irgendwie.
    "You will die as your weakling father died. Soulless. Honourless. Weeping. Ashamed." Sigismund last words.

  3. #23
    Codexleser
    Avatar von Ansgore
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    300

    Standard

    Hallo

    Denke verallgemeinert kann man nicht unbedingt sagen das ein CSM einen normalen Marine unbedingt überlegen ist.
    Denke das hängt teilweise schon sehr mit der Bande Kampfgruppe oder was auch immer zusammen dazu,
    könnte man mehr oder weniger auch sagen der Rang oder wie weit er in der Gunst eines Chaos Gottes steht.

    In den Night Lords Büchern kann man das denke ich sehr gut sehen.
    Die haben sich eher weniger dem Chaos verschrieben als andere CSM.
    Deren Rüstungen wurden eher notdürftig repariert mit eben den Teilen die sie halt auf dem Schlachtfeld erbeuten konnten.
    Auch da sie sich viel im Warp aufgehalten haben wahren für sie das keine gefühlten 10000 Jahre,
    sondern mehr 300 Jahre. Da könnte ein Standard Marine auch noch gut mithalten.
    Dahingegen hatten die Roten Korsaren eine ausgezeichnete Versorgung.
    Die Night Lords haben die Korsaren aber auch damit aufgezogen das welcher solcher Dünnblütiger Abstammung doch lieber vor ihnen auf die Knie gehen sollten.
    Ob die Geensat über die Zeit zwangsläufig schlechter wird weiß ich nicht.

    Dann ist die Sache welchem Chaos Gott ist man verschworen.
    Ein seuchen Marin oder TS hält sicherlich mehr aus aber beide sind auch viel langsamer beschrieben als der normale Marine.
    Jemand der Khorne dient ist vermutlich stärker aber blind vor Wut.
    Ein Noise Marine ist sicherlich schneller als ein normaler Marine aber weiss nicht zu sehr damit beschäftigt an Blumen zu riechen oder Koks zu kochen um richtig zu kämpfen.
    Oder Warp Talons wurden in Traitors Hate mehr wie Tiere beschrieben.

    Denke das ganze ist nicht immer so leicht zu vergleichen und Chaos kann auch Nachteile haben.
    Oger, Zwerge.
    Chaos Space Marines, Admech, Dark Angels, Grey Knights

  4. #24
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von beetlemeier Beitrag anzeigen
    @Khraal:

    Wurde das wirklich so formuliert? Dass würde ja dann bedeuten, dass die Ultramarines mindestens 10K Primaris in ihren Reihen hätten, und insgesamt auf ca. 11K Gesamtstärke kämen?!

    Ist schon ein ziemlicher Bruch des Codex Astartes, den Gully ja schließlich selber vollendet hat...
    Die "Ungezählten Söhne" oder halt die "Grauschilde" zählen mehrere zehntausend Primaris-Marines. Die meisten davon sind UM-Primaris, aber es gibt auch tausende Blood Angels, Space Wolves, usw. Während des Kreuzzuges kämpften sie als vereinte Streitmacht. Später wurden viele Primaris auf andere Orden verteilt, ausgelöschte Orden neu aufgebaut und einige neue Orden gegründet.

    Aber auch nach der ganzen Verteilungsaktion blieben noch rund 10.000 UM-Primaris übrig. Später hat Guilliman noch acht neue UM-Primaris-Orden gegründet die in Ultramar stationiert wurden.

    Dante bekam von Guilliman mehrere tausend Blood Angels um seinen eigenen Orden und die Nachfolgeorden der Blood Angels neu aufzubauen. Gabriel Seth von den Flesh Tearers meinte das die BA-Primaris im Wahrheit UMs in roten Rüstungen wären. Sicherlich übertrieben, aber die Primaris sind halt neu und kennen nur Guilliman. Sie haben 100 oder mehr Jahre Seite an Seite gekämpft und dabei haben sie trotz Unterschieden in der Gensaat eine sehr enge Bruderschaft gebildet.

    Zitat Zitat von Ansgore Beitrag anzeigen
    ... Denke das ganze ist nicht immer so leicht zu vergleichen und Chaos kann auch Nachteile haben.
    Ja, das ist so. Im Roman "Herren der Stille" und auch in den Nighlords Romanen wird das gut beschrieben. Die CSMs sind zwar erfahrener und verfügen teilweise über mächtige Fähigkeiten, aber ihre Ausrüstung ist eher schlecht und sie sind meist zahlenmässig unterlegen. Und im 1:1 gegen loyale SMs gewinnen sie auch nicht immer. In "Herren der Stille" wird ein hochrangiger CSM von einem SM-Ordensmeister regelrecht massakriert.

  5. #25
    Hüter des Zinns

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Zitat Zitat von Khraal Beitrag anzeigen
    Die meisten davon sind UM-Primaris,
    Sei bitte so freundlich und benenne die Textpassage, die diese These andeutet - Quelle, Kapitel, Seite - ich kann mich an dieses Details leider nicht mehr erinnern...
    Sever for us all ties between the now and what is to be, We will act as your sword, And you will know us by the trail of dead

  6. #26
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von guerillaffe Beitrag anzeigen
    Sei bitte so freundlich und benenne die Textpassage, die diese These andeutet - Quelle, Kapitel, Seite - ich kann mich an dieses Details leider nicht mehr erinnern...
    Roman "Das Dunkle Imperium", Ausgabe von 2018, Kapitel 15 "Grauschild", von Seite 261 bis 280.

    Auf Seite 245 erfährt man das sich 20.000 Primaris Marines bei Guilliman befinden. Das die UMs in der Überzahl sind erfährt man auf Seite 274.

  7. #27
    Erwählter

    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    629

    Standard

    Zitat Zitat von Khraal Beitrag anzeigen
    Die "Ungezählten Söhne" oder halt die "Grauschilde" zählen mehrere zehntausend Primaris-Marines. Die meisten davon sind UM-Primaris, aber es gibt auch tausende Blood Angels, Space Wolves, usw. Während des Kreuzzuges kämpften sie als vereinte Streitmacht. Später wurden viele Primaris auf andere Orden verteilt, ausgelöschte Orden neu aufgebaut und einige neue Orden gegründet.

    Aber auch nach der ganzen Verteilungsaktion blieben noch rund 10.000 UM-Primaris übrig. Später hat Guilliman noch acht neue UM-Primaris-Orden gegründet die in Ultramar stationiert wurden.

    Dante bekam von Guilliman mehrere tausend Blood Angels um seinen eigenen Orden und die Nachfolgeorden der Blood Angels neu aufzubauen. Gabriel Seth von den Flesh Tearers meinte das die BA-Primaris im Wahrheit UMs in roten Rüstungen wären. Sicherlich übertrieben, aber die Primaris sind halt neu und kennen nur Guilliman. Sie haben 100 oder mehr Jahre Seite an Seite gekämpft und dabei haben sie trotz Unterschieden in der Gensaat eine sehr enge Bruderschaft gebildet.



    Ja, das ist so. Im Roman "Herren der Stille" und auch in den Nighlords Romanen wird das gut beschrieben. Die CSMs sind zwar erfahrener und verfügen teilweise über mächtige Fähigkeiten, aber ihre Ausrüstung ist eher schlecht und sie sind meist zahlenmässig unterlegen. Und im 1:1 gegen loyale SMs gewinnen sie auch nicht immer. In "Herren der Stille" wird ein hochrangiger CSM von einem SM-Ordensmeister regelrecht massakriert.
    Auch Dir Danke für die Infos!

    Bezüglich der "Wertigkeit" von CSM gegen SM: In dem 1./2. Band der "Ragnar Blackmane"-Reihe trifft unser aller Held doch auch recht früh auf ein paar Thousand Sons. Und DA ist deutlich, dass zumindest für William King der Grundsatz gilt: "Erfahrung schlägt Anzahl und Ausrüstung".
    Muss aber nicht für alle Romane gelten...

    Spoiler Anzeigen


    Die Frage lässt sich mE halt nicht wirklich abschließend beantworten, sondern ist immer abhängig davon, welche Antwort dem jeweiligen Autoren aktuelle am besten für seine Geschichte in den Kram passt.

    Und daran wird sich auch mit dem Auftauchen der Primaris Marines vermutlich erstmal nichts ändern.

  8. #28
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von beetlemeier Beitrag anzeigen
    ... Die Frage lässt sich mE halt nicht wirklich abschließend beantworten, sondern ist immer abhängig davon, welche Antwort dem jeweiligen Autoren aktuelle am besten für seine Geschichte in den Kram passt.

    Und daran wird sich auch mit dem Auftauchen der Primaris Marines vermutlich erstmal nichts ändern.
    Ja, so sehe ich das auch. Mir gefällt der Ansatz wie in "Die Herren der Stille" oder in den Nightlords Romanen. Die CSMs sind dort mächtig aber nicht unbesiegbar. Und auch keine Muahahaha-Idioten.

    Und in Die Herren der Stille gilt eher der Grundsatz: "Anzahl schlägt alles." Daher sind sich die CSMs da auch nicht sicher ob sie gegen eine voll besetzte Schlachtbarke der SMs gewinnen würden.
    Geändert von Khraal (Gestern um 18:54 Uhr)

  9. #29
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Medjugorje
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    4.969

    Standard

    Zitat Zitat von Khraal Beitrag anzeigen
    Roman "Das Dunkle Imperium", Ausgabe von 2018, Kapitel 15 "Grauschild", von Seite 261 bis 280.

    Auf Seite 245 erfährt man das sich 20.000 Primaris Marines bei Guilliman befinden. Das die UMs in der Überzahl sind erfährt man auf Seite 274.
    aber noch während des Feldzugs - bevor neu aufgeteilt wird.
    "You will die as your weakling father died. Soulless. Honourless. Weeping. Ashamed." Sigismund last words.

  10. #30
    Testspieler
    Avatar von Khraal
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von Medjugorje Beitrag anzeigen
    aber noch während des Feldzugs - bevor neu aufgeteilt wird.
    Ja. Und von denen bleiben nach der Aufteilung noch genug UM-Primaris übrig um schätzungsweise 10 neue Orden aufzustellen. So die Spekulation von Felix und Co. Tatsächlich stellt Guilliman später acht neue Orden auf, als er nach Ultramar zurückkehrt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •