Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    1

    Standard Stormcast Probleme mit Spirit Hosts

    Hallo Leute,

    Ein Freund und ich haben mit der Soul Wars Box AoS angefangen. Die Stormcast selbst kommen ja recht genau auf 1000P mit dem Inhalt der Box, wenn man die Sequitors und Evocators auf normale Einheitengröße aufstockt.
    Um mit den Nighthaunts auf 1000P zu kommen, habe ich mir 9 Spirit Hosts angeschafft, weil ich sie aus zweiter Hand bekommen habe.

    Hier die genauen Listen:

    Stormcast
    Spoiler Anzeigen


    Nighthaunt:
    Spoiler Anzeigen


    Wir haben jetzt mehrere Spiele gemacht mit Missionen aus dem Corebook und die Spiele waren recht einseitig. Teilweise hätte ich auch nur die Spirit Hosts aufstellen können, weil sie sich alleine durch die gegnerische Armee gefressen haben. Selbst mit einem Doppelzug konnte er manchmal nur 3-4 Spirits töten, obwohl fast die ganze Armee drauf geknüppelt hat. Und dann kann ich in meiner Hero Phase noch welche neu beschwören mit ruler of the Spirit Host und co.
    Hero Snipen ist auch schwer wenn die Spirit Hosts davor stehen. Bis auf den Gryph ist die Armee ja nur bedingt mobil.
    Welche Möglichkeiten haben Stormcast, gut mit Einheiten wie Spirit Hosts umzugehen? Oder muss man ihnen ausweichen? Kann ja auch nicht sein, da die Einheit auch gerne mal auf 2 Missionzielen gleichzeitig sitzt.

    Danke schonmal für Hilfe und Anregungen!

  2. #2
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    23.03.2018
    Beiträge
    60

    Standard

    Naja im grunde alles was viel Schaden bzw am besten tödliche Wunden macht wenn du weist das Geister das Ziel sind d.h Retributors oder Decimators die sacrosanct chamber hat leider nicht ganz soviele tödliche wie die "alten" Chambers Wunden macht. Die Lösung eines Spielers in meiner Spieler Gruppe sind zwei 10er Trupps Sequitors mit voller Bewaffnung das schmilzt die Geister ganz schön.
    Geändert von Baragrond Sternenschmied (17. November 2018 um 12:26 Uhr)

  3. #3
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von The Scythe Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Ein Freund und ich haben mit der Soul Wars Box AoS angefangen. Die Stormcast selbst kommen ja recht genau auf 1000P mit dem Inhalt der Box, wenn man die Sequitors und Evocators auf normale Einheitengröße aufstockt.
    Um mit den Nighthaunts auf 1000P zu kommen, habe ich mir 9 Spirit Hosts angeschafft, weil ich sie aus zweiter Hand bekommen habe.

    Hier die genauen Listen:

    Stormcast
    Spoiler Anzeigen


    Nighthaunt:
    Spoiler Anzeigen


    Wir haben jetzt mehrere Spiele gemacht mit Missionen aus dem Corebook und die Spiele waren recht einseitig. Teilweise hätte ich auch nur die Spirit Hosts aufstellen können, weil sie sich alleine durch die gegnerische Armee gefressen haben. Selbst mit einem Doppelzug konnte er manchmal nur 3-4 Spirits töten, obwohl fast die ganze Armee drauf geknüppelt hat. Und dann kann ich in meiner Hero Phase noch welche neu beschwören mit ruler of the Spirit Host und co.
    Hero Snipen ist auch schwer wenn die Spirit Hosts davor stehen. Bis auf den Gryph ist die Armee ja nur bedingt mobil.
    Welche Möglichkeiten haben Stormcast, gut mit Einheiten wie Spirit Hosts umzugehen? Oder muss man ihnen ausweichen? Kann ja auch nicht sein, da die Einheit auch gerne mal auf 2 Missionzielen gleichzeitig sitzt.

    Danke schonmal für Hilfe und Anregungen!
    Moin,
    da läuft was schief. Ich habe bisher immer nur gehört, dass die Nighthaunt in aus der Box keine Chance haben und das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.
    Zunächst bedenke folgendes: Du darfst die hälfte deiner Armee in Azyr lassen und dann reinblitzen auf 9" und der Gegner bekommt -1 auf Treffen in deinem Zug. Spiel strategisch und nicht darum direkt den Gegner zu tablen. Dann kann ich noch empfehlen, Stormcaller&Chainlightning als Extraspell nicht zu nehmen, meiner Meinung nach ist der Schaden zu unsicher. Je nachdem wie du deinen Arcanum/Incantor spielst sind Thundershock oder Azyrite Halo die besseren alternativen. Im allgemeinen musst du versuchen so zu spielen, dass du die charges triffst und dein Gegner nicht zuerst schlägt. Achte auch auf die gerade/ungerade Anzahl der Truppen, die du in den Nahkampf schickst. So darfst quasi immer einmal mehr angreifen als der Gegner. Nutze die Cmd points um deine Seqs tränen beim Gegner produzieren zu lassen und denk an die Boni, welche deine Truppen versus Nighthaunts bekommen (auf die 6 D3 hits bspw. für Greatmaces) Viele vergessen außerdem die "Cycle of the Storm" ability, welche hier und da Einheiten zurückbringt jeden Zug und die Spirit flasks, welche sowohl dein Arcanum, als auch dein Incantor nutzen können, gerade versus +10er Trupps. Empower der Evos ist golden auf die Ballista, welche in 18" steht.

    Du hast sehr viele Möglichkeiten auch den gegner erst kommen zu lassen:
    Defensive Linie mit Sequitors und Evos dahinter (Stäbe = 2" reichweite) Dann Kommandopunkt auf die Seqs und innerhalb 9" bedeutet Blocken auf 3+, wiederholbar. Danach steht nichts mehr glaub mir, der Gegner darf nur deine Seqs angreifen, deine Seqs und deine Evocators und Arcanum (Stab = 2") dürfen zurückschlagen (Die Entladung der Evos gilt übrigens auf 3")

    Zeig den Geistern warum sie bereits tot sind.


    Nachtrag:
    Wenn du erst mal ein Ziel hast, darfst du dich davon entfernen übrigens. Es sei den der Battleplan schreibt explizit was anderes. Zudem darf eine Einheit nicht zwei Ziele gleichzeitig einnehmen (ein Zug dazwischen geht), falls du das gemeint hast mit "auf zwei Zielen sitzen"
    Geändert von Lion Sin Eskanor (12. February 2019 um 20:42 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •