Zitat Zitat von extermina Beitrag anzeigen
Übrigens: die Regeln sind kostenlos downloadbar. Sollte dich das weitergehend interessieren kannst du dir die 20 Seiten ja mal durchlesen
Naa. Ein gutes „Nicht-WHF“, das tut, was ich will, habe ich mit KoW ja bereits. Zudem habe ich dafür bereits passende Modelle, nämlich die aus WHF. Hier versuche ich nur mit minimalem Aufwand den Überblick darüber zu halten, sonst nichts zu verpassen, und zwar weder an Spielsystemen noch an Spielmechaniken.
Und SoIF rangiert bei mir gerade, zusammen mit Conquest, irgendwo unter „Wenn GW das als neue WHF-Edition reausgebracht hätte und alle es spielen würden, würde ich’s wohl auch schlucken.“
Was – nicht falsch verstehen – schon mal mehr ist, als alles, was GW seit 9 Jahren in Sachen Fantasy geschafft hat…

Karten:
20 im Deck und 2/3 davon übers Spiel gezogen… na könnte funktionieren. Kann ich so nicht einschätzen. Bei Apo erwarte ich, wie gesagt, dass 30 unplanbar werden, aber vielleicht ist 20 ja eine gute Größe. Vielleicht auch gar nur 15. Nach SoIF übersetzt hieße es, dass man 5 vor dem Spiel aus dem Deck entfernt – und wenn man seine letzten dann erst in der letzten Runde zieht, kommen sie wohl eh zu spät. Bei SoIF kommt in Sachen Planbarkeit dann natürlich dazu, dass die Dinger doppelt vorkommen, was wieder mehr Karten erlaubt bevor das Element untaktisch wird.
Also… KA, kann vom Lesen so nicht beurteilen.