Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    05.10.2018
    Beiträge
    1

    Standard Riders on the Storm oder Thunderscorn-Sturmherde als Basis für die Armee ?

    Hallo liebe Gemeinde.
    Ich bin recht neu in AoS und möchte jetzt richtig durchstarten.
    Ich habe ja schon immer mit den damaligen Tiermenschen geliebäugelt und jetzt mit dem neuen Battletome, hab ich mir dann ein Herz gefasst und es mir mit den neuen Herdstone geholt.

    Kommen wir mal zum eigentlichen Thema dieses Posts,den Dragon Ogors.
    Beim durchblättern des Battletomes bin ich immer wieder bei den Dragon Ogors und dem Shaggoth hängengeblieben.

    Ich wollte mir jetzt eine 1000 Punkte Liste für den Anfang machen.
    Als Kern steht die Thunderscorn-Sturmherde :

    Dragon Ogor Shaggoth
    - Vater der Stürme (Generalseigenschaft)
    - Sturmhorn (Artefakt)
    - Donnerschock (Thunderscorn-Zauber)

    3×3 Dragon Ogors
    ( bei der Waffenauswahl bin ich mir noch nicht Sicher)

    Das sind 790 Punkte insgesamt.

    Dazu kommen noch:

    Great Bray-Shaman
    - Schwundfühler

    10 Chaos Warhounds

    Das macht dann insgesamt 970 Punkte


    Jetzt ist nur die Frage ob die Armee nicht zu fragil ist, es sind ja schon wenig Modelle.
    Gleichzeitig möchte ich nicht einfach nur noch mehr Gors reinnehmen.
    Es ist schon offensichtlich das ich ne Meatshild brauchen und hoffe das es doch eher die Hunde sind als die Gors.

    Jetzt stellt sich mir nur die Frage, wie erweitere ich die Armee weiter ?

  2. #2
    Grundboxvertreter
    Avatar von Jager
    Registriert seit
    30.07.2015
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Um eine zweite Sturmherde? ^^
    Vielleicht auch noch 1-2 Shaggys dazu um die Artefakte besser zu nutzen.

  3. #3
    Hintergrundstalker

    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    1.144

    Standard

    Ich finde nicht, dass die Armee zu fragil ist. Da aber objectives im Zweifel über die Anzahl Modelle gehalten werden, könntest du eher Probleme bekommen.

    Ich frage mich eher, ob du den Schamanen brauchst. Sehe ich nämlich nicht so. Gehen magiestarke Gegner macht der eh nix, gegen alle anderen bringt der eine potenzielle Zauber pro Runde wohl auch nicht den Sieg.

    Anmerken will ich abschließend noch, dass du auch im Bereich Beschwörung nicht viel zu melden haben wirst. Insgesamt verichtest du also auf

    Mobilität durch Gors/Ungors (rennen und chargen, Bonus durch den Schamanen)
    Beschuss (Ungor Raiders)
    Beschwörung,

    was alles spezifische Eigenschaften des Battletomes sind. Kurz gesagt: du nutzt das Battletome nicht in voller Breite aus.

    Das könnte mit 20 Ungor Raiders statt einer Einheit Dragon Ogors anders sein. Ob es auch besser ist? Hängt sicher von persönlichen Vorlieben ab. Ich würde das abwechslungsreichere Spielgefühl schätzen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •