Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. #31
    Testspieler
    Avatar von Spitzi
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    79

    Standard

    Ein Ringbuch ähnlich den Jura-Büchern wäre doch eine vernünftige Option, man (GW) braucht nur die erratierten Seiten Drucken und diese werden ausgetauscht. Das würde sich von den Kosten denk ich im niedrigen € Bereich bewegen, da ja nun nicht so viele Seiten zu tauschen sind.
    Mut und Ehre!

  2. #32
    Hüter des Zinns
    Avatar von Kuanor
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    2.851

    Standard

    Früher waren Errata ja auch so gestaltet, dass man sie ausschneiden und reinkleben konnte.

    Weiß nicht, ob das auch genutzt wurde oder weswegen GW damit aufhörte.

  3. #33
    Eingeweihter
    Avatar von Prophecy
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Zitat Zitat von Spitzi Beitrag anzeigen
    Ein Ringbuch ähnlich den Jura-Büchern wäre doch eine vernünftige Option, man (GW) braucht nur die erratierten Seiten Drucken und diese werden ausgetauscht. Das würde sich von den Kosten denk ich im niedrigen € Bereich bewegen, da ja nun nicht so viele Seiten zu tauschen sind.

    Ja, wie bei den Gesetzestexten in den Gemeinden.
    Fänd ich gut, aber das würde gegen die Geschäftsidee von GW donnern

    PS:
    Ich hatte mit SleepyPillow (user hier im Forum) auch schon das Gespräch eine Art Kompendium für alle Regeln (und wo man sie findet) zu erstellen aber das ist leider unter gegangen
    Geändert von Prophecy (4. December 2018 um 11:49 Uhr)

  4. #34
    Codexleser

    Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    228

    Standard

    Ich kopier mal aus nem anderen Post von mir:

    Ich bin auch kein Freund von digitalen Regelwerken, aber dass man Geld für einen Hardcover Codex ausgibt, der kurz darauf nicht mehr aktuell oder man eine Unmenge an Infos mitnehmen oder im Kopf haben muss um "aktuell" zu bleiben ist finde ich schon ärgerlich und lästig. Muss dann vielleicht doch (leider) irgendwann auf Digital umsteigen.

    Einfach wäre es doch auch wie bei AoS die Datasheets kostenlos zum download einzustellen und die dann anzupassen. Wer dann Bemaltipps, Hintergrund und Stratageme will kauft sich halt den Codex. Würde zumindest was die Aktualisierung von Units und Punkte angeht alles sehr vereinfachen. Aber das ist hier im Forum ja auch schon zur Genüge diskutiert worden

    Fände das zumindest fairer. Müsste immer noch heften, aber was die Units angeht könnte ich mir dann halt mein Ringbuch tatsächlich ohne zu großen Aufwand selbst erstellen.
    Da ich imo 6 bemalte Armeen mein eigen nenne, dich ich regelmäßig zu spielen versuche und als Sammler auch jeden Codex kaufe ist mit der Aufwand um einigermaßen mitzuhalten einfach zu Zeit zu groß. Ohne Battlescribe oder sowas wie OnlineCodex würde mir glaube ich einiges an Spielspaß verloren gehen bzw. würde sich das SEHR stark auf meine Bereitschaft Geld zu investieren um meine Armee weiter auszubauen oder sogar weitere anzufangen negativ auswirken.

  5. #35
    Testspieler
    Avatar von Grayfox1985
    Registriert seit
    31.07.2010
    Beiträge
    144

    Standard

    Ich habe mir jetzt nen PDf vom Regelbuch geschnappt und mir Kommentare hinzugefügt und mit Markierungen gearbeitet.
    Zur Not sind alle "Zusatzregeln" hinten drangehängt.

  6. #36
    Testspieler
    Avatar von Dabris
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    177

    Standard

    ich verstehe die Grundregeln als gesetzt. alle anderen sind optional und kann vom Freundeskreis angepasst werden (Hausregeln). Tunierleitungen legen eh regeln fest wie eine Armee zusammen gestellt werden soll. dann können sie auch ein zwei Sätze zu der Aufstellung schreiben. Wie z.b. es darf nur die hälte der Armee in die Reserve. Oder INFANTRIE gilt als eingegraben, wenn sie sich nicht bewegt und bekommt Deckung. Niur mal so.

    Das ziehe ich aus dem Regelbuch zur achten.

  7. #37
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Fauk
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    3.300

    Standard

    Zitat Zitat von Dabris Beitrag anzeigen
    ich verstehe die Grundregeln als gesetzt. alle anderen sind optional und kann vom Freundeskreis angepasst werden (Hausregeln). Tunierleitungen legen eh regeln fest wie eine Armee zusammen gestellt werden soll. dann können sie auch ein zwei Sätze zu der Aufstellung schreiben. Wie z.b. es darf nur die hälte der Armee in die Reserve. Oder INFANTRIE gilt als eingegraben, wenn sie sich nicht bewegt und bekommt Deckung. Niur mal so.

    Das ziehe ich aus dem Regelbuch zur achten.
    Kommt drauf an wie du deine Definition von "Grundregeln" auslegst und ob du dabei die FAQs und Erratas einfach weg lässt? Da es sich dabei um offiziele Regeln handelt ist es etwas blauäuig zu sagen: "Ich lass das einfach weg, weil das sind ja Hausregeln". Sofern ich dich da jetzt richtig verstanden habe.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •