Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Codexleser
    Avatar von HotSniperGG
    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    235

    Icon15 Sichtlinien und Schuss-Entfernungen

    Guten morgen

    Bei jedem Spieleabend mit meiner Warhammergruppe kommt es immer wieder zu Diskussionen bezüglich der Sichtlinien und der Schuss-Entfernungsmessung. Und ich möchte das endlich mal aus der Welt schaffen.

    1) Sichtlinien:
    Wir wissen es zählen die echten Sichtlinien. Bei Köpfen ist das ja kein Problem.
    Aber wie zählt es bei Panzern? Der Repulsor hat so viele Waffensysteme vorne und hinten... schaut man dann immer jeweils aus der Sichtlinie des Waffensystems?
    Oder beim Knight: Geht man bei der Sichtlinie von der Waffe oder vom Kopf aus? oder muss beides verfügbar sein um schießen zu können?


    2) Schuss-Entfernungsmessen:
    Infanterie kein Problem, wir messen immer von Base zu Base. Alles richtig.
    ABER:
    Von wo aus wird bei: Panzern; Läufern wie Dreadnought; Knights; etc
    ...die Entfernung gemessen? Von der Base (falls verfügbar?)? Vom Ende der Waffe? Vom Rumpf?


    Hoffe es gibt einfache Antworten auf all das.

    Gruß
    HotSniperGG

  2. #2
    Bastler
    Avatar von Thrawn24
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    736

    Standard

    Zitat Zitat von HotSniperGG Beitrag anzeigen
    Guten morgen

    Bei jedem Spieleabend mit meiner Warhammergruppe kommt es immer wieder zu Diskussionen bezüglich der Sichtlinien und der Schuss-Entfernungsmessung. Und ich möchte das endlich mal aus der Welt schaffen.

    1) Sichtlinien:
    Wir wissen es zählen die echten Sichtlinien. Bei Köpfen ist das ja kein Problem.
    Aber wie zählt es bei Panzern? Der Repulsor hat so viele Waffensysteme vorne und hinten... schaut man dann immer jeweils aus der Sichtlinie des Waffensystems?
    Oder beim Knight: Geht man bei der Sichtlinie von der Waffe oder vom Kopf aus? oder muss beides verfügbar sein um schießen zu können?


    2) Schuss-Entfernungsmessen:
    Infanterie kein Problem, wir messen immer von Base zu Base. Alles richtig.
    ABER:
    Von wo aus wird bei: Panzern; Läufern wie Dreadnought; Knights; etc
    ...die Entfernung gemessen? Von der Base (falls verfügbar?)? Vom Ende der Waffe? Vom Rumpf?


    Hoffe es gibt einfache Antworten auf all das.

    Gruß
    HotSniperGG
    1.) Du kannst auch auf jemanden schießen, wenn "nur" die Bannerspitze Deines Soldaten den Gegner sieht...oder sein Stiefel. Nix vom Kopf oder der Waffe messen...das war mal!

    2.) Genau wie bei Infanterie eigentlich: Kann das Rückwärtsfahrlicht Deines Land Raiders den Gegner sehen...können alle Waffen des Landis darauf schießen. Dieses "ab Waffe messen" gibt es nicht mehr...es wird von einem beliebigen Punkt (der was sehen kann) aus gemessen.
    *angewidertes Gesicht* "Ist das ne echte Fliege auf der Standarte???"

  3. #3
    Codexleser
    Avatar von HotSniperGG
    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    Boah dass ist ja heftig.
    Dann kann man ja Panzer hinter sichtblocker stehen lassen und nur leicht den Auspuff an der Deckung vorbeilunzen lassen.

    Auch dass dadurch ein landraider durch sich selbst durchschießen könnte wegen den seitengeschützen ist heftig.



    Und wir haben seit Beginn der 8ten darauf geachtet dass Köpfe sehen und Waffen eine Schusslinie haben müssen...

  4. #4
    Hintergrundstalker

    Registriert seit
    17.10.2017
    Beiträge
    1.225

    Standard

    Jo ist radikal vereinfacht worden. Im neuen System machts aber keine Probleme. Nen Panzer hat zB kein Front/Seite/Heck mehr, daher ist es auch latte wie rum man ihn dreht. Also kann man auch gleich unterstellen, dass er immer richtig steht. Auch keine Diskussionen mehr ob es reicht nur die Waffe zu sehen oder ob man gerade noch die Hand sehen kann etc.
    Auch, dass nur die Rohrspitze von nem Battletank rausguckt ist kein Problem mehr. Alles was die Rohrspitze sehen kann, sieht uach die Rohrspitze und kann auf den Leman Russ schießen. In der 8ten hat GW viel gemacht um diese minimalen Positionsoptimierungen raus zu nehmen. Das kommt dann alles zusammen. ZB dass es auch keine Schablonen mehr gibt und man nicht alles penibel auf maximale Breite stellen muss. Insgesamt wird das Spiel dadurch viel flüssiger, auch wenn es zunächst etwas komisch anmutet, dass der Landraider seine Front-Sturmkanone aus dem A*** schießt

  5. #5
    Codexleser
    Avatar von HotSniperGG
    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    235

    Icon14

    Ja stimmt eigentlich.

    Wenn ich so drüber nachdenke haben wir jedes Spiel bestimmt insgesamt 20 Minuten darüber "gestritten", wenn es um diese beiden Themen ging.

    Danke für die schnelle und ausführliche Hilfe! Es ein super Forum!

  6. #6
    Hüter des Zinns
    Avatar von Fauk
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    2.989

    Standard

    Noch als Ergängzungen:

    - Grundsätzlich gilt das du immer von Base zu Base misst, egal ob es Infanterie, Bikes, Kavallerie, Fahrzeuge oder sonst was ist. Manche Farhzeuge haben aber in ihrem Codex Eintrag stehen das man bei ihnen von der Hülle aus misst, das ist die einzige Ausnahme dazu.

    - Sichtlinien kannst du von jedem Punkt eines Modells aus ziehen. Hier wurde im Regelbuch nur so ein "super" Passus gegeben der einfach nur aussagt: "Begebe dich hinter dein Modell und schaue ob du Real eine Sichtlinie ziehen kannst". Was jetzt "Hinter das Modell" genau beinhalet wird offen gelassen. Das kann hinter den Körper, Hinter den Flügel, oder wie schon angesprochen hinter das Auspuffrohr sein.

    - Im "Stepping into a new Edition" oder "Designer Commentary" hat jemand gefragt ob Heraldrik und sowas ignoriert wird. Tatsächlich hat GW da auch recht deutlich drauf geantwortet, allerdings nur für Fahrzeuge. Sprich bei Fahrzeugen ignorierst du Banner, Stacheln und so einen Kram, bei allem anderen aber nicht, zumindest wenn man 100% RAW spielen möchte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. cnhkonsti

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •