Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46
  1. #21
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    28

    Standard

    Verstanden. Vielen Dank!

  2. #22
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    28

    Standard

    Kann ich hier noch ein paar Fragen stellen oder lieber im KFKA in Zukunft? Naja ich mache es nochmal hier.

    1. Ich habe einige Videos gesehen, in denen nur ein Teil der Armee aufgebaut wurde. So haben sich Indoneth deepkin im Fluss versteckt, sylvaneth im Wald oder nighthaunt irgendwo... wo wird das geregelt oder erklärt? Wann kommen die ins Spiel und wo kommen die aufs Spielfeld?

    2. Tötliche Wunden: habe ich das richtig verstanden , dass diese zwangsweise den Schaden machen und nicht abgeblockt werden können?

    3. gibt es irgendwo einen guten Überblick und Vergleiche zwischen den Armeen? Ich kann mich nicht richtig entscheiden =) so viele coole rassen...


    danke Mit freundlichen Grüßen. Chris

    ps: suche noch AoS Spieler (gerne auch welche die noch neuer sind) mit denen man in Berlin mal zocken könnte (z.b. Im GW laden)
    Geändert von Stromberg (17. May 2019 um 10:40 Uhr)

  3. #23
    Testspieler

    Registriert seit
    24.10.2018
    Beiträge
    79

    Standard

    Zitat Zitat von Stromberg Beitrag anzeigen
    Kann ich hier noch ein paar Fragen stellen oder lieber im KFKA in Zukunft? Naja ich mache es nochmal hier.

    1. Ich habe einige Videos gesehen, in denen nur ein Teil der Armee aufgebaut wurde. So haben sich Indoneth deepkin im Fluss versteckt, sylvaneth im Wald oder nighthaunt irgendwo... wo wird das geregelt oder erklärt? Wann kommen die ins Spiel und wo kommen die aufs Spielfeld?

    2. Tötliche Wunden: habe ich das richtig verstanden , dass diese zwangsweise den Schaden machen und nicht abgeblockt werden können?

    3. gibt es irgendwo einen guten Überblick und Vergleiche zwischen den Armeen? Ich kann mich nicht richtig entscheiden =) so viele coole rassen...


    danke Mit freundlichen Grüßen. Chris

    ps: suche noch AoS Spieler (gerne auch welche die noch neuer sind) mit denen man in Berlin mal zocken könnte (z.b. Im GW laden)
    1. Manche Armeen haben bestimmte Fähigkeiten die eben dieses "verstecken" ermöglicht. Bei den Fyreslayers darf z.B. der Runesmitter beim aufstellen der Armee ansagen, dass er den Magmatunnel öffnet und eine zusätzliche Einheit mitnimmt. Was das genau bedeutet wird auf den Warscrolls beschrieben. In meinem Beispiel muss die "versteckte" Einheit bis einschließlich der 3. Runde aus Feld gesetzt werden, ansonsten stirbt die Einheit.

    2. Tötliche Wunden sind direkter Schaden, den man mit den normalen Schutzwürfen nicht blocken kann. Manche Einheiten, Helden oder Fraktionseigenschaften haben aber einen Effekt, womit man Wunden oder Tötliche Wunden ignoriert. Im englischen öfters "Feal no Pain" genannt.

    3. Mir hat zum Anfang dieses Video sehr geholfen https://www.youtube.com/watch?v=wAbJytklBSc
    Das Video ist jedoch von Oktober 2018..manche Völker haben in der Zwischenzeit ein neues Battletome bekommen und spielen sich deswegen anders. Auf YouTube wirst du aber noch bestimmt andere Fraktionsübersichten finden (;

  4. #24
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von krabb Beitrag anzeigen
    1. Manche Armeen haben bestimmte Fähigkeiten die eben dieses "verstecken" ermöglicht. Bei den Fyreslayers darf z.B. der Runesmitter beim aufstellen der Armee ansagen, dass er den Magmatunnel öffnet und eine zusätzliche Einheit mitnimmt. Was das genau bedeutet wird auf den Warscrolls beschrieben. In meinem Beispiel muss die "versteckte" Einheit bis einschließlich der 3. Runde aus Feld gesetzt werden, ansonsten stirbt die Einheit.

    2. Tötliche Wunden sind direkter Schaden, den man mit den normalen Schutzwürfen nicht blocken kann. Manche Einheiten, Helden oder Fraktionseigenschaften haben aber einen Effekt, womit man Wunden oder Tötliche Wunden ignoriert. Im englischen öfters "Feal no Pain" genannt.

    3. Mir hat zum Anfang dieses Video sehr geholfen https://www.youtube.com/watch?v=wAbJytklBSc
    Das Video ist jedoch von Oktober 2018..manche Völker haben in der Zwischenzeit ein neues Battletome bekommen und spielen sich deswegen anders. Auf YouTube wirst du aber noch bestimmt andere Fraktionsübersichten finden (;
    danke!

    aber wo ist der Nutzen seine Armee am Anfang so zu schwächen?

  5. #25
    Testspieler

    Registriert seit
    24.10.2018
    Beiträge
    79

    Standard

    Der Nutzer ist der, dass du deine in Reserve befindlichen Einheiten entweder Kartenweit + 9" vom Feind entfernt oder irgendwo am Kartenrand aufstellen kannst (hier unterscheiden sich die Fähigkeiten). Der taktische Vorteil ist derjenige, dass der Feind ständig damit rechnen muss in seinen Rücken plötzlich gegnerische Einheiten zu haben. Oder aber du schickst deine Einheiten direkt auf einen Siegpunkt.

  6. #26
    Aushilfspinsler

    Registriert seit
    10.05.2019
    Beiträge
    28

    Standard

    Ok verstanden, danke. Sry weitere Fragen:

    1.
    wie kann man denn als noob so was finden ? Sprich , ich will mit stormcast und nighthaunt anfangen (mit meiner Frau). Wie finde ich heraus, ob das bei nighthaunt auch sowas gibt und wie das funktioniert? Wobei nighthaunt hier aber als Beispiel gemeint ist. Generell habe ich das Problem, dass es viele tolle Regeln gibt, die ich irgendwie nicht finde (in den 18 Seiten einsteigerbuch).

    2.
    nach langem nachdenken, Videos gucken , lesen usw. hab ich mich entschieden, dass die Startarmeen bei uns stormcast eternals und nighthaunt sein sollen. Nun bietet sich natürlich ein startest an, wie Soul wars oder seelensturm inkl. Farben. Jetzt habe ich Aber gelesen, dass die Truppenanzahl z.b. Bei der stormcast in den startersets Blöde sein soll... deshalb die Frage: was sollte ich für den Start kaufen, um Geld zu sparen, um für erste spiele eine bzw. zwei schöne und gleichstarke Armeen zu haben, um auch Farben zu haben und evtl. auch noch auf beiden Seiten zusätzlich einen coolen Helden? Was sagt ihr? Oder lohnen sich eher die rassen starter und einzelne Truppen gezielt ?

    3.
    wenn ich eine reine Armee einer rasse spiele habe ich eine Armee der stormcast (z.b.) sonst eben eine Armee der Ordnung (z.b.). Dafür kriege ich boni, weiß ich dank euch. Im englischen heißt das allegiance , richtig? da gibt es dann battletraits, Commander Trakts und artefakte...
    Wie heißt das im deutschen und wo finde ich die für die einzelnen rassen? Oder bringe ich jetzt alles durcheinander?Steht sowas dann im battletome? Dann wäre das ja für die rassen,die man spielt auch Pflicht oder?

    wie immer, vielen Dank für eure Tipps und Hilfe.
    Geändert von Stromberg (17. May 2019 um 16:58 Uhr)

  7. #27
    Testspieler

    Registriert seit
    10.08.2017
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von Stromberg Beitrag anzeigen
    Ok verstanden, danke. Sry weitere Fragen:

    1.
    wie kann man denn als noob so was finden ? Sprich , ich will mit stormcast und nighthaunt anfangen (mit meiner Frau). Wie finde ich heraus, ob das bei nighthaunt auch sowas gibt und wie das funktioniert? Wobei nighthaunt hier aber als Beispiel gemeint ist. Generell habe ich das Problem, dass es viele tolle Regeln gibt, die ich irgendwie nicht finde (in den 18 Seiten einsteigerbuch).

    2.
    nach langem nachdenken, Videos gucken , lesen usw. hab ich mich entschieden, dass die Startarmeen bei uns stormcast eternals und nighthaunt sein sollen. Nun bietet sich natürlich ein startest an, wie Soul wars oder seelensturm inkl. Farben. Jetzt habe ich Aber gelesen, dass die Truppenanzahl z.b. Bei der stormcast in den startersets Blöde sein soll... deshalb die Frage: was sollte ich für den Start kaufen, um Geld zu sparen, um für erste spiele eine bzw. zwei schöne und gleichstarke Armeen zu haben, um auch Farben zu haben und evtl. auch noch auf beiden Seiten zusätzlich einen coolen Helden? Was sagt ihr?

    3.
    wenn ich eine reine Armee einer rasse spiele habe ich eine Armee der stormcast (z.b.) sonst eben eine Armee der Ordnung (z.b.). Dafür kriege ich boni, weiß ich dank euch. Im englischen heißt das allegiance , richtig? da gibt es dann battletraits, Commander Trakts und artefakte...
    Wie heißt das im deutschen und wo finde ich die für die einzelnen rassen? Oder bringe ich jetzt alles durcheinander?Steht sowas dann im battletome? Dann wäre das ja für die rassen,die man spielt auch Pflicht oder?

    wie immer, vielen Dank für eure Tipps und Hilfe.
    Hi,

    Zu 1.: Diese Allegiance Regeln wirst Du nur in einem Battletome finden. Sprich, wenn Du Dir eins kaufst. Die Nighthaunt besitzen ebenso eine Teleportfunktion die wie die von den Storm Eternals funktioniert.

    Tipp: Die Battletomes gibt es auch Digital zum Beispiel in der „Bücher“–App unter Iphone.

    zu 2.: Hier sollte man von einem matched Play Spiel ausgehen. Da musst Du für Einheiten Punkte ausgeben die Du unter den Battletomes findest. Dann kommt es darauf an wie Hoch die Gesamtpunkte sind, denn dann brauchst Du eine bestimmte Anzahl an bestimmten Einheiten wie Battlelines. Diese Information erhältst Du aus dem Buch Generals Handbook. Aber Achtung demnächst kommt das 2019er raus.

    Auf der Community Seite von Warhammer kannst Du unter Warscrollbuilder schnell und kostenlos Armeen zusammenstellen.

    Es ist schwierig zu sagen auf welche Einheiten Du aufbauen solltest, um Geld zu sparen. Es kommt auch darauf an wie Du spielen willst. Gerade Stomcast Eternals sind vielfältig was Taktik angeht.

    Auch ist zu beachten, bei kleinen Spielen 1k Punkte, gibt es keine wirkliche Balance. Die eine Armee kann gegenüber der anderen Vorteile haben. Besser ist gleich eine 2k Armee aufzubauen, aus meiner Erfahrung heraus, beginnt da der eigentliche Spaß. Da es geringer ist stark dominiert zu werden.

    Es ist nicht leicht zu sagen, wann welche Armeen gleichstark sind.

    zu 3: Ja Allegiance steht für „Treue“. Du findest die Treue im Battletome der jeweiligen Rasse. Treue der Großen Ordnung usw. findest Du im „Core Book“.

    LG
    Valnir

  8. #28
    Codexleser
    Avatar von Gecktron40000
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von Stromberg Beitrag anzeigen
    Ok verstanden, danke. Sry weitere Fragen:

    1.
    wie kann man denn als noob so was finden ? Sprich , ich will mit stormcast und nighthaunt anfangen (mit meiner Frau). Wie finde ich heraus, ob das bei nighthaunt auch sowas gibt und wie das funktioniert? Wobei nighthaunt hier aber als Beispiel gemeint ist. Generell habe ich das Problem, dass es viele tolle Regeln gibt, die ich irgendwie nicht finde (in den 18 Seiten einsteigerbuch).
    Wenn du relativ gut englisch kannst würde ich dir die Tactics Artikel auf 1D4Chan empfehlen. Die geben recht gut wieder auf was die verschiedenen Armee so Zugriff haben.

    Hier der Stormcasts Artikel: https://1d4chan.org/wiki/Age_of_Sigm...mcast_Eternals

    Und hier Nighthaunt: https://1d4chan.org/wiki/Age_of_Sigm...ath/Nighthaunt
    AoS Kharadron Overlords: 3000; Daughters of Khaine: 2000; Stormcast Eternals: 1500

  9. #29
    Bastler
    Avatar von keinPonyhof
    Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    749

    Standard

    Zitat Zitat von Stromberg Beitrag anzeigen
    2.
    nach langem nachdenken, Videos gucken , lesen usw. hab ich mich entschieden, dass die Startarmeen bei uns stormcast eternals und nighthaunt sein sollen. Nun bietet sich natürlich ein startest an, wie Soul wars oder seelensturm inkl. Farben. Jetzt habe ich Aber gelesen, dass die Truppenanzahl z.b. Bei der stormcast in den startersets Blöde sein soll... deshalb die Frage: was sollte ich für den Start kaufen, um Geld zu sparen, um für erste spiele eine bzw. zwei schöne und gleichstarke Armeen zu haben, um auch Farben zu haben und evtl. auch noch auf beiden Seiten zusätzlich einen coolen Helden? Was sagt ihr? Oder lohnen sich eher die rassen starter und einzelne Truppen gezielt ?
    Wenn es diese beiden Armeen sein sollen lohnt sich in jedem Fall die große Starterbox. Das mit der Truppenanzahl bezieht sich darauf das zb. 8 Sequitors in der Box sind. Nach Matched Play Regeln kannst du aber nur 5 oder 10 (+ 5er Schritte) aufstellen. Also hast du immer ein paar Modelle zu viel oder zu wenig. Da du mit der Box aber ordentlich Geld sparst ist das eigendlich egal. Man stellt sich nur halt die Frage warum GW da macht, bzw. fühlt sich instinktiv etwas verarscht. Faktisch bekommt man die überflüssigen Modelle aber geschenkt. Außerdem kannst du diese Einheiten mit den Easy2Build Boxen günstig erweitern. Danach hättest du für jede Einheit nur noch ein Modell zuviel.

    edit: Warscheinlich ist trotsdem eine Armee stärker, aber das herraus zu finden und zu beheben ist ja Teil des ganzes Spaßes...

  10. #30
    Sigmars Bibliothekar Tabletop-Fanatiker
    Avatar von emmachine
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    5.766

    Standard

    Im Bezug auf die Starterboxen verweise ich gerade nochmal auf den Teil meines Posts 14, der sich mit den Boxen Soulwars und Seelensturm (insbesondere den hier blau markierten Teil)


    Zitat Zitat von emmachine Beitrag anzeigen
    Um auch nochmal auf deine Frage 1 einzugehen.

    Der Unterschied zwischen beiden Boxen ist das bei Soulwars für jede Fraktion 2 Gussrahmen mehr drin sind (Nighthaunt bekommen den beritttenen Knight auf Shrout, einen Guardian of Souls den Spirit Tourment und 10 Modelle mehr bei der Chainrasp Horde und Stormcast bekommen 3 Sequitors, 2 Castigators (die es eigentlich gar nicht bräuchte), den Champion der Evocators und den Lord Arcanum auf Gryph-Charger) und das Dicke Regelbuch enthalten ist.
    Seelensturm hat alternativ eine kleine Einführungskampagne mit den enthaltenen Einheiten.

    Beide Boxen haben aber auf jeden Fall ein Problem. Sie wurden mit einer anderen Einheitengröße erschaffen als das zeitgleich erschienene Generals Handbook 2018 (bzw. die erschienenen Battletomes).
    Im enthaltenen Booklet hatten Sequitors, Castigators und Evocators eine Einheitengröße von 3 (in den anderen Regeln 5), bei den Nighthaunt hatten Grimghast Reapers eine Größe von 4, später 10). Seelensturm enthält zwar 5 Sequitors (aber im Gussrahmen sind beide Primes (die Champions der Einheiten drin).
    Man braucht also effektiv 1 Soulwarsbox + 1x Seelensturm um bei den Stormcast Eternals einen passenden Stand zu bekommen, bei den Nighthaunt eigentlich sogar fast eher eine zweite Seelensturm Box (2x Soulwars bringt in dem Fall nichts weil die Grimghast Reapers auch bei Soulwars nur 2 Modelle enthalten).


    Je nachdem für welche Fraktionen ihr euch interessiert machen die Start Collecting Boxen vermutlich mehr sinn.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •