Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Testspieler

    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    160

    Standard Konfiguration Tech-Priest Dominus

    der Titel sagt eigentlich schon alles, mich würde mal interessieren wie ihr euren Tech-Priest spielt. Meiner hat Phosphor Ding und Blaster - aus optischen Gründen ^^

  2. #2
    Codexleser
    Avatar von Ansgore
    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    328

    Standard

    Phosphor und Volkite.
    Einfach weil ich sie für die besseren Waffen halte und manchmal auch den Phosphönix ausrüsten.
    Oger, Zwerge.
    Chaos Space Marines, Admech, Dark Angels, Grey Knights

  3. #3
    Bastler
    Avatar von necrow
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    706

    Standard

    Also wenn ich ihn denn mal einsetz^^, dann mit volkite und serpenta
    || Adeptus Mechanicus | Deathwatch ||

  4. #4
    Blisterschnorrer

    Registriert seit
    10.10.2016
    Beiträge
    393

    Standard

    Phosphor und Volkite ist es zu 90% würde ich bei mir sagen.

  5. #5
    Testspieler

    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    160

    Standard

    komisch dass hier 3x Phosphor kam, ich seh den in irgendwelchen Listen fast nur mit Makropistole.

  6. #6
    Bastler
    Avatar von necrow
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    706

    Standard

    Weil er da wahrscheinlich als Nahkämpfer mit Pseudogenerator dingens Relikt gespielt wird^^
    || Adeptus Mechanicus | Deathwatch ||

  7. #7
    Erwählter

    Registriert seit
    12.12.2017
    Beiträge
    530

    Standard

    Es kommt sicherlich drauf an.
    Makropustole ist das Standartgear und daher kann man untersrellen, wer sich keine Gedanken drüber macht, der ändert das auch nicht.
    Mir ist das persönlich meist egal oder es kommt auf den Gegner an.
    Persönlich halte ich die Serpenta für fast unbrauchbar schlecht. Aber man will den Dominus meist nicht im NK haben und da man nur Pistolen, oder alle anderen Waffen abfeuern kann, so ist die Frage lieber die blöde Serpents, oder stattdessen in Normalfall gar nix?
    Kalkuliert man jedoch, dass er auch in NK kommen könnte, dann hat man lieber die Pistole dabei.
    Wer weiß, vielleicht spielt man ja mit der Distanz und möchte den Vernichtungsstrahler aufwerten. Dann läuft man eh oft im Risikobereich für Nahkämpfe rum.
    Oder aber, man grade die Serphenta einfach zum Relikt auf. Das macht sie etwas besser.

    Aber egal wie man ihn konfiguriert, seine Bewaffnung ist mEn nie seine Punkte wert. Man nimmt ihn eher für seine Aura und als Pflichtkauf.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass er als Ryza mit Warlordtrait verbesserter Makropustole, Vernichtungsstrahler und Reliktaxt (fast egal welche) nach vorn rennt um paar plasmajungs zu supporten, seien es nun Vanguard, oder doch ein Trupp aus 12 Plasma-Kataphron Destroyern. Dann mavht sein gear für mich Sinn, aber sonst? Ist mir das echt meist egal. Das gear regelt die optimale Nutzung. Vor allem aber auf Turnieren mit wechselnden Gegnern, kann man den Gegner nicht kennen. Von daher...

  8. #8
    Erwählter
    Avatar von talos bene iacens
    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    541

    Standard

    Stets Blaster und Pistole. Es ist die billigste Ausrütung und die Pistole ist nicht verkehrt, wenn man doch mal im Nahkampf vewickelt wird.

  9. #9
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Da ich eigentlich fast immer Metallica spiele (farbchema schon aus der 7.) hab ich eigentlich garkeine angst vor Nahkämpfen, dank wt kann man ja recht einfach raus maschiren. Daher gibts bei mir fast immer den vernichtungs Projektor. Und als zusätliches relikt hab ich phosphönix lieb gewonnen. Die knifte hat ne echt brauchbaren output.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •