Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Grundboxvertreter
    Avatar von necrow
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    1.358

    Standard

    =)

    Kumpel hat grade noch ne coole idee eingeworfen: die Übergänge von der Tarnung, also von dunkeln grau zum hellen, einfach noch mit schwarz nachziehen

    Das machts optisch glaube ich auch nochmal ein wenig hübscher
    Geändert von necrow (17. June 2019 um 10:06 Uhr)
    || Adeptus Mechanicus | Deathwatch | Astra Militarum ||

  2. #12
    Bastler

    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    828

    Standard

    Hübscher für's Auge schon, aber das ist ja eigentlich nicht Sinn von Tarnmustern. Tarnmuster sollen das Auge ja verwirren und tarnen bei entsprechender Umgebung.

  3. #13
    Grundboxvertreter
    Avatar von necrow
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    1.358

    Standard

    Punkt für dich
    wobei ich das jetzt nicht fett nachziehen würde =P
    Ja ausprobieren und nochmal ausprobieren^^


    Aber hast mir mit deinen Tipps aufjedenfall weitergeholfen

    Interessant wirds dann nochmal, wenn ich die Bullgryns und Scions bemale, was ich da dann für Farben nehme XD
    Geändert von necrow (17. June 2019 um 11:10 Uhr)
    || Adeptus Mechanicus | Deathwatch | Astra Militarum ||

  4. #14
    Lord Commander Regelkenner
    Avatar von Askarlon
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    2.308

    Standard

    Habe die Beiträge aus dem ursprünglichen Thread in ein neues Thema verschoben.


  5. #15
    Grundboxvertreter
    Avatar von necrow
    Registriert seit
    11.07.2017
    Beiträge
    1.358

    Standard

    Ok, danke=)

    Wenn ich jetzt Shade noch verdünnen möchte, nehme ich dann Wasser oder Lahmian?
    || Adeptus Mechanicus | Deathwatch | Astra Militarum ||

  6. #16
    Bastler

    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    828

    Standard

    Das hängt erstmal davon ab, was "verdünnen" für dich bedeutet. Verdünnen wortwörtlich hieße ja "flüssiger" machen, weil's zu dick ist. Verdünner und Lösungsmittel für Acrylfarben ist Wasser. Hast du also klebrig-dickes Zeug, dann Wasser. Wenn du es einfach nur strecken willst, sprich die Pigment-Dichte verringern, dann geht Medium und Wasser. Wasser hat eine andere Oberflächenspannung, was hilfreich sein kann oder hinderlich, je nachdem, was du tun willst. Um weiterhin einfach nur Minis zu washen, ist das Medium vermutlich hilfreicher, macht aber das Wash eventuell auch dickflüssiger. Medium ist halt kein Verdünner.

    Am Ende ist die beste Antwort vermutlich: Probier's aus. Nur du kannst beurteilen, ob es das ist, was du dir gewünscht hast - sowohl vom Ergebnis her als auch vom Verhalten der Farbe her. Also 'ne Test-Mini nehmen und mal loslegen. Das gilt eigentlich für viele Dinge, denn auch Farben untereinander verhalten sich schnell mal ganz anders.
    Geändert von Hendarion (18. June 2019 um 09:47 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •