Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kann man noch mit Mortheim anfangen ?

  1. #1
    Bastler

    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    791

    Standard Kann man noch mit Mortheim anfangen ?

    Hallo Leute

    Ich bin ein großer Fan von dem Mordheim PC Spiel und nun wollen ein paar Mitspielern und ich das Spiel auch real spielen bzw anfangen, allerdings finde ich keinen Shop der noch Mortheim Zubehör usw, verkauft.

    Daher nun meine Frage ist es noch Möglich mit dem Spiel anzufangen ? Gibt es eine Möglichkeit die Regeln und die Warbands-Regeln zu downloaden ?

    Das man kaum oder gar keine Figuren mehr bekommt finde ich nicht so schlimm da man zur Not ja auch Figuren aus anderen Systemen oder Warhammer/Age of Sigmar verwenden kann.

  2. #2
    Testspieler

    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    121

    Standard

    Es gibt auf Ebay die möglichkeit ab und zu das Spiel gegen viel Geld zu erwerben
    Eine andere möglichkeit beateht darin sich einfach das Regelbuch zu kaufen erst gestern für 54 euro auf ebay gesehen sich die gebäude aelber bauen und die warbands zu proxen sprich andere figuren als die eigentlichen zu verwenden. Mitspieler findet man immer das ist nicht das Problem
    Games Workshop ist der Puppenspieler und das Spiel eine farce.

  3. #3
    -Phönixwächter- Malermeister
    Avatar von Prospero
    Registriert seit
    25.10.2004
    Beiträge
    1.827

    Standard

    Mortheim ist echt spaßig und unterhaltsam. Zum Anfangen ist es nie zu spät. Auch einfach die PDF Regeln bei Google suchen oder gehe auf:
    https://www.google.de/url?sa=t&sourc...HCxa5TwKNHig57

    Und tadaa... viel Spaß beim Spielen
    Geändert von Prospero (14. March 2019 um 19:28 Uhr)



  4. #4
    Bastler

    Registriert seit
    03.12.2016
    Beiträge
    791

    Standard

    Okay danke euch für eure Antwort.

  5. #5
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    22.11.2016
    Beiträge
    33

    Standard

    Also du findest alle Regeln im Internet oder in der Facebookgruppe.

    Würde am Anfang mit Regelbuch und Annual 2002 beginnen.

  6. #6
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    Hiho,
    ich bin gerade am überlegen wieder mit Mortheim zu beginnen. (20 Jahre her, fühle mich grad so alt.^^)
    Die Mischung aus Tabeltop und RPG ist einfach genial.
    An die Regeln zu kommen sollte nicht das Problem zu sein. Wäre eher die Frage mit welchen man spielen will, sollte?
    Ich sehe eher ein Problem bei den Figuren.
    Mortheim Figuren gibt es nur noch für teuer Geld zu erstehen. Dachte daher an Proxys z.B. von Warhammer Fantasy, hatte ich damals für meine Zwergenbande auch machen müssen.
    Allerdings sind WF Figuren auch nicht mehr so gut zu bekommen.
    Welche Figuren würden sich den gut eigenen bzw. von welchem System? Wenn ich so an Tiermenschen, Untote, Skaven, Zwerge usw. denke.

  7. #7
    Testspieler
    Avatar von Khartaras
    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von Oekie Beitrag anzeigen
    Hiho,
    ich bin gerade am überlegen wieder mit Mortheim zu beginnen. (20 Jahre her, fühle mich grad so alt.^^)
    Die Mischung aus Tabeltop und RPG ist einfach genial.
    An die Regeln zu kommen sollte nicht das Problem zu sein. Wäre eher die Frage mit welchen man spielen will, sollte?
    Ich sehe eher ein Problem bei den Figuren.
    Mortheim Figuren gibt es nur noch für teuer Geld zu erstehen. Dachte daher an Proxys z.B. von Warhammer Fantasy, hatte ich damals für meine Zwergenbande auch machen müssen.
    Allerdings sind WF Figuren auch nicht mehr so gut zu bekommen.
    Welche Figuren würden sich den gut eigenen bzw. von welchem System? Wenn ich so an Tiermenschen, Untote, Skaven, Zwerge usw. denke.
    Sehe gerade bei den Modellen eigentlich wenig Probleme... bei der Vielzahl an möglichen Banden wirst du bei den wenigsten Probleme bekommen, adäquate Modelle zu erhalten. Menschliche Banden bekommst du vor allem durch Cities of Sigmar (AoS), Zwerge, Untote, Skaven, Orks/Goblins Tiermenschen und Schattenkrieger haben auch durch AoS genügend Möglichkeiten und Besessene und den Jahrmarkt bekommst du sicherlich mit WarCry und/oder Nurgle hin. Relativ problematisch ist vermutlich nur die Schwesternschaft und in Teilen die Hexenjäger. Aber durch die Vielzahl an möglichen Banden kann man diese ja getrost aussparen.
    Im Endeffekt finde ich die Möglichkeit, sich eine hochindividuelle Bande zu basteln sogar mega cool.
    40k Wiedereinsteiger (IF, DG); Necromunda (Goliath)
    Folge mir auf Instagram: @khartaras und join unsere Community @miniparadice

  8. #8
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Khartaras Beitrag anzeigen
    Sehe gerade bei den Modellen eigentlich wenig Probleme... bei der Vielzahl an möglichen Banden wirst du bei den wenigsten Probleme bekommen, adäquate Modelle zu erhalten. Menschliche Banden bekommst du vor allem durch Cities of Sigmar (AoS), Zwerge, Untote, Skaven, Orks/Goblins Tiermenschen und Schattenkrieger haben auch durch AoS genügend Möglichkeiten und Besessene und den Jahrmarkt bekommst du sicherlich mit WarCry und/oder Nurgle hin. Relativ problematisch ist vermutlich nur die Schwesternschaft und in Teilen die Hexenjäger. Aber durch die Vielzahl an möglichen Banden kann man diese ja getrost aussparen.
    Im Endeffekt finde ich die Möglichkeit, sich eine hochindividuelle Bande zu basteln sogar mega cool.
    Vielen Dank.
    Das hilft mir schon weiter. Welche Modelle könnte man da konkret nehmen?
    Man muss wohl verschiedene kaufen damit man eine Auswahl an Bits hat, wenn man alles darstellen möchte.

    P.S.
    Hab da noch wie ich glaube ganz gute Regeln auf deutsch gefunden.^^
    https://docplayer.org/69666253-Leben...atzsucher.html
    Geändert von Oekie (2. December 2019 um 22:25 Uhr)

  9. #9
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Das sind die Mortheim Regeln von den "Weiß Blauen Strategen"( Der Mortheim Almanach), dabei handelt es sich um die Mortheim Regeln mit einem großen Schwung, aus meiner Sicht, guten Hausregeln, welche aber klar markiert sind.
    Bei der Versin in deinem Link handelt es sich um den Almanach V3, der allerdings in einigen Tagen von einer neuen Version abgelöst werden soll.

    MfG
    MD

  10. #10
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von M.Dracon Beitrag anzeigen
    Das sind die Mortheim Regeln von den "Weiß Blauen Strategen"( Der Mortheim Almanach), dabei handelt es sich um die Mortheim Regeln mit einem großen Schwung, aus meiner Sicht, guten Hausregeln, welche aber klar markiert sind.
    Bei der Versin in deinem Link handelt es sich um den Almanach V3, der allerdings in einigen Tagen von einer neuen Version abgelöst werden soll.

    MfG
    MD
    Ah cool wusste nicht das noch daran gearbeitet wird, vielen Dank.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •