Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Aushilfspinsler
    Avatar von ArgusDeadeye
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    44

    Standard Turnierbericht Mage Store Düsseldorf 06.01.2019

    Zehn mutige Anführer und eine Anführerin hatten sich am 06.01. im Düsseldorfer Mage Store zum 6. dortigen Warhammer Underworlds Turnier eingefunden, um ihre Kriegerscharen im Kampf um die Glastrophäe des ersten 2019er-Preiskits in drei Runden aufeinander loszulassen. Hier zeigte sich schon bei der Zusammensetzung des Teilnehmerfeldes eine Auswirkung der im November von Games Workshop erstellten Liste für gebannte und eingeschränkte Karten. Holen wir hierzu etwas weiter aus und sehen uns die Zahlen der vorangegangenen Turniere mit Teilnehmerzahlen im zweistelligen Bereich im Vergleich zum 6. Turnier an.

    Bisherige Turniere im Mage Store
    1. Turnier 12 Teilnehmer 5 Kriegerscharen (meist vertreten: 4x Stahlherzens Champions)
    2. Turnier 12 Teilnehmer 7 Kriegerscharen (3x Magores Unholde/Zwistklaues Schwarm)
    5. Turnier 12 Teilnehmer 7 Kriegerscharen (3x Dornen der Rosenkönigin)
    6. Turnier 11 Teilnehmer 10 Kriegerscharen (2x Dornen der Rosenkönigin)

    (Anmerkung: die Nightvault Kriegerscharen waren erst ab dem 5. Turnier verfügbar)

    Die Hoffnung, die ich persönlich an die genannte Bann-/Beschränkungsliste hatte, war zu einem die Ausweitung der gespielten Banden und zurückgehende Konzentration auf die jeweils stärkste Meta-Schar und, was ich anhand der bei unseren Turnieren nun erstmals einzureichenden Decklisten feststellen konnte, eine größere Varianz der gespielten Decks. Nicht mehr in jedem Deck viele bis dahin gesetzte Karten wie „Sofort reagiert“ oder „Falle“ um die Ohren geworfen zu bekommen, sondern mal neue Karten und Deckkombinationen zu sehen war (zumindest von meiner Warte aus) sehr interessant und angenehm. So hatten wir nicht nur eine Rekordzahl von 10 unterschiedlichen Kriegerscharen (lediglich Orks und Skaven waren nicht anzutreffen), sondern hatten nicht nur eine Bandbreite von Aggro-Decks (Khornes Freunde, Zwerge), die sich vorrangig durch die gegnerische Kriegerschar metzeln wollten, sondern auch Kontrolldecks wie Geister, die sich eher den Missionszielen und ihrer Kontrolle widmeten, und Decks zwischen diesen beiden Polen. Nach drei Runden Swiss hatten wir die folgende Platzierung:

    01. Moriquendi Champions 9 Punkte 6:1 Spiele 91 Ruhm 26 Kills
    02. Fabian A. Zwerge 9 Punkte 6:2 Spiele 84 Ruhm 27 Kills
    03. Minotaurer Plünderer 6 Punkte 5:2 Spiele 122 Ruhm 34 Kills
    04. Caligari Grabwache 6 Punkte 4:2 Spiele 99 Ruhm 17 Kills
    05. Bukol Unholde 6 Punkte 4:2 Spiele 54 Ruhm 11 Kills
    06. Maranar Spruchbrecher 4 Punkte 3:3 Spiele 54 Ruhm 15 Kills
    07. El Carancho Geister 3 Punkte 3:4 Spiele 70 Ruhm 12 Kills
    08. Despo Weitläufer 3 Punkte 2:5 Spiele 43 Ruhm 22 Kills
    09. Michèle A. Geister 3 Punkte 3:5 Spiele 87 Ruhm 08 Kills
    10. Alpharius0815 Gobbos 3 Punkte 3:4 Spiele 61 Ruhm 13 Kills
    11. Gruftischlumpf Neunaugen 1 Punkt 2:5 Spiele 67 Ruhm 16 Kills
    12. Mr. Bye keine 0 Punkte 0:6 Spiele 0 Ruhm 00 Kills

    Auch wenn er seine Plünderer „nur“ auf den dritten Platz führen konnte, so möchte ich hier nochmal besonders auf Minotaurers beeindruckende 122 Ruhmpunkte bei 34 ausgeschalteten Modellen hinweisen. Khorne dürfte wirklich sehr zufrieden mit seinem Diener sein.

    Da wir erstmals einen Top 2 Cut, sprich ein Finale zwischen den beiden Bestplatzierten spielten, durfte ich nach den drei Runden Swiss nochmal gegen Moriquendi ins Finale ran. Während ich mit Mr. Bye, El Caranchos Geistern und Minotaurers Plünderern bis dahin „weichere“ Ziele für meine Zwerge hatte, stand ich nun drei schwer gerüsteten Stormcasts gegenüber, von denen zwei mit Leichtigkeit drei meiner vier Zwerge direkt mit einem Schlag aus dem Spiel nehmen könnten sofern ich sie nicht angespornt bekäme.

    Doch wofür haben die kleinen Stumpen denn ihre Runen am Körper? Im ersten Spiel prallten bis auf eine Attacke der Stormcasts alle an meinen kritischen Verteidigungswürfeln ab, Fjul-Grimnir und Tefk konnten angespornt werden und spalteten die Stormcasts bzw. ihre Rüstung und ich gewann 12 zu 2. Welch ein starker Start für meine Zwerge!

    Das Glück ist allerdings mit dem Tüchtigen und nachdem sich meine Würfelwürfe normalisierten fegte mich Moriquendi in den zwei anschließenden Spielen jeweils zu Null vom Spielbrett und holte sich verdient die Glastrophäe nach Hause. Was nach seiner bisherigen Leistung in den beiden vorangegangenen Turnieren, bei denen er jeweils auf Platz 2 landete und lediglich wegen Tiebreakern nicht als Sieger nach Hause fahren konnte, nicht überraschend kam.

    Es war mir wieder eine sehr große Freude, das Turnier ausrichten zu können. Wir haben noch genügend Material aus den Turnierkits, um ein weiteres Turnier auszurichten, die Terminsuche diesbezüglich wird allerdings erst frühestens im Februar erfolgen. Das nächste Kit ist beim Mage Store auch bereits geordert, und es werden sich hoffentlich auch beim nächsten Mal wieder zahlreiche Herausforderer finden, die Moriquendi seinen Thron streitig machen wollen.

    Schließen möchte ich an die werte Spielerschaft, ob denn mal Interesse daran bestünde, zur Abwechslung mal ein Mehrspieler-Turnier zu veranstalten. Man spielt also nicht Best-of-3 gegen einen Spieler sondern stattdessen werden je nach Teilnehmerzahl drei oder vier Gegner in die Arena geworfen und spielen eine Runde, danach werden die Runden neu gemischt und eine neue Runde startet. Ist bis jetzt nur eine fixe Idee, aber so könnten mal gänzlich neue Deckideen und Karten aus dem Hut gezaubert werden, welche beim 1on1 gänzlich uninteressant sind. Über Meinungen und Rückmeldungen diesbezüglich würde ich mich sehr freuen. Bis zum nächsten Mal!
    Geändert von ArgusDeadeye (8. January 2019 um 14:02 Uhr)

  2. #2
    Testspieler
    Avatar von Vrumfondel
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    79

    Standard

    Schöner Bericht! Gerne mehr davon.
    Und Glückwunsch zum zweiten Platz.
    Interessant wie viele unterschiedliche Fraktionen gespielt wurden.


    Schade, das es im Rhein Main Gebiet bisher keine Turnier gibt. Ich würde gerne selbst eins auf die Beine stellen (als Mitglied des Waaagh Frankfurt), aber leider gibt es keine Rückmeldung ob das von GW unterstützt wird.
    Sollte es Shadespire-Turnierankündigungen geben, schreibt es doch ruhig auch hier mit ins Forum.

  3. #3
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Vermillion
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    4.793

    Standard

    Heyhey,
    also übermorgen findet in Gießen ein Turnier statt, wo auch noch einige Startplätze frei sind.
    Und bei uns hier in Marburg hat kürzlich ein neuer Laden eröffnet, da werden wir demnächst auch mal in Eigenregie was ausrichten. Das erste Turnier dort kommt denke ich irgendwie so Ende Februar, Anfang März.

  4. #4
    Testspieler
    Avatar von Vrumfondel
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    79

    Standard

    Leider zu spät gelesen ;-(, sonst hätte ich versucht mir irgendwie den Sonntag frei zu schaffen.
    Marburg ist zwar etwas weiter weg zu fahren, aber vielleicht findet sich ein Auto mit Spielern aus Frankfurt.

  5. #5
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Vermillion
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    4.793

    Standard

    Das wäre cool. Ich geb auf jeden Fall hier im Unterbereich nochmal bescheid, sowie der Termin steht. Werde es wahrscheinlich jetzt am Wochenende abklären.

  6. #6
    Grundboxvertreter

    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    1.350

    Standard

    Gibt es in Düsseldorf einen regelmäßigen Spieletrff für Shadespire?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •