Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    2

    Icon15 Warhammer 40k figuren auseinander nehmen

    Guten Tag,

    ich hoffe ich bin hier richtig.

    Am Anfang, als ich noch naiv und unschuldig war, habe ich die Figuren einfach zusammengebaut ohne darüber nachzudenken was ich ranbauen sollte oder bezogen auf die Waffen.
    Jetzt würde ich das gerne anpassen und da habe ich gehofft, dass eine3 von euch ein Mittel den Kleber zu lösen um die Teile auseinander zu nehmen?

  2. #2
    Eingeweihter
    Avatar von POHLlitiker
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Plastik oder Zinn?
    Sekundenkleber oder Plastikleber?
    I´m not a complete Idiot, some parts are missing.

  3. #3
    Codexleser
    Avatar von Max Musculo
    Registriert seit
    31.10.2017
    Beiträge
    252

    Standard

    Bei Plastikkleber hast du recht wenig Möglichkeiten, da die Teile durch den Kleber angelöst werden und dadurch quasi miteinander verschmelzen. Du kannst die Waffen natürlich mit dem Cutter abschneiden, und Reste Ausschnitten, scratchen...

    Mit Sekundenkleber verklebte Teile lassen sich recht einfach abbrechen da der Sekundenkleber recht porös aushärtet und es keine molekulare Bindung der verklebten Teile gibt.

  4. #4
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Es ist ein Kunstoffkleber. Also unglücklich.

  5. #5
    Grundboxvertreter
    Avatar von Shub Niggurath
    Registriert seit
    28.11.2014
    Beiträge
    1.497

    Standard

    Ja, da kommt man ums Schneiden nicht herum. Um welche Modelle handelt es sich den konkret? Ein paar hilfreiche Tricks und Kniffe zum Zerlegen fallen mir da vielleicht noch ein.
    Suche: Vallhallaner, Stahllegion und Tallarner.

  6. #6
    Testspieler
    Avatar von PoWnySlayStation
    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    110

    Standard

    es gibt auch kleine Modellbausägen für sowas, klar verliert man da zwar die stärke des Sägeblattes am Modell aber naja manchmal besser als mit dem Cutter einen arm abzutrennen, weil gerade wenn die Klebestelle dicker ist verläuft das Cuttermesser schnell und man hat kaum Kontrolle

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •