Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von KalTorak
    Registriert seit
    13.02.2003
    Beitrge
    11.611

    Standard Bases und deren Grennderungen

    Ich htte mal - streng regeltechnisch - gesehen eine Frage zu den Basegren.

    Fakt ist, ich muss meine Modelle mit den mitgelieferten Bases zusammenbauen.
    Fakt ist aber auch, GW hat in der 8ten Edition bei schon einigen Einheiten die Basegren im Vergleich zu den bisher "gltigen" Basegren gendert.

    Nun meine Frage: Gibt es eine offizielle Aussage dazu? Also muss ich meine alten Modelle auf die aktuellen Bases umbasen?


    Mal haben groen Bases einen Vorteil (die Einheit belegt mehr Platz), mal haben kleine Bases einen Vorteil (mehr Modelle im NK oder auch leichter in Gelndestcke zu stellen). Das ist mir alles bewusst und soll auch garnicht diskutiert werden. Mir geht es wie gesagt einzig darum, bin ich durch eine offizielle Regelaussage von GW dazu gezwungen, meine alten Modelle umzubasen?

    Das ist ja zum Beispiel gerade bei den Orks die Frage...

  2. #2
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.08.2012
    Beitrge
    12.390

    Standard

    Nein.
    "Sigmar, my liege, you can't solve all of your problems by opening new chambers..."
    "THE HELL I CAN'T?!"

  3. #3
    Grundboxvertreter

    Registriert seit
    17.10.2017
    Beitrge
    1.306

    Standard

    GW geht immer davon aus, dass du mit den Modellen spielst (inkl base) wie sie geliefert werden. Sie denken sich da aber nicht viel bei. Fr das Spiel an sich gibts keine ausformulierte Regel.

    Wie bei all sowas kommt es darauf was du tust:

    Nen Zock mit deinen Kumpels: Do whatever the heck you want. Solange du nicht offensichtlich abused wird niemand was sagen.

    Events mit fremden Dritten:
    A) Du bist in ner Liga die Richtlinien hat:
    In Amiland kommt immoment der trend, dass Modelle auf dem Base stehen mssen, auf denen sie aktuell ausgeliefert werden. Also auch alte Orks mssten ggf umgebased werden etc.
    In Ars Bellica mssen alle Modelle des selben Typs auf den selben Bases stehen. Also Boyz auf 25er oder 32er ist alles ok, aber es muss einheitlich sein. Hier darf nicht "build on advantage" betrieben werden. Ghost Suits auf 60er Bases stellen, damit sie mehr abscreenen ist nicht ok, selbst wenn alle Ghosts auf 60er bases stehen.

    B) Du spielst nen Turnier, Event, Ladentreffen, Zocknacht ohne eigene Ligaregeln o..:
    Sprich den TO an. Ich denke bei den Sachen die offensichtlich GW geschuldet sind wird keiner meckern. Wenn du noch alte Marines oder Orks auf 25er bases statt 32er hast. Oder wenn du deinem Helden ne 40er aus optik grnden gegeben ahst, statt ne 32er aus dem Kit.

  4. #4
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von KalTorak
    Registriert seit
    13.02.2003
    Beitrge
    11.611

    Standard

    @ Duderus
    Danke fr deine ausfhrlichen Ausfhrunge, aber das ist mir alles natrlich schon bewusst. Die Regelung von TTM kenne ich natrlich auch, also mit gleichen Bases fr gleiche Modelle.

    Wollte dieses Thema nur mal allgemein klren. Es gibt also keine "Pflicht" von GW Seite (in Form von Designers Commentary oder sonstwo), dass man seine alten Modelle umbasen muss. Gut zu wissen!

  5. #5
    Codexleser
    Avatar von xerxes
    Registriert seit
    27.02.2014
    Beitrge
    235

    Standard

    Gute Frage, habe mir auch schon Gedanken gemacht ob ich meinen High Marshal Helbrecht auf ne 32er oder
    40mm Base stelle. Demnach wre also beides mglich, 32 weil dann einheitlich oder 40 weil Char?

  6. #6
    Eingeweihter

    Registriert seit
    07.05.2011
    Beitrge
    1.511

    Standard

    Fleshhounds gab es mit Kavbases, zuletzt auf 50mm rund, und demnchst auf kleiner oval. Mich kann keiner zwingen die umzubasen, besonders bei modellierten Bases. Das hat nichts mit Abuse zu tuen des Spielers zu tuen. GW ist das egal. Ganz ehrlich wie spielentscheidend ist das.

  7. #7
    Bastler

    Registriert seit
    26.04.2008
    Beitrge
    722

    Standard

    Dito. Die Diskussion zieht sich durch die Turnierlandschaft, seit Terminator en auf 40mm stehen... Ich zumindest habe auf 70 Turnieren noch kein Spiel durch die Basegre gewonnen oder verloren... Im Vergleich zur Ungleichheit der einzelnen Codices wirklich nicht soo relevant.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •