Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Testspieler

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    134

    Standard Einstieg in Underworlds

    Hallo zusammen,

    in unserer Kill Team Gruppe überlegen einige, mit Underworlds anzufangen. An sich würde mich das Ganze auch reizen. Daher hätte ich ein paar Fragen:

    Sind Shadespire und Nightvault komplett kompatibel oder bringt Nightvault neue Regeln mit?
    Auf der GW Seite steht das Nightvault eine

    Ich gehe mal davon aus, das die Erweiterungen von Shadespire auch in Nightvault genutzt werden können. Liege ich da richtig?

    Es gibt keine weiteren Booster wie bei Magic, oder? Habe ich mit dem Grundspiel + Fraktionserweiterung alle Karten für die jeweilige Fraktion und brauche keine weiteren?

    Man kann keine weiteren Miniaturen in seine Bande integrieren, oder?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten

  2. #2
    Testspieler
    Avatar von Rellik
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    78

    Standard

    - Ja sind kompatibel (Grundspiel bleibt Grundspiel)
    - Nightvault hat zusätzlich noch Magie ins Spiel gebracht
    - Im Grunspiel sind genügend Karten für die ersten Spiele. Jede Warband die du extra kaufst bringt noch paar Karten mit
    - Die Banden können nicht mit weiteren Miniaturen erweitert werden

    Hoffe das bringt fürs erste Licht ins Dunkle

  3. #3
    Testspieler

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    134

    Standard

    Danke schonmal.

    Haben dir Figuren auch Profilwerte wie in AoS?

    Bringt das Handbuch alle Regeln/Werte für alle Fraktionen mit (wie in Kill Team) oder kommen weitere Fraktionsregeln/Infos mit den Erweiterungen?

  4. #4
    Hintergrundstalker

    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    1.250

    Standard

    Alle figurenbezogenen Regeln stehen auf den Karten. Das Regelbuch enthält nur die Grundregeln.

  5. #5
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    02.10.2018
    Beiträge
    7

    Standard

    Alle Figuren haben Warscrolls für AoS, wenn du sie dort benutzen willst.

    Du brauchst mindestens einen eigenen Bodenplan und einen Satz Würfel, von daher empfiehlt sich Nightvault als Start. Shadespire ist zwar kompatibel, aber enthält weder die Magieregeln noch die Magiewürfel.

  6. #6
    Malermeister
    Avatar von Morten
    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.805

    Standard

    Außerdem ist Nightvault die aktuelle Grundbox. Ich glaube in ein paar kleinen Details haben sich die Regeln verbessert/sind gepatched worden.

    Wenn man nur Mal ein paar Runden daddeln will und einen zufällig die Grundbox Warbands gefallen reicht erstmal die Grundbox. Wenn einem aber die anderen Warbands wie zB. Die Goblins oder so gefallen kann man die Box dazu kaufen und schon ordentliche Decks bauen. Erst wenn man dringend die "Topkarten" haben will muss man "unnötige" Packungen kaufen. Aber das kann man mit dem Deckbuilder auf Warhammercommunity.com gut planen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •