Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48
  1. #31
    Malermeister
    Avatar von Old Faithful
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2.030

    Standard

    wenn die Einheitenregeln nicht an Codizes geknüpft wären, sondern zum Download zur Verfügung stünden und regelmäßig gepatched würden (oder gibt's das schon?)
    Gibt es und nennt sich Chapter Aproved , kommt mehrmals im Jahr und ändert Punktkosten und weitere Details.
    Defakto ein Buch mit geupdateten Punktkosten und noch anderes Zeug wie Missionen usw.
    Allerdings grossteils nur Punktkosten reduktionen was auf dauer nicht mehr geht.

    Gibt aber dennoch Fragwürdige Sachen hier und da.
    Impsoldat gg Space Marine zb -> Impsoldat ist besser mit Buffs als ein SM mit Buffs
    Signatures take too much space

  2. #32
    Fluffnatiker
    Avatar von Lord Royal
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Japp, noch ein weiteres Buch, das man im Blick haben muss, anstatt es direkt an Ort und Stelle zu ändern.

    Aber noch ein kleines Update:
    Ein WIP preview zu ein paar Waffen.

    https://cf.geekdo-images.com/imagepage/img/lafCDGlhkMfhvAvD7y7aQpdKoA8=/fit-in/900x600/filters:no_upscale()/pic4690251.png
    "Tja"
    A German reaction to the apocalypse, dawn of the gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

  3. #33
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    3.755

    Standard

    Nur ein kurzer Einwand: Chapter Approved kommt einmal im Jahr, genau gesagt im Dezember und man muss gar nichts!
    Sever for us all ties between the now and what is to be
    We will act as your sword
    And you will know us by the trail of dead

  4. #34
    Fluffnatiker
    Avatar von Lord Royal
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Richtig, man braucht sich den neuesten "Patch nicht unbedingt runterladen", muss dann aber auch mit den Bugs leben. Ist ein weiteres Buch, was man sich kaufen muss (wenn man auf dem Laufenden bleiben will), ein weiteres Buch, dass ich ggf. mitschleppen müssten, ein weiteres Buch, was Grund für Diskussionen bietet. Die Bibliothek an Büchern, die man braucht, um seine Fraktion auf aktuellem Stand zu spielen war neben den absolut beschissen geschriebenen Regeln ein Grund, weshalb ich 40k in der 7ten aufgehört und seitdem mit dem Arsch nicht mehr angeschaut habe. Mehr noch, meine vier 3.000+ Punkte Armeen halten seitdem als Bitzbox für diverse Ödländer her (ich war auch mal GW süchtig und hab die verteidigt, wo es nur ging... naja, wie ein Junky, der versucht zu erklären, warum sein HeroinDealer doch ein netter Kerl ist).

    Aber ich will diesen Thread nicht zu einem GW-Bash Thread verkommen lassen. Da kommt ihr mit mir auf keinen grünen Zweig... und ich bin es müde, ständig zu erklären, was GW in meinen Augen zu schlechten Game Designern macht.
    Geändert von Lord Royal (15. April 2019 um 09:44 Uhr)
    "Tja"
    A German reaction to the apocalypse, dawn of the gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

  5. #35
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    3.755

    Standard

    Das ist etwas, dass du auch nicht musst! Es ist allgemein seit 20 Jahren bekannt, sich selbst zu erheben indem man andere runtermacht ist, tja...
    Sever for us all ties between the now and what is to be
    We will act as your sword
    And you will know us by the trail of dead

  6. #36
    Fluffnatiker
    Avatar von Lord Royal
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Oh, das würde ich gerne noch klarstellen: Ich will mich weder über jemanden erheben noch will ich jemandem sein Spiel madig machen.
    Wenn man allerdings in meinem Thread, indem ich über neue Ideen reden will, ständig mit der "GW macht doch schon vieles besser"-Keule kommt, beziehe ich natürlich Stellung. Ich kenne die Kaufsucht, sich immer weitere GW-Produkte zu holen sehr gut... habe selbst viele tausend Euro nach Nottingham wandern lassen und für mich irgendwann entschieden, dass ich das nicht mehr will (aus genannten Gründen).
    So, jetzt aber Schluss mit dem Thema. Wer weiter über die ReleasePolitik von GW diskutieren will, kann das gerne an anderer Stelle machen. Hier ist es aber Off Topic.
    Hier geht es um ein neues Spiel. Ich habe auch gar keine Lust mit GW zu konkurrieren (als würde ich das schaffen) und mir geht die Diskussion einfach nur noch auf den Sack. Nicht falsch verstehen, aber ich habe diese Diskussion zu genüge geführt und reagiere mittlerweile mitunter etwas aggressiv darauf. Sorry, wenn sich hier jemand angegriffen gefühlt haben sollte, das war tatsächlich nicht meine Absicht... auch wenn manche meiner Aussagen vielleicht etwas anecken oder provokant zu verstehen sind. Liegt daran, dass ich sicherlich nicht der unarroganteste Mensch der Welt bin... aber wie du schon sagtest: Tja... ich steh dazu und ist mir auch ziemlich egal.
    Geändert von Lord Royal (15. April 2019 um 13:13 Uhr)
    "Tja"
    A German reaction to the apocalypse, dawn of the gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

  7. #37
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    3.755

    Standard

    Alles cool, ich und einige meiner Mitstreiter wünschen dir viel Erfolg und wenn's die Zeit erlaubt werden wir dein Projekt mal testen. Sollte ja auch nur ein kurzer Einwand sein, quasi eine Richtigstellung... hätte ich auch nicht gemusst!
    Sever for us all ties between the now and what is to be
    We will act as your sword
    And you will know us by the trail of dead

  8. #38
    Fluffnatiker
    Avatar von Lord Royal
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Alles gut. GW triggert mich...
    (Hatte heute auch irgendwie nen schlechten Tag... fing damit an, dass ich wohl alle meine Rechte an meiner Arbeit an GW abtreten muss, wenn ich deren Modelle auf Fotos verwenden will... zumindest bekommt man ne automatische Mail, die einem das verklickert, wenn man dem Licensing Department schreibt... Ich werd das mal nicht hier posten, aber könnt dem Licensing ja einfach mal ein "Hallo" mailen, dann dürftet ihr diese Mail auch erhalten)

    Es wird über AtF geredet? Das ist tatsächlich sehr viel mehr Reaktion als ich mir zu diesem frühen Zeitpunkt erhofft hätte...
    Geändert von Lord Royal (16. April 2019 um 02:23 Uhr)
    "Tja"
    A German reaction to the apocalypse, dawn of the gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

  9. #39
    Fluffnatiker
    Avatar von Lord Royal
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Also, dann mal was zu den Spielregeln (und teilweise nochmal eine Zusammenfassung):

    RundenPhasen
    Maintenance - Hier werden Karten nachgezogen, Reserven ins Spiel gebracht und Zufallsereignisse getriggert.
    Initiative - Ini wird ausgewürfelt. Der Spieler mit dem höheren Ergebnis bestimmt, wer anfängt.
    Activation - Jeder Spieler aktiviert in Ini-Reihenfolge ein einzelnes Modell. Wird wiederholt, bis jedes aktiviert worden ist.
    End - ggf. Karten abwerfen, Siegpunkte aktualisieren, bleibende Effekte abhandeln

    Jedes Modell hat die folgenden Werte:
    Mv - Bewegung in Zoll pro Aktion
    Acc - Bonus auf Trefferwürfe
    Def - Schadensresi
    HP - Selbsterklärend
    Sz - größe des Modells (entspricht der Größenkategorie bei Dark Age nur als numerischer Wert ausgedrückt, wird aber ansonsten ziemlich ähnlich behandelt)
    Sv(Survival) - genereller Bonus auf Interaktionswürfe, ähnlich wie Mettle bei This is not a Test
    Sq(Squad Size) - die maximale Anzahl an Modellen dieses Typs, die gleichzeitig aktiviert werden können.

    Jede Waffe hat zusätzlich folgende Werte:
    Rng - Reichweite
    WM - Modifikator auf die Acc des Trägers
    AP - reduziert die Def des Ziels
    Rate - Anzahl an Attacken, die mit dieser Waffe pro Aktion durchgeführt werden kann
    H - einhändig oder zweihändig

    Aktionen (jedes Modell hat üblicherweise 2 pro Runde, gibt aber Ausnahmen, so können Fahrzeuge bei einer Vollgasbewegung bis zu dreimal bewegt werden)

    Move - dürfte klar sein

    Attack - greife ein feindliches Modell in Reichweite an... je nach Einstellung wird dann ein W10 geworfen oder einfach ein Button geklickt (und die App würfelt den W10). Auf den Wurf kommt noch der RangeMod (-1 pro voller 6") und die von der Waffe modifizierte Acc des Angreifers. Jede 10+ ist ein Erfolg. Eine 1 ist ein Patzer und verfehlt immer, eine 10 ist ein kritischer Treffer und ignoriert die gegnerische Def.
    (sollten die Trefferzonen kommen, würden die an dieser Stelle von der App bestimmt werden)
    Jede 10+ verursacht Schaden, der prozentual durch die Def des Ziels reduziert wird (zB Def 2 heißt, dass der Schaden um 20% reduziert wird)

    Aim - +1 auf die nächste Fernkampfattacke während der laufenden Aktivierung

    Interact - Interaktion mit einer Loot-Marke oder einem anderen interagierbarem Objekt auf dem Spielfeld... zB etwas schweres durch die Gegend schieben, ein Schloss knacken oder sich in ein Computer Relais hacken

    Sentinel - Gib zwei Aktionen auf und erhalte einen Sentinel Token. Du kannst den Sentinel Token jederzeit ablegen, um mit diesem Modell eine einzelne Aktion während der Aktivierung eines anderen Modells (Freund oder Feind) durchzuführen. Der Sentinel Token wird zu Beginn der nächsten regulären Aktivierung des Modells ohne Wirkung entfernt.

    Special Action (pro Aktivierung darf jedes Modell zusätzlich eine einzelne kostenlose Special Action durchführen)
    Dash - 1" Bewegung
    Go Down - Modell geht zu Boden, erhält +1 ranged, -1 melee, -1 Sz, halbierte Bewegung und +1 melee gegen dieses Modell... das Modell kann mit einer Standardbewegung wieder aufstehen
    Andere - Einige Modelle haben noch individuelle Special Actions, die dann bei dem jeweiligen Modell zu finden sind (zB Medic)

    Ein Squad aktivieren: Siehe Squadlink von Dark Age

    Sterben:
    Wenn ein Modell all seine HP verliert geht es zu Boden und muss in jeder Endphase einen Sv-Wurf durchführen, um zu bestimmen ob es verblutet oder doch noch ein wenig auf den Sani warten kann. Wenn es dann doch endlich stirbt, wird es durch eine LootMarke derselben Größe ersetzt. Je größer der Haufen, desto mehr ist zu finden. Im Kampagnenmodus ist das Modell an dieser Stelle noch nicht ganz tot, stattdessen erleidet es bleibende Verletzungen, die allerdings auch zum Tod führen können (könnt ihr euch ein wenig wie bei Blood Bowl vorstellen).

    Die TerrainRegeln sind im Prinzip eine vereinfachte Version von denen bei Dark Age.

    Und das war's... ist im Prinzip schnell erklärt.
    "Tja"
    A German reaction to the apocalypse, dawn of the gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

  10. #40
    Fluffnatiker
    Avatar von Lord Royal
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    2.654

    Standard

    Terrain nochmal etwas im Detail:

    Jedes Geländestück hat eine Sz, die anzeigt, ab wann ein Modell ein Geländestück als Sichtblocker behandelt... zB ein normaler erwachsener Mensch besitzt Sz 2 und kann damit über eine normale Barrikade (Sz 1) schauen. Ein Kind oder ein anderes Modell von Grot-Größe (Sz 1) behandelt dieselbe Barrikade allerdings als Sichtblocker, kann sich aber im Gegenzug auch dahinter verstecken.

    Desweiteren gilt ein Geländestück als entweder NoCover, LightCover, HeavyCover und kann eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften besitzen:

    Rough - siehe Dark Age

    Dangerous - Modelle, die sich am irgendeinen Punkt ihrer Aktivierung in diesem Geländestück befinden müssen testen oder erleiden Schaden.

    Impassable - nicht-fliegende Modelle können sich nicht durch dieses Gelände hindurchbewegen. Kein Modell kann jemals in diesem Geländestück platziert werden.

    Concealing - Gilt als Sichtblocker, der nicht für Modelle IN diesem Geländestück gilt. Dh Modell darin können beschossen werden und andere beschießen. (Für Häuser/Ruinen, Rauchschwaden usw.)

    Floors - vgl. Levels bei Dark Age mit folgendem Zusatz. Modelle, die von einer erhöhten Position aus angreifen behandeln je Level Höhenunterschied jedes darunterliegende Geländestück innerhalb von 6" als hätte es eine Sz, die um 1 kleiner ist.

    Modellspezifisch - gewisse Modelle behandeln einzelne Geländestücke anders als andere Modelle. Steht hinter einer Geländeeigenschaft ein Einheiten-Keyword in Klammern, so gilt diese nur für die genannten Einheiten. Beispiel: Impassable(VEHICLE) würde heißen, dass Fahrzeuge sich weder durch dieses Geländestück hindurch noch hineinbewegt werden dürfen.

    Ein Geländestück kann mehrere Zonen mit verschiedenen Eigenschaften besitzen. Dabei sollte einfach der gesunde Menschenverstand benutzt werden, wobei die Eigenschaften relativ klar am jeweiligen Gelände abzuschätzen sind.

    Das Gelände wird nicht von der App gesteuert werden. Es würde die App nur unübersichtlicher machen.
    Geändert von Lord Royal (17. April 2019 um 15:12 Uhr)
    "Tja"
    A German reaction to the apocalypse, dawn of the gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •