Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Blisterschnorrer
    Avatar von gummibaer
    Registriert seit
    22.07.2014
    Beiträge
    467

    Standard

    Sind die Death Guard auch nicht robust?

  2. #12
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kuanor
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    3.431

    Standard

    Die schon gar nicht, nur ihre Seuchenzombies, das weiß man doch.

  3. #13
    Tabletop-Fanatiker

    Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    3.232

    Standard

    @ Atreyu

    Ich weiß zwar nicht ob es Dir hilft, aber man muss Armeen nicht so zusammenstellen wie es in diversen Battlereports gezeigt oder von Topspieler X empfohlen wird.

    cya
    Motto 2018: Nicht nur Tierarten sind vom Aussterben bedroht! Auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt!
    Meine Gallerie
    : Klickmich!

  4. #14
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Fauk
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Zitat Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
    An Custodes habe ich auch schon gedacht, jedoch bin ich noch nicht so 100% von denen überzeugt (schon zu viele Spielberichte gesehen, bei denen die einfach vom Tisch geschossen wurden bzw. kaum Missionsziele erfüllt haben ... ). Zu Forgeworld kann ich selbst nichts sagen, da ich von denen nichts besitze. Von Bekannten weis ich jedoch das die Resinteile sehr gerne gebogen sind usw.. (also auch etwas unsicher hierbei).
    Custodes sind halt eben das Paradebeispiel für eine elitäre Armee, aber du wirst bei ihnen wohl nur schwer um Verbündete drum herum kommen. Gerade weil du meist günstige Standards brauchst um eben die angesprochenen Missionsziele zu halten. Evtl. kann es für dich auch interessant werden ein wenit mit selbigen zu warten, da diese ja von Forgeworld derzeit noch einige weitere Modelle bekommen, wo die Regeln aber noch im Beta Stadium sind. Je nachdem wenn diese Final werden kann man Custodes auch sehr gut alleine spielen. Was die Qualität von Forgeworld angeht sind die Teile schon echt gut, allerdings hat Resin immer seine Problemchen, mal hier und da kleinere Löcher, und auch verbogene Teile sind nicht gerade selten. Jedoch kannst du davon ausgehen das maximal 10% deines Modells bei einer Forgeworld Bestellung irgendwie verbogen sind, und wenn dann auch immer nur sehr leicht, kein Vergleich mit GW.

    Zitat Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrung mit den Sororitas? Spielt man die mehr auf Masse oder eher elitär? Soros haben leider, wie die Drukhari auch, nur T3 und S3...
    Derzeit spielt man wohl sehr viel Infanterie mit Sturmboltern. Auch weil der neue Release von selbigen noch vor der Tür steht, würde ich mit Soros mal auf Ende des Jahres warten. Macht keinen Sinn jetzt alte Zinn Modelle zu kaufen, wenn die neuen schon vor der Tür stehen.

    Zitat Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
    Habe mir die Woche auch auf MWG ein paar Spielberichte mit Necrons und Tau angesehen. Sind beide Armeen sehr interessant, wobei die Tau bisher immer den kürzenen gezogen haben... Ohne Markerlights treffen die fast nix ansonsten weiß ich nicht, ob mir eine starre Gunline so dermaßen zusagt.
    Necrons gehen nicht unbedingt in Richtung Masse, aber meist hat man doch 30 Immortals + Rest oder 40-60 Krieger dabei, wenn es eher etwas lockerer zugehen soll. Ich denke aber das du mit Necrons in einem B&B Umfeld recht glücklich werden kannst. Soll es mal härter werden bist du recht schnell eingeschränkt. Tau auf der anderen Seite kann man recht vielseitig spielen. Riptides und Broadsides sind natürlich hauptsächlich Gunline. Krisis, Hazard Suits, Coldstar Commander, Ghostkeels usw. gehen eher gerne mal auf Tuchfühlung, wenngleich sie natürlich nicht aktiv in den Nahkampf springen. Würde Tau momentan nicht wirklich abstrafen, die können noch echt gut und vielseitig sein.

    Zitat Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
    Bei Necrons find ich deren Robustheit und das Reanimieren recht lässig. Allerdings bin ich nicht so der Fan von Destroyern. 3-6 wären okey, mehr aber nicht, da ich gern etwas Abwechslung habe. Am besten gefallen mir die Wraiths und Spinnen der Necrons. Farbschema wäre definitiv Mephrit. Der Fluff gefällt einfach generell bei denen, uraltes Volk usw.
    Deine Bedenken sind in einem B&B Umfeld nicht nötig, da du diese Probleme nicht haben wirst. Willst du sie aber mal kompetitiv spielen, oder hast einen Gegner der sich sehr gut mit ihnen auskennt, kannst du schon eher in Probleme kommen und müsstest wohl auf die "besseren" Einheiten ausweichen, wie etwa mehr Destroyer.

    Zitat Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
    Beim Chaos stören mich vor allem die "alten" Fahrzeuge ala Landraider, Rhino und deren Varianten. Finde diese passen halt nicht mehr so gut zu den neuen Modellen ala Deathguard. Auch sind, soweit ich das bisher gesehen habe, die Chaosmarines etwas kleiner als die neuen Plaguemarines..Wenn ein Emperors Children release aber ähnlich groß ausfällt wie der der Deathguard, wäre das aber kein Problem. Hier heisst es wohl noch abwarten was wirklich kommt.
    Was ich dazu sagen kann ist das die neuen Chaos Marines nur marginal kleiner sind wie die Plaguemarines. Sie gehen halt nicht so sehr in die Breite, aber das ist denke ich zu erwarten.


  5. #15
    Fluffnatiker
    Avatar von Old Faithful
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Wulfen wären bei den Space Wolves noch okey den Rest aber eher wirklich nur auf Primaris only (gibt ja da den Nachfolgeorden aus der Ultima Gründung was ich so gelesen habe). Weis jemand ob die Primaris-SW-Schulterpanzer bei den Primaris Charaktermodellen passen?
    Habs noch nicht probiert weil ich Schulterpanzer immer selber zu SW Schulterpanzer umbaue aber wenn ich die Primaris HQ Schulterpanzer neben andere Schulterpanzer halte sehn die gleich gross aus.

  6. #16
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kuanor
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    3.431

    Standard

    Sind sie auch. War Designziel so.
    Es ging hier aber darum, ob sie bei den Chars sich auch austauschen lassen, wenn ich recht sehe.

  7. #17
    Codexleser
    Avatar von Atreyu
    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    256

    Standard

    Genau,

    auf den Bildern der Gußrahmen sieht das soweit schon so aus, als ließen sich die Schulterpanzer austauschen. Habe die Modelle aber noch nicht in Natura gesehen und kenne auch keinen, der die schon mal zusammengebaut hat
    Viel Feind, viel Ehr

  8. #18
    Fluffnatiker
    Avatar von Old Faithful
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Sind sie auch. War Designziel so.
    Es ging hier aber darum, ob sie bei den Chars sich auch austauschen lassen, wenn ich recht sehe.
    My Bad

    Wenn ich mir die Schulterpanzer und Schultern der einzel Blister HQs anseh,seh ich eigtl kein Grund warum das nicht austauschbar sein sollte.
    Lediglich der Ordenspriester hat ein Schulterpanzer der angegossen ist aber der Rest müsste eigtl gehn.
    Aber abgesehn davon ist es eh fraglich warum man die Primaris HQs für Primaris only SW nehmen sollte.
    Da sind der Captain in Gravis Armor und der Liutenant in Phobos Armor eigtl besser.
    Rein von denn Spielwerten und Sonderrgeln natürlich.

  9. #19
    Codexleser
    Avatar von Atreyu
    Registriert seit
    12.02.2012
    Beiträge
    256

    Standard

    Leider kenne ich mich da nicht wirklich aus welches Modell gut oder schlecht ist. Bedingt durch Beruf und berufsbegleitendes Studium bin ich auch das letzte dreiviertel Jahr nicht mehr zu ner Partie gekommen und habe dementsprechend auch das ganze neue Zeugs nicht mehr so verfolgt

    Gestern hat sich jedoch endlich mal wieder die Gelegenheit geboten und es wurden 2000P Necrons vs BA Primaris gespielt. Beides waren eher gemütlichere Listen. Ich durfte auf Seiten der Necrons mitwirken (gehören einem Freund). Die Necrons haben echt Spaß gemacht, als jedoch die 6 Destroyer und 6 Wraiths weg waren gings ziemlich bergab

    Bei den Primaris gefielen mir die neuen Modelle, die überschaubare Anzahl an Minis und deren "Haltbarkeit" auf dem Spielfeld.
    Viel Feind, viel Ehr

  10. #20
    Tabletop-Fanatiker
    Avatar von Kuanor
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    3.431

    Standard

    Mein Rat ist da meist:
    Lies den Fluff, vielleicht inspiriert er dich zu einem Projekt, auf das du ganz besonders viel Lust bekommst.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •