Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11
    Miniaturenrücker
    Avatar von Thannock
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    967

    Standard

    Zitat Zitat von Garyden Beitrag anzeigen
    Ich bin da ganz bei dir. Ich steck ewigst viel Arbeit und Zeit in meine Minis und Bases. Und wenn ich dann mal auf ein Turnier gehe, muss ich meist gegen die 0815 copy/paste Metalisten spielen die alle nur 2-3 farben dran haben. Mein Gegner kommt in den Genuss gegen eine schöne ausgeglichene Armee zu spielen, und ich fast immer gegen monoschwarz Meta Armeen -_- . Gut ich geh aber auch nur 2-3 mal im Jahr auf eins. Trozdem fällt es schon auf das die meisten Spieler ihre Armeen im Grunde nichtmehr bemalen bzw Arbeit in die Minis investieren. Sehr schade
    Also ich kann sagen dass es auch viele andere Turniere gibt. Die meisten auf denen ich mich rumtreibe, da sind unbemalte oder lieblos bemalte 3-Farben Modelle eher die Ausnahme.

    Das mit den Kommentatoren kann ich so unterschreiben. Als Anfänger hätte ich mich mir mehr Einblicke in die taktischen Entscheidungen gewünscht. Manches war für mich auch absolut unverständlich und wurde auch nicht weiter erklärt. So wurde in dem Top 8 Spiel Brandon gegen Sean nach der 1. Runde Sean bereits als sicherer Sieger gehandelt. Nach Runde 2 war dann auf einmal Brandon der sichere Sieger. Warum das so war (Spielfehler, Würfelglück) wurde nicht erklärt und wirkte auf mich auch ziemlich albern.


    Ja das war schon so dass in fast allen Spielen die Situation stark falsch eingeschätzt wird. Aber man muss sich nicht notwendigerweise festlegen wie die beiden es manchmal getan haben. Sondern einfach ein bisschen was zum Spiel erzählen, zum Meta, etc. Vielleicht sich auch mal vorbereiten. Ich weiß ja eine halbe Stunde im Voraus was ich streame, dann lege ich mir Datasheets raus, überlege mir was ich zu den Funktionsweisen erzählen kann etc.

    Und Regelkenntnis wäre halt echt super bei den beiden. Wobei es teilweise auch scheinbar schlichtes Desinteresse war. Hayden würfelt die doppel 1, Hayden würfelt ne 8, Hayden würfelt nochmal, bewegt, ich glaube Maugan Ra an den Hellhound.

    Die beiden sind total geschockt warum er denn nicht mit den Wyches angreift, bevor der Chat ihnen erklärt dass der Charge verpatzt wurde.

    Sowas geht einfach nicht. Wenn ich das WM Finale kommentiere dann muss ich auch hellwach sein und gucken was passiert und kann nicht in Minute 89 sagen, ja Unentschieden, gibt Verlängerung, weil ich nicht mitbekommen habe dass ein Tor geschossen wurde. Vieles bei 40k passiert im Kopf, damit es interessant wird muss ich den Leute erklären was passiert, gerade Leuten die vielleicht mal reingucken.


    Wie mein Vorredner schon sagte, man muss nicht 100% der Regeln kennen. Muss ich wissen dass Pyrovoren, keine Ahnung, Widerstand X haben? Nein. Ich kann es wissen, wenn ich mich vorbereite und spicke.

    Aber so ganz simple Sachen wie dass man sich nach dem Deepstrike nicht mehr bewegen kann, egal ob Psi, Schwarmherrscher Eigenschaft oder Soulburst, das kann und muss man eigentlich wissen wenn das Ganze der Job ist.

    Aber eine gewisse Lustlosigkeit, das beschreibt das Ganze schon sehr gut.
    Geändert von Thannock (11. February 2019 um 11:28 Uhr)

  2. #12
    Hüter des Zinns

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    2.826

    Standard

    Wir halten fest: Kommentatoren sollten im Schlechtesten Fall selber 1-2 Turniere bestritten haben und im Besten durchaus mal zu den Top 10 gehört haben.

    Kurz und gut = im Thema sein..

  3. #13
    Fluffnatiker
    Avatar von Hummelman
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    2.569

    Standard

    Zitat Zitat von Garyden Beitrag anzeigen
    Ich bin da ganz bei dir. Ich steck ewigst viel Arbeit und Zeit in meine Minis und Bases. Und wenn ich dann mal auf ein Turnier gehe, muss ich meist gegen die 0815 copy/paste Metalisten spielen die alle nur 2-3 farben dran haben. Mein Gegner kommt in den Genuss gegen eine schöne ausgeglichene Armee zu spielen, und ich fast immer gegen monoschwarz Meta Armeen -_- . Gut ich geh aber auch nur 2-3 mal im Jahr auf eins. Trozdem fällt es schon auf das die meisten Spieler ihre Armeen im Grunde nichtmehr bemalen bzw Arbeit in die Minis investieren. Sehr schade
    Für mich hat das Nichtbemalen von Turnierarmeen nur Vorteile: sobald der Turnierspieler feststellt, mit seiner Armee keinen Stich mehr zu haben, kann ich als B&B-Spieler für wenig Geld ne unbemalte Armee kaufen

  4. #14
    Miniaturenrücker
    Avatar von Thannock
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    967

    Standard

    Zitat Zitat von Eisen Beitrag anzeigen
    Wir halten fest: Kommentatoren sollten im Schlechtesten Fall selber 1-2 Turniere bestritten haben und im Besten durchaus mal zu den Top 10 gehört haben.

    Kurz und gut = im Thema sein..
    Nicht mal das muss sein. Also im Thema ja, aber Topturnierspieler? Das muss nicht sein. Er muss die Regeln ungefähr können. Einfach ein bisschen was erzählen. Ein paar Statistiken aufsagen, wie beim Football.

    "Hey Frankie, ich glaube diese Wyvern könnten zu einem riesen Problem für die doch eher zerbrechlichen Wyches werden."

    "Ja, das sehe ich genauso, das sind 14 Schuss im Schnitt, ohne Sichtlinie. Gerade mit dem geringen Widerstand von 3 und den doch eher mickrigen Saves könnte das zu einem großen Problem werden, eine Möglichkeit die Mädels davor zu bewahren ist natürlich sie in den Nahkampf zu bringen aus dem der Gegner sie auch nur schwerlich wieder herausbekommt..."

    Etc. pp. einfach erzählen, sodass das Publikum was zu hören bekommt, außer, Subscribed jetzt den ultimativen Channel.

  5. #15
    Aushilfspinsler
    Avatar von SeuDan
    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    Ich denke dass ein großes Problem für die Kommentatoren die räumliche Trennung war. Sie haben weder gehört was die Spieler sagen, noch waren sie in der Nähe des Tisches. Da bekommst du die ganzen Ansagen nicht mit. Wenn man dann noch nebenbei den Chat verfolgen muss, so hat man ein bisschen das Problem dass es auch bei Sky in der Konferenz gibt: Ein Kommentator ist rein auf die Bilder angewiesen und hat, statt auf den Regisseur und die Kollegen im Ohr, auf den Chat zu achten...mit den Augen. Da wundert mich nicht dass das alles so daneben ging weil jeder nur eine gewisse Menge an Ressourcen zur Aufmerksamkeit hat. Gerade wenn du mit dem Blick auch noch andauernd rausgerissen wirst weil GW will dass du den Chat involvierst fehlt dir schnell der Kontext für das was da auf dem Spielfeld passiert.

    Schade jedenfalls. Ich habe den Stream auch angehabt aber war schnell gelangweilt. Da sind mir im Nachhinein Spielberichte wie bei Tabletop Tactics oder Winters deutlich lieber als das was man da am Wochenende gesehen hat. Aber wenn man GW Feedback gibt wird es vielleicht besser, denn an sich kann auch einem Livespiel zuschauen sehr viel Spaß machen. Warum stehen in jedem Geschäft sofort lauter Leute um einen rum wenn man spielt?

  6. #16
    Codexleser
    Avatar von Jim
    Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    347

    Standard

    Ich habe 6 Spiele teilweise angesehen.

    Sehr gut fand ich die Frau an der Kamera. Das hat das Zusehen auf jeden Fall interessanter gemacht.

    Die Kamera Platzierung an sich war irgendwie doof, da die Ränder fast immer nicht zu sehen waren und sich dort relativ viele Modelle aufgehalten haben.

    An sich haben mir Einblendungen gefehlt. Mission, Listen, vllt sogar Regeln.

    Ich hab zu 90% ohne Ton geguckt. Am Anfang war ich ein bisschen aufgeschmissen aber mit Ton war der Chat eigentlich informativer als die Kommentartoren.
    Sobald ich die Listen auf der App gesehen hatte war der Ton eigentlich gar nicht mehr nötig und ich konnte es relativ entspannt als Second Screen verfolgen.

    Die Vorbereitung der Caster fand ich miserabel.
    Aber generell ist ein Warhammer Livestream auch ewig langweilig. Dafür braucht es definitiv ein Konzept welches drei Stunden füllen kann.

    Analog dazu.
    Magic the Gathering Live Übertragungen haben sogenannte Table Spotter welche mit den Castern verbunden sind und Aktionen direkt weiterleiten. Allerdings wird die Coverage dort ziemlich zurückgefahren aus Kostengründen vermutlich, da würde ich von GW keine Verbesserung erwarten.

  7. #17
    Miniaturenrücker
    Avatar von Thannock
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    967

    Standard

    Aber das ist auch so eine Sache die ich nicht verstehe. Aus Kostengründen. Da ist, wenn GW wirklich so tickt wie Frankie und Geoff das beschrieben haben, ein riesiger Irrtum. Das Ganze muss sich nicht irgendwie selber tragen, das sind Marketingausgaben.

    Ich habe hier mit Absicht nachgefragt um zu beleuchten ob ich mit meinem Eindruck alleine war. War ich nicht. Wenn man das gut aufzieht, dann ist das Marketing. 7500 Leute haben sich das Ganze trotz Problemen angeschaut, ich wette man kommt locker auf ein vielfaches davon wenn man es richtig macht.

    Was würde es kosten das zu verbessern?

    Ein paar Stellwände und Richtmikrofone für die Kommentatoren. 1000€?
    Dem Mann am Tisch, da stand ja jemand von GW, ein Martin glaube ich und Mariana an der Kamera, ein Headset geben sodass man nicht rüberschreien braucht wenn man was wissen will? 200€?
    Azubi in den Chat gucken lassen, sagen wir einfach mal über die gesamte Zeit? 450€


    Drehen wir einfach mal total ab. Sagen wir, wir hauen 10.000€ für Equipment raus, was wir 5 mal im Jahr nutzen. 10.000€ die ich nicht versteuern muss, weil sie den Gewinn mindern, die über nen paar Jahre abschreibe. Ich glaube da könnte man mit so wenig Kohle so viel erreichen. Letztens hat Twitch den GW Stream auf die Startseite gepackt. Wenn ich dann aber draufschalte und uninspiriertes Betteln um Geld höre dann schalte ich, als nicht Hobbyist, weiter. Wenn ich aber da nen paar tausend Leute erreichen kann und nur einen Bruchteil zu Kunden mache, dann hab ich das Geld locker wieder drin.

    Aber so wie es gelaufen ist erreiche ich niemanden neues. Selbst die Hardcore Fans, als solchen würde ich mich bezeichnen, schalten teils entnervt ab.

  8. #18
    Codexleser
    Avatar von Jim
    Registriert seit
    18.07.2014
    Beiträge
    347

    Icon1

    + Flüge
    + Hotels
    + Spesen

    Glaub professionelle Coverage ist schon ein relativ hoher Posten.

    Dazu kommt, wieder analog Magic, das die Competitive Szene wenn überhaupt 2-5% der Gesamtkunden ist und 90% der übrigen Turniere eher abstoßend finden als anziehend.

    Generell ist die Live-Berichterstattung mMn kein wirklich guter Kunden Magnet. Vorallem weil dieser Kundenstamm eigentlich das Hobby mehr schlecht als Recht repräsentiert.

  9. #19
    Miniaturenrücker
    Avatar von Thannock
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    967

    Standard

    Klar, aber meine Aufzählung war ja, was kostet es mich das Ganze nochmal deutlich besser zu machen. Die Spesen etc. fallen ja schon an.


    Aufgrund des möglichen abschreckenden Faktors des kompetitiven Spieles, wobei der eher weniger gegeben ist, denke ich, da ja auch in den Top 8 Listen dabei waren die man eher nicht erwartet hat (die Astartes Liste mit 2 Repulsor und Predatoren, die aber aus welchem Grund auch immer dann nicht in den Play-Offs war, und die von Sean Hayden) und sich von den Spielern jetzt niemand negativ verhalten hat, hätte ich gesagt, setzt doch da einfach mal wen vom Design Team hin der über Genestealer erzählt oder zeigt Bilder von den Best Painted Armeen.

  10. #20
    Bastler
    Avatar von LordCil
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    770

    Standard

    Es wäre taktisch vermutlich klüger gewesen 3-4 Kommentatoren einzusetzen. Einer macht nur den Podcast (Wie Icke bei RanNFL). Zwei kommentieren, da reicht es auch wenn sich nur einer von beiden auskennt. Das Sahnehäupchen wäre dann noch ein Livereporter an den Tischen gewesen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. von Rheinland

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •