Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Malermeister
    Avatar von Old Faithful
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2.006

    Standard

    Ohne paar ausführlichere Infos wie Missionsart , richtige Angabe zur Geländedichte und mehr Details zu denn Death Guard Listen wirds schwer irgendwie gezielt zu helfen und unendlich viel Text schreiben möchte ich persönlich auch nicht .

    Und habt ihr schon mal für 1 Spiel Armeen getauscht?
    Spiel du doch mal mit der DG und schrubb ihn mit Harten Zeug vlt kommt er dann zur Erkenntnis das seine Herangehensweise total unfair ist.
    Jmd der schon paar Jahre spielt sollte wissen das 3 Plagueburst Crawler Anfänger nur enorm das Leben schwer machen .
    Mortarion und viele Flamer gg leicht NK orientierte Armeen zeugt auch nur von das es auch gg Anfänger unbedingt gewinnen will .
    Wenn jmd aus dem vollen schöpft und Erfahrung hat und gg ein Anfänger "harte Geschütze " stellt helfen auch Matched play Regeln irgendwo nicht mehr.
    No offense aber das musste mal geschrieben werden .
    Signatures take too much space

  2. #12
    Testspieler

    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Schlund des Weltenwolfes , würd gg B 5 von Seuchenmarines im Schnitt 2 Mortal Wounds machen und dann hätte der Seuchenmarine noch 5+ FnP . Nein lohnt leider nicht .
    Ich weis nicht... zu sagen dass es das nicht bringt nur wegen fnp? Die Begründung könntest du bei allem eingehenden Schaden bringen, im Endeffekt muss dein Gegner auch erstmal fnp bestehen.... Bin allgemein eh kein Freund von Mathhammer, klar kann man sich im Voraus die Chancen des Erfolgs darlegen, aber dennoch ist es am Ende reine Glückssache


    Zitat Zitat von Hummelman Beitrag anzeigen
    Ich dachte, gegen Mortal Wounds hilft kein Retter bzw. Wunden-ignorier-Wurf...?
    Oder haben wir das einfach falsch gespielt?
    Bei fnp steht ja dabei dass man würfelt wenn das Modell einen Lebenspunkt verliert, da ist es völlig wurst durch was die Wunde verursacht wird (Auch bei Bjorn usw.)


    Zitat Zitat von Bee1981 Beitrag anzeigen
    Auch wenn es schwer ist, könnt ihr meine Taktik nehnen wie ich mit meinem Bestand vorgehen könnte?
    Wie Old oben schon erwähnt hat, ohne zu Wissen wie ihr spielt (Größe des Schlachtfeldes, Missionszielmarker, Aufstellungszone, Geländedichte usw.) ist es wirklich schwer dir Tipps zu geben.
    Da kann man höchstens Allgemein ein paar Tipps geben, z.B.
    Plagueburst Crawler (wenn mit Flammenwerfer ausgestattet) versuchen aus der Distanz zu öffnen. Der Mörser ist schon nervig, auch dadurch dass er keine Sichtlinie braucht. Dadurch dass der Crawler aber Abzug bekommt durch die Bewegung ist der Damageoutput zu verkraften. Ansonsten mit Cunning und Wulfen die Dosen niedermähen, wobei 10" Abstand bei der Aufstellung wären evtl. angebracht dadurch dass der Flammenwerfer 9" kommt. T8 (glaube ich) ist halt auch schon ne Hausnummer, da wären EHämmer angebracht. Wahlweise kannst du dein Stormwolf auch dafür einsetzen. Hier solltest du auf jeden Fall die Reichweite deiner Twin Laskas vernünftig einsetzen (wenn es das Spielfeld erlaubt).
    Die komischen ÜEier würde ich ebenfalls versuchen aus der Distanz zu erledigen, wobei es halt auch immer auf die Ausrüstung ankommt...da gibt es leider kein allgemeines Rezept.
    Ich würde versuchen mich auf die Missionsziele zu fokussieren, Mortarion anzugreifen ist relativ aussichtslos. (Aber wie bereits erwähnt ich würde das Zeug einpacken und nach Hause gehen, jemand der gegen deine Liste Mortarion aufstellt ist mir bereits gänzlich unsympathisch).
    Ihr könntet auch versuchen in einem anderen Format zu spielen welches evtl. Beschränkungen an Einheiten hat, so dass er vielleicht lediglich ein Crawler einsetzten kann.
    Geändert von jop0 (15. April 2019 um 08:30 Uhr)

  3. #13
    Hüter des Zinns
    Avatar von shockwave10k
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    2.947

    Standard

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Und habt ihr schon mal für 1 Spiel Armeen getauscht?
    Ist sowieso eine spannende Art des Spiels: auf 6+ wird nicht die Initiative gestohlen, sondern die Armee getauscht

    Genau wegen sowas habe ich aber angefangen mehrere Armeen zu sammeln und vorher nicht zu verraten was ich spiele. Im Gegenzug möchte ich es auch nicht wissen, sonst baut man immer instinktiv Konterlisten
    Am besten spielt man, wenn´s einem scheiß egal ist!
    Statistiken sind für Menschen wie Laternenpfähle für Betrunkene, sie dienen weniger der eigenen Erleuchtung als mehr der Aufrechterhaltung des eigenen Standpunktes.

  4. #14
    Malermeister
    Avatar von Old Faithful
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2.006

    Standard

    Ich weis nicht... zu sagen dass es das nicht bringt nur wegen fnp? Die Begründung könntest du bei allem eingehenden Schaden bringen, im Endeffekt muss dein Gegner auch erstmal fnp bestehen.... Bin allgemein eh kein Freund von Mathhammer, klar kann man sich im Voraus die Chancen des Erfolgs darlegen, aber dennoch ist es am Ende reine Glückssache
    Nur FnP als Ausgangslage das ,dass nicht lohnt hab ich doch nicht kommuniziert oder?
    Und tjo Mathhammer Diskussion schwierig,wägst du alles so ab oder wie ermittelst du ob eine Aktion sinnvoll ist?
    Greiftst doch mit Wulfen wegen ihreres FNP kein Mortarion an nur weil die Chance besteht extrem gut zu saven oder?

    Ist sowieso eine spannende Art des Spiels: auf 6+ wird nicht die Initiative gestohlen, sondern die Armee getauscht
    Ist doch hilfreich um sich als Anfänger zb vom Gedanken des Nachbars Gras ist grüner zu lösen sozusagen .
    So wie im Thema beschrieben bringt es jedenfalls nix , das führt zwangsläufig nur zu Frust .
    Signatures take too much space

  5. #15
    Hüter des Zinns
    Avatar von shockwave10k
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    2.947

    Standard

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Ist doch hilfreich um sich als Anfänger zb vom Gedanken des Nachbars Gras ist grüner zu lösen sozusagen .
    So wie im Thema beschrieben bringt es jedenfalls nix , das führt zwangsläufig nur zu Frust .
    Absolut! Man merkt erst wo die schwächen einer Armee sind, wenn man selber mit dieser Spielt und man merkt die Stärken einer Armee am besten wenn man gegen diese spielt Deswegen habe ich so viele Armeen! Jetzt kann ich mit keiner gut spielen, kenne aber die Schwächen
    Am besten spielt man, wenn´s einem scheiß egal ist!
    Statistiken sind für Menschen wie Laternenpfähle für Betrunkene, sie dienen weniger der eigenen Erleuchtung als mehr der Aufrechterhaltung des eigenen Standpunktes.

  6. #16
    Testspieler

    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Nur FnP als Ausgangslage das ,dass nicht lohnt hab ich doch nicht kommuniziert oder?
    Spoiler Anzeigen


    Weis nicht, vielleicht hab ich das auch einfach nur falsch verstanden. Hatte sich für mich so angehört als wenn die Begründung auf dem fnp liegt



    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Und tjo Mathhammer Diskussion schwierig,wägst du alles so ab oder wie ermittelst du ob eine Aktion sinnvoll ist?
    Meistens wäge ich nicht so oft ab und versuch einfach mein Glück Am Samstag hab ich z.B. mit zwei Graumähnen vier Leben eines Falcon weg gehauen und das nur mit den Fäusten Da ist die Ausgangslage auch eher ernüchtern aber hat geklappt, zu meiner Überraschung und der des Eldar-Spielers.

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Greiftst doch mit Wulfen wegen ihreres FNP kein Mortarion an nur weil die Chance besteht extrem gut zu saven oder?
    Siehe oben Ich glaub wir haben aneinander vorbei geredet Aber nein würde ich nicht machen, in meinem Beispiel ging es eher darum den Crawler auseinander zu nehmen und man somit die Gelegenheit hat das Ding schnell vom Tisch zu nehmen.


    Statt der Initiative zu stehlen die Armee zu tauschen hört sich auch ziemlich lustig an

    Ich sehe den Fehler halt eher bei deinem Mitspieler @Bee1981, wenn du gerade erst in die Thematik einsteigst, dazu noch die ganzen Regeln/Stratagems/Bubbles etc. im Kopf haben musst solltet ihr ernsthaft mit einer leichteren Liste anfangen. Zum Einen wird es dir wahrscheinlich mehr Spaß machen als gefrustet deine Modelle vom Feld zu stellen weil du einen aussichtslosen Kampf beschreitest, zum Anderen ist es generell unfair wenn ein erfahrener Spieler gegen einen Neuling mit Mortarion seine Liste anführt.[/EIGENEMEINUNG]
    Geändert von jop0 (16. April 2019 um 09:11 Uhr)

  7. #17
    Malermeister
    Avatar von Old Faithful
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2.006

    Standard

    Weis nicht, vielleicht hab ich das auch einfach nur falsch verstanden. Hatte sich für mich so angehört als wenn die Begründung auf dem fnp liegt
    Ja war einfach ein Missverständnis.
    Meinte halt nur damit sich Schlund wirklich rentiert bräuchte man ein niedrigen Basiswert und das jede weitere Quelle wie FnP usw das etwas weiter erschwert .
    FnP selber ist da nur ein Stolperstein , die 2 W6 von Schlund und das man vom Bewegungswert abzieht ist das grosse Problem .
    Mortarion zb im 1 Schadensprofil lacht Schlund aus , Crawler im 1 Schadensprofil auch weil der 9 B dort hat und dementsprechend bleibt da je nach Ziel und was für ein Schadensprofil das jeweilige Modell grad hat potentiell nicht viel übrig.
    Muss man halt immer je nach Situation abwegen ob sich das für ein lohnt.
    Und noch zusätzlich differenzieren gg was man zaubert.

    Meh da wünsch ich mir denn Schlund der 5 Edi zurück , der konnte noch Sachen wie Carnifexe usw unabhängig von denn LP direkt ausschalten .
    Signatures take too much space

  8. #18
    Testspieler

    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    121

    Standard

    Dann haben wir tatsächlich aneinander vorbei geschrieben Ich hatte Schlund des Weltenwolfs auf die Allgemeinheit bezogen, z.B. Typhus, Terminatoren oder Marines der DG haben mit Bewegung 5(?) einen relativen niedrigen Basiswert, bei solchen Einheiten würde es sich lohnen

    Krass, war der in der 5ten Edition so stark pder die Carnifexe so “schlecht“? Kenne bisher nur 1,2 und nun die 8te.

  9. #19
    Hüter des Zinns
    Avatar von shockwave10k
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    2.947

    Standard

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    Meh da wünsch ich mir denn Schlund der 5 Edi zurück , der konnte noch Sachen wie Carnifexe usw unabhängig von denn LP direkt ausschalten .
    Aber wir alle Wissen insgeheim: Der war lächerlich gut.

    Generell sind die Psikräfte bei den Wölfen aber eher durchwachsen. Für einigen Situationen sind Richtig gute dabei, besonders wenn man Konterlisten bauen möchte oder Gelegenheit bekommt die auszuspielen. Nobrainer sind aber leider keine dabei.
    Meine Favoriten sind hierbei die Wut der Wolfsgeister als Allrounder um den Runenpriester hart im NK zu machen und dann manchmal Lebendige Blitze oder mörderischer Orkan gegen Massenarmeen. So ein Orkspieler guckt schon recht sparsam, wenn er 5 Orkboys im Schnitt aus seinem 30er Trupp rausnehmen muss. Außer solch einer Situation, braucht man den Spruch aber so gar nicht

    Zitat Zitat von jop0 Beitrag anzeigen
    Dann haben wir tatsächlich aneinander vorbei geschrieben Ich hatte Schlund des Weltenwolfs auf die Allgemeinheit bezogen, z.B. Typhus, Terminatoren oder Marines der DG haben mit Bewegung 5(?) einen relativen niedrigen Basiswert, bei solchen Einheiten würde es sich lohnen

    Krass, war der in der 5ten Edition so stark pder die Carnifexe so “schlecht“? Kenne bisher nur 1,2 und nun die 8te.
    Ne, der Spruch war so gut! Glaube W6 gegen Ini, plus Abzüge wenn du Fahrzeug oder Monster warst und wenn du drüber gewürfelt hast, durftest du das Modell entfernen. Und das auf einer graden Linie vom Psioniker...also konntest du ein paar Einheiten erwischen.

    Selbst bei Termis wären das im Schnitt 2 MW, das schafft auch ein Schmertterschlag, allerdings günstiger und ist sowieso Standard. Außerdem ist ein Totalversagen bei Schmertterschlag unwahrscheinlicher. Abgesehen vom Warpwert kommt ja nichts weiter dazu. 1MW hat man deswegen recht sicher
    Geändert von shockwave10k (17. April 2019 um 11:09 Uhr)
    Am besten spielt man, wenn´s einem scheiß egal ist!
    Statistiken sind für Menschen wie Laternenpfähle für Betrunkene, sie dienen weniger der eigenen Erleuchtung als mehr der Aufrechterhaltung des eigenen Standpunktes.

  10. #20
    Testspieler

    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von Old Faithful Beitrag anzeigen
    , Crawler im 1 Schadensprofil auch weil der 9 B dort hat und dementsprechend bleibt da je nach Ziel und was für ein Schadensprofil das jeweilige Modell grad hat potentiell nicht viel übrig.
    Nochmal dazu gefragt, gabs ne Errata die es erlaubt den Schlund auf ein Fahrzeug zu casten? Dachte die sind von der Psikraft ausgeschlossen oder hab ich was übersehen?


    Okay der alte Schlund hört sich ja wirklich genial an.
    Initiative...stimmt da war ja was
    Finde die Psikräfte bei uns relativ mau, Deckung bei ner 8(?) und dann nur 6“ um den RP hab ich bis dato noch nie genutzt. Ich spiele ebenfalls meistens mit lebendigen Blitzen und dem Orkan, wenn RP Rüstung des Russ hat auch mal mit der Wut...aber ansonsten bleibt ja nichts mehr . Was mit Bewegung wäre noch schön, 2w6 bei Charge und den kleineren Weg wäre z.B. richtig nett
    Geändert von jop0 (17. April 2019 um 11:21 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •